PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach TV-Modus ergab 827 Treffer.

Angezeigte Treffer: 46 bis 60

[ 07.02.2018 - 13:00 Uhr ]
23. Januar gestarteten Crowdfunding-Kampagne zu RollerCoaster Tycoon für Nintendo Switch (vom Namen RollerCoaster Tycoon Switch scheint weggerückt worden zu sein) übrig und dennoch übersteigt die aktuelle Summe mit 46.488 Dollar um Welten das geforderte Mindestziel mit 10.000 Dollar. Das gab dem Atari Game Partners-Team genug Grund, mehr von ihren Plänen zu verraten: FAQ Auf der Kampagnenseite von StartEngine brachten die Verantwortlichen ein Update heraus, in dem erst einige häufig gestellten Fragen beantwortet werden und dann selbst noch eine Feature-Liste aufgeführt wird. So soll der neue Titel für die Switch keine Portierung z.B. vom mobilen Free to Play-Ableger RollerCoaster Tycoon Touch sein, sondern eine komplett neue Entwicklung. Außerdem versicherten Atari Game Partners und Entwickler Nvizzio Creatios, die zuvor für RollerCoaster Tycoon World verantwortlich waren, dass eine Entwicklung auch ohne das Erreichen des Maximalzieles von 1,07 Millionen Dollar stattfinden wird. Weitere Details gibt es im Interview auf Polygon.com. Featureliste Besonderes interessant ist aber die Featureliste, die als sogenannte Must-Haves eingeordnet sind, d.h. diese sind die grundlegenden Features die im Spiel enthalten sein werden, aber zusätzliche Features sind ebenfalls noch möglich. Drei Spielmodi soll es demnach geben, einmal den bekannten Tycoon-Kampagnenmodus, einen Szenariomodus mit drei Schwierigkeitsgraden und verschiedenen Zielen sowie einen Sandbox-Modus mit uneingeschränkten Geldressourcen und keinem Zeitlimit. Dazu soll es sieben Achterbahntypen geben, die komplett frei gestaltet und angepasst werden können und sogar jeweils eine Mitfahrkamera besitzen (bekannt aus RollerCoaster Tycoon 3), und diese sind: Wood (Holz), Steel (Stahl), Winged, Hyper, Inverted, Dive und Accelerator. Dazu stehen auch über 120 Fahrten, Restaurants, Shops zur Verfügung. Außerdem wird es 50 verschiedene Farben geben, in denen die Gebäude und Fahrten gefärbt werden können. Natürlich soll der Park auch mit verschiedenen Besuchern belebt und das Terrain mit Wäldern, Seen und Flüssen selbst angepasst werden können. Dabei kann man sich zwischen einem alpinen Park oder einem Standort in einer Oase, in einem Canyon oder auf einer tropischen Insel entschieden werden. Zuletzt soll natürlich auch nicht die Touchscreen-Steuerung, die verschiedenen Speicherslots und natürlich die Performance nicht unerwähnt bleiben. Bei letzterer haben die Entwickler als Ziel im Docked-Modus volle 1080P mit 30 FPS darzustellen, im Handheld-Modus sind es die gewohnten 720P mit 30 FPS, die erreicht werden wollen. Aktuell veranschlagt das Entwicklerteam einen Release des Switchspiels noch in diesem Jahr, außerdem soll auch noch ein Mobile-Titel in diesem Jahr folgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Informationen zu RollerCoaster Tycoon auf der Switch
[ 01.02.2018 - 03:50 Uhr ]
Die Entwickler-Pläne für dieses Jahr Genauer stellt der Performance-Modus die Auflösung bei angedockter Switch auf 900p um die 60 FPS zu erreichen, wobei dynamisch die Auflösung skaliert wird. Im Handheld-Modus sind es dann 720p samt dynamischer Auflösung und 60 FPS. Bei 720p bleibt es auch im Quality-Mode, wobei dort maximal 30 FPS und zusätzliche visuelle Effekte angezeigt werden. Am Fernseher sind es ganze 1080p und natürlich 30 FPS samt den Grafikeffekten. Die genannten Modi soll es in einem Update zwischen März und April geben, vorher im Februar beginnt die siebte Season, im März ein neues lizenziertes Premium-DLC plus einem Frühlings-Event. Besonders zu erwähnen sind auch die Pläne für April und später, die Cross-Platform Spiele ermöglichen sollen sowie neue Arenen, neue Features und den Xbox One X-Release später im Jahr ankündigen. **UPDATE** Unter der Ankündigung im Subreddit /r/NintendoSwitch hat ein Mitarbeiter von Psyonix bestätigt, dass auch die Videoaufnahme-Funktion ebenfalls Teil des Frühlingsupdate im April sein wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Rocket League bekommt Performance- und Quality-Mode **UPDATE**
