PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Port ergab 122 Treffer.

Angezeigte Treffer: 16 bis 30

[ 18.11.2017 - 18:17 Uhr ]
hier nachlesen. Unten seht ihr auch noch einmal die ersten Minuten des beklemmenden Abenteuers mit der erblindeten Cassie.
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Perception - Patch für einen gravierenden Bug ist im Anmarsch
[ 14.10.2017 - 10:00 Uhr ]
Ach, und falls ihr euch fragt, was das seltsame Knistern im letzten Video-Teil soll: Jepp, das ist ein derzeit kursierender Bug, an deren Behebung die Macher derzeit fleißig arbeiten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Stardew Valley
[ 14.09.2017 - 11:04 Uhr ]
Nintendo Direct: Arcade Archives wird um Nintendo-Titel erweitert
[ 14.09.2017 - 01:32 Uhr ]
Link oder über das eingebettete Video. Das Doom-Reboot kommt noch im Winter 2017 in den eShop und den Retail-Handel, Wolfenstein II: The New Colossus folgt dann in 2018 in einem noch nicht näher benannten Zeitraum..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Doom & Wolfenstein II kommen auf die Switch
[ 09.08.2017 - 12:20 Uhr ]
Steam und itch.io kann das Spiel schon seit einem Jahr gezockt werden. Auch Phantom Trigger stand schon zuvor im eShop, allerdings hat dieser Titel jetzt einen Release bekommen: Ebenfalls am 10. August soll auch dieser „Hardcore Neon Slasher mit RPG-Elementen“ erscheinen, zeitgleich mit dem Steam-Release. Schon gestern hätte eigentlich Sine Mora EX erscheinen sollen, allerdings wurde das Veröffentlichungdatum gemäß einer ursprünglichen Ankündigung seitens THQ Nordic auf „unbestimmt“ gesetzt. Das Side-Scrolling Shoot'em Up ist auf den anderen Plattformen Steam, PS4 und Xbox One rechtzeitig erschienen, die Switch-Version soll zumindest noch im Laufe des Sommers folgen. Ohne genaues Releasedatum muss aktuell Brawlout auskommen, wobei der Entwickler auf Twitter und im Reveal-Trailer den Zeitpunkt auf das Ende von 2017 eingrenzt. Dieser Titel ist bereits auf Steam erschienen und landet Ende des Jahres ebenfalls für PS4 und Xbox One. Ebenfalls nicht neu auch das Actionspiel Sky Ride, das zuvor auch die PS4 beehrte, gewisse Ähnlichkeiten mit Vroom in the night sky hat und nun am 25. August für Switch kommen soll. Weiter geht es am 3. Oktober mit dem Adventure-Klassiker Syberia: Zwar hat der Titel schon gute 15 Jahre auf den Buckel, verstecken muss sich dieser aber auch heutzutage nicht, besonders dank guter Steam-Bewertungen. Wer jetzt noch einen Blick in den japanischen eShop riskiert, könnte glatt neidisch werden: Am 10. August erscheint dort Quest of Dungeons, das bereits für 3DS, Steam sowie WiiU, Xbox One, PS4, Android und iOS veröffentlicht wurde. Außerdem können sich die Japaner am 24. August über den Switch-Port von One Piece: Unlimited World Red freuen, das ursprünglich für 3DS, aber auch für PS3, PS Vita, Wii U und PS4 erschien. Ein Tag später am 25. August kommt dann auch noch Monster Hunter XX heraus, das eine erweiterte Fassung von Monster Hunter Generations für den 3DS ist. Für einen kleinen Vorgeschmack sorgt eine Demo, die am 10. August im japanischen eShop landet und über einen entsprechenden Account auf jeder Switch bezogen werden kann..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neue Releases und Termine im eShop gelistet
[ 04.08.2017 - 10:00 Uhr ]
zahlreiche eShop-Titel erschienen sind, sind heute zwei neue Titel in der Kategorie „Bald erhältlich“ aufgetaucht: ACA NeoGeo: The King of Fighters 2000 und NeuroVoider. Wie alle anderen ACA NeoGeo-Spiele für die Switch ist auch ACA NeoGeo: The King of Fighters 2000 ein Port, in diesem Fall ist die erste Version 2000 in den Spielehallen erschienen und Portierungen folgten noch im gleichen Jahr für die NeoGeo, 2002 für die Dreamcast und die PS2 sowie 2015 im PSN, wobei letztere Veröffentlichung den Prügler erstmals auch für Spieler, die nicht aus Japan kommen, verfügbar machte. Erwähnenswert ist dabei noch, dass bereits die Vorgänger The King of Fighters '94, '98 und '99 für die Switch erschienen sind. Ob der am 10. August erscheinende Port für euch etwas ist, könnt ihr schon mit Panekas Kurztest zu ACA NeoGeo: The King of Fighters '98 herausfinden! Auch NeuroVoider ist kein komplett unbeschriebenes Blatt mehr, bereits Steam mit Windows, Mac und Linux sowie Xbox One und PS4 kann der Titel als Plattformen nennen. Das französische Zwei-Mann-Entwicklerteam mit dem Namen Flying Oak Games