PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Release ergab 2136 Treffer.

Angezeigte Treffer: 61 bis 75

[ 29.08.2018 - 20:55 Uhr ]
Es ist immer kurz vor Weltuntergang Die Handlung von Dragon Quest Builders 2 ist im Bereich von Dragon Quest 2 angesiedelt. Malroth, Gott der Zerstörung, und der korrupte Priester Hargon haben gerade erst das Zeitliche gesegnet, doch ein nun erstarkter Orden hat es sich zum Ziel gesetzt, die Erbauer auszulöschen und das Ende der Welt einzuleiten. Ihr treibt euch derweil auf einer verlassenen Insel herum, von der man sagt, dass die dortigen Herausforderungen neue Erbauer fördern. Dabei stellt ihr abermals euer Geschick beim Aufbau der Klötzchenwelt unter Beweis und sammelt natürlich auch fleißig Materialien - dieses Mal jedoch auch beispielsweise unter Wasser. Für die Kämpfe wurde übrigens das Team von Koei Tecmo mit an Bord geholt, die die Schlagabtausche im neuen Spiel verbessern sollen. In Japan wird es zudem diverse Boni für Frühkäufer geben. Immer in der Erstauflage und bei frühen Downloadkäufen dabei ist ein Rezept für einen Schleimturm-Einrichtungsgegenstand, außerdem wird es bei bestimmten Händlern unterschiedliche Sonderblöcke und über den eShop ein Pixel-Helden-Dekoset als Ingame-Item geben. Nicht zuletzt sind Download-Zusätze nach Release geplant, von denen sich zwei Pakete gleich als Teil einer eShop-Premium-Edition vorbestellen lassen. Dragon Quest Builders 2 wird auf der Tokyo Game Show 2018 vom 20. bis 23. September anspielbar sein. Wer schon jetzt und lieber daheim Gameplay-Material sehen möchte, kann auch den folgenden Stream durchschauen, der ab der Minute 42 etwa 20 Minuten Material aus der Anfangsphase des Spiels zeigt. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Dragon Quest Builders 2 - Japan-Termin verkündet, neue Spielszenen aus Livestream
[ 28.08.2018 - 21:00 Uhr ]
Nintendo ein neues Indies-Showcase auf dem Channel veröffentlichte. Heute erschien ein weiterer Showcase um 18 Uhr, dieses Mal auf dem amerikanischen YouTube-Kanal und mit dem Titel Nintendo Switch Nindies Showcase Summer 2018: Zusammengefasst erscheint noch diesen August am 30. The Messenger und am 6. September Hyper Light Drifter: Special Edition, wobei jetzt schon vorgestellt werden kann. Der Klassiker Bastion sowie Wasteland 2: Director’s Cut kommen am 13. September und am 18. geht's endlich mit Undertale weiter. Light Fingers macht am 20. September weiter und TowerFall inklusive den DLCs „Dark World“ und „Ascension“ beendet den September am 27. Im Oktober geht es auch schon weiter:Zarvot, Superbrothers: Sword & Sworcery EP und The Jackbox Party Pack 5 erscheinen in diesem Monat. Am 1. November wird Transistor veröffentlicht und Bullet Age sowie Levelhead erscheinen ebenfalls in diesem Monat. Abschließend kommen Dragon Marked for Death am 13. Dezember und irgendwann im letzten Monat des Jahres Desert Child dran. Ach ja, irgendwann im Winter 2018 erscheint dann noch Treasure Stack. Das Frühjahr von 2019 soll uns durch die Veröffentlichungen von Mineko's Night Market, Samurai Gunn 2, The World Next Door, King of the Hat, Untitled Goose Game..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neues Indies-Showcase für den Sommer 2018
[ 28.08.2018 - 15:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Senran Kagura Reflexions - Europa-Termin verkündet
[ 28.08.2018 - 11:10 Uhr ]
Auch in der alten Welt gibt es viel zu entdecken! In Monster Hunter Generations Ultimate geht ihr entweder allein an der Seite von bis zu zwei Katzen-Kameraden oder mit Offline- sowie Online-Freunden im Multiplayer-Modus auf die Pirsch, um in zahlreichen Quests die vielfältigen Kreaturen der Monster Hunter-Welt zu erlegen. Generations Ultimate rühmt sich damit, das wohl größte Aufgebot an Ungetümen in der Seriengeschichte zu bieten - für reichlich Stoff ist also in jedem Fall gesorgt. Im Vergleich zur 3DS-exklusiven Vorgängerversion (zum Test) bietet Ultimate zudem wieder die hochstufigen G-Rang-Quests, bei denen euer Jagdgeschick so richtig auf die Probe gestellt wird. Ferner dürft ihr euch an zwei neuen Jägerstilen sowie weiteren kleinen Verbesserungen und Ergänzungen erfreuen. Wer übrigens schon auf dem 3DS fleißig war, muss hier nicht wieder von Null anfangen, sondern kann seinen Spielfortschritt direkt in die Ultimate-Version importieren. Monster Hunter Generations Ultimate ist zum Preis von 59,99 Euro im eShop sowie zu vergleichbaren - wenn auch je nach Händler wohl gerne etwas niedrigeren - Preisen im Einzelhandel verfügbar. Ein ausführlicher Test des Spiels ist bereits bei unserem redaktionsinternen Monster Hunter-Experten Paneka in Arbeit. Und wenn ihr lieber selbst probeweise Hand anlegen möchtet, sei euch ein Ausflug in den eShop ans Herz gelegt, wo eine kostenlose Demo-Version des Spiels auf euch wartet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Monster Hunter Generations Ultimate - Trailer zum Europa-Launch