[ 16.01.2018 - 18:30 Uhr ]
Crypt of the NecroDancer schwingt sich im Februar auf die Switch
[ 14.01.2018 - 14:05 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 12: Das Mini Nintendo Direct Mini
[ 12.01.2018 - 21:50 Uhr ]
Weiterhin bringt das grob für Februar datierte Update auch drei neue Kostüme für Mario mit, als da wären das lässige Sunshine-Outfit, das gehobene Musiker-Outfit sowie eine waschechte Ritterrüstung. Letzteres dürfte man wohl als kleine Anspielung auf das ebenfalls für die Switch angekündigte Dark Souls Remastered (zur News) verstehen. Auch zwei neue Filter für den praktischen Fotomodus sind mit im Paket. Das alles gibt es wohlgemerkt im Rahmen eines kostenlosen Updates im Februar. Wann genau die Inhalte veröffentlicht werden wurde nicht gesagt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Kostenloses Super Mario Odyssey-Update erscheint im Februar
[ 11.01.2018 - 23:17 Uhr ]
Viele Informationen neben den Gameplay-Szenen sind allerdings noch nicht bekannt. Besonders hervorgehoben wurde das Feature, das ab jetzt die gegnerische Schlagrichtung dank neuer Gameplay-Elemente besser eingeschätzt werden können soll. An Charakteren scheinen bisher Mario, Luigi, Waluigi und Wario bestätigt, die aus den vorherigen Teilen bekannte Mechanik mit den Spezialfeldern, an denen eine bestimmte Tastenkombination ausgeführt werden muss, gibt es ebenso wieder. Neu mit dabei ist dagegen der Story-Modus, den es zuletzt in Mario Tennis: Power Tour für Game Boy Advance gab. Dieser wieder neu eingeführte Modus enthält unter anderem Missionen und Bosskämpfe, die mit dem Tennis-Gameplay bestritten werden. Mehr wurde in der Nintendo Direct leider nicht verraten, weitere Infos sollen allerdings schon in Kürze erscheinen. Nur der ungefähre Release-Zeitraum ist bereits jetzt schon bekannt: Noch im Frühjahr 2018 soll Mario Tennis Aces auf Switch erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Mario Tennis Aces angekündigt
[ 11.01.2018 - 17:50 Uhr ]
Zusätzlich zum gefeiertem Gameplay gibt es auch einen neuen Modus, in dem die Spieler in die Rolle des Srufers Funky Kong schlüpfen können. Dieser beherrscht Doppelsprünge, kann schweben und unendlich lange rollen. Außerdem sind ihm Dornen dank Surfboard egal und im Wasser fühlt er sich pudelwohl und kann unendlich lang Spiraldreher ausführen. Mit Hilfe des zweiten Joy-Cons oder einem zusätzlichen Controllers kann auch ein Freund im lokalen Koop einsteigen. Der Titel soll bereits am 4. Mai erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Donkey Kong Country - Tropical Freeze kommt für Switch
[ 11.01.2018 - 17:04 Uhr ]
April 2017 bekannt. In der heutigen Nintendo Direct Mini gibt es neue Informationen zum anstehenden Bankraubspiel, wobei besonderen Fokus der Switch-zeitexklusive Charakter Joy im Trailer erhält: Neben der japanischen Hackerin samt LED-Maske und eigenen Fähigkeiten verrät die Direct-Präsentation aber auch einige andere neue Infos zum Spiel: So funktioniert der Multiplayer sowohl lokal als auch online über CRIME.NET, dem Multiplayer-Service des Spiels. Cross-Play mit anderen Payday 2-Versionen wird leider nicht möglich sein, damit beschränkt sich der Koop-Modus auf bis zu vier Switch-Besitzer. Menüs können via Touchscreen bedient werden und Explosionen sowie Waffenrückstöße sollen dank HD-Vibration fühlbar sein. Außerdem zeigt das Präsentationsvideo auch einige Gameplayszenen aus der Switch-Version: Mit dieser Ankündigung kommt auch gleich ein Releasedatum dazu: Weltweit soll der Titel am 23. Februar erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neue Infos zu Payday 2
[ 11.01.2018 - 15:48 Uhr ]

