PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach TV-Modus ergab 850 Treffer.

Angezeigte Treffer: 31 bis 45

[ 12.06.2018 - 23:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Details zu Super Smash Bros. Ultimate
[ 12.06.2018 - 22:00 Uhr ]
In dem Action-Titel treten zwei Teams mit jeweils bis zu vier Spielern an, um ihrer jeweiligen Königin zum Sieg zu verhelfen. Besagte Königin wird dabei übrigens von einem der Teammitglieder verkörpert, während der Rest in die Rolle von Dronen schlüpft und versucht, den gegnerischen Stock zu attackieren. Dabei verhelfen diverse Checkpoints auf der Karte, die den Kämpfern neue Fähigkeiten verleihen können. Die Partien können dabei übrigens in verschiedenen Varianten gespielt werden: Schnelles Spiel, Ranglisten-Runden, anpasspare Partien und Arena - bei letzterem Modus kommen zusätzliche, erfüllbare Missionen hinzu, die euch bei Erfüllung besondere Belohnungen bieten. Ferner planen die Macher, das Spiel zukünftig mit neuen Karten zu erweitern. Killer Queen Black erscheint im ersten Quartal 2019..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Killer Queen Black feiert seine Premiere auf der Switch
[ 12.06.2018 - 20:25 Uhr ]
Im Ankündigungstrailer wurde unter anderem bekannt, dass der klassische Partymodus zurückkehrt, anders als zuvor in Mario Party: The Top 100, Mario Party: Star Rush und Mario Party 10. So gibt es wieder die goldenen Sterne, Münzen und eigenständiges Vorrücken über das Spielbrett. Allerdings wird das bereits aus Mario Party: Star Rush bekannte Einsammeln von Begleitern auch wieder am Start sein: So begleiten Mario im Trailer anfangs die Charaktere Donkey Kong und Buu Huu sowie später dann Yoshi und Rosalina und scheinen auch wieder eigene Würfel dabei zu haben. Der Pressetext zum Spiel verrät außerdem, dass im Modus „Toads Freizeitraum“ zwei Switch-Konsolen miteinander verbunden werden können um beispielsweise das im Trailer gezeigte Topdown-Panzerspiel über beide Bildschirme hinweg spielen zu können. Allerdings werden vermutlich zwei Versionen des Spiels für diesen Spielmodus benötigt. Das Spiel soll bereits am 5. Oktober 2018 erscheinen, wobei zeitgleich auch ein neuer, verstellbarer Ladeaufsteller für Switch herauskommt, der ideal für Super Mario Party sein soll..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Super Mario Party feiert auf der Switch!
[ 12.06.2018 - 20:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Fortnite erscheint noch heute im eShop!
[ 12.06.2018 - 19:30 Uhr ]
Dragon Ball FighterZ bietet euch rasante 2D-Prügelspielkost, bei denen ihr mit dreiköpfigen Teams antretet. Dabei war Arc System Works vor allem auf Zugänglichkeit aus, was sich in relativ simplen Tastekombinationen für spektakuläre Kombos niederschlägt. An Spannung lassen die Fights trotzdem nicht vermissen. Im Story-Modus verfolgt ihr übrigens eine komplett eigenständige Geschichte, bei der ihr als Seele in die Rollen diverser Kämpfer des Dragon Ball-Universums schlüpft. Wann genau Dragon Ball FighterZ in diesem Jahr erscheinen soll, wurde noch nicht verraten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Dragon Ball FighterZ stürmt dieses Jahr auf die Switch
[ 12.06.2018 - 17:30 Uhr ]
Planung ist alles Hyper Sports R versteht sich als Simulations-Spiel im Sport-Milieu, bei dem ihr aus über 20 Figuren eure Schützlinge aussucht und zu Hochleistungssportlern ausbildet. Dabei gilt es, diverse Disziplinen wie den 100-Meter-Lauf, Hürdenlauf oder Volleyball zu meistern. Ihr selbst dürft dabei natürlich auch aktiv werden: Im Schnellspiel-Modus kann mit bis zu drei weiteren Mitspielern in den Disziplinen gewetteifert werden, wobei ihr entweder zur klassischen Tastensteuerung greifen oder auf Bewegungssteuerung mit den Joy-Cons umsteigen dürft. Einen etwaigen Releasetermin für Hyper Sports R hat Konami bislang noch nicht kommuniziert..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Konami präsentiert Hyper Sports R
[ 12.06.2018 - 17:15 Uhr ]
Heldenhafte Prügel My Hero: One's Justice verspricht geballte 3D-Kampf-Action, bei denen ihr euch mit den als Macken bekannten Kräften diverser Helden(anwärter) und Finsterlinge messen könnt. Unter den spielbaren Figuren finden sich natürlich Hauptakteure wie Izuku Midoriya mit seiner durch One for All verliehenen Stärke oder Ochako Uraraka, die Dinge schwerelos machen kann, doch auch weniger prominente Figuren aus der Heldenklasse 1-A sowie Lehrer und Gegenspieler treten mit auf den Plan. Einen Story-Modus mit einer eigenständigen Geschichte soll das Spiel ebenfalls bieten und euch nach erstmaligem Abschluss zudem erlauben, das Geschehen aus der Perspektive der Schurken unter der Leitung von Tomura Shigaraki zu erleben. My Hero: One's Justice ist für einen Release im Oktober 2018 angesetzt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Schlagkräftige Video-Impressionen im Trailer für My Hero: One's Justice
[ 12.06.2018 - 12:15 Uhr ]
Shining Resonance Refrain - Demo im eShop verfügbar
[ 11.06.2018 - 17:40 Uhr ]
