PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach gameboy ergab 461 Treffer.

Angezeigte Treffer: 46 bis 60

[ 20.01.2011 - 09:51 Uhr ]
Wie kam es zum 3D-Effekt? Hat man sich vom Kino-Hype beeinflussen lassen, oder war die Idee schon vorher existenziell? Die Idee kam nicht wirklich vom aktuellen Kino-Hype. Die Idee und Nutzung des 3D-Effektes war schon länger im Gespräch. Schon beim Gamecube und dem GameBoy SP habe man mit dem Effekt experimentiert. Mit der neuen Generation sei es aber am besten umsetzbar. Street Fighter IV 3D greift auf Friend-Codes zurück. Gelten diese für das komplette 3DS-System, oder wieder pro Spiel auszutauschen? Jedes 3DS System wird einen Friend-Code in Anspruch nehmen. Mit StreetPass kann man diesen direkt ermitteln. Im entsprechenden StreetPass-Menü kann man dann sehen, welchem Mii man begegnet ist und was diese Person gespielt hat. Wer weiß, vielleicht ergibt sich hier die ein oder andere Dating-Möglichkeit. Wird es wöchentliche Updates bzw. Downloadcontents geben? Man will dafür sorgen, ein stetig wachsendes Online-Angebot anbieten zu können. Nicht umsonst soll der 3DS im Sleep-Modus automatisch alles updaten können. Wurde der Browser des 3DS ausgebessert? Ist er schneller und/oder unterstützt er den Flash-Player? Schneller und besser soll der Browser auf jeden Fall werden, auch da man ihn während des Spielens nutzen kann. Youtube dient zudem als großer Partner von Nintendo, weswegen mit einem eingebundenen Flash-Player im Browser zu rechnen ist, oder zumindest mit einer Youtube-Software für den 3DS. Das Home-Menü ist jedoch noch nicht final. Das Gerücht ging um, dass der 3DS schon geknackt wurde, wie viel ist da dran? Von diesem Gerücht hält man wenig, da das Menü und die Firmware des 3DS noch in der finalen Entwicklungsphase sind und zudem die Spiele noch nicht in ihrer vollendeten Fassung sind. Inwiefern wird der 3DS soziale Netzwerke unterstützen? Kann man Fotos bei Facebook oder ähnlichem hochladen? Auch Twitter und Facebook wurden als große Partner von Nintendo angekündigt. Demnach wird es auch verschiedenste Möglichkeiten geben, die Features von diesen Plattformen zu nutzen. Inwiefern man jedoch die 3D-Fotos auf 2D-Formate umwandeln kann, wird sich erst in der Praxis beweisen. Wie schaut es mit dem Videoangebot in Europa aus? Das Videoangebot in Europa wird ebenfalls von verschiedenen Partnern unterstützt. So ist man in starker Zusammenarbeit mit EuroSport für 3D-Sportvideos und mit Sky 3D ist man noch in Verhandlungen für weitere Videoinhalte. Zu guter Letzt wurden auch exklusive 3D-Filminhalte zu Shaun the Sheep versprochen. Nintendo wird also auch hier versuchen, für ein großes Angebot zu sorgen. Wie steht es um den 3D-Effekt? Liegt der Fokus nur auf den eigentlichen Effekten, oder doch eher auf der Entwicklung eines guten Games mit guter Grafik? Diese Frage ist sowohl mit einem Ja, als auch mit einem Nein zu beantworten. Natürlich wird der 3D-Effekt bei jedem Spiel durch den 3D-Regler möglich sein (insofern der Entwickler es eingebaut hat). Doch je nach Spiel wird dieser effizienter sein. Spiele mit Top-Grafik, dafür mit weniger starkem 3D-Effekt waren bereits auf dem Event zu sehen, sodass auch diese Sorge genommen werden kann. Da der 3DS eine Bewegungssteuerung hat, habe ich Angst, dass diese Methode an der ein oder anderen Stelle fehl am Platze ist. Zum Beispiel das Steuern eines Zelda