PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Super Mario World: Super Mario Advance 2


  • Testbericht
  • Bilder (10)
  • News & Videos (10)
  • User (1)
  • Spiel Kaufen
Super Mario World: Super Mario Advance 2Review vom 24.02.2002

Der Klempner ist wieder zurück. Auch der zweite GBA-Auftritt von Mario ist nur eine Portierung. Macht Marios World immer noch Spaß?Jaja, diese Prinzessinnen. Kaum lässt man sie mal alleine, geschieht auch schon ein Unglück. Da feiern doch Luigi und Mario fröhlich ihre Ankunft auf Yoshi's Island mit einer ordentlichen Flugeinlage und kaum sind sie zurück, schwups, ist Prinzessin Peach spurlos verschwunden. Na, wenn da mal nicht der gute alte Bekannte Bowser hintersteckt.

Kenner des Genres werden es schon bemerkt haben: Viel hat sich zum SNES-Spiel "Super Mario World" nicht getan. In den kommenden 96 Leveln (Geheimlevel etc eingenommen) machst du dich mit den beiden auf den Weg um eure Angebetete zurückzuholen. Dabei stehen dir, im Gegensatz zum Klassiker nun Mario und sein Bruder Luigi zur Verfügung, die sich durch unterschiedliche Fähigkeiten unterscheiden. Während Luigi etwas langsamer und träger ist, kann er dafür vor allem viel weiter springen. Wie für Mariospiele üblich befindest du dich nach dem Starten des Spiels auf der Übersichtskarte mit den verschiedenen Kursen. Diese must du jetzt der Reihe nach durchspielen, kannst aber jederzeit auch zu älteren Leveln zurückkehren.

1991 stach vor allem das hervorragende Leveldesign hervor. Und das ist Anno 2002 noch immer so. Die Level sind sehr abwechslungsreich. Ob im Geisterschloss, in Höhlen oder auf einer Brücke. Es gibt immer wieder neues auf der vielseitigen Insel zu entdecken. Während bei den meisten aktuellen Genrevertretern die Level aus vorgefertigten Teilen zusammengesetzt werden, ist dies bei Mario 2 nicht der Fall. Hier ist jeder Kurs mit Liebe zum Detail gestaltet. Enthalten sind viele Elemente, die auch noch heute als innovativ gelten. Besonders die Dynamik weiß zu gefallen: Da verwandeln sich plötzlich Steine, auf die man springt, in Gespenster und man bewegt sich auf einer Steinkette, die sich ständig weiterbewegt, über einen Lavasee.

Im Gegensatz zu Wario ist Mario World eher ein actionorientierter Vertreter des Genres. Rätsel gibt es kaum, allerdings muss man hin und wieder doch sein Gehirn aus dem Standby-Modus aufwecken. Die Gegner sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Neben den gewöhnlichen Schildkröten, die einfach zu jedem Teil der Serie gehören, gibt es auch die Wigglers (Tausendfüssler aus mehreren Elementen) oder die Dino Rhinos, die nach einem Treffer Feuer spucken. Ebenfalls triffst du auf alte Bekannte wie die fleischfressenden Pflanzen und die Maulwürfe. Wie gehabt kannst du diese Bösewichte nicht nur durch einfaches Draufspringen bezwingen, sondern auch mit Feuerbällen schießen und per Umhang fliegen. Zwar nicht so perfekt wie ein Vogel, aber immerhin. Die Zwischengegner, die Bowser auf dich hetzt sind dagegen alles andere als spektakulär und haben gegen die Vertreter aus Wario nicht den geringsten Hauch einer Chance.

Mario-Fans sind sofort in ihrem Element. Auch wenn der GBA 2 Tasten weniger besitzt als das Super Nintendo, ist die Portierung steuerungstechnisch durchaus gelungen. Auch wenn bei den Flugeinlagen einiges an Geschick gefordert wird: Das vorbildliche Handbuch der US-Version zeigt detailliert jeden Schritt der Bewegungsabläufe. Hoffentlich wird das deutsche genauso gut.

Technisch sieht man Super Mario World mittlerweile leider das Alter an. Nintendo hat es nicht für nötig gehalten die Grafik bei der Portierung etwas aufzumotzen. Dass der GBA viel mehr kann zeigen Spiele wie Rayman Advance, Wario Land 4 oder auch Sonic Advance. Natürlich hat die Grafik im handgemalten Stil nichts an ihrem individuellen Charme verloren, jedoch werden vor allem Effekte und detailliertere Hintergründe und Texturen stark vermisst. Alles in allem eine ordentliche Präsentation, die aber nicht auf gewohnt hohem Mario-Niveau ist.

Auch der Sound ist nicht mehr sensationell. Auch hier gilt: Die Melodien sind noch immer Ohrwürmer und können sich hören lassen, aber Nintendos Handheld vermag deutlich mehr zu leisten. Immerhin wurden dem Spiel ein paar Sprachsamples in den Menüs und im Spiel spendiert. Sie führen wie schon bei Mario Advance 1 zu allgemeiner Erheiterung.

Bei den Extras hat sich Big N wie auch sonst nicht lumpen lassen. Man kann zwischen den kurzen Aufgaben abspeichern. Sollte das nicht reichen gibt es auch noch einen Rücksetzpunkt in jedem Level. Neu hinzugekommen ist eine Statistik über alle verschiedenen Level. Hier sieht man welche man bewältigt hat, mit wem und was man dort gefunden hat. Eine sinnvolle Verbesserung zur Ur-Version aus den frühen 90ern. Als weiteres Schmankerl wird auch noch ein zweites Spiel spendiert: Der Klassiker "Mario Bros." ist wie schon in Mario Advance 1 wieder mit von der Partie. Besonders im Multiplayermodus für vier Spieler bringt es Spaß, wenn es auch nicht sehr komplex ist.

Fazit:
Wenn schon eine Umsetzung, dann richtig. Mit Mario Advance 2 hat Nintendo das meiner Meinung nach beste 2D Jump 'n' Run aller Zeiten für den GBA umgesetzt. Auch wenn ich anfangs skeptisch war: Ich habe das Spiel regelrecht verschlungen, und das obwohl ich schon einst die SNES-Version gespielt habe. Mario 2 hätte locker das Zeug zum 90er gehabt, wenn da nicht die technische Seite wäre, bei der unser Klempner heute leider keinen mehr in Staunen versetzt. Genial ist es trotzdem und man sollte sich nicht davon abschrecken lassen. Besitzer der SNES-Version sollten sich den erneuten Kauf aber gut überlegen, sehr gut. Und nächstes Mal will ich endlich ein neues Mario sehen!

Nasreddin

WERTUNG:
87%
Marios bestes Abenteuer, jetzt auch für den GBA! Zu diesem Spiel: Preischeck
Preischeck
Tipps und Tricks (6)
Komplettlösung
Videos
  Steuerung Mariofans sind sofort in ihrem Element
  Features Speichern, Multiplayer, Abwechslung, Secrets...
  Grafik Rayman, Wario und Sonic zeigen wie das besser geht
  Sound Ohrwürmer, die aber qualitativ dürftig sind
  Spielspaß actionreicher Jumper mit genialem Leveldesign







Details
Spielname:
Super Mario World: Super Mario Advance 2

Publisher:
Nintendo

Genre:
Jump-n-Run

Release:
.. (erschienen)

Multiplayer:
ja - 4 spieler

Screenshots:

ScreenViewer öffnen (10)

Jetzt Bestellen:
Zum Shop