Gemeinsam aufs Treppchen Team Sonic Racing wird, ganz wie die Sonic & Sega All-Stars-Rennspiele, von Sumo Digital entwickelt. Entsprechend erwarten euch actiongeladene Rennen, bei denen nach bester Mario Kart-Manier auch reichlich Hilfs-Gegenstände zum Einsatz kommen - hier in Form der Wisp-Kräfte. Der Team-Aspekt kommt dabei namensgemäß auch nicht zu kurz, ihr dürft nämlich beispielsweise besagte Items unter Team-Mitgliedern tauschen. An Spielmodi sollen unter anderem klassische Zeitrennen und Grand Prix-Modi dabei sein, aber auch ein Abenteuer-Modus wurde versprochen. Team Sonic Racing soll diesen Winter an den Start gehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: Team Sonic Racing im neuen Trailer
[ 10.06.2018 - 11:45 Uhr ]
Ein Kick vorwärts Die Switch-Version ist zudem bereits auf der Messe anspielbar und zeige sich laut ersten Anzockberichten in einer besseren Form als das letztjährige FIFA 18. Das allgemeine Spielgefühl soll noch verbessert werden, um für ein flüssiges, der Plattform angemessenes Spielerlebnis zu sorgen. Auf die Frostbyte-Engine wird die Switch-Umsetzung allerdings weiterhin nicht setzen, stattdessen kommt dieselbe, eigene Engine aus FIFA 18 zum Tragen - enstprechend wird auf der Switch abermals der Story-Modus The Journey fehlen. Dafür wird an anderer Stelle nachgeliefert: EA bestätigte bereits, dass man online direkt gegen Freunde spielen kann und nicht auf zufällige Gegner angewiesen ist. Abseits davon dürft ihr diversen Neuerungen rechnen, die auch für andere Plattformen gelten, darunter die Implementierung der UEFA Champions League.
FIFA 19 wird am 28. September 2018 erscheinen. Außerdem wird es eine sogenannte Champions Edition geben, mit der ihr drei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart loslegen könnt und auch einige digitale Boni für den FIFA Ultimate Team-Modus erhaltet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2018: FIFA 19 kommt auf Nintendo Switch
[ 30.05.2018 - 05:35 Uhr ]
Eine der Editionen wurde übrigens nach Evoli benannt, weil der Rivale in Pokémon Gelbe Edition bereits Evoli im Team hatte und das niedliche Taschenmonster seitdem massiv an Popularität gewonnen hat. Evoli soll nun als gleichwertiges Pendant zu Pikachu auftreten. Spieler von Pokémon GO dürfen sich ebenfalls freuen: Sie werden nämlich ein brandneues, bisher unbekanntes Pokémon treffen, wenn sie das Smartphone-Spiel mit den neuen Let’s Go-Editionen verbinden. Es wird darüber hinaus weiterhin möglich sein, lokal zu tauschen und zu kämpfen, dafür sind aber mehrere Konsolen notwendig. Überraschenderweise sollen die Spiele keinerlei Online-Dienste beinhalten, es soll aber wenigstens einen lokalen Coop-Modus geben. Des Weiteren werden die Editionen lediglich die ersten 151 Pokémon sowie einige Alola-Pokémon enthalten. Nach Angaben der Pokémon Company sind die Let’s Go-Spiele hauptsächlich als Heimkonsolenspiele vorgesehen. Neben den im Trailer angeschnittenen Interaktionen, die zwischen den Switch-Spielen und Pokémon GO möglich sein werden, haben die Entwickler weitere Ideen für die Verbindung der Spiele - diese werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt. Wer allerdings sowohl die Switch-Games als auch Pokémon GO spielt, der soll bestimmte Belohnungen erhalten. Passend dazu ist, dass die Entwickler die neuen Spiele als nächsten Schritt für jene Spieler, die durch Pokémon GO zur Serie gefunden haben, betrachten. Der im Trailer präsentierte Pokéball Plus ist ein völlig neues Gadget, das es euch erlaubt, euer Pokémon auch in Pokémon GO mit euch herumzuschleppen. Er kann auch als GO Plus verwendet werden. Zudem wird es möglich sein, eure Taschenmonster aus Pokémon GO in den Pokémon GO Park zu schicken, um sie dann in den neuen Switch-Editionen zu verwenden. Für den Pokéball Plus gibt es auch über die Spiele hinaus Pläne, weitere Details hierzu wurden aber noch nicht genannt. Die Let’s Go-Spiele und Pokémon GO werden übrigens via Bluetooth miteinander verbunden. Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden am 16. November dieses Jahres in Japan, den USA und Europa erscheinen. **UPDATE** Mittlerweile sind weitere Informationen zu den Spielen durchgesickert. Demnach wird es nicht möglich sein, sein Partner-Pokémon Pikachu oder Evoli zu entwickeln. Es wird aber ohnehin möglich sein, weitere Pikachus und Evolis zu fangen. Das besagte Partner-Pokémon wird einen von sechs Plätzen in eurem Team in Anspruch nehmen - ihr könnt es aber auch einfach in die Box ablegen, wenn ihr es nicht weiter mitnehmen wollt. Apropos Boxen: Auch diese werden künftig anders funktionieren, da ihr nun eine Box in eurer Tasche dabei haben werdet. Die Interaktion zwischen Pokémon: Let's Go, Pikachu! bzw. Let's Go, Evoli! und Pokémon GO soll ungefähr ab der Hälfte des Spielverlaufs möglich sein, danach jedoch beliebig oft. Transferiert ihr auf diesem Wege Pokémon, könnt ihr dabei lustige Minispiele spielen. Versteckte Maschinne (VMs) soll es in den Spielen nicht geben. Erfahrungspunkte könnt ihr sammeln, indem ihr andere Trainer besiegt oder wilde Pokémon fangt. Die Johto-Region kann nicht bereist werden, allerdings wird es ein paar optische Veränderungen im Vergleich zur früheren Kanto-Karte geben. Zwischen beiden neuen Editionen soll es keinerlei Unterschiede in Sachen Story geben. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! endlich enthüllt **UPDATE**
[ 14.05.2018 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: BlazBlue - Cross Tag Battle
[ 03.05.2018 - 23:25 Uhr ]

