PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Mega Man Zero


  • Testbericht
  • Bilder (8)
  • News & Videos (7)
  • User (3)
  • Spiel Kaufen
Mega Man ZeroReview vom 21.11.2002

Ja ja, die Entwickler von Capcom haben schon manchen Hit aus den Ärmeln gezaubert. Ob Street Fighter, Breath of Fire oder Mega Man, diese Spiele-Serien haben schon Kultstatus erreicht. Auf zahlreichen Konsolen tummeln sie sich schon. Nun kommt ein neues Mega Man Spiel der X-Serie und nur für den GBA! Kann dieser Titel zeigen wo der Hammer hängt und an die Erfolge der Serie anknüpfenWer die Storyline der Mega Man X Serie verfolgt hat kennt sich eindeutig besser aus und weis das Mega Man nicht nur stumpfes „hirnabschalten und geballer“ ist, die Story hat bei Mega Man einen hohen Stellenrang. Für alle die diese spannende Serie verpasst haben werde ich sie nochmals „kurz“ erläutern:

In einer entfernten Vergangenheit hat Dr. Light eine neue Evolutionsstufe des Roboterbaus durchbrochen. Er hat den ersten Reploid Mega Man X entwickelt, dieser ist in der Lage selber Entscheidungen zu treffen und frei zu denken. Dr. Light denkt, dass diese Entwicklung noch mindestens 30 Jahre Erprobungszeit benötigt und schließt Mega Man X weg. Über die Jahre wird Lights Labor zerstört und erst viel später findet Dr. Cain das zerstörte Labor und dort auch Mega Man X. Fasziniert von diesem Reploid, baut Dr. Cain eine neue Robotergeneration auf dieser Basis. Da diese Roboter in der Lage sind frei zu denken und zu handeln muss natürlich besondere Acht auf die Reploids gelegt werden und Cain entwickelt eine Art Roboterpolizei genannt die Maverick Hunter und dessen Anführer, auch ein Reploid, ist Sigma. Doch es kommt wie es kommen musste Sigma stellt sich gegen die Menschen und mit den Maverick Huntern im Schlepptau ist er eine Gefahr für die Menschheit. Cain schickt X in den Kampf und an seiner Seite ist ein weiterer Reploid namens Zero. Lange Zeit war die Herkunft von Zero unbekannt, doch nach Mega Man X4 wurde klar, dass Zero eine Entwicklung des bösen Dr. Wily war. Später in der Geschichte taucht ein gefährlicher Virus (Sigma Virus) auf, der die Reploids durchdrehen lässt. Ein Jahrhunderte dauernder Reploid Krieg wurde entfesselt. Es stellt sich heraus, dass Zero der ursprüngliche Träger des Viruses war. Als er dies fest stellt deaktiviert er sich und zu verhindern das auch er durchdreht....

... über hundert Jahre Später, als Mega Man X den Krieg beenden konnte, glauben die Menschen, dass Reploids von Grund auf böse sind und fangen an diese willkürlich zu zerstören. Die letzen friedlichen Reploids ziehen sich in eine Ruinenstadt zurück und Ciel eine menschliche Reploidwissenschaftlerin versucht diesen zu helfen und als schon der Staat versucht auch die letzen Reploids auszulöschen, erinnert sie sich an den legenderen Reploid Zero die letzte Hoffnung...


