PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Update ergab 959 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 16.01.2018 - 16:35 Uhr ]

Nintendo Switch release date announced!

January 18th
https://t.co/sRIayOrKCR pic.twitter.com/f1YJLHL92K

— Darkest Dungeon (@DarkestDungeon) 10. Januar 2018 Neben der erfreulichen Nachricht gaben die Entwickler auf ihrer Website auch schon die ersten Preise bekannt: So wird das Basisspiel $24.99 USD kosten (vermutlich 24,99 Euro), hinzu kommen das DLC The Crimson Court für 9.99 US-Dollar (wohl 9,99 Euro) und The Shieldbreaker für 3.99 US-Dollar (wahrscheinlich 3,99 Euro). Außerdem wird der Titel Touch-Steuerung sowie das kommende DLC The Color of Madness unterstützen und am 18. Januar im amerikanischen, aber auch im europäischen eShop erscheinen (also einen Tag vor ihrem zweiten Jubiläum!). **UPDATE** Inzwischen ist der Titel im eShop gelistet und es gibt neue Informationen: Statt 24,99 Euro kostet das Spiel hierzulande dauerhaft nur 21,99 Euro. Außerdem wurde Darkest Dungeon mit einer Jugendfreigabe ab 12 Jahren freigegeben. Die neuen Screenshots habe ich euch in die Galerie geladen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Darkest Dungeon kommt für Nintendo Switch **UPDATE**
[ 15.01.2018 - 22:19 Uhr ]
kurz vor Release. Jetzt widersprach der Netflix-Kundendienst auf Twitter diesem Gerücht mit der Aussage, dass keine Pläne für eine entsprechende Software vorliegen würden:
Interessanterweise stammt das ursprüngliche Gerücht ebenfalls aus der Richtung Kundensupport, allerdings ohne öffentliche Aussage sondern in einem privaten Chat. Die oben stehende Aussage auf Twitter lässt diesem Gerücht aber so gut wie keinen Raum mehr. Eine Netflix-App wird es damit wohl erst mal nicht (in nächster Zeit) auf Nintendo Switch geben, zur Freude des direkten Konkurrenten Hulu, der im amerikanischen eShop schon seit längerem eine Streaming-App für Switch anbietet. **UPDATE** Inzwischen hat Netflix eine Korrektur zum ursprünglichen Tweet herausgegeben und den alten gelöscht:
Damit ist das Gerücht um eine baldige Fertigstellung zwar weiterhin falsch, dennoch besteht eventuell schon der Plan bzw eine Entwicklung der App könnte bereits begonnen haben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Netflix widerspricht den Switch-Gerüchten **UPDATE**
[ 12.01.2018 - 22:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neues DLC zu Mario + Rabbids: Kingdom Battle erscheint im Frühjahr
[ 12.01.2018 - 21:50 Uhr ]
Weiterhin bringt das grob für Februar datierte Update auch drei neue Kostüme für Mario mit, als da wären das lässige Sunshine-Outfit, das gehobene Musiker-Outfit sowie eine waschechte Ritterrüstung. Letzteres dürfte man wohl als kleine Anspielung auf das ebenfalls für die Switch angekündigte Dark Souls Remastered (zur News) verstehen. Auch zwei neue Filter für den praktischen Fotomodus sind mit im Paket. Das alles gibt es wohlgemerkt im Rahmen eines kostenlosen Updates im Februar. Wann genau die Inhalte veröffentlicht werden wurde nicht gesagt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Kostenloses Super Mario Odyssey-Update erscheint im Februar
[ 11.01.2018 - 23:20 Uhr ]
Neu im eShop: Ausbrecher, Schwertkämpfer, Schleicher und mehr
[ 11.01.2018 - 16:15 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: DLC zu Pokémon Tekken DX
[ 11.01.2018 - 13:10 Uhr ]

Well guys, I'm sorry.
The Switch 5.0 Leak is OFFICIALLY fake! I'm proud to announce that I was behind the mock-up that so many of us wish that
@NintendoAmerica learns from.
Thank you to everyone for your kind words, and lets all pray for a direct soon! pic.twitter.com/T17qu3FIpx

