PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Twitter ergab 391 Treffer.

Angezeigte Treffer: 76 bis 90

[ 01.02.2018 - 03:15 Uhr ]

The checkered flag has been raised and the finish line is near. A new mobile application is now in development: Mario Kart Tour! #MarioKartTour Releasing in the fiscal year ending in March 2019. pic.twitter.com/8GIyR7ZM4z

— Nintendo of America (@NintendoAmerica) 1. Februar 2018 Mario Kart Tour soll das gute Stück heißen und noch im nächsten Geschäftsjahr erscheinen. Dieses reicht laut Nintendo bis März 2019 und das war auch schon alles, was bisher dazu bekannt ist..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mario Kart erscheint auf Smartphones
[ 31.01.2018 - 22:59 Uhr ]
nicht nur in Japan hat das Spiel nun einen festen Switch-Erscheinungstermin, den heute die Entwickler Brace Yourself Games heute mit einem Video auf Twitter bestätigten.
In diesem Video wird ein exklusiver Charakter und ein Zwei-Spieler-Koop mit den beiden Joy-Cons angekündigt. Die Option für eigene Musik wie im Original für Steam wird es allerdings nicht geben, stattdessen die Danganronpa-Musik samt passenden Skins. Außerdem ist das Amplified-DLC teil der Switch-Portierung und nicht zu vergessen: Das Spiel erscheint schon am 8. Februar in Europa und Australien! In Nordamerika kann man sich aber schon, ähnlich wie in Japan, auf den 1. Februar freuen, denn dort kommt der Titel eine Woche früher heraus. Kollege NintenDaan konnte dazu bereits ein Gameplay-Video aufnehmen: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Crypt of the NecroDancer - Europa-Termin bekanntgegeben
[ 31.01.2018 - 19:38 Uhr ]
zweiten Platz aller Gamingkonsolen belegt, hat die Switch zwar noch nicht erreicht, aber der Handheld erschien auch bereits 2004 und hat dementsprechend schon 14 Jahre auf dem Buckel.
Insgesamt kommt Nintendo auf ein Plus von 261 Prozent und einem Betriebsergebnis von 116,5 Milliarden Yen (umgerechnet 856,51 Millionen Euro). Für diesen Erfolg sind auch Nintendos Spieleentwicklungen mitverantwortlich: Das meistverkaufte Spiel für die Nintendo Switch ist dem Bericht nach Super Mario Odyssey mit 9,07 Millionen Exemplaren, dahinter folgt Mario Kart 8 Deluxe mit 7,33 Millionen verkauften Kopien sowie The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das ordentliche 6,7 Millionen Mal gekauft wurde. Übrigens hat sich der neuste Zelda-Titel in der All-Time Metacritic-Liste auf Platz 12 mit einem Metascore von 97 eingenistet und ist auf Platz 2 der meistverkaufen Zeldatitel aufgestiegen. Die Plätze 4 bis 6 der bestverkauften Nintendo Switchtitel belegen Splattoon 2 mit 4,91 Millionen, 1-2-Switch mit 1,88 Millionen, Arms mit 1,61 Millionen und Xenoblade Chronicles 2 mit 1,06 Millionen Exemplaren..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Nintendo Switch-Verkaufszahlen sind da
[ 23.01.2018 - 23:30 Uhr ]
StartEngine.
Allerdings wird dort nicht wie üblich die Fangemeinschaft direkt zur Finanzierung aufgerufen sondern explizit Investoren. So beträgt die Mindestsumme auf der Plattform 250 Dollar, für die die Investoren dann Gewinnanteile am Spiel erhalten. Außerdem bietet Atari Game Partners ab bestimmten Beträgen einen reduzierten Einkaufspreis des Spiels und eine Kopie des Buchs The Art of Atari an. Außerdem erschien mit Start der Kampagne ein Aufruf von Todd Shallbetter, dem COO von Atari selbst und Präsidenten von Atari Game Partners, auf YouTube: Dieses Video kam bei den Fans allerdings äußerst schlecht an, was einerseits am inzwischen bröckelnden Ruf der Spieleschmiede liegt (die letzten Titel der Reihe waren das katastrophale RollerCoaster Tycoon World, das auf Steam als Early Access-Spiel erschien, sowie RollerCoaster Tycoon Touch, ein Free To Play-Ableger für Smartphones). Andererseits verwendeten die Verantwortlichen als Vorschaubild des Videos, das auf dem offiziellen RollerCoaster Tycoon-Kanal hochgeladen wurde, einen Screenshots des hochgeschätzten ersten Teils der RollerCoaster Tycoon-Serie. Der Großteil der Fans fühlten sich allerdings hintergangen, als später im Video nur noch die neuste Smartphone-App gezeigt und auf der Switch visualisiert wird.
Auf der Crowdfunding-Seite selbst begründet Atari Game Partners die Entscheidung einen Switch-Ableger zu entwickeln mit den Verkaufszahlen sowie der Mobilität der Konsole. Entwickelt wird der Titel von Nvizzio Creations, die zuvor auch schon das von den Fans verschriene RollerCoaster Tycoon World entwickelten. Als Key-Features werden für die Switch-Umsetzung verschiedene Szenarien mit kniffligen Zielen und Zeitlimits, ein Sandbox Mode mit verschiedenen Landschaften und ein Tycoon-Karrieremodus genannt. Für die Zeit nach der Veröffentlichung des Spiels plant das Studio bereits einen weiteren mobilen Titel.
Den Bewertungen auf YouTube zufolge kann Atari auch dieses Mal nicht die Fans besänftigen und sie nicht von den neuesten Plänen überzeugen. In der Vergangenheit verloren die Entwickler bereits Teile ihrer Fans an Produkte der Konkurrenz, wie es auch schon bei EA bzw. Maxis mit SimCity passiert ist. Das Ziel der Kampagne liegt übrigens bei mindestens 10.000 Dollar und maximal 1.070.000 Dollar, wobei bereits neun Investoren einen Betrag von 7.300 Dollar zusammentragen konnten. In 90 Tagen endet dann die Investment-Möglichkeit..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Atari möchte RollerCoaster Tycoon auf die Switch bringen
[ 22.01.2018 - 20:00 Uhr ]