...Und hier beginnt das Spiel. Vom Hauptbildschirm aus könnt ihr direkt ein neues Spiel starten. Nach dem Intro ist Zero wird wiedererweckt und soll nun den letzen Reploids helfen. Durch die lange Deaktivierung kann sich unser Held Zero an fast nicht erinnern, weder wer er ist, noch an seine Fähigkeiten. Wenn man sich das Spiel jetzt betrachtet kann man das Genre eigentlich nicht so eindeutig bestimmen, klar ist es ein Mega Man typischer Action 2D Sidescroller, aber die neuen Elemente erzeugen fast schon das Flair eines RPGs. Neben der berühmten Kanone und dem Z-Schwert von Zero erhaltet im laufe des Abenteuers 2 weitere neue Waffen. Diese können durch ein Up-Levelverfahren mit neuen Fähigkeiten bestückt werden. So kann man ein Level 2 Schwert schneller schlagen als eines in einem vorigem Level.
Die Einsatz-Missionen können jederzeit frei angewählt werden, dazu müsst ihr einfach mit Ciel, der Wissenschaftlerin reden, die dann entweder alternative Missionen oder die Speicheroptionen zur Wahl stellt. Zahlreiche Welten gibt es zu bestaunen, ob ihr in der Wüste unterwegs seid oder euch Unterwasser nach einer Geheimen Basis sucht, Vielfalt wird geboten. Normalerweise sind die Missionen einfach, du wirst in ein bestimmtes Terrain gelassen und musst dich hindurch kämpfen. Doch auch Missionen wie Gefangene befreien, verletzte bergen gehören zu deinen Jobs. Nach jeder Mission erwartet euch ein, meist sehr starker, Endgegner. Bei einem erfolgreichen Sieg über den Endboss erhaltet ihr nicht, wie Mega Man X, die Fähigkeiten des Bosses sondern meist ein Element-Stein, der auf alle Attacken von Zero Auswirkungen hat. Zu welcher Zeit ihr beispielsweise einen „Eis-Stein“ oder „Blitz-Stein“ verwendet müsst ihr selbst entscheiden.
Ein weiteres neues System nennt sich „Cyber-Elf-System“. Cyber-Elfen sind kleine Wesen, die von Zero in der ganzen Welt gesammelt und gezüchtet werden müssen um eingesetzt, entweder permanente positive Auswirkungen auf Zeros Eigenschaften haben oder ihn nur kurzweilig unterstützen. Dies ist auch stark von Nöten denn der Schwierigkeitsgrad von Mega Man Zero ist gewaltig! Wenn man dann noch bedenkt, dass ein weiterer „Hard Modus“ freispielbar ist, prost! Einige Zeit lang wird man wohl am GBA gefesselt sein, vorausgesetzt man mag diese große Herausforderung bewältigen, sonst kann sehr schnell Frust aufkommen, wenn man zum x-ten mal durch ein Level streifen muss um letztendlich doch einmal einen Boss zu bezwingen. Scheitert man helfen einem Continues weiter. Eine gewisse Anzahl hat man von Anfang an und weitere können im Spielverlauf gefunden werden. Insgesamt kommt eine sehr gute storymäsige Stimmung auf und gebannt sitzt man von dem GBA und möchte mehr über die Geschichte von Zero und den Wiedersachern erfahren.
(deshalb wird auch weiteres der Story nicht verraten.)

Grafik:
Grafisch gesehen hat Mega Man Zero einiges auf dem Kasten. Zwar sieht sie auf den ersten Blick nicht so spektakulär aus, jedoch sind es die vielen Details und Animationen die sie sehenswert machen. Z.B. ein schlag mit dem Laserschwert lässt die Gegner nicht einfach explodieren, nein sie werden stilvoll durchtrennt. In Hintergrund der Wüste tauchen Hitzespiegelungen auf. Und das Aussehen der Welt wurde den Verhältnissen des Jahrhundert langen Krieges angepasst. Ruinen und Zerstörte Fahrzeuge tauchen überall auf, dadurch kommt die trübe Stimmung noch mehr zur Geltung.

Steuerung:
Auch hier haben sich die Programmierer mühe gemacht. Die Steuerung ist fast komplett frei wählbar und dadurch auch schnell zu erlernen. Auch sonst geht sie gut und geschmeidig von der Hand.

Sound:
Da rockt der GBA! Schon im Intro zeigt sich was man mit der richtigen Musik für eine tolle Stimmung erzeugen lässt. Später normalisiert sich dies etwas, jedoch auch bei den Endgegnern wird die Musik gekonnt in Szene gesetzt. Die Sounds können sich auch hören lassen und sind von guter Qualität geprägt.

Features:
Einen wohl gravierenden Fehler haben wir hier, denn es gibt keine deutsche Lokalisierung des Spiels. Mit englisch müsst ihr euch wohl anfreunden. Davon mal abgesehen besitzt Mega Man Zero eine Speicherbatterie mit 3 Speicherslots und das völlig neue „Cyber-Elfen-System“ der auch den Sammlertrieb weckt. Einen Multiplayermodus gibt es verständlicherweise nicht, dieser ist auch nicht von Nöten.

Fazit:
Mega Man Zero ist ein hervorragender Action 2D Sidescroller aus der Mega Man Welt, gepaart mit einigen neuen fast schon RPG ähnlichen Elementen. Wer nichts gegen einen hohen Schwierigkeitsgrad und der englischen Sprache einzuwenden hat wird ein schön gestaltetes und durchdachtes Spiel vorfinden. Für Fans der Serie ein, absolutes muss, aber auch andere Action-Fans können sich diesen Titel getrost näher anschauen.




Kevin Jensen [Iceman]


Vielen Dank an EA für die freundliche Bereitstellung des Testmusters

WERTUNG:
85%
ein weiterer Hit aus dem Hause Capcom! Zu diesem Spiel: Preischeck
Preischeck
Tipps und Tricks (3)
Komplettlösung
Videos
  Steuerung alles voll im Griff.
  Features Speicherbatterie aber nur auf English.
  Grafik viele Details und gelungene Animationen können überzeugen.
  Sound da rockt der GBA!
  Spielspaß sehr schwer aber motivierend.







Details
Spielname:
Mega Man Zero

Publisher:
Capcom

Genre:
Action Jump-N-Run

Release:
.. (erschienen)

Multiplayer:
nein

Screenshots:

ScreenViewer öffnen (8)

Jetzt Bestellen:
Zum Shop