— NintenFanart (@NintenFanart) January 11, 2018 Wenn man bedenkt, was für schräge Gerüchte sich teilweise bereits als wahr herausgestellt haben, verwundert es jedoch nicht, dass dieses so viel Aufmerksamkeit erregte. Immerhin sehen viele Nutzer Funktionalitäten wie eine Voice-Chat-Option am Gerät selbst oder Multimedia-Dienste und Cloud-Speicher für Spielstände als Selbstverständlichkeiten, die auf Konkurrenzsystemen schon längst implementiert sind und daher nicht allzu weit hergeholt erscheinen wie beispielsweise ein Crossover zwischen Mario und den Rabbids. Trotzdem dient dieses Video wieder als Beweis dafür, dass talentierte Leute eindrucksvolle Montagen zusammenstellen können, die - von ein paar notierten Fehlern abgesehen - legitim wirken. Bleibt nur zu hoffen, dass Nintendo trotz dieser nun nachweislichen Ente in nicht allzu ferner Zukunft vergleichbare Features wie die im Video ersichtlichen für die Switch vorstellen und natürlich auch schlussendlich implementieren wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angebliches Firmware 5.0-Video wurde als Fake bestätigt
[ 06.01.2018 - 12:50 Uhr ]
Zu schön um wahr zu sein? Der User "NOATEST063", der auch in der vermeintlichen Switch-Beta zu sehen ist, veröffentlichte auf Youtube in der letzten Nacht nämlich ein ziemlich echt wirkenden Video. Dieses zeigt so ziemlich alles, was sich die riesige Fangemeinde der Hybridkonsole so gewünscht hat. Das reicht von Designs, Ordnern und einem Browser bis hin zu Voice Chat auf(!) der Konsole und eine Möglichkeit, Spielstände in der Cloud zu sichern. Schaut man etwas genauer hin, fallen sogar Hinweise zur immer noch vermissten Virtual Console ins Auge.
Um es nochmal zu betonen, es ist nicht gerade unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um einen gelungenen Fake handelt. Schon oft wurden teils sehr authentische "Leaks" im Nachhinein als heiße Luft entlarvt. Der Fakt, dass im Video Super Mario Odyssey (mit seinen knapp 7GB ohne Cartridge) gar nicht auf die kurz zu sehenden Speicherbelegungen passen würde, unterstreicht dies noch zusätzlich. Es sprechen aber auch ein paar Dinge dafür, wie etwa weitere Gerüchte um eine bevorstehende Nintendo-Direct, in der Version 5.0 der Systemsoftware und die angekündigten Online-Dienste ein großes Thema sein könnten. Der Fakt, dass die ursprüngliche Video-Quelle schon am nächsten Morgen entfernt wurde, steigert die Brisanz noch zusätzlich. Am Ende heißt es dann wohl einfach nur: Abwarten und Tee trinken. Sicher wäre das eine wahnsinnige Bereicherung für Switch, und würde die Spielmaschine sogar noch um Streaming-Fähigkeiten erweitern..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Gerücht: Geleaktes Video zeigt potenzielles Riesen-Update für die Switch
[ 28.12.2017 - 17:40 Uhr ]
Neu im eShop: Ruhiger(er) Rutsch ins neue Jahr
[ 23.12.2017 - 17:10 Uhr ]
Xenoblade Chronicles 2 - Neuer Patch verfügbar
[ 28.11.2017 - 15:00 Uhr ]
seit der Ankündigung von Superbeat: Xonic EX aus dem Hause PM Studios auf Rhythmusaction für Nintendo Switch freuen. Und seit heute ist klar: Es trennen uns nur noch zwei Tage vom Release des Titels im europäischen eShop! Erschienen ist das Spiel als Superbeat: Xonic ursprünglich für PS Vita am 22. Oktober 2015 (in Korea) bzw. am 10. November 2015 (Europa, Nordamerika und Australien). Die EX-Version kam im Juni 2017 für PlayStation 4 und Xbox One. Die Switch-Version wurde bereits am 21. November 2017 in Nordamerika veröffentlicht, hierzulande kommt die Downloadversion am 30. November. Der Retail-Release verzögert sich laut Publisher Rising Star Games auf den 8. Dezember..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Superbeat: Xonic EX hat ein europäisches Releasedatum
