PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Twitter ergab 279 Treffer.

Angezeigte Treffer: 61 bis 75

[ 09.03.2017 - 16:50 Uhr ]

Announcement: On March 16, Blaster Master Zero (Switch ver.) will receive an update in all regions that will enable Pro Controller support. pic.twitter.com/Ko85BqwOO2

— BlasterMasterZero (@BlasterMasterZ) March 8, 2017 Blaster Master Zero ist seit dem heutigen Tag zum Preis von 9,99 Euro im eShop erhältlich..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Blaster Master Zero - Update ergänzt Pro Controller-Support
[ 09.03.2017 - 16:35 Uhr ]

We are truly sorry for this inconvenience. Please wait for a while for we are making effort to make an update by next week.

— HAMSTER Corporation (@HAMSTER_Corp)
March 8, 2017 Unsere Tests der ACA NeoGeo-Spiele folgen in naher Zukunft..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">ACA NeoGeo - Patch zur Behebung von Emulationsproblemen in Arbeit
[ 02.03.2017 - 17:45 Uhr ]

WOW! Congratulations to @NintendoUK. Whatever adventure you go on this weekend, what an amazing time for gaming! pic.twitter.com/QXbZSc1jsA

— PlayStation UK (@PlayStationUK) 2. März 2017 The Legend of Zelda: Breath of the Wild wird morgen, am 3. März, zum Launch der Switch in Europa erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Zelda: Breath of the Wild staubt weltweit Höchstwertungen ab
[ 02.03.2017 - 16:10 Uhr ]
Nintendo Switch setzt wieder auf Freundescodes **UPDATE**
[ 01.03.2017 - 13:00 Uhr ]
Den Ankündigungstrailer zur PC-, Xbox One- und PS4-Version von Publisher Team17 vom Vorjahr könnt ihr hier sehen. Das Spiel soll weiterhin 2017 erscheinen, mehr Infos gibt es bisher nicht. Die Zeit bis zum Release können sich Fans ab dem 2. März auf dem Smartphone-Port für iOS und Android vertreiben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Escapists 2 erscheint auch für die Switch
[ 24.02.2017 - 15:05 Uhr ]
Planet3DS.de scheinen den Sprung auf unsere neue Seite nämlich noch nicht geschafft zu haben, was zu großem Teil auch unsere Schuld ist. Der Login ist nämlich derzeit leider noch etwas versteckt, und zwar oben links hinter dem Plus-Symbol des PortableGaming-Netzwerkes. In Kürze kann man sich aber wie auch schon auf unseren anderen Seiten ganz einfach in der Menüleiste oben unter "Login" registrieren. Wir bitten um Verzeihung für dieses Faux-pas und geloben Besserung! Natürlich heißen wir auch jeden Neuzugang herzlich willkommen! Nun aber genug gefaselt und ab zum eigentlichen Inhalt dieser Meldung. „Gewonnen“ hat der Handheld-Mode! Wer hätte das gedacht? Immerhin befinden wir uns hier ja auf einer Seite der PortableGaming-Familie, demnach bevorzugen viele Nutzer wohl auch das gemütliche Zocken auf dem Klo oder wo auch immer, und das ohne an einen TV gebunden zu sein. Weit dahinter kommt dann besagter TV-Modus. In ähnlichen Umfragen auf Twitter, Facebook und Co. sah man aber auch schon den TV-Mode in Führung. Wo sich die Community aber definitiv einig ist, ist dass der Tischmodus eher nebensächlich oder „nice-to-have“ ist. Genau so war es aber wohl auch von Nintendo gedacht, somit dürfte dieser Use-Case spätestens bei spontanen Runden unterwegs allein oder mit Freunden Verwendung finden. Anbei seht ihr die Ergebnisse auch nochmal im formschönen Balkendiagramm. Die Ergebnisse: {Umfrage:66}.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Auswertung: Wie werdet ihr die Nintendo Switch nutzen?
[ 22.02.2017 - 12:10 Uhr ]
Miitomo, Super Mario Run sowie Fire Emblem Heroes genutzt, dürfte aber bald auch bei der Switch Verwendung finden. Auf der Website könnt ihr derzeit nur entscheiden, ob man diese Vorschläge erhalten möchte oder nicht. Außerdem gibt es einen neuen Punkt für Altersbeschränkungen. Dort lässt sich nun schon mal vorab ein Kinderaccount erstellen, den man später über Nintendos Altersbeschränkungs-App verwalten können wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo spendiert dem Account-System einige neue Features
[ 13.02.2017 - 22:57 Uhr ]