Ocarina of Time 3D gefiele mir mit dieser Steuerung gar nicht. Wie ist es in der Hinsicht um den 3DS bestellt? Vorweg: Nicht jedes Spiel setzt auf die Bewegungssteuerung oder die G-Sensor-Steuerung. Meistens wird es als Alternative -zu dieser extravaganten Steuerung- die Möglichkeit geben, das Ganze in Oldschool-Manier zu absolvieren. Also liegt es dann speziell am Gamer, ob man sich dem neuen Steuerungs-Element hingeben will, oder dann doch das Circle-Pad schwingen lässt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo 3DS: Eure Fragen, unsere Antworten
[ 09.01.2011 - 18:05 Uhr ]
Nintendo 3DS: Bilder & Fotos des Handhelds
[ 04.09.2010 - 13:31 Uhr ]
Gerade wurde es angekündigt und schon tauchen die ersten Screenshots zu dem Square Enix RPG "SaGa3 Jikuu no Hasha: Shadow or Light" auf. Aufpolierte Grafik und erweiterte Gameplayelemente - soweit nichts neues auf dem Recyclingmarkt der Videospiele. Wir warten also gespannt auf weitere Informationen zu dem Final Fantasy Legend III-Remake. Die in den frühen 90ern für den Gameboy erschienene, dreiteilige Final Fantasy Legend Serie hat es jedoch leider nie in den Westen geschafft. Und auch auf ein Release der Remakes zu SaGa I und SaGa II wartet man bis jetzt vergeblich. Ob es also Teil 3 zu uns schaffen wird, ist fraglich..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">SaGa 3: Shadow or Light Screenshots
[ 14.08.2010 - 04:23 Uhr ]
Virtual Boy, oder Möchtegern-Vorfahre des Nintendo 3DS feiert sein 15-jähriges Jubiläum in den USA. Am 14. August 1995 veröffentlichte Nintendo das erste "3D-System", dass die Welt zum Staunen bringen sollte. Der legendäre und mittlerweile durch einen Autounfall ums Leben gekommene Erfinder des Gameboy, Gumpei Yokoi, hatte dieses Gerät in Entwicklung gegeben. Zusammen mit Shigeru Miyamoto kreierte er die Game & Watch-Spielereihe und Klassiker wie Donkey Kong, Mario Bros. und Metroid. Mit dem Misserfolg des Virtual Boy, den er allein verantwortete, nahm er seinen Hut bei dem japanischen Unternehmen, um mit einer eigenen Firma Spiele für Nintendo-Konsolen zu entwickeln. Auch die Idee des Wonderswan kommt von Gumpei. Rückblickend kann der Virtual Boy als erster Schritt in Richtung Nintendo 3DS betrachtet werden, denn die Technologie dahinter war sogar artverwandt. Das Gerät, dass aussieht wie eine Kreuzung aus missglückter Taucherbrille und Cyber-Space-Helm nutzte auch den Parallax-Effekt, wobei die einzelnen Augen ein anderes, leicht versetztes Bild wahrnehmen. Vor 15 Jahren war die Technologie jedoch bei weitem nicht so fortgeschritten wie es beim Nintendo 3DS der Fall ist und die Displays des Virtual Boys bestanden aus roten LEDs auf schwarzem Hintergrund. Das dadurch entstandene Bild war also monochrom, was zu erklären war, dass grüne und blaue LEDs zu der Zeit nicht schnell genug waren, um eine ordentliche Bildwiederholungsrate zu erzeugen und Bewegungsunschärfe entstanden wäre. Der dadurch entstandene 3D-Effekt, war nicht viel mehr als Tiefeneinsicht in mehreren Schichten. Bei einem Preis von $180 US-Dollar griffen Fans tief in die Tasche. Weiterhin sorgten die Klobigkeit und Unhandlichkeit des Geräts, der mangelnde Drittherseller-Support sowie die Tatsache, dass die Technik noch nicht reif war, das was geboten werden sollte, auch darstellen zu können, für den größten Flopp in der Nintendo-Geschichte. Weltweit wird vermutet, dass insgesamt 770.000 