beschreibt das Spiel als „Twin-Stick Shooter RPG“, bei dem alles vom Level über den Loot und die Waffen bis hin zum Gegner prozedural generiert sind. Wie bei den anderen Versionen zuvor darf auch ein lokaler 4-Spieler-Modus nicht fehlen. Einen ganz besonderen Reiz schaffen die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der Waffen, die wie bei The Binding of Isaac jeden neuen Durchlauf zu einer einmaligen Sache machen. Zwar listet der eShop den Titel noch unter den unbestimmten Releases, auf der Website plant das Entwicklerteam aber eine Veröffentlichung zum 7. September zum Preis von 13,99 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Zwei neue Titel im eShop gelistet
[ 01.06.2017 - 15:05 Uhr ]
Wie man den Regenbogen auf den New 3DS bringt Der Grund für lange Wartezeit lag übrigens an Schwierigkeiten beim Port des mit der Unity-Engine erstellten Spiels. Bis Runbow wirklich flüssig auf dem New 3DS lief, seie einiges an Arbeit notwendig gewesen. Dementsprechend beschränkte man sich in Sachen Konnektivität auch lediglich auf einen Online-Modus für bis zu vier Spieler und verwarf Pläne für StreetPass-Funktionen oder einen lokalen Multiplayer. Runbow Pocket wird in den USA sowohl als Normalfassung im eShop als auch in einer Deluxe Edition im Einzelhandel erscheinen - letztere bringt neben dem Spiel auf Modul gleich sämtliche DLC-Zusätze und vier Home-Menü-Designs mit. In Europa wird es hingegen nur die eShop-Fassung geben. „Und was ist jetzt mit der Switch?“, werden sich manche von euch sicherlich fragen. Nun, zusammen mit der Terminverkündung für Runbow Pocket teaserte das Entwicklungsstudio 13AM Games ein komplett neues Projekt für eben jene Konsole an. In Sachen Infos halten sich die Macher jedoch bedeckt: Es soll eine neue IP sein und ein Action-Spiel für Solo-Zocker. Außerdem sei es sehr seltsam und doch deutlich noch als Titel aus dem Hause 13AM Games erkennbar. Genauere Infos dazu sollen in Bälde folgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Release-Termin für Runbow Pocket
[ 28.05.2017 - 14:45 Uhr ]
Zurück auf der HD-Pirsch Monster Hunter XX bringt sämtliche Inhalte von Monster Hunter Generations mit und packt noch eine ganze Schippe Extra-Material sowie neue Monster gleich obendrauf. Ihr und eure bis zu vier Leute starke Jagdgemeinschaft könnt euch also in neuen Gebieten austoben und dabei auch auf zwei neue Jägerstile zurückgreifen: Den aggressiven Brave-Stil und den auf Gegenstände ausgelegten Alchemy-Stil. Bei der Switch-Umsetzung von XX wird es sich um einen recht schnörkellosen HD-Port handeln, der das 3DS-Spiel auf 1080p mit überarbeiteten Texturen bringt. Spielstände von Monster Hunter Generations und der 3DS-Fassung von Monster Hunter XX lassen sich dabei in die Switch-Version übernehmen. Im Online-Modus können zudem 3DS- und Switch-Besitzer gemeinsam auf die Jagd gehen, während der lokale Mehrspieler-Modus auf Switch-Systeme beschränkt ist. Monster Hunter XX für Nintendo Switch wird in Japan am 25. August erscheinen. Passend dazu soll auch ein Spiel und Konsole umfassendes Bundle für 36.280 Yen (umgerechnet zirka 292 Euro) erscheinen. Releasepläne für westliche Gefilde wurden bislang leider noch keine geäußert - weder für die neue Switch-Version, noch für das in Japan seit Mitte März 2017 erhältliche 3DS-Original. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Switch-Umsetzung von Monster Hunter XX angekündigt
[ 04.04.2017 - 21:00 Uhr ]
Cave Story+ - Switch-Version offiziell angekündigt
[ 28.03.2017 - 22:45 Uhr ]
Der Geschmack der Vergeltung, dood! Disgaea 5 dreht sich um den jungen Dämonen Killia, der auf Rache sinnt. Aus persönlichen Gründen möchte er dem Eroberer Void Dark das Handwerk legen, der mit seiner Armee der Verlorenen zahlreiche Netherworlds unterjocht. Dabei liest der Jungspund diverse Overlords der unterworfenen Welten auf, die sich ihm auf seinem Rachefeldzug anschließen. Für euch bedeutet dies: Mit einer Truppe bestehend aus vorgegebenen Persönlichkeiten und eigens erstellten Charakteren stampft ihr in rundenbasierten Strategie-Gefechten alles in den Boden, was nicht zu eurem Team gehört. Gerne auch mal mit etwas großzügiger Vorbereitung, denn Disgaea ermöglicht es euch, eure Einheiten auf vielfältige Art und Weise anzupassen und so ihre Kampffertigkeiten bis aufs Äußerste zu stärken. Die Switch-Umsetzung von Disgaea 5 kommt gemäß dem Complete-Untertitel mit sämtlichen Download-Inhalten der PS4-Version vorinstalliert daher. Disgaea 5 Complete wird am 26. Mai in Europa erscheinen und sowohl als Download im eShop als auch auf Modul im Einzelhandel erscheinen. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, kann beim Publisher NIS America auch eine Limited Edition des Spiels mit diversen Extras erwerben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 5 Complete - Reichlich neues Bildmaterial
