PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Review ergab 763 Treffer.

Angezeigte Treffer: 16 bis 30

[ 19.07.2018 - 18:45 Uhr ]
Wer im Angesicht des Updates übrigens Lust auf Enter the Gungeon bekommen und mit dem Kauf bislang gezögert hat, kann sich diese Woche über eine besondere Gelegenheit freuen. Um Advanced Gungeons & Draguns gebührend zu feiern, ist der eShop-Download nämlich bis zum 26. Juli zum Preis von 7,49 Euro anstelle der normalen 14,99 Euro zu haben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Enter the Gungeon - Update mit kostenloser Erweiterung verfügbar
[ 06.07.2018 - 20:30 Uhr ]
The Princess Guide ist für einen Europa-Release Anfang 2019 angesetzt. Ganz wie für NIS America üblich wird es auch eine Limited Edition geben, die in diesem Fall mit einem Poster, einem Satz Spielkarten, einer Soundtrack-CD, einem Artbook und natürlich dem Spiel selbst ausgeliefert wird. Diese Sonderausgabe ist exklusiv im Online-Store des Publishers vorbestellbar (Link) und kostet 54,99 Pfund (umgerechnet zirka 62 Euro) zuzüglich Versand..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Princess Guide erscheint Anfang 2019
[ 06.07.2018 - 10:00 Uhr ]
The Caligula Effect: Overdose wird bei uns Anfang 2019 erscheinen. **UPDATE** Was darf bei einer Spieleveröffentlichung von NIS America nicht fehlen? Ganz klar: Die obligatorische Sammlerausgabe. Eine solche wird es auch für The Caligula Effect: Overdose geben, die ab heute um 13 Uhr deutscher Zeit exklusiv im europäischen Online-Store von NIS America (Link) zu haben sein wird. Die Box umfasst neben dem Spiel auf Modul noch ein reißfestes Poster sowie die übliche Soundtrack-CD und ein Artbook. Kostenpunkt der Limited Edition: 59,99 Pfund (umgerechnet etwa 68 Euro) zuzüglich Versand. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Caligula Effect: Overdose landet im nächsten Jahr auf der Switch **UPDATE**
[ 05.07.2018 - 13:50 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">WarioWare Gold - Demo im eShop verfügbar
[ 28.06.2018 - 17:05 Uhr ]
Gemeinsam nie mehr einsam Ganz wie bei Mein Teddy und ich steht in diesem Spiel die Interaktion mit euren neuen Schützlingen auf dem Programm. Ihr unterhaltet euch mit den beiden sprechenden Katzen Nekoko und Tomomo, bringt ihnen neue Wörter bei und lebt sie langsam in eure virtuelle Familie ein. Der Teddy aus dem ersten Spiel soll übrigens auch einen Gastauftritt im Spiel haben. Neko Tomo soll noch im Laufe dieses Jahres in Japan erscheinen. Releasepläne für den europäischen Markt wurden bedauernswerterweise noch keine geäußert, doch vielleicht ändert sich das ja in der Zukunft. Der Teddy hat schließlich auch bei uns sein Zelt aufgeschlagen. Bis dahin können wir uns an dem folgenden Musikvideo erfreuen, das übrigens Teil des neuen Taiko Drum Master-Ablegers für Nintendo Switch sein wird. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neko Tomo angekündigt
[ 06.05.2018 - 14:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 20: Tropical Freeze im Video-Review
[ 03.05.2018 - 18:10 Uhr ]
Neu im eShop: Bananensammler, Winkelmesser und mehr
[ 10.04.2018 - 22:15 Uhr ]
Yo-Kai Watch 4 für Nintendo Switch angekündigt!
[ 05.04.2018 - 16:55 Uhr ]
Neu im eShop: Geladene Testschnüffler
[ 09.03.2018 - 01:11 Uhr ]
Nintendo Direct: Neuer Arms Global Testpunch für Ende März angesetzt
[ 09.03.2018 - 00:47 Uhr ]
Nintendo Direct: Remake von Mario & Luigi: Abenteuer Bowser erscheint 2019
[ 09.03.2018 - 00:08 Uhr ]
Nintendo Direct: Luigi's Mansion wird für 3DS umgesetzt
[ 02.03.2018 - 18:40 Uhr ]
am 23. Februar ein Review-System auf ihrer amerikanischen Website implementiert. Hier am Beispiel von The Legend of Zelda: Breath of the Wild:
Dabei vergibt der User auf der Produktseite des Spiels eine Wertung zwischen 0 und 5 Sternen und kann sogar einen eigenen Text schreiben, Tags aussuchen, die das Spiel besser beschreiben sowie eine Spoiler-Warnung aktivieren und die eigene Spielerfahrung einschätzen. Später erscheint der Text dann zusammen mit dem jeweiligen Profil samt Spielzeit und den gewählten Tags unter dem Spiel in der Review-Sparte. Doch bevor das Review veröffentlicht wird, muss der Text von Nintendo Mitarbeitern freigegeben werden. Inzwischen wurde das Bewertungssystem allerdings deaktiviert. Stattdessen erscheint auf den Produktseiten folgende Meldung:
Nintendo scheint dieses Feature also nur ausgetestet zu haben und evaluiert nun die Vor- und Nachteile dieses Systems. Im Netz wird aber gemunkelt, dass die Deaktivierung durch den immensen Aufwand der manuellen Moderation und/oder Trollen in den Reviews stammt. Vielleicht werden wir ja dieses System irgendwann wiedersehen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo führte in den USA ein Bewertungssystem für eShop-Spiele ein…
[ 25.02.2018 - 15:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 14: Bayonetta 2 Review
[ 16.02.2018 - 18:20 Uhr ]
Neu im eShop: Hexenjagden, Rückblenden, Eulenmenschen und mehr

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  weiter >