PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Smartphone ergab 86 Treffer.

Angezeigte Treffer: 16 bis 30

[ 21.07.2016 - 16:15 Uhr ]
Neu im eShop: Ein neuer New 3DS-Exklusivtitel und mehr
[ 14.07.2016 - 05:20 Uhr ]
Pokémon Sonne und Pokémon Mond veröffentlicht. Das allein wäre natürlich kein Grund zur Aufregung, doch das Video zeigt massig Gameplay-Material und enthüllt sogar Informationen, die bisher gar nicht bekannt waren. Schaut am besten erst einmal selbst rein: Demnach wird man auch in Pokémon Sonne und Pokémon Mond auf Pokémon reiten können. Doch während dieses Feature in der Vergangenheit nicht wirklich intensiv genutzt werden konnte, kann man nun viele verschiedene Pokémon nutzen, um die Alola-Region zu bereisen. So kann etwa ein Bissbark geritten werden, um in die Berge zu gelangen, während sich Tauros für das Voranschreiten auf flachem Gelände eignet. Zudem ist es möglich, auf Lapras und Tohaido zu surfen. Wer sich an die anfänglichen Artworks der Hauptcharaktere erinnert, dem wird auch ihr mysteriöses Armband in Erinnerung geblieben sein. Der Nutzen der Armbänder war bis dato ungeklärt, doch auch hier liefert der Werbespot einige Hinweise auf die Verwendung. So unterstützen die Trainer ihre monströsen Begleiter im Kampf mit einer Pose, die eine unbekannte Energie freisetzt. Darüber hinaus ist zu erkennen, dass die besagte Energie an den Typ des jeweiligen Taschenmonsters gebunden zu sein scheint, da die Symbole und Farben an die Typen der Pokémon angepasst sind. Zu guter Letzt freuen wir uns bestätigen zu können, dass PokéMonAmi in der kommenden Generation ebenso vorkommt wie in den letzten Pokémon-Editionen. Das niedliche Feature wurde sogar um einige Kleinigkeiten erweitert, sodass man seine Pokémon nun zum Beispiel föhnen kann. Pokémon Sonne und Pokémon Mond werden am 23. November dieses Jahres in Europa erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Sonne/Mond - Ein neuer Trailer und zwei neue Pokémon
[ 13.07.2016 - 12:45 Uhr ]
Niantics Pläne mit Pokémon GO und die verwirrende Release-Situation berichteten, ist die App nun auch in Deutschland offiziell bei Google Play und im Appstore erhältlich. So ziemlich die ganze Welt kennt momentan nichts anderes, außer Pokémon GO, dabei ist das Spiel nicht unbedingt das Komplexeste, geschweige denn revolutionär. Ähnlich wie in Niantics Vorgängerprojekt Ingress erkundet man seine reale Umgebung und lässt sich währenddessen per GPS orten. Nun hat man all die Daten aus Ingress, wie Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, in ein schickes Pokémon-Gewand gewickelt und fordert die Leute zum kollektiven "nach draußen gehen" auf. Je nach Gebiet stößt man dabei auf ganz verschiedene Arten der Taschenmonster - einige Wagemutige stürmten deshalb sogar schon Polizeistationen, Autobahnen und private Grundstücke. Da wir aber solcherlei Unfug in unserer verantwortungsbewussten Community nicht befürchten, wünschen wir euch einfach nur viel Spaß mit Nintendos zweiter (indirekter) Smartphone-App!
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon GO nun endlich offiziell erhältlich
[ 10.07.2016 - 16:45 Uhr ]
Pokémon GO - Kommende Updates werden weitere Features liefern
[ 10.07.2016 - 00:55 Uhr ]
Europa-Release von Pokémon GO verzögert sich
[ 16.06.2016 - 15:15 Uhr ]
Neu im eShop: Pixelballereien und Kinderritter
[ 16.06.2016 - 12:42 Uhr ]
siehe unsere Kolumne zu Miitomo), zusätzliche Inhalte (DLC) für Wii U- und Nintendo 3DS-Spiele und sogar Vollversionen von Spielen. Nintendo hat zum Anlass der E3 ein kleines Platin-Punkte Versteckspiel gestartet. Dazu müsst ihr euch mit eurem MyNintedo Account auf Nintendos E3-Seite anmelden und ein paar Links anklicken, die man nicht unbedingt auf den ersten Blick sieht. Die vier Missionen, mit denen ihr die 70 Punkte abstauben könnt, belaufen sich auf das Finden einer Sheikah-Tafel, einem Sheikah-Auge, einem "Z"-Icon und einem verstecktem Mii. Wer nun selbstständig auf Münzen-Jagd gehen möchte, darf jetzt aufhören zu lesen. Für alle anderen folgt eine kleine Wegbeschreibung: 1. Auf der Seite mit dem Zelda-Trailer: Unten links beim Trailer (knapp unter dem Pause-Knopf), ist ein kleines "Z" zu finden, klickt drauf und ihr bekommt die Punkte. 2. Auf dieser Seite: Scrollt ganz nach unten bis zu den Social Media Buttons. Dort seht ihr, rechts vom Snapchat-Button, als letzten Button ein blaues Symbol. 3. Auf der Hauptseite: Hier scrollt ihr runter bis zu den News und Updates. Zwischen der dritten und sechsten Twitter-Meldung seht ihr ein weißes Symbol. 4. Und schließlich auf der Spiele-Seite: Hier müsst ihr ganz nach unten scrollen und eure Maus (oder euren Finger) über das Baumhaus bewegen. Nun nur noch das Mii anklicken und schon seid ihr um weitere 10 Platin-Punkte reicher. Ihr findet die relevanten Stellen auch in den Screenshots..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2016: Nintendo verschenkt 70 My Nintendo Platin-Punkte
[ 13.06.2016 - 21:20 Uhr ]
Erinnerung: Morgen ab 18 Uhr läuft Nintendos Treehouse Livestream der E3 2016
[ 01.06.2016 - 17:00 Uhr ]
Harvest Moon: Skytree Village für 3DS angekündigt
[ 26.05.2016 - 15:30 Uhr ]
Neu im eShop: Neue Wortspiele, Rollenspiele und andere Spiele
[ 27.04.2016 - 11:05 Uhr ]
Nintendo über NX, E3-Pläne, Miitomo und weitere Smartphone-Apps
[ 04.04.2016 - 16:25 Uhr ]

#Miitomo hat bereits 3 Millionen Nutzer weltweit! Wir wünschen euch und euren Freunden viel Spaß mit der App! pic.twitter.com/Ikjq78YG9z

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) 1. April 2016 Wir freuen uns auf eure Meinung: Habt ihr euch Miitomo bereits heruntergeladen? Wie gefällt euch die App? Werdet ihr sie auch künftig regelmäßig nutzen oder ist sie euch schon jetzt zu monoton, um dauerhaft unterhalten zu können? Diskutiert mit!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Miitomo - Weltweit erfolgreicher Start der App
[ 31.03.2016 - 18:45 Uhr ]
Entwicklungsstudio n-Space schließt die Pforten
[ 31.03.2016 - 18:00 Uhr ]
Neu im eShop: Justice Chronicles
[ 29.03.2016 - 15:25 Uhr ]
My Nintendo startet am 31. März in Europa

< zurück  |  2  |  3  |  weiter >