Geräte abgesetzt wurden, von genauen Verkaufszahlen möchte keiner sprechen, und mit einer Spiele-Bibliothek von rund 25 Spielen konnte man auch nicht wirklich glänzen. Aber immerhin war man erfolgreicher als Apple mit ihrer Spielekonsole, die auch im Jahre 1995 veröffentlicht wurde. Der Apple Bandai Pippin zählt bis heute als einer der größten Flopps in der Geschichte Videospieltechnik. Bis heute hat Nintendo mit dem Game Boy Advance und Nintendo DS gezeigt wie man Erfolge feiern kann und somit rechnet keiner damit, dass der Nintendo 3DS in die Fußstapfen des Misserfolges treten wird. Schon heute hat der Nintendo 3DS eine Spielebibliothek im Schlepptau, wovon der Virtual Boy hätte nur träumen können. Die Technologie dahinter ist verblüffend und die Zukunft wird zeigen, wie Erfolgreich 3D wirklich sein kann. Wer dennoch ein wenig in Nostalgie schwelgen möchte und sehen will, wie der Virtual Boy aussah, sollte einen Blick in unsere Screenshot-Galerie werfen. Dort findet ihr Fotos des Systems, Screenshots der Spiele sowie ein paar Werbeblättchen aus den 90ern. Selbst die TV-Werbung von damals wollen wir euch nicht vorenthalten. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Jubiläum: 15 Jahre Virtual Boy - Die Ursprünge des Nintendo 3DS
[ 22.04.2010 - 20:59 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Shantae: Risky's Revenge mit actiongeladenem DSiWare-Trailer
[ 22.06.2009 - 13:19 Uhr ]
8 Jahre Game Boy Advance in Deutschland
[ 06.06.2009 - 15:38 Uhr ]
E3 2009: Auswertung der diesjährigen E3-Blitzumfragen
[ 26.11.2008 - 19:27 Uhr ]
DS-Alternative? SEGA Mega Drive Portable!
[ 12.11.2008 - 08:44 Uhr ]
Weitere Titel, die dieses Feature in Zukunft wohl unterstützen werden, sind Final Fantasy Crystal Chronicles: Echoes of Time von Square Enix und Nintendos Cross-Plattform WarioWare-Downloads..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neuer Fund in Sachen DS-Wii-Verknüpfung
[ 29.09.2008 - 22:28 Uhr ]
Gerüchte über eine geplante Neuauflage des klassischen Doppelbildschirmes stichfest zu sein. Pustekuchen! Nintendo äußerte sich heute zu den Berichten einiger japanischer Zeitungen, darunter auch das Online-Mag Nikkei, und dementierte jegliche Gerüchte über eine Neuauflage der beliebten Systeme Nintendo DS und Nintendo DS lite. Den Gerüchten zufolge sollte der DS mit einem SD-Kartenslot, einem Music Player, sowie einer Digitalkamera ausgestattet sein, die widerum in so manchen Spielen interaktiv einsetzbar hätte sein sollen. Nintendo sagte weiterhin, dass derzeit zwar keine Ankündigung eines neuen DS ins Hause steht, man jedoch immer an neuen Produkten arbeite. Die Dementierung des Gerüchtes verschafft neben Klarheit eventuell bei einigen auch eine ordentliche Portion Trauer. Sehr graviierend ist es jedoch nicht, wenn man davon ausgeht, dass für den (vermuteten) Preis von ca. 20.000 Yen eine Kamera, ein Music Player und ein SD-Slot mit integriert sein sollen - irgendwo muss ja gespart werden; und im Zeitalter von Fotohandys braucht nun nicht wirklich jede portable Spielekonsole eine VGA-Kamera. Nichtsdestotrotz freuen wir uns, dass Nintendo nicht schläft und warten getrost auf einen neuen Handheld des japanischen Riesenkonzerns ... Wie wär's mal wieder mit einem Gameboy? .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Doch kein neuer DS - Nintendo dementiert Gerüchte
[ 27.09.2008 - 02:03 Uhr ]
Alles Neu Auf PlanetGameBoy!