There's currently 105 confirmed Nintendo Switch games, out of which are 19 confirmed exclusive to Nintendo (marked with red dot). pic.twitter.com/6V5Hlb1KBv

— Dystify (@Dystify) 6. Februar 2017 Erweitere Grafik mit so gut wie allen Switch-Ankündigungen Der Reddit-Nutzer AbsoluteMagnitude erweiterte nämlich Nintendos Grafik der angekündigten Spiele kurzerhand. Der Twitter-User Dystify machte sich anschließend die Mühe und trug alle bisher angekündigten Titel zusammen und erweiterte das Schaubild ein weiteres Mal. Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr, da es manchmal recht schwer oder gar unmöglich sein kann, die ursprüngliche Quelle solcher Medien ausfindig zu machen. Das Ergebnis kann sich aber durchaus sehen lassen. Die Aussagen von Nintendo-Größen wie Reggie Fils-Aimé scheinen also mehr als begründet, denn es sind mittlerweile so einige Namen und Projekte aufgetaucht die im Laufe der Zeit für Switch erscheinen werden. Die mit einem roten Punkt markierten Titel sind übrigens Nintendo-exklusive Spiele, wohlgemerkt aber nicht immer Switch-exklusiv. Sollte euch die angehängte Grafik zu fummelig sein, findet ihr auch nochmal das vergrößerte Original in der Galerie rechts. Viel Spaß beim Stöbern:
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Grafische Übersicht (fast) aller bisher angekündigten Switch-Titel
[ 03.02.2017 - 06:20 Uhr ]

„YO-KAI WATCH 2: Knochige Gespenster“ und „YO-KAI WATCH 2: Kräftige Seelen“ erscheinen am 7. April für Nintendo #3DS! pic.twitter.com/IjP8cL3frv

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 2. Februar 2017 Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Yo-Kai Watch 2: Kräftige Seelen werden am 7. April dieses Jahres in Europa erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Yo-Kai Watch 2 kommt am 7. April nach Europa!
[ 01.02.2017 - 19:00 Uhr ]
Nintendo Switch subventioniert sich nicht über Spiele und Zubehör So tat es nämlich einst die PS4, die anfangs von Sony zu einem sehr attraktiven Preis auf den Markt geworfen wurde und stattdessen eher über den Verkauf von Software und Zubehör Gewinn abwarf. Letztlich konnte sich die PS4 damit auch gegen die XBOX One behaupten. Nintendo geht mit der Switch aber erneut einen anderen Weg und holt die Produktions- und Vertriebskosten direkt über den Verkaufspreis wieder rein. Dies aüßerte Nintendo gestern auf einer Investorenkonferenz gegenüber dem Bloomberg-Reporter Yuji Nakamura.
Vom Wallstreet-Journalisten Takashi Mochizuki hingegen stammt die Info, dass auf derselben Veranstaltung Nintendos neuer Präsident Tatsumi Kimishima erwähnte, dass die Produktion der Switch-Geräte demnächst etwas hochgefahren wird. Dies ist wohl die einzig angemessene Reaktion des Spielekonzerns auf die aktuelle Vorbestellersituation. Die Nintendo Switch ist nämlich weltweit in unzähligen großen und kleinen Shops ausverkauft. Bis März will Nintendo wohl noch 2 Millionen Geräte weltweit an Händler ausliefern, was einigen Lieferengpässen wohltuend entgegensteuern dürfte.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch wird von Beginn an gewinnbringend verkauft
[ 29.01.2017 - 19:41 Uhr ]
"ein Nintendo-System" herausbringen wird ohne weiteres zu nennen, was einen Anhaltspunkt geben könnte. Für welches System kommt es denn nun? Schnell munkelte man, ob das Spiel neben dem Nintendo 3DS oder der Wii U vielleicht doch eher für die damals noch als NX bekannte Nintendo Switch-Konsole erscheinen wird. Nun hat FDG Entertainment über seinen Twitter-Kanal Klarheit verschafft und bestätigt, dass Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas im Laufe des Jahres für Nintendo Switch erscheinen wird. Wer noch einmal wissen will, was genau das Spiel ist, kann sich hier den Trailer von der GamesCom 2016 nochmal ansehen: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas für Nintendo Switch bestätigt!
[ 26.01.2017 - 00:00 Uhr ]

@jamievere currently we have announced that we are planning to release LEGO City and LEGO Worlds on switch