[ 22.11.2017 - 22:33 Uhr ]
Green Game: TimeSwapper konnte das polnische Entwicklerteam von iFun4all mit dem ungewöhnlichen Spielenamen so manchen eShop-Besucher auf seine Produktseite locken. Doch jetzt setzt das Studio noch einen drauf und veröffentlicht demnächst Red Game Without a Great Name ebenfalls im Store der Switch. Einen kleinen Einblick ins Spiel bietet der iOS-Trailer zum Spiel: Tatsächlich erschien der Titel zuerst für iOS am 2. September 2015 und wurde später auch für Steam veröffentlicht, genauer gesagt am 9. Dezember im gleichen Jahr. Danach folgte ein Release im PSN am 19. Januar 2016 - besagte Version wurde von den Kollegen auf PlanetVita auch getestet. Bevor es nun auf Nintendo Switch kommt, machte der Titel noch einen Abstecher auf Android-Geräte. Das bereits auf Switch erschienene Green Game: TimeSwapper ist übrigens schon die Fortsetzung des Titels. Das rote Spiel ohne tollem Namen erscheint am 24. November im eShop und soll wie der Nachfolger 2,99 Euro kosten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Red Game Without a Great Name erscheint bald im eShop
[ 20.11.2017 - 15:58 Uhr ]
Und schon geht's weiter mit der wilden Fahrt, denn am 23. November kommt Portal Knights heraus, das sehr stark an Minecraft angelehnt ist und schon für 29,99 Euro als Vorbestellung zu haben ist. Am gleichen Tag erscheint auch der Titel Kid Tripp für gerade einmal 3,99 Euro, ein nettes kleines Jump'n Run, das ursprünglich für Nintendo 3DS erschien. Explosiv wird es mit Worms W.M.D von Team17 für 29,99 Euro und Letter Quest Remastered schließt den Tag ab, ist für 12,99 Euro käuflich erwerbbar, aber nur auf Englisch verfügbar. Ebenfalls nur auf Englisch gibt es Crimsonland, das am 24. November erscheint und gerade einmal 88 MB groß ist. Im Dezember geht es auch schon mit LEGO Marvel Super Heroes 2 weiter, denn dieser Titel erscheint am 1. Dezember für 59,99 Euro und bietet erstmals einen Multiplayer für bis zu vier Spieler. Kurz nach dem Nikolaus-Tag, nämlich am 7. Dezember, erscheint Phantom Breaker: Battle Grounds Overdrive für 7,99 Euro und bietet ebenfalls einen Vier-Spieler-Mehrspieler. Human: Fall Flat wird am gleichen Tag portiert und bietet für 14,99 Euro gewohnten Spaß für bis zu zwei Spieler. Ein eher unbekannter Titel ist Teslagrad, das auch am 7. Dezember für 14,99 Euro erscheint. Zuletzt wird auch Unepic für Nintendo Switch geportet, soll 9,99 Euro kosten und am 15. Dezember erscheinen. Hier gibt es übrigens bis zum 14. Dezember noch einen Vorbesteller-Bonus von 20% auf 7,99 Euro! **UPDATE**: Wie inzwischen fast üblich haben sich "Last Minute" noch einige weitere Titel zu den kommenden eShop-Releases hinzugesellt: Uurnog Uurnlimited kommt morgen am 21. November für 14,99 Euro heraus, Let's Sing 2018 mit deutschen Hits erscheint am 24. und wird 39,99 Euro kosten (passende USB-Mikrofone sind in der Download-Version natürlich nicht enthalten). Am Ende des Monats, genauer am 30. November, erscheint dann noch Star Ghost für 8,99 Euro und am 5. Dezember Caveman Warriors für 12,99 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Die ersten Dezember-Titel sind im Kommen **UPDATE**
[ 18.11.2017 - 18:17 Uhr ]
hier nachlesen. Unten seht ihr auch noch einmal die ersten Minuten des beklemmenden Abenteuers mit der erblindeten Cassie.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Perception - Patch für einen gravierenden Bug ist im Anmarsch
[ 15.11.2017 - 12:30 Uhr ]
Super Bomberman R - Update mit neuem Spielmodus, weiteren Charakteren und mehr verfügbar

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >