PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Reward ergab 45 Treffer.

Angezeigte Treffer: 31 bis 45

[ 02.01.2013 - 14:15 Uhr ]
Vita-Version verwiesen. Die 3DS-Fassung werden wir aber ebenso in naher Zukunft näher beleuchten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward ab sofort im eShop verfügbar
[ 03.12.2012 - 20:45 Uhr ]
Test entnehmen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Neues zum Nachfolger
[ 15.11.2012 - 20:15 Uhr ]
Pullblox stellt den Protagonisten Mallo vor eine neue Herausforderung. Dieses Mal gehorchen die Konstrukte nämlich auch den Gesetzen der Schwerkraft und bleiben bei der Schieberei nicht einfach in der Luft hängen. Altbewährte Features wie der Editor sind übrigens auch noch mit an Bord. 7,99 Euro kostet der Download. Seine Kung-Fu-Künster hat er bereits unter Beweis gestellt, nun versucht er sich als Revolverheld. Die Rede ist von der Hauptfigur aus Johnny Hotshot, die sich nun in wilden Schießbuden-Gefechten und der Jagd nach Gaunern zu Pferde behaupten muss. Zum Preis von 5,99 Euro gehört das neue Download-Spiel von UFO Entertainment euch. Neue Helden sind nichts für euch? Ihr wollt stattdessen alte Bekannte? Haben wir auch. Ryu Hayabusa aus Ninja Gaiden zum Beispiel. Und damit meinen wir nicht die Xbox-Neuauflage, sondern das NES-Urgestein in der Virtual-Console-Version. Und die ist ganz wie das modernere Gegenstück für ihren gesalzenen Schwierigkeitsgrad bekannt. Wollt ihr euch durch das knallharte Action-Jump-'n'-Run durchbeißen? Dann habt ihr mit 4,99 Euro die Chance dazu. An die DSi-Besitzer hat man aber auch wieder gedacht. Die erwartet mit Magical Whip etwas, das vielleicht ein klein wenig an den Spielhallen-Klassiker Bubble Bobble erinnert. Nur halt mit Zauberern statt Drachen und Peitschen statt Blubberblasen. Und lediglich als Singleplayer-Spiel. Trotzdem Interesse? Mit 1,99 Euro bzw. 200 Nintendo Points seid ihr dabei. Wer ein wenig mehr Geld auf seinem virtuellen Konto hat, kann dies diese Woche auch gegen einen neuen Vollpreistitel eintauschen. New Style Boutique ist nämlich von nun an zu haben. Die Wirtschafts-Simulation im Mode-Milieu ernennt euch zur Leiterin einer eigenen kleinen Boutique und setzt euch zum Ziel, die Wünsche eurer Kunden nach bestem Gewissen zu erfüllen. Gerüchten zufolge freut sich mindestens ein Redakteur in unseren Reihen auf dieses Spiel. Wenn es euch genauso geht, könnt ihr (optional, sofern ihr was gegen Module habt) New Style Boutique für 44,99 Euro erwerben. Das war es auch schon im deutschen eShop. Wird was vermisst? Natürlich! Eine Demo! Wo ist Virtue's Last Reward? Nun, das lässt sich leider - ähnlich wie im PSN-Store - nicht in Deutschland blicken. Doch nicht verzagen, es gibt eine Lösung für dieses Problem. Interessenten müssen lediglich bei den Profil-Einstellungen in den Systemeinstellungen des 3DS das Vereinte Königreich als ihr Heimatland angeben und schon können sie auf den UK-eShop zugreifen, um dort die Demo herunterzuladen. Auch um euer gespeichertes Guthaben müsst ihr nicht zittern: Das bleibt da, wo es ist, und wird euch wieder angezeigt, sobald ihr wieder zum deutschen eShop rüberschaltet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neu im eShop: Mode, Kistenschieber, Ninjas und mehr
[ 12.11.2012 - 21:00 Uhr ]
Mitte Januar müssen wir uns in Deutschland bis zur Veröffentlichung von Virtue's Last Reward gedulden. Wer nicht mehr ganz so lange durchhält, kann aber alternativ zur bereits am 23. November erscheinenden UK-Fassung greifen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Demo ab Donnerstag im eShop
[ 27.10.2012 - 06:50 Uhr ]
geraumer Zeit geistert nun der November 2012 als Starttermin für Europa herum. Während dies auch weiterhin auf den britischen und französischen Raum zutrifft - dort wird Virtue's Last Reward nämlich am 23. November veröffentlicht - müssen wir uns in Deutschland ein klein wenig länger gedulden. Wie eine Anmerkung auf der Homepage des Publishers verrät, sei der Release hierzulande nämlich erst im nächsten Jahr, am 13. Januar 2013, eingeplant. Da es sich bei besagtem Datum allerdings um einen Sonntag handelt, dürfte der wahre Termin in der Nähe dieses Tages liegen. Online-Versandhändler Amazon listet dabei den 25. Januar als Termin. In Virtue's Last Reward übernehmt ihr die Kontrolle eines Mannes namens Sigma. Dieser wacht nach einem Unfall in einem verschlossenen Raum zusammen mit einem Mädchen namens Phi auf und die beiden kennen nur ein Ziel: Sie wollen raus hier. Auf dem Weg in die Freiheit treffen sie dabei zahlreiche weitere Gefangene, die ebenfalls einen Ausgang suchen. Als Spieler erlebt ihr die Handlung primär in Form von reichlich Lesestoff, während hin und wieder auch mal ein paar kurze Rätsel-Einlagen eingestreut werden. Der wahre Reiz liegt aber in euren Entscheidungsmöglichkeiten: Je nachdem, wie ihr im Laufe des Abenteuers handelt, driftet ihr auf eines von 24 Enden zu. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Spiel bietet auch ein Anime-Kurzfilm, den US-Publisher Aksys Games kürzlich mit englischer Vertonung veröffentlicht hat. Im Gegensatz zur amerikanischen Version soll die EU-Fassung von Virtue's Last Reward jedoch nur mit japanischer Sprachausgabe daherkommen. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Releasetermin für Deutschland steht
[ 04.10.2012 - 21:40 Uhr ]
berichtet, das Zero Escape: Virtue's Last Reward zwei Synchro-Varianten enthalten wird: die original Japanische und eine englische Fassung für den Westen. Zumindest dachten wir bisher, dass es so sein wird. Wie der europäische Publisher des Titels, Rising Star Games, heute über Twitter bekannt gab werden wir aber nur die japanische Sprachausgabe zu hören bekommen. "Wir haben Virtue’s Last Reward direkt vom japanischen Entwickler, Chunsoft, lizensiert und uns dazu entschieden die originalen, authentischen Stimmen beizubehalten." Allerdings werden wir die gleichen englischen Texte, wie sie auch in der amerikanischen Version enthalten sind, bekommen. Aber es gibt nicht nur schlechte Neuigkeiten. So werden "irgendwann in naher Zukunft" Demos zu dem Titel für den 3DS und die PSVITA erscheinen. Auch wurde zur heutigen Nintendo Direct-Ausgabe ein neuer Trailer präsentiert, der als Reelasezeitraum den November 2012 festhält. Wenn ihr mehr zu Zero Escape erfahren wollt, dann schaut euch unseren Bericht zu den Herbst-Highlights an. Dort findet ihr neben diesem Titel auch noch eine Vielzahl anderer interessanter Spiele die bis zum Ende des Jahres erscheinen werden. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Virtue's Last Reward - Keine englische Snychro für Europa & Nintendo-Direct-Trailer
[ 01.10.2012 - 10:57 Uhr ]
offiziellen amerikanischen Website des Spiels darüber gesprochen, wie überrascht er über das Interesse aus dem Ausland war: "Vor dem Release der japanischen Version von Zero Escape haben wir zwei Promotion-Videos auf YouTube veröffentlicht. Die meisten der Kommentare zu den Videos waren in Englisch. Wir haben die Zugriffsdaten ausgewertet, und festgestellt dass etwas mehr als 30% davon aus Japan stammen. Die anderen 70% kamen aus englischsprachigen Ländern. In der japanischen Spieleindustrie ist es äußerst selten, dass so etwas passiert, besonders wenn das Spiel noch nicht einmal lokalisiert wurde. Das machte uns deutlich, dass 999 [der Vorgänger zu Zero Escape] ein Spiel ist, welches nicht nur in Amerika sehr beliebt ist, sondern in der ganzen Welt." Die Freude über den Zuspruch war scheinbar so groß, dass man sich diesmal dazu entschied, neben einer US-Version auch eine Veröffentlichung in Europa anzustreben. In Amerika wird der Titel am 23. Oktober über Aksys Games erscheinen. In Europa wird Zero Escape über Rising Star Games vertrieben. Bisher war nur bekannt, dass der Release bei uns im November erfolgen soll, allerdings führt Amazon.uk derzeit den 16.11. als Erscheinungstag. Ob dies der Wahrheit entspricht bleibt abzuwarten. Sobald es dazu etwas Neues gibt, erfahrt ihr es hier. In der Zwischenzeit werft doch mal einen Blick auf unseren Bericht zu den Herbst-Hits. Neben anderen kommenden Highlights findet ihr dort auch ein paar Worte zu Zero Escape..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorfreude auf Zero Escape: Virtue's Last Reward im Westen größer als in Japan
[ 15.09.2012 - 14:06 Uhr ]
hier sehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pre-Order-Bonus für Virtue’s Last Reward-Besteller
[ 15.09.2012 - 09:54 Uhr ]
kürzlich angekündigt. Heute erreicht uns ein erster Trailer, bei dem man sich von diesen optischen Qualitäten überzeugen kann. Zu sehen ist unter anderem auch das einfach gehaltene Kampfsystem sowie das innovativ genutzte AR-Feature. Magnagate and the Infinite Labyrinth soll im Winter in Japan erscheinen und wird -wie die Serienvorgänger auf dem DS- von Chunsoft (Zero Escape: Virtue's Last Reward, Mystery Dungeon: Shiren the Wanderer) entwickelt. Auch eine japanische Website mit Soundtrack aus dem Spiel steht inzwischen. Für westliche Regionen gibt es übrigens noch keine Bestätigung, was allerdings nur eine Frage der Zeit sein dürfte. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Trailer zu Pokémon Mystery Dungeon: Magnagate and the Infinite Labyrinth
