PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Multiplayer ergab 539 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 15.01.2018 - 16:00 Uhr ]
Im Januar In wenigen Tagen am 18. Januar erscheinen Oh...Sir! The Insult Simulator für 2,29 Euro und Oh...Sir! The Hollywood Roast für 3,49 Euro im eShop. Beide Titel drehen sich ums kreativen Beleidigen und bieten einen Zwei Spieler-Multiplayer, allerdings nur auf Englisch. Weiter geht es am gleichen Tag mit Rally Racers, das für 9,99 Euro von System 3 gepublished wird, die uns schon mit Stern Pinball Arcade beehrt haben. Ebenso sieht es bei Entwickler und Publisher Flyhigh Works aus, die den eShop am 18. Januar um Ambition of the Slimes für 5 Euro bereichern, das zuvor schon für 3DS erschienen ist. Zuletzt gibt sich noch die Hamster Corportation mit ACA NeoGeo: Power Spikes II die Ehre, das für die üblichen 6,99 Euro erhältlich sein wird und gerade 85 MB groß ist. Auch ziemlich schmal ist Baseball Riot, das am Tag darauf am 19. Januar für 4,99 Euro nur auf Englisch herauskommt und mickrige 57 MB groß sein wird. Knapp zehnmal so groß wird Dustoff Heli Rescue 2 sein, nämlich ganze 545 MB. Das Spiel selbst erscheint am 25. Januar und wird 14,99 Euro kosten. Ebenfalls am gleichen Tag kommt Tachyon Project für 9,99 Euro. Leider ist dieser Titel nur auf Englisch verfügbar, dafür relativ schlank mit seinen 366 MB. Am 25. Januar hat auch Atomik: RunGunJumpGun sein Debüt auf Nintendo Switch und wird 7,99 Euro kosten. Im Februar Eine ganz neue Galaxie, weit weit weg von der unseren, deckt Her Majesty's Spiffing auf, das am 1. Februar für 9,99 Euro im eShop erscheint und damit aktuell zwei Euro billiger als die Steam-Version ist. Langsam geht es in Richtung Nintendo Direct-Titel: Am 16. Februar veröffentlicht Nintendo Bayonetta für 29,99 Euro, also am gleichen Tag, an dem auch schon die Fortsetzung erscheint. Ab sofort ist der Titel auch schon vorbestellbar. Payday 2 folgt am 23. Februar für 49,99 Euro, inklusive zeitexklusivem Charakter und Vier-Spieler Koop. Zuletzt gibt sich Kirby Star Allies die Ehre, allerdings erst am 16. März und für ganze 59,99 Euro. Dafür gibt es auch hier einen Mehrspieler für bis zu vier Teilnehmer und zur Freude aller Kirby-Fans kann auch schon vorbestellt werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Der Winter wird nicht langweilig!