[ 26.03.2017 - 05:00 Uhr ]
Preview-Event in Frankfurt, Berlin und München vor knapp zwei Monaten konnten wir einen Blick auf den Switch-Port werfen. Jetzt nach dem Release des Spiels zeigt euch Kollege Alex direkte Gameplay-Aufnahmen auf YouTube: Skylanders Imaginators ist bereits für die Switch erschienen und kostet 59 Euro. Neben den Figuren ist dieses Mal allerdings kein zusätzliches Portal mehr von Nöten, der NFC-Leser im rechten Joy-Con übernimmt diese Funktion..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Skylanders Imaginators
[ 01.03.2017 - 13:00 Uhr ]
Den Ankündigungstrailer zur PC-, Xbox One- und PS4-Version von Publisher Team17 vom Vorjahr könnt ihr hier sehen. Das Spiel soll weiterhin 2017 erscheinen, mehr Infos gibt es bisher nicht. Die Zeit bis zum Release können sich Fans ab dem 2. März auf dem Smartphone-Port für iOS und Android vertreiben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Escapists 2 erscheint auch für die Switch
[ 27.02.2017 - 17:10 Uhr ]
RIVE kommt noch 2017 auf die Switch
[ 14.02.2017 - 18:37 Uhr ]
Melty die Gelegenheit, zwei Herrschaften von Nintendo einen Interview zu unterziehen. Einen davon, nämlich Yoshiaki Koizumi, dürften die Meisten wohl aufgrund seines markant-fröhlichen Gesichts schon von der Nintendo Switch-Ankündigung kennen. Der zweite Herr ist Shinya Takahashi, seines Zeichens Manager in Sachen Planung und Entwicklung bei Nintendo. Die Herren ließen dabei nicht nur Allgemeines fallen, sondern auch ein paar stichhaltige, neue Infos. Switch unterstützt Bluetooth-Headsets Zum einen fiel das Thema auf den Funkstandard Bluetooth. Smartphones und Tablet - sowie unzählige andere Geräte - nutzen Bluetooth etwa um kabellose Headsets mit dem Gerät zu koppeln. Dank Low-Energy-Eigenschaft verbraucht die Sache nicht mal unbedingt viel Strom. Dafür fällt das lästige Kabel weg. Dass die Switch Bluetooth zur Kommunikation mit Controller und anderer Peripherie nutzen wird, war ja bereits bekannt. Aus dem Interview ging aber hervor, dass auch herkömmliche Bluetooth Headsets verwendet werden können. Man ist also nicht zwangsläufig auf ein Kabel und die 3,5mm Klinkenbuchse angewiesen. Dies soll übrigens auch im Dock-Modus problemlos funktionieren. Möglicher wird es auf diesem Wege auch machbar, später kabellose Tastaturen zu verwenden, was in einem potenziellen Monster Hunter zum Chatten beispielsweise exrem praktisch wäre. Weiterhin wurde gesagt, dass das Switch-Dock mit seinem HDMI-Port gleichzeitig der einzige Videoausgang sein wird. Der USB Typ-C Port an der Unterseite des Tablets wird also kein Videosignal ausgeben könnnen, auch wenn das der USB-Standard durchaus zuließe. Somit dient der Port vorerst nur zum Laden des Gerätes. Auch mit der Frage, ob es für die Nintendo Switch erstmals GameCube-Virtual Console geben wird, wurden die beiden Herren konfrontiert. Koizumi-san äußerte sich dazu allerdings eher ausweichend und meinte lediglich: "Wir arbeiten da an ein paar Sachen in der Richtung". Das ist zwar nichts Handfestes, aber immerhin schon mal ein kleiner Hinweis. Passend zu dieser Thematik sprach Melty auch einen möglichen Alternativ-Controller an, welcher mit richtigen Analogtriggern daherkommt um etwa potenzielle GameCube-Titel stilecht daddeln zu können. Doch auch darauf antworte man nicht konkret. Die Switch sei aber dafür designt worden, ohne Probleme mit solchen Controllern zu funktionieren, sollte es sie dann irgendwann mal geben. Neue Joy-Cons mit analogen Triggern wird es aber wohl in Zukunft nicht geben, da diese laut Koizumi und Takahashi einfach zu klobig und unansehnlich wären. Die Tür für einen solchen Pro-Controller steht aber nach wie vor offen. Bild.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Interview: Nintendo Switch wird Bluetooth-Kopfhörer und Headsets unterstützen
[ 30.01.2017 - 22:30 Uhr ]
Nier Automata - Game Designer von PlatinumGames schließt mögliche Switch-Umsetzung nicht aus

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  weiter >