PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach gameplay ergab 1436 Treffer.

Angezeigte Treffer: 31 bis 45

[ 27.02.2019 - 15:25 Uhr ]
Pokémon Schwert und Schild werden nach wie vor Ende 2019 erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Das neue Pokémon-Hauptspielpaar heißt Pokémon Schwert und Pokémon Schild
[ 26.02.2019 - 12:15 Uhr ]
Eigentlich ist's ja ganz schön hier… Kenner des Originals werden merken: Das waren doch die Gegenspieler! Stimmt auch, in Overdose habt ihr jedoch die Möglichkeit, auf einem neuen Handlungspfad eure Gefährten vom Go-Home-Club zu hintergehen und stattdessen für die Ostinato Musicians zu kämpfen. Statt also einen Ausweg aus der virtuellen Welt Mobius zu finden, eliminiert ihr diejenigen, die den digitalen Frieden stören. Das ist natürlich nicht die einzige Neuerung im Remake: Ein gehöriges optisches Upgrade, Feintuning im Gameplay und andere Nettigkeiten warten ebenfalls auf euch. The Caligula Effect: Overdose wird am 15. März erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Caligula Effect: Overdose - Die Ostinato Musicians im Trailer
[ 25.02.2019 - 22:35 Uhr ]
Resident Evil - Release-Termin für Zero, Remake und 4 **UPDATE**
[ 25.02.2019 - 22:20 Uhr ]
Saints Row: The Third - Switch-Version für Mai angesetzt
[ 20.02.2019 - 18:40 Uhr ]
Baba Is You wird zum Preis von 12,50 Euro zu haben sein. Zu Beginn ist das Spiel lediglich in englischer Sprache verfügbar, weitere Lokalisierungen schließen die Macher jedoch nicht aus..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Baba Is You - Knuffige Indie-Knobelei für Mitte März angesetzt
[ 20.02.2019 - 18:20 Uhr ]
Neue Bündnisse auf dem Mond Fate/Extella Link knüpft direkt an die Ereignisse des letzten Endes von The Umbral Star an und dreht sich um eine neue Bedrohung, die sich nach dem mysteriösen Verschwinden des Heldengeists Altera langsam bemerkbar macht. Dabei zieht ihr natürlich nicht allein los, sondern schickt eure kampfstarken Servants ins Rennen, von denen vor allem Charlemagne im Rampenlicht steht. Die Gefechte laufen weiterhin nach bester Hack-and-Slay-Manier ab, bei der ihr euch gegen zahlreiche Gegner zugleich behauptet. Ferner bietet Fate/Extella Link einen Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler, bei denen die Teilnehmer in zwei Teams aufeinander losgelassen werden. Fate/Extella Link wird sowohl als Download-Version im eShop als auch als Modulfassung im Einzelhandel zu haben sein. Vorbesteller der eShop-Variante erhalten einen speziellen Alteria-Kostüm-DLC als Bonus. Ferner bietet Publisher Marvelous im eigenen Online-Shop (Link) eine limitierte Sonderedition an, die zum Preis von rund 75 Pfund (umgerechnet zirka 87 Euro) noch einen Acryl-Aufsteller, Motivkarten, ein Stoffposter sowie eine 26 Stücke umfassende Soundtrack-CD mitbringt. Die teurere „Emperor of Paladins“ Edition, die zusätzlich zu den genannten Extras noch ein Mahjong-Set beinhaltet, ist in der Switch-Version bereits vergriffen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fate/Extella Link erscheint nächsten Monat
[ 19.02.2019 - 20:25 Uhr ]