Yes it's TRUE! Rusty has dug his way up and will resurface on #NintendoSwitch. Our claim to fame, our wonderful pride and joy #SteamWorldDig is coming February 1! $9.99 / €9.99 🎉😃❤️ Save up, save the date and RT! pic.twitter.com/noKOzaoJlF

— Image & Form Games (@ImageForm) 22. Januar 2018 Damit vervollständigt sich fast das SteamWorld-Universum auf Nintendo Switch. Denn ein Titel der Reihe fehlt noch: SteamWorld Tower Defense mit dem namensgebenden Genre aus dem Jahre 2010 als DSiWare hat bisher noch keine Portierung bekommen, alle nachfolgende Titel sind inzwischen auf Steam, PlayStation 4, PlayStation Vita und eben auch auf Nintendo Switch erschienen. Auch interessant ist, dass nach dem ersten Tower Defense mit SteamWorld Dig ein metroidvania Abenteuer- und Buddelspiel erschien und dann mit SteamWorld Heist ein rundenbasierter Strategietitel herauskam. Der neueste Ableger SteamWorld Dig 2 geht dagegen dann wieder zurück unter die Erde und erklärt die Story zwischen Dig und Heist..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">SteamWorld Dig für Februar angekündigt
[ 16.01.2018 - 16:35 Uhr ]

Nintendo Switch release date announced!

January 18th
https://t.co/sRIayOrKCR pic.twitter.com/f1YJLHL92K

— Darkest Dungeon (@DarkestDungeon) 10. Januar 2018 Neben der erfreulichen Nachricht gaben die Entwickler auf ihrer Website auch schon die ersten Preise bekannt: So wird das Basisspiel $24.99 USD kosten (vermutlich 24,99 Euro), hinzu kommen das DLC The Crimson Court für 9.99 US-Dollar (wohl 9,99 Euro) und The Shieldbreaker für 3.99 US-Dollar (wahrscheinlich 3,99 Euro). Außerdem wird der Titel Touch-Steuerung sowie das kommende DLC The Color of Madness unterstützen und am 18. Januar im amerikanischen, aber auch im europäischen eShop erscheinen (also einen Tag vor ihrem zweiten Jubiläum!). **UPDATE** Inzwischen ist der Titel im eShop gelistet und es gibt neue Informationen: Statt 24,99 Euro kostet das Spiel hierzulande dauerhaft nur 21,99 Euro. Außerdem wurde Darkest Dungeon mit einer Jugendfreigabe ab 12 Jahren freigegeben. Die neuen Screenshots habe ich euch in die Galerie geladen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Darkest Dungeon kommt für Nintendo Switch **UPDATE**
[ 15.01.2018 - 22:19 Uhr ]
kurz vor Release. Jetzt widersprach der Netflix-Kundendienst auf Twitter diesem Gerücht mit der Aussage, dass keine Pläne für eine entsprechende Software vorliegen würden:
Interessanterweise stammt das ursprüngliche Gerücht ebenfalls aus der Richtung Kundensupport, allerdings ohne öffentliche Aussage sondern in einem privaten Chat. Die oben stehende Aussage auf Twitter lässt diesem Gerücht aber so gut wie keinen Raum mehr. Eine Netflix-App wird es damit wohl erst mal nicht (in nächster Zeit) auf Nintendo Switch geben, zur Freude des direkten Konkurrenten Hulu, der im amerikanischen eShop schon seit längerem eine Streaming-App für Switch anbietet. **UPDATE** Inzwischen hat Netflix eine Korrektur zum ursprünglichen Tweet herausgegeben und den alten gelöscht:
Damit ist das Gerücht um eine baldige Fertigstellung zwar weiterhin falsch, dennoch besteht eventuell schon der Plan bzw eine Entwicklung der App könnte bereits begonnen haben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Netflix widerspricht den Switch-Gerüchten **UPDATE**
[ 11.01.2018 - 17:45 Uhr ]

Steigt mit euren Lieblingsheldinnen aus dem SNK-Universum in den Ring – mit „#SNKHEROINES Tag Team Frenzy“, diesen Sommer für #NintendoSwitch erhältlich!