[ 12.09.2012 - 10:46 Uhr ]
wir berichteten). Wie auch schon beim hierzulande nie releasten Vorgänger 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors zeigen sich wieder Kotaro Uchikoshi für die Story und Kinu Nishimura für das Charakter-Design verantwortlich. Das Spiel wird eine komplett eigenständige Geschichte haben, aber auche einge Referenzen an 999 enthalten. Aksys Games wird den Titel schon im Oktober in Amerika veröffentlichen, ein genauer Termin ist aber noch nicht bekannt. In Europa wird das Spiel, welches auch auf der PSVita erscheint, von Rising Star Games vertrieben. Bei uns ist es dann im November soweit, aber auch hier wurde noch kein genaues Releasedatum genannt. Nun aber viel Spaß mit dem Trailer! .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Erster englischer Trailer zu Virtue's Last Reward
[ 09.09.2012 - 11:00 Uhr ]
Virtue's Last Reward kommt inklusive japanischer und englischer Tonspur
[ 14.08.2012 - 17:31 Uhr ]
Amerikanische Release-Liste kommender eShop-, DS-, und 3DS-Titel
[ 10.08.2012 - 21:05 Uhr ]
Rising Star Games - Lineup für Herbst 2012 angekündigt
[ 06.08.2012 - 19:04 Uhr ]
offizielle Website des Spiels ans Netz. Momentan gibt es dort noch nicht allzu viel zu sehen, wobei aber vermutet werden darf, dass baldige Updates folgen werden. Zero Escape: Virtues Last Reward ist der Nachfolger des hochgelobten Nintendo DS-Titels 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors, der leider hierzulande nie erschienen ist. Die Visual Novel wird im Gegensatz zum Vorgänger hübsche 3D-Optik beinhalten und sowohl für Nintendo 3DS als auch die Sony PSVita erscheinen. Für ordentlich Wiederspielwert ist auch gesorgt, denn das Spiel wird über 24 verschiedene Enden verfügen. Bleibt nur zu sagen: her damit! Oder was meint ihr?.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Website zu Zero Escape: Virtues Last Reward ist online
[ 29.02.2012 - 13:30 Uhr ]
Vergangene Woche konnte uns bereits die US-Zeitschrift Nintendo Power verraten, dass Nischen-Publisher Aksys Games den amerikanischen Vertrieb samt Lokalisierung für Extreme Escape Adventure: Good People Die übernimmt. In einer Pressemitteilung kündigte das Team nun an, unter welchem Titel der Nachfolger von 999: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors in den USA veröffentlicht wird - und was uns in dem Spiel an kleinen Nettigkeiten erwartet. So lautet der offizielle englische Name nun Zero Escape: Virtue's Last Reward. Der Vorgänger 999 wird von Aksys entsprechend auch in Zero Escape: Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors umbenannt, um die Serienverhältnisse klarzustellen. Fans besagten Spiels dürfen sich im neuen Teil auf ein Wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern freuen und natürlich auch wieder eine Vielzahl verschiedener Enden freispielen. Je nachdem, wie ihr euch in den Flucht-Kapiteln schlagt oder welche Entscheidungen ihr in den Dialog-Abschnitten der Visual Novel trefft, erreicht ihr eines von insgesamt 24 Enden. Bei Virtue's Last Reward kommen die Macher auch lesefaulen Naturen ein wenig entgegen. So seien die Dialoge in den Story-Sequenzen nahezu vollständig in englischer Sprache vertont. Nur der Spielercharakter bleibt stimmlos - seine Gesprächsbeiträge müssen gelesen werden. Puristen dürfen alternativ auch zur japanischen Tonspur greifen. Aksys Games peilt für die Visual Novel zurzeit einen USA-Release im Herbst 2012 an. Für Europa ist - wie schon beim DS-Vorgänger zuvor - bisher leider nichts bestätigt. Importfreudige Zocker sollten allerdings einen Blick in das PSVita-Lager werfen. Die Fassung für Sonys neuen Handheld bringt der Publisher nämlich ebenfalls mit, welche sich dank fehlendem Ländercode auch problemlos auf einem europäischen Gerät abspielen lässt. Auch einen Blick wert ist die Pressemitteilung, die Aksys zur Ankündigung an die amerikanischen Videospiel-Redakteure verschickt hat. Aber halt, eine Kleinigkeit haben wir noch: Laut Kotaro Uchikoshi, dem Director von Virtue's Last Reward, stelle man zurzeit aufgrund der positiven Resonanz auch einen dritten Teil in der Zero Escape-Reihe in Aussicht. Dies äußerte er zumindest über Twitter. Genauere Pläne gab er allerdings nicht preis..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Zero Escape: Virtue's Last Reward - Englischer Titel für 999-Nachfolger enthüllt, Fortsetzung im Gespräch

< zurück  |  weiter >