Die ultimative Version von #HyruleWarriors erscheint dieses Frühjahr für #NintendoSwitch!

Enthalten sind alle Inhalte der vorherigen Versionen sowie neue, von „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ inspirierte Outfits für Link und #Zelda.

👉 https://t.co/RuLkYeT0XT pic.twitter.com/UvQb5K5VAl

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Hyrule Warriors - Definitive Edition für Frühling 2018 geplant
[ 09.01.2018 - 09:00 Uhr ]
Erst gestern habe ich euch mit in die Welt von Puzzle Box Maker genommen und schon gibt es frohe Kunde für alle, die diesen Titel bereits besitzen (okay, eigentlich ist die Nachricht schon etwas älter): CEO und Art Director Bernd Geiblinger von Bplus gibt in einer Pressemitteilung sowie auf Twitter und Instagram bekannt, dass es mit 24 neuen Bildern, die einige Spieler eingereicht haben, neuen Content gibt, der automatisch und kostenlos heruntergeladen wird.
Im Spiel selbst kann das Bild im Modus "Paint" zusammengesetzt und im Modus "Action" anschließend zerstört oder als Jump 'n' Run genutzt werden. Da jedes Bild damit aus drei Leveln besteht, ergibt sich aus den 24 neuen Bildern ganze 72 neue Level, die es zu erkunden gilt. Und wie bereits erwähnt: Dieser Nachschub an neuen Inhalten ist für die Besitzer des Spiels vollkommen kostenfrei und wird unkompliziert sofort heruntergeladen. Der Titel ist bereits im November 2017 erschienen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Puzzle Box Maker erhält neue Level
[ 27.12.2017 - 19:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Fire Emblem Warriors - Fates DLC
[ 22.12.2017 - 17:00 Uhr ]
Neu im eShop: Partylaune, Hexenwerk und mehr
[ 21.12.2017 - 17:40 Uhr ]
Zwei Lanzen und ein Bogen räumen auf So sind nun die aus Fire Emblem Fates entliehenen Figuren Azura, Oboro und Niles spielbar. Die beiden Damen verstärken das Kämpferfeld dabei als Lanzenträgerinnen, spielen sich aber merkbar unterschiedlich. Das liegt daran, dass Azura in ihrer Skaldin-Klasse auftritt und entsprechend Wassermassen heraufbeschwören oder befreundete Einheiten mit einem Lied stärken kann. Der schelmische Schütze Niles wiederum bringt keinen eigenen Spielstil mit, sondern steuert sich genau so wie die anderen drei in Fire Emblem Warriors vertretenen Bogen-Nutzer. Zusammen mit den Charakteren und Karten sind übrigens auch neue Kostüme, Rüstungsraub-Outfits für die komplette Fates-Besetzung und ein freischaltbares Item zur schnelleren Stärkung der freundschaftlichen Bande zweier Einheiten im DLC-Paket enthalten. Aber auch ohne den Erwerb der Zusatzinhalte lassen sich neue Dinge in Fire Emblem Warriors finden. So wurde mit den so genannten Heldenwaffen ein neuer Waffenrang eingeführt, der über den bisherigen A-Rang-Waffen steht. Ferner lässt sich die Fähigkeit „Entfacher“ erbeuten, die euch alle 100 K.O.s einen kleinen Stärkeschub verleiht, und die Levelobergrenze ist auf 110 angehoben worden. Das Fire Emblem Fates-DLC-Paket für Fire Emblem Warriors lässt sich entweder separat für 8,99 Euro oder als Teil des Season Passes für 19,99 Euro erwerben. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Fire Emblem Warriors - Neuer Patch und erstes DLC-Paket online
[ 18.12.2017 - 23:05 Uhr ]
Der Geisterexpress fährt wieder! Die Championship Edition 2 bietet eine etwas andere Variante des üblichen Pac-Man-Gameplays. So steht zwar wiedermals das Futtern der in den Labyrinthen verteilten Pillen ganz oben auf der Prioritätenliste, allerdings wird nach Inhalierung einer gewissen Anzahl an Punkten entweder die Frucht zum nächsten Irrgarten-Layout oder eine Power-Pille zum Geisterschlucken offenbart. Der Einsatz möchte auf jeden Fall taktisch überlegt werden, denn auf dem Spielfeld schlafende Geister lassen sich durch Vorbeirasen aufwecken und so an die herumschwirrenden Hauptgeister ranhängen, damit sich die daraus enstehenden Geisterzüge beziehungsweise -ketten später in einer punktespendenden Kombo verschlingen lassen. An der Championship Edition 2 eher ungewöhnlich: Im Standard-Modus muss Pac-Man die Geister erst mehrfach rammen und so beiseite zu schubsen, um sie zu erzürnen und dann bei Kontakt ein Leben zu verlieren. Die Plus-Version für Switch soll als zusätzliches Extra einen Koop-Modus für zwei Spieler mitbringen. Pac-Man: Championship Edition 2 Plus erscheint am 22. Februar 2018 im eShop..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pac-Man: Championship Edition 2 Plus erscheint für Switch
[ 12.12.2017 - 21:10 Uhr ]
Die Street Fighter: 30th Anniversary Collection erscheint, wie erwähnt, im kommenden Mai 2018 für die aktuellen Konsolen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Street Fighter: 30th Anniversary Collection angekündigt

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  weiter >