🥋 https://t.co/mKsgexMAic pic.twitter.com/EbEWS2Mnpv

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: SNK Heroines Tag Team Frenzy für Switch geplant
[ 11.01.2018 - 17:03 Uhr ]

Eine kostenlose Demo zu „@DragonQuest Builders“ ist jetzt im Nintendo #eShop für #NintendoSwitch erhältlich! #DQBuilders

👉 https://t.co/crrGdH1pXh pic.twitter.com/VxtQrX0Sus

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Dragon Quest Builders - Demo im eShop verfügbar
[ 11.01.2018 - 16:47 Uhr ]

Liefert euch dieses Jahr Duelle voller Rhythmus in „The World Ends With You -Final Remix-“ für #NintendoSwitch! Dabei könnt ihr den Touchscreen oder die neue Joy-Con-Steuerung verwenden! #TWEVY

👉 https://t.co/DdbK2dpk1O pic.twitter.com/p8P5j5eqvI

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neuauflage von The World Ends with You erscheint für Switch
[ 11.01.2018 - 16:15 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: DLC zu Pokémon Tekken DX
[ 11.01.2018 - 16:08 Uhr ]

Erlebt das epische Abenteuer „Ys VIII: Lacrimosa of DANA“ auf eurem TV-Gerät oder unterwegs – diesen Sommer auf #NintendoSwitch. #Ys8Switch

👉 https://t.co/LIdX9Nleu0 pic.twitter.com/vVBzJ2KDeR

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 Ys VIII erscheint diesen Sommer auf der Switch. Auf PlanetVita könnt ihr hier einen Test der Vita-Version finden und mehr über das Spiel erfahren..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Ys VIII - Switch-Umsetzung legt im Sommer an
[ 11.01.2018 - 16:00 Uhr ]
Chibi-Robo: Zip Lash für Verwirrung, in die die Twitter-Accounts von Sonic, Mega Man und Doom auch gleich miteinstimmten:
Findige User konnten sich bereits heute dann schon die ersten Verbindungen zusammenreimen, nämlich die Ähnlichkeit mit Solaire of Astora, einem Charakter aus Dark Souls:
Heute fand dann die Nintendo Direct Mini statt, über die zuvor viel spekuliert wurde. Als großes Finale folgte dann die offizielle Ankündigung von Dark Souls Remastered mit einem passenden Trailer: Publisher Bandai Namco erklärt auf Twitter, dass dieses Remaster für Nintendo Switch, PS4, Xbox One und PC einige grafische Verbesserungen erhält sowie das DLC Artorias of the Abyss enthält. Am 25. Mai soll diese Version weltweit für alle Plattformen erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Dark Souls Remastered angekündigt
[ 11.01.2018 - 15:48 Uhr ]

Die ultimative Version von #HyruleWarriors erscheint dieses Frühjahr für #NintendoSwitch!

Enthalten sind alle Inhalte der vorherigen Versionen sowie neue, von „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ inspirierte Outfits für Link und #Zelda.

👉 https://t.co/RuLkYeT0XT pic.twitter.com/UvQb5K5VAl

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Hyrule Warriors - Definitive Edition für Frühling 2018 geplant
[ 11.01.2018 - 13:10 Uhr ]

Well guys, I'm sorry.
The Switch 5.0 Leak is OFFICIALLY fake! I'm proud to announce that I was behind the mock-up that so many of us wish that
@NintendoAmerica learns from.
Thank you to everyone for your kind words, and lets all pray for a direct soon! pic.twitter.com/T17qu3FIpx

— NintenFanart (@NintenFanart) January 11, 2018 Wenn man bedenkt, was für schräge Gerüchte sich teilweise bereits als wahr herausgestellt haben, verwundert es jedoch nicht, dass dieses so viel Aufmerksamkeit erregte. Immerhin sehen viele Nutzer Funktionalitäten wie eine Voice-Chat-Option am Gerät selbst oder Multimedia-Dienste und Cloud-Speicher für Spielstände als Selbstverständlichkeiten, die auf Konkurrenzsystemen schon längst implementiert sind und daher nicht allzu weit hergeholt erscheinen wie beispielsweise ein Crossover zwischen Mario und den Rabbids. Trotzdem dient dieses Video wieder als Beweis dafür, dass talentierte Leute eindrucksvolle Montagen zusammenstellen können, die - von ein paar notierten Fehlern abgesehen - legitim wirken. Bleibt nur zu hoffen, dass Nintendo trotz dieser nun nachweislichen Ente in nicht allzu ferner Zukunft vergleichbare Features wie die im Video ersichtlichen für die Switch vorstellen und natürlich auch schlussendlich implementieren wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angebliches Firmware 5.0-Video wurde als Fake bestätigt

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  weiter >