Treffpunkt Westwald Bei Nelke & the Legendary Alchemists verfolgt ihr das Leben der jungen Adeligen Nelke von Lestamm, die sich um den Aufbau der Stadt Westwald kümmern soll. Eine große Aufgabe, die jedoch dadurch erleichtert wird, dass sich nach und nach diverse Alchemisten der Atelier-Serie in das beschauliche Städtchen verirren und der Titelheldin mit ihren Künsten unter die Arme greifen. Gemeinsam mit der illustren Truppe sammelt ihr in Erkundungsausflügen Zutaten, erfüllt Aufträge und sorgt natürlich auch dafür, dass es in eurer Stadt rund läuft. Nelke & the Legendary Alchemists erscheint bei uns am 29. März. Neben der üblichen Standard-Version als Download und auf Modul gibt es exklusiv im Online-Shop von NIS America eine Sammler-Ausgabe, die zum Preis von rund 90 Pfund (umgerechnet zirka 105 Euro) zuzüglich Versand noch diverse Extras wie einen Acryl-Aufsteller der Protagonistin sowie ein Stoff-Poster bietet (Link)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nelke & the Legendary Alchemists - Neuer englischer Gameplay-Trailer
[ 14.02.2019 - 15:30 Uhr ]
Das Spiel scheint in Zusammenarbeit von Nintendo mit der Tetris Company als exklusives Gratisspiel für Nintendo Switch Online-Mitglieder entwickelt worden zu sein und vorerst nur diesen einen Battle Royale-Modus zu bieten. Ich musste mitten im Video noch einen kleinen Cut setzen, ich hoffe, dass er nicht so sehr stört..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Tetris 99
[ 13.02.2019 - 00:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Wargroove
[ 12.02.2019 - 18:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: BlazBlue: Centralfiction - Special Edition
[ 10.02.2019 - 22:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Surgeon Simulator CPR
[ 10.02.2019 - 09:30 Uhr ]
Was gibt es neues zu hören? Zuerst klären die beiden, was das Spiel grundlegend ist: Nachdem SteamWorld Tower Defense, SteamWorld Dig 1 und 2 sowie SteamWorld Heist immer unterschiedliche Genres bedient haben, geht es auch mit SteamWorld Quest wieder in eine neue Richtung, denn dieses wird von Brjánn als JRPG bezeichnet - allerdings ohne japanische Inhalte und mit einem Kartenkampfsystem. Dieses Mal steht auch nicht die Erkundung der Welt sondern die Interaktion mit den Charakteren im Vordergrund, daher kann man sich auf eine umfangreiche Story freuen. Auch zum Entwicklungsstand konnte man neue Infos gewinnen, denn Julius verrät, dass er das Spiel bereits zweimal beendet und dafür insgesamt 40 Stunden gebraucht hat. Brjánn dagegen hat nur 22 Stunden im Spiel verbracht, doch beide betonen, dass sie weder schnell sind noch das Spiel von seinen Spielern eine schnelle Spielweise abverlangt. Allein die verschiedenen Kartendecks benötigen eine gewisse Einarbeitungszeit. Da es mit SteamWorld Quest erstmals in Richtung Mittelalter geht, ergibt auf den ersten Blick die Lore des SteamWorld-Universums mit seinen Steampunk-Einflüssen keinen Sinn mehr, doch beide versichern, dass es dafür hinreichende Erklärungen gibt, auch wenn sie eher zufällig Sinn ergeben. Das Spiel selbst entstand auch eher aus einem Zufall, denn wer sich noch erinnert, dem kommt eine Markenanmeldung von Image & Form in den Sinn, der unter dem Namen SteamWorld Quest lief, allerdings voll und ganz SteamWorld Dig 2 galt und die Öffentlichkeit von einer Fortsetzung der Dig-Reihe ablenken sollte. Am Ende wurden die Überlegungen in einen tatsächlichen Titel mit dem Namen SteamWorld Quest immer intensiver und so wurde nach dem Release von SteamWorld Dig 2 gleich mit der Entwicklung des nächsten Spiels begonnen. Nachdem der Titel schon einige Zeit in der Entwicklung war, rückversicherte sich Julius mit einer Umfrage auf Twitter ob ein RPG wirklich von den Fans gewünscht wird und bekam dabei breite Zustimmung. Wann SteamWorld Quest aber jetzt genau erscheint, kann noch nicht gesagt werden, allerdings werden Nintendos Konsolen, also Nintendo Switch und 3DS, zuerst einen Release bekommen, dann folgen andere Plattformen. Auf der Webseite des Spiels wird außerdem von einem Release