[ 22.08.2018 - 20:30 Uhr ]
rocket_league_progression Genau da setzt das in Kürze für alle Plattformen erscheinende Update an: Fortschritt soll wieder belohnt werden. Dazu entfernt Psyonix kurzerhand das Level-Cap, fügt neue Titel hinzu, und man wird neue Items durch das Aufleveln droppen können. Weiterhin wird man nun auch endlich sogenannte Clubs kreieren dürfen. Dort kann man sich und Freude hinzufügen und fortan unter einem gemeinsamen Clan-Tag Matches bestreiten. Ebenfalls neue sind zudem freispielbare Rahmen für den Spieleravatar. Das von vielen lang ersehnte Update erscheint am 29. August, also nächsten Mittwoch zeitgleich für alle Plattformen. Auf Steam wird das Update hierzulande erfahrungsgemäß um 19 Uhr mit dem Store-Update freigegeben. Ob der eShop da schneller ist, können wir leider nur mutmaßen. Und wie geht es danach weiter? Auch da glänzt Psyonix wie immer mit vorbildlicher Transparenz. Etwa eine Woche nach dem Release des Progression-Updates soll ein eher umstrittenes Feature nachgereicht werden: Der Rocket Pass. Dieser basiert auf demselben Prinzip wie auch die Pässe für Fortnite, PUBG und anderen aktuellen Spielen. Zwar kann man diesen auch gratis hochleveln, erhält so aber nur einen Bruchteil meist unattraktiverer Items. Gegen einen saisonalen Obolus von etwa 10 Euro kann man den Rocket Pass auch hier upgraden, um so noch mehr für fleißiges Spielen entlohnt zu werden. Ob man dieses Konzept nun mag oder nicht, Fakt ist, der Rocket Pass treibt gemeinsam mit dem Fortschritts-Update den Wiederspielwert von Rocket League ungemein in die Höhe. Das Update für den Rocket Pass wird für die 36. Kalenderwoche, also etwa um den 5. September herum erwartet.
rocket_league_club
In fernerer Zukunft soll zudem ein Hersteller-eigenes System etabliert werden, um plattformübergreifende Partys zu ermöglichen: die Rocket-ID. Bisher kann man zwar zufällig mit Spielern anderer Plattformen gematcht werden, bewusst gemeinsam spielen kann man bisher aber noch nicht. Mit der Rocket-ID soll es dann aber endlich auch möglich sein, Freunde anderer Plattformen zu gemeinsamen Matches einzuladen, ähnlich wie es auch Epic bei Fortnite gelöst hat. Dank der künstlichen Sperre gewisser Konsolenhersteller können aber noch längst nicht ALLE Spieler miteinander spielen. Hallo Sony!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Rocket League - Neues Fortschrittssystem kommt schon nächste Woche
[ 16.08.2018 - 23:00 Uhr ]
zu früh veröffentlichen Newsartikel von Forbes. Heute bestätigt sich das Gerücht, dass die Diablo III: Eternal Collection auch für Nintendo Switch erscheint, da das ursprüngliche Embargo zu dieser Ankündigung endet und Nintendo einen passenden Trailer veröffentlicht. Die Eternal Collection enthält neben dem Grundspiel die Erweiterung Reaper of Souls, das Rise of the Necromancer-Pack und selbstverständlich alle bisher erschienenen Updates. Nintendo-exklusiv ist übrigens eine Ganondorf-Rüstung aus The Legend of Zelda sowie weitere Gegenstände aus der Reihe.
Außerdem können bis zu vier Spieler lokal an einer Konsole, über mehrere Konsolen oder über das Internet im Koop zusammenspielen. Die Portierung soll noch in diesem Jahr erscheinen, 59,99 Euro kosten und bereits vorbestellbar sein..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Diablo III: Eternal Collection erscheint auf Nintendo Switch
[ 14.08.2018 - 16:55 Uhr ]
Dark Souls Remastered - Neuer Releasetermin für die Switch-Version festgelegt
[ 14.08.2018 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Paladins
[ 09.08.2018 - 19:35 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Freedom Planet rast Ende August auf die Switch
[ 09.08.2018 - 19:20 Uhr ]