A huge #NintendoSwitch update is live for @PinballFX 3! Enjoy the game in fluid 60 FPS in handheld mode, and in 1080p in docked mode. Lots of new features and fixes also released! Check out the full list here: https://t.co/CcO4KSDVoh pic.twitter.com/JWvLhvbWlN

— Zen Studios (@zen_studios) May 3, 2018 Dies ist jedoch nicht alles, was der aktuelle Patch zum Spiel hinzufügt. Auch die bereits auf anderen Plattformen verfügbaren, größeren Ergänzungen und Anpassungen finden nun ihren Weg in die Switch-Version. Namentlich wären das beispielsweise eine Auflistung der momentanen Matchup-Tische im Sammlungs-Bildschirm, die neuen „Schnelles Spiel“-Kategorien „Zufall“, „Turnier“ sowie „Matchup“, neue Einstellungsmöglichkeiten für Turniere wie beispielsweise eine komplette, klassische Flipper-Partie ohne Modifikatoren, eine Erhöhung der Spielerlevelobergrenze auf 50 und diverse Fehlerbehebungen. Die kompletten Update-Notizen hat Entwickler Zen Studios bereits vergangenen Monat auf der eigenen Website untergebracht (Link)..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pinball FX3 - Großes Update mit Performance-Verbesserung online
[ 02.05.2018 - 18:25 Uhr ]
Der gewaltsame Aufstieg des rechtmäßigen Thronerben Disgaea 1 Complete dreht sich um den jungen Dämonen Laharl, der eigentlich als Thronfolger des verstorbenen König Krichevskoy einspringen sollte, die Ereignisse jedoch unschönerweise verschlief und nun mit anderen Unterweltlern um die Krone der Netherworld streitet. Dabei gilt es nach bester Disgaea-Manier, ein Heer aus fähigen Gefolgsleuten hochzuziehen, indem ihr ihre Ausrüstung in den Item-Welten hochstuft oder die Kämpfer gar selbst bis auf Level 9999 treibt. Die Complete-Edition poliert dabei die Optik auf, um sie auf den Stand von Disgaea 5 zu bringen, und kommt mit beinahe allen Extras daher, die zwischenzeitliche Neuveröffentlichungen des PS2-Originals mit sich brachten - darunter beispielsweise den Etna-Modus, bei dem man einen alternativen Story-Strang rund um Laharls heimtückische Vasallin Etna verfolgt. Disgaea 1 Complete wird bei uns sowohl als Download im eShop als auch als Modulversion im Einzelhandel erscheinen. Ferner bietet Publisher NIS America exklusiv über den eigenen Online-Shop (Link) eine Limited Edition an, die mit zahlreichen Extras wie einem Plüsch-Würfel im Prinny-Design oder einem Mauspad mit Etna-Motiv daherkommt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 1 Complete - Erster Trailer der japanischen Version
[ 27.04.2018 - 10:00 Uhr ]
3DS-/Switch-Entwicklertagebuch - Teil 12 ist jetzt online!

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  weiter >