[ 02.09.2008 - 09:20 Uhr ]
Ich freue mich, euch heute mitteilen zu können, dass wir mit 4Players (www.4players.de) neue Freunde und einen starken Partner gefunden haben, der unser Team in seiner weiteren Entwicklung in Zukunft unterstützen wird! ------- Die alte Garde (und somit auch ich selbst) zieht sich aus dem operativen Geschäft weitestgehend zurück. Aber nicht verzagen: Wir haben mit Elisabeth Grunert, Max Zeschitz, Jakob Nützler, Franzisca Mannan, Michael Schmalenstroer, Andreas Buhlmann, dem alten Haudegen Andreas Giemza fürs Forum, sowie den vielen vielen weiteren Helfern und aktiven Mitgliedern der Community ein großartiges Team, das euch noch viele weitere Jahre aktiv mit den besten und frischesten Updates versorgen und beratend zur Seite stehen wird. Parallel dazu ermöglicht es uns die neue Verwaltung, Infrastruktur und Betreuung durch die Jungs vom größten deutschen Spielemagazin 4Players.de, wesentliche Verbesserungen anzupacken, die wir zwar schon lange geplant hatten, aber nie umsetzen konnten. Die Vorteile sind dabei konkret: - Endlich richtig schnelle Server für alle Seiten und das Forum! - Unbegrenzter Speicherplatz und Traffic für Video- und Download-Sections! - Eine noch größere Reichweite und Ansprache für unsere Artikel und News! - Finanzielle und rechtliche Sicherheit! - Professionelle Unterstützung und Sprung von der Fanseite ins Medien-Business! - Ressourcen für Updates, Erweiterungen und Verbesserungen! - Ausführlichere Event-Berichterstattungen und vielleicht sogar mal einen eigenen kleinen Stand auf einer Messe :) Diese Aussichten sowie die ebenso freundlichen wie kompetenten Ansprechpartner bei 4Players, die wir auf der Games Convention 2008 als Gamer von ganzem Herzen kennen lernen durften, die sowohl unser Geschäft als auch unsere Sorgen verstehen, haben mich dazu bewogen, die Verantwortung über PortableGaming vertrauensvoll in ihre Hände zu legen. Welche Veränderungen kommen auf uns zu? Neben den oben genannten Verbesserungen, die wir jetzt so schnell als möglich umsetzen werden, sind solche wichtigen Schritte im Leben natürlich auch immer mit Veränderungen verbunden. Aber auch hier möchte ich euch beruhigen, denn wir sind uns mit 4Players.de in allen Bereichen einig: Alle PortableGaming Seiten bleiben genau so, wie Ihr Sie kennen und lieben gelernt habt! Die Magazine bleiben eigenständig und werden weiterhin unabhängige und für die Nutzersicht ausgelegte, unabhängige Berichte bringen! Es wird mit der Professionalisierung zwar ein besseres Werbemanagement sowie die Integration der 4Players-Netzwerkleiste (am oberen Bildschirmrand) kommen. Ansonsten bleibt für euch, eure Logins und für die Redakteure alles beim Alten. Ich danke euch für euer langjähriges Vertrauen und hoffe, dass Ihr PortableGaming auch noch lange treu bleiben werdet. Wir werden es jedenfalls mit aller Kraft noch besser machen! Viele liebe Grüße und ein langsam ausklingendes GoodBye von eurem Admin Darkside (Bastian Karweg) P.S.: Alle Eure Fragen beantworte ich natürlich gerne in den Kommentaren, sowie im Thread im Forum! P.P.S.: Ich werde auf jeden Fall in den nächsten Monaten noch alle Veränderungen mitbegleiten und vielleicht taucht mein Name ja unter dem ein oder anderen Artikel wieder auf - so wie ganz früher zu Anfangszeiten :) An dieser Stelle auch noch mal ein riesiges Dankeschön an alle früheren Team-Member und an alle HardCore-Fans! Ihr wart Klasse! Ich wünsche euch nur das Beste - Ihr wisst ja: man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Grüße an: Christian Thol, Christian Luscher, Hendrik Jasnoch, Christian Nork, Paul Schütz, Stefanie Mohr, Nicolas Reinhart, Lars Peterke, Malte, Troublemaker, Nasreddin, Sandy-Chan, nick2503, Plextor, Denkbert, atex, nobody, plex, Budze, Viperizer, SamHell, plotti, Phoenix, LinguaFreak, Blitzratte, sebbi, ProContraGamer, Tharo, Drake, MotorBass, TechAdvance, FuTuRe, ... und natürlich alle, die ich vergessen habe... .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">PortableGaming: Willkommen im nächsten Level!
[ 02.07.2008 - 22:00 Uhr ]
Kirby und Mario Tennis posieren im Sternekatalog
[ 10.02.2008 - 14:10 Uhr ]
Aktuelle japanische Umfrage - Wie viel Prozent besitzen einen DS?
[ 18.01.2008 - 18:12 Uhr ]
Hardwareverkäufe 2007 in den USA

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  weiter >