Planet3DS PlanetDS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetGameboy N-Page.de

Pac-Man Vs. (GameCube)


  • Testbericht
  • Bilder (0)
  • News & Videos (4)
  • User (0)
  • Spiel Kaufen
Pac-Man Vs. (GameCube)Preview vom 27.04.2006

##bild1links####bild2rechts##Hands on Bericht: (Testbericht unter Artikel)
Bei diesem Spiel scheiden sich die Geister (was jetzt nicht als Wortwitz gebraucht werden sollte).
Die Einen halten Miyamoto für genial, aus dem uralten Klassiker ein lustiges Party-Game gemacht zu haben. Die Anderen finden, dass der Designer langsam zum alten Eisen gehört und gefälligst in den Ruhestand gehen sollte.

Eigentlich ist Pacman ja ein Game Cube Spiel. Man benötigt einen Cube, drei Joypads für denselben und... einen Game Boy Advance, was uns wieder ins Spiel bringt.
Das ganze Game ist als Party-Spiel konzipiert und macht erst mit 4 Spielern so richtig Fun. Drei von ihnen setzen sich an ihre Game Cube Pads und übernehmen die Rollen der kleinen bunten Geister, die auf der Jagd nach Pacman sind. Ein Spieler schnappt sich den angeschlossenen GBA und mimt den kleinen gelben Pillenfresser, ständig auf der Flucht vor seinen Verfolgern. Dabei verfolgt er das komplette Geschehen nur auf dem kleinen LCD, während die GCN-Zocker jeweils einen kleinen Bildausschnitt auf dem Fernseher besitzen. Eine große Bildröhre ist also schonmal Vorraussetzung Nr. 1.

Wie, Pacman hat den ganzen Schirm und die Geister nur einen Ausschnitt? Wie soll man denn da seinen Gegner finden?
Ganz einfach: Auf dem Fernseher zieht Pacman eine kurze, aber schicke Leuchtspur hinter sich her, mit der ihn die Geister aufspüren können, wenn sie in seiner Nähe sind. Aber vorsicht! Sollte Herr Pacman eine der berühmten Power-Pillen schlucken bläst er zur Jagd auf die Geisterschar!

Die Runde endet, wenn entweder Pacman sämltliche Pillen im Labyrinth leergegessen hat oder wenn ihn einer der Geister erwischt. In diesem Fall wird vom Punktekonto des Spielers auf das des Siegers eine bestimmte Zahl überwiesen und letzterer übernimmt den GBA, um sein Glück als kleiner, gelber Wicht zu beweisen.

PROGNOSE:
Pacman auf dem Game Cube macht unheimlich viel Spaß. Gebraucht wird jedoch mal wieder eine Spielergemeinschaft von vier Leuten, da sonst der Computer übernehmen muss. Und dieser kann einfach nicht so schadenfreudig lachen, wie das richtige Mitspieler können.
Nintendo beweist wieder, dass sie die Könige der Multiplayer-Games sind. Trotzdem stellt sich die Frage, ob nicht ein gänzlich neu designtes Spiel mit frischen Ideen noch mehr Fun in die Bude bringen könnte.

Den Testbericht zum Spiel findet Ihr hier: Pac-Man VS.


##bild3links##

##bild4rechts##

Prognose:






Details
Spielname:
Pac-Man Vs. (GameCube)

Publisher:
Nintendo

Genre:
Geschicklichkeitsspiel

Release:
noch nicht bekannt

Multiplayer:
ja

Jetzt Bestellen:
Zum Shop