[ 13.01.2018 - 13:32 Uhr ]
Spezial wohin das Auge reicht! Die Spezial-Powers bestehen zum einen aus der "Künstler-Power", bei der sich Kirby durch seine gemalten Kunstwerke Hilfe herzaubern kann, aber sein Malpinsel kann auch gleichzeitig für Nahkampfangriffe dienen. Zum anderen kann er seine Gegner mit der Spinnen-Power in Netze einwickeln und diese durch die Gegend kicken. Außerdem können die Fähigkeiten zu sogenannten Freund-Powers kombiniert werden: So ergeben die Kombination von Eis und Wasser eine mächtige Zapfenlanze. Daneben gibt es jetzt auch einen Freundwurf, bei dem der Mitspieler quer durch den Raum geschleudert wird und gleich alle Feinde mitnimmt. Diese Koop-Fähigkeiten bieten sich besonders für den bereits angekündigten lookalen Multiplayer an, wobei natürlich auch allein gespielt werden kann und die Mitspieler vom Computer übernommen wird. Zuletzt wurden auch ein paar Bosse bekanntgegeben: Der dunkle Meta Knight kehrt beispielsweise zurück und sorgt in vierfacher Form für ordentlich Chaos. Außerdem müssen Kirby und seine Freunde gegen Francisca, die Generälin des Frostes, antreten. Und natürlich darf auch eine übernatürlich, gar außerirdische Bedrohung nicht fehlen! Das Spiel selbst erscheint weltweit laut Direct am 16. März 2018..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neue Infos zu Kirby Star Allies
[ 11.01.2018 - 17:04 Uhr ]
April 2017 bekannt. In der heutigen Nintendo Direct Mini gibt es neue Informationen zum anstehenden Bankraubspiel, wobei besonderen Fokus der Switch-zeitexklusive Charakter Joy im Trailer erhält: Neben der japanischen Hackerin samt LED-Maske und eigenen Fähigkeiten verrät die Direct-Präsentation aber auch einige andere neue Infos zum Spiel: So funktioniert der Multiplayer sowohl lokal als auch online über CRIME.NET, dem Multiplayer-Service des Spiels. Cross-Play mit anderen Payday 2-Versionen wird leider nicht möglich sein, damit beschränkt sich der Koop-Modus auf bis zu vier Switch-Besitzer. Menüs können via Touchscreen bedient werden und Explosionen sowie Waffenrückstöße sollen dank HD-Vibration fühlbar sein. Außerdem zeigt das Präsentationsvideo auch einige Gameplayszenen aus der Switch-Version: Mit dieser Ankündigung kommt auch gleich ein Releasedatum dazu: Weltweit soll der Titel am 23. Februar erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Neue Infos zu Payday 2
[ 01.01.2018 - 10:55 Uhr ]
einige Inhalte der Version für 3DS und WiiU als DLCs für 1,99 Euro bis 3,99 Euro verfügbar sein wird. Außerdem wurde zu Weihnachten 2017 eine Weihnachtsdemo mit zwölf Demos veröffentlicht und gleichzeitig wurden die Vorbestellungen freigeschaltet. Übrigens ist der Nonogramm-Puzzler (bekannt aus Titeln wie Picross) schmale 41 MB groß. Am gleichen Tag geht es mit dem Rennspiel Grand Prix Rock 'N Racing weiter, das leider nur auf Englisch verfügbar sein wird und einen katastrophalen Metascore für andere Konsolen bekommen hat, aber auch nur 7,99 Euro kosten wird. Wie bei Pic-a-Pix gibt es auch hier einen 4 Spieler-Multiplayer, leider nur lokal. Zuletzt erscheint am 4. Januar der Retro-Prügler ACA NeoGeo: King of the Monsters für die üblichen 6,99 Euro. Das nur 80 MB große Kampfspiel bietet wie gewohnt einen lokalen Multiplayer für zwei Spieler aber ändert das Genre leicht ab: Statt sich mit menschlichen Figuren zu kloppen, hauen sich zwei riesige Monster gegenseitig zu Klump. Der letzte neue Titel im eShop in diesem Monat ist Furi: Für 19,99 Euro bekommen Spieler am 11. Januar einen auf Steam sehr gut bewerteten Dual-Stick Shooter, leider komplett ohne Multiplayer und mit happigen 3,9 GB. Und jetzt doch noch einen kurzen Ausflug in Richtung Februar: Dragon Quest Builders erscheint, wie bereits angekündigt, am 9. Februar für 49,99 Euro aber dafür mit schlanken 811 MB. Außerdem wird nun auch Bayonetta 2 für den 16. Februar gelistet. Dieser Titel soll laut Ankündigung 49,99 Euro kosten und auch der Vorgänger wird am gleichen Tag für 29,99 Euro erscheinen. Der dritte Teil ist zwar auch schon für Nintendo Switch angekündigt, ein Releasedatum steht aber noch aus..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Neue Titel im neuen Jahr!