— arthur parsons (@arthur_parsons) 23. Januar 2017 Was ist LEGO Worlds überhaupt? LEGO Worlds ist ein Open-World Baukasten, wobei alles bis auf den Himmel und das Wasser aus LEGO-Steinen besteht. Diese Klötzchenwelt ist wie in Minecraft komplett zufällig generiert, wobei sie in verschiedene Themen und Biome unterteilt ist. Der Spieler baut sich anfangs eine Minifigur zusammen und stürzt unvermittelt aus luftigen Höhen auf die neue Welt. Am Boden angekommen gilt es nun, die frisch generierte Landschaft zu erforschen und Schatzkisten zu öffnen, die überall verteilt sind. Hier verstecken sich Waffen und Gegenstände, die jederzeit ausgerüstet werden können. Außerdem können Tiere und andere Figuren sowie alle möglichen Gegenstände geboxt und so ins eigene Inventar übertragen werden. Unbegrenzte Baumöglichkeiten Mithilfe gesammelter Gegenstände können nun ähnlich wie in Minecraft alle erdenklichen Bauwerke gebastelt werden. Dank der Landtransformation sind auch größere Änderungen ohne Probleme möglich. Ein ganz besonderes Feature ist die Möglichkeit, Modelle aus der Software Lego Digital Designer zu importieren. Wer nicht selbst bauen will, der kann auch aus vorgefertigten Sets auswählen oder mit einem Reittier oder Fahrzeug/Flugzeug eigener Wahl die Welt weiter erforschen. LEGO Worlds erschien bereits im Early Access auf Steam und soll dort am 24. Februar final erscheinen, gemeinsam für Xbox One und PS4. Für die Switch-Version gibt es noch keinen Termin, womöglich gesellt es sich aber zum angekündigten Release von LEGO City Undercover im Frühjahr 2017 hinzu..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">LEGO Worlds für Nintendo Switch angekündigt
[ 23.01.2017 - 17:53 Uhr ]

@GeesRiK Yes we are planning to release on Switch

— Racing Apex (@RacingApexGame) 22. Januar 2017 In Racing Apex findet man statt einem "Racing-Simulator" eher einen Funracer à la Mario Kart. In rasanten Rennen kann man mit allerlei Bordwaffen seinen Kontrahenten stören und so an ihnen vorbeiziehen. Dies soll wohl im lokalen Multiplayer via Splitscreen als auch online möglich sein. Wie viele Spieler an den Partien teilnehmen dürfen bleibt noch abzuwarten. Fakt ist, dass der Stil des Spiels wohl mehr als nur einzigartig daherkommt. Statt superhochauflösender Grafiken setzt man in diesem Fall eher auf eine grobe, polygonale Optik, die etwas an alte Zeiten erinnert. Das verspricht zumindest schon mal flüssigen Fahrspaß bei hohen Bildraten. Einen Einblick bekommt ihr im Trailer: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Racing Apex soll später für Switch umgesetzt werden
[ 17.01.2017 - 22:43 Uhr ]

@dECU_nutt I do not see that as happening. We were talking to Nintendo, but that stopped for some reason. They have other priorities.

— Randy Pitchford (@DuvalMagic) 15. Januar 2017 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Borderlands 3 kommt womöglich nicht auf die Nintendo Switch
[ 15.01.2017 - 17:45 Uhr ]
Afterbirth+ ist ein schon auf Steam erschienenes DLC zu The Binding of Isaac: Rebirth und bietet über 55 neue Items, ein neues Kapitel mitsamt Boss und Ende, ein neuer spielbarer Charakter, einen neuen schwere Spielmodus, täglich neue Runs, fünf neue Challgenes, viele neue Achievements, neue Bossgegner, neue Räume, eine Auflistung aller bisher getöteten Monster, zwei neue Transformationen, neue Gegner, neue Cutscene, neue Musik-Tracks und weitere kleine Änderungen. Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit mit den neuen Entwickler-Tools selbst ohne großen Aufwand Mods zu erstellen und der Entwickler will monatlich kleine inhaltlichen Updates veröffentlichen.
Afterbirth+ ist bisher nur für Steam erschienen, für die Switch erscheint das Komplettpaket mit allen DLCs dann diesen Frühling 2017, auf Amazon lässt es sich vorbestellen. Der Gründer von Nicalis versichert auf Twitter, dass es sich beim Releasetermin auf Amazon um einen Fehler handelt und der Release weiterhin für Frühling geplant ist..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Switch: The Binding of Isaac: Afterbirth+ angekündigt

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  weiter >