Ab dem 2/11/18 könnt ihr lostrommeln! #TaikoNoTatsujin: Drum ‘n’ Fun! für Switch erscheint inkl. Trommeln auch physisch, #TaikoNoTatsujin: Drum Session! für PS4 wird es nur digital geben. Die Bilder zeigen die Song-Listen. pic.twitter.com/JXBvPIaP9O

— Bandai Namco DE (@BandaiNamcoDE) 9. August 2018 Musikalisches Trommelfeuer Der obige Tweet enthält übrigens auch eine Übersicht der europäischen Song-Liste des Musikspiels. Diese ist erfreulicherweise deckungsgleich mit dem japanischen Original, wir können also auch zu japanischen Pop-Hits, Anime-Titelmelodien und natürlich auch diversen Spiele-Stücken die Trommelstöcke schwingen. Egal ob nun „Alola!“, der japanische Intro-Song des Pokémon Sonne & Mond-Animes, Kishidans „One Night Carnival“ oder das aus der Touhou-Szene bekannte Lied „Bad Apple“ - für Abwechslung ist auf jeden Fall gesorgt. Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun wird hierzulande am 2. November erscheinen. Wer es bis dahin nicht aushalten kann, hat immer noch den Import-Weg offen: Die japanische Version ist bereits erhältlich und wurde kürzlich mit englischen Texten aktualisiert. Die europäische Version wird mit einer deutschen Übersetzung daherkommen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Taiko no Tatsujin: Drum 'n' Fun - Europäische Songliste bekanntgegeben, Trommel-Controller bestätigt
[ 08.08.2018 - 19:40 Uhr ]
Das Spiel selbst dreht sich um Samuel, der reiche Eltern hat und ziemlich faul ist. An einem Dienstagnachmittag wird er von seiner Freundin verlassen, weil er ihren Geburtstag vergessen hat, zum dritten Mal in Folge. Es kommt noch schlimmer: Mitten auf der Straße wird er von einem Truck überfahren und landet geradewegs in der Hölle. Doch der hippe Tod ist zu einem Deal bereit: Gegen etwas Geld und der Bedingung, dass Samuel einen Tag mit einem Handicap überlebt, darf er wiederauferstehen. Tja, und ab diesem Moment an gilt es alle grundlegenden und eigentlich automatisierten Mechaniken des Körpers zu übernehmen: Atmen, Blinzeln, ein Bein nach dem anderen Laufen und so weiter..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Manual Samuel erscheint für Switch
[ 07.08.2018 - 19:10 Uhr ]
Valkyria Chronicles 4 - Demo im eShop verfügbar
[ 07.08.2018 - 16:50 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The World Ends with You: Final Remix - Europa-Termin bekanntgegeben
[ 04.08.2018 - 18:55 Uhr ]
Entsprechend verschlägt es die Phantom Thieves von Persona 5 hier in die Filmwelt, wo sie allerlei neuen Gefahren trotzen müssen. Ganz wie im Vorgänger geschieht dies nach dem Vorbild des Dungeon Crawlers Etrian Odyssey - ihr erkundet also verwinkelte Gebiete und kartographiert deren Layout auf dem Touchscreen, während euch zufällig aufkreuzende Normal-Feinde oder in den Labyrinthen hausierende Großgegner in rundenbasierten Gefechten das Leben schwer machen. Die Persona 5-Truppe wird übrigens nicht alleine durch die Kinowelten stapfen: Der obige Trailer stellt auch diverse rückkehrende Helden aus Persona 3 und 4 vor, die auch schon im ersten Persona Q mitgemischt haben. Ferner wird die weibliche Protagonistin aus Persona 3 Portable nach langer Abwesenheit endlich ihr Comeback feiern. Persona Q2 erscheint am 29. November 2018 in Japan. Releasepläne für Europa wurden bislang leider noch keine geäußert..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Persona Q2 - Erster Trailer, Japan-Release im November
[ 01.08.2018 - 19:30 Uhr ]

Any plans for next week? Cancel them, because #FlippingDeath is releasing on Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One and PC! Get ready to start temping for Death on August 7! pic.twitter.com/PSky9GGrAk

— Zoink Games (@ZoinkGames) August 1, 2018 Als Vertretungskraft für den Sensenmann Flipping Death ist der geistige Nachfolger von Stick it to the Man (zum Test) und erzählt die Geschichte von Penny, die nach ihrem frühzeitigen Ableben einfach direkt vom Tod höchstpersönlich rekrutiert wird, um als Teilzeit-Aushilfe einzuspringen. Immerhin brauchen auch Sensenschwinger gelegentlich mal Urlaub! Ihr erkundet also im Stile eines 2D-Plattformers detaillierte Areale, die einem Paper Mario-Mäßigen Aufklapp-Buch entsprungen sein könnten, und stellt allerlei Schabernack mit den Lebenden und Toten an, um Rätsel zu lösen und den Geheimnissen der Stadt Flatwood Peaks auf die Spur zu kommen. Unsere Eindrücke von der letztjährigen gamescom-Demo findet ihr in unserem Anspiel-Bericht (Link). Flipping Death wird zum Preis von 19,99 Euro im eShop erwerbbar sein. Wer sich das Spiel lieber ins Regal stellen möchte, kann alternativ auch auf die Modulversion warten, die zu einem noch nicht näher genannten Zeitpunkt nachgereicht wird..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Flipping Death erscheint nächste Woche

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  weiter >