in 2019 gesprochen. Es ist übrigens kein Multiplayer-Modus, keine Day One-DLCs und auch keine Mikrotransaktion geplant, das Spiel folgt dem guten alten „Einmal kaufen und auf ewig spielen“-Modell. Zuletzt schauen sich die Julius und Brjánn noch die drei Hauptcharaktere an, die Armilly, Copernica und Galleo heißen und natürlich auf berühmte Personen aus der Zeit des Mittelalters verweisen. Alle drei haben unterschiedliche Decks, die sie in Kämpfen ausspielen können um Gegner anzugreifen. Und zum Abschluss können Fragen unter dem Video eingereicht werden, unter denen auch ein Key für das fertige SteamWorld Quest verlost wird. Diese Fragen bekommt dann das Devteam in einem bald anstehendem Q&A-Video gestellt. Was gibt es neues zu sehen? Im Video selbst gibt es auch einiges an Gameplay-Material und weitere Informationen rund um das Spiel zu sehen. Zuallererst kann man das neue Kartenkampfsystem sehen, das zu Rundenbeginn den Spieler drei Karte wählen lässt, diese werden dann mit den gegnerischen Zügen kombiniert und ausgespielt. Am Ende jedes Kampfes werden ganz klassisch Erfahrungspunkte an die Figuren vergeben, die natürlich auch in ihrem Level steigen können. Abseits der Kämpfe bewegt man sich mit einem der Protagonisten durch 2D-Landschaften und findet hier und dort Truhen mit neuen Karten, die in die Decks der drei Charaktere aufgenommen werden können. Besagte Kartendecks bestehen pro Person aus acht Karten, wobei die Karten selbst in die Farben Rot, Blau und Grün aufgeteilt sind und nur von dem jeweiligem Kämpfer (Rot: Armilly, Blau: Copernica, Grün: Galleo) eingesetzt werden können. Im Kampf selbst stehen dann pro Runde sechs zufällige Karten der Decks zur Verfügung und drei können für den aktuellen Zug ausgespielt werden, wobei nicht jede Figur auf nur eine Karte begrenzt ist. Während man hier noch die Leben der eigenen Spielfiguren sehen kann, bleiben die Lebensbalken der Gegner unsichtbar, scheinbar können aber pro Kampf nur drei Gegner gegen die Helden antreten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mehr Infos zu SteamWorld Quest: Hand of Gilgamech
[ 05.02.2019 - 18:15 Uhr ]
In Nexus verschlägt es euch auf den geheimnisvollen Kontinent Lemuria, der - wie sollte es auch anders sein? - natürlich nicht an Labyrinthen mistamt wundersamen Schätzen und fiesen Monstern geizt. Mit eurer selbsterstellten Abenteurergruppe, die ihr aus 19 Charakterklassen zusammensetzen dürft, schwingt ihr euch in die verwinkelten Korridore und zeichnet fleißig auf dem Touchscreen mit, damit ihr bei euren Erkundungen auch immer wisst, wo ihr schon wart und wo es Ressourcen aufzugabeln gibt. Wer den Stress etwas lindern möchte, kann den Schwierigkeitsgrad der Kämpfe selbstverständlich auch in vier Stufen regeln oder die Kartenaufzeichnung dem Spiel überlassen. Die europäische Erstauflage des Spiels kommt übrigens mit einem kleinen Artbook als Extra daher. Ferner ist bereits seit einigen Wochen ein Home-Menü-Design zu Etrian Odyssey Nexus verfügbar, das sich komplett kostenlos herunterladen lässt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Etrian Odyssey Nexus - Launch-Trailer
[ 31.01.2019 - 06:30 Uhr ]
Koei Tecmo kündigt Live-Stream zur Samurai Warriors-Reihe an
[ 27.01.2019 - 18:40 Uhr ]
Im kommenden Frühling wird Yo-Kai Watch 4 exklusiv für Nintendo Switch in Japan veröffentlicht. Wie es um eine West-Version bestellt ist, ist noch unklar. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Yo-Kai Watch 4 - Gameplay-Video von der World Hobby Fair

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  weiter >