[ 22.12.2017 - 17:00 Uhr ]
Neu im eShop: Partylaune, Hexenwerk und mehr
[ 19.12.2017 - 15:00 Uhr ]
In der The Escapists-Reihe übernimmt der Spieler die Rolle eines Häftlings in verschiedenen Gefängnissen, wobei das Ziel ist aus der jeweiligen Haftanstalt auszubrechen. Das kann man auf verschiedene Arten erreichen: Mal bietet sich das Graben eines Tunnels an, mal kann eine angezettelte Revolte der einfachere Weg sein. Der Protagonist wird in jedem neuen Gefängnis vor neue Hindernisse gestellt und muss während den Alltagstätigkeiten im Knast seinen Ausbruch vorbereiten, z.B. Werkzeuge basteln, mit Mitgefangenen handeln und Wärter bestehlen. Mit dem zweiten Teil der Reihe folgt nun erstmals ein Splitscreen-Multiplayer sowie eine überarbeitete Grafik und mehrere Questlinien, die man verfolgen kann. Das Spiel erschien ursprünglich am 22. August für Steam, Xbox One und PS4. Der Switch-Port soll wie erwähnt am 11. Januar für 19,99 Euro folgen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Escapists 2 bekommt ein Releasedatum
[ 12.12.2017 - 11:05 Uhr ]
Pinball FX3 - Kostenloses Tisch-Paket zum Launch verfügbar
[ 11.12.2017 - 15:20 Uhr ]
stattgefundenen QA-Überprüfungen, die jetzt wohl abgeschlossen sind. Costa Quanta wären wir dann bei 7,99 Euro. Für 7,99 Euro bekommen Musik- und Rhythmus-Freunde am 16. Dezember mit Hiragana Pixel Party ein actionbasiertes Chiptune-Plattform-Abenteuer. Die gleiche Zielgruppe kann sich aber auch schon auf den 18. freuen, denn dann erscheint Floor Kids für 16,99 Euro. Hier bekommen Spieler besagten Genres bekommen ein Rhythmus-Titel mit einem lokalen Multiplayer und einem interessanten Bleistiftzeichnung-Stil. Leider wird dieses Spiel nur in Englisch und Französisch angeboten. DragonFangZ - The Rose & Dungeon of Time erscheint am 19. Dezember für 19,99 Euro und wird nur auf Englisch, Japanisch und Chinesisch verfügbar sein. Ab 21. Dezember Am 21. Dezember gibt es wieder eine kleine Releasewelle, angeführt von Puzzle Box Maker für 14,99 Euro. Der österreichische Entwickler Bplus, den wir vor einigen Jahren im Interview hatten, ist bekannt für das Wii-Spiel Bit Boy!!, dem 3DS-Nachfolger Bit Boy!! Arcade und dem Switch-Remake Bit Boy!! Arcade Deluxe, das bisher noch nicht erschien. Aber auch die Puzzle Box-Reihe hat seine Spuren hinterlassen und kommt noch vor Bit Boy!! auf Nintendo Switch. Am gleichen Tag erscheint auch Tiny Troopers Joint Ops XL für 12,99 Euro und trumpft mit einem Arcade-Shooter auf. Wieder musikalisch wird es mit Frederic: Resurrection of Music für 5,99 Euro, allerdings nur für die, die auch der englischen Sprache mächtig sind. Mom Hid My Game! oder offiziell im Deutschen auch Mutter hat mein Spiel versteckt! hat nun endlich ein Releasetag am 21. Dezember und wird 4,99 Euro kosten. Etwas grusliger wird es mit The Coma: Recut, das auch am 21. erscheint und 19,99 Euro kosten wird. Aber Achtung: Dieses Adventure wird nur auf Russisch, Englisch und Französisch veröffentlicht! Plague Road kommt jetzt auch in den deutschen eShop und wird 12,50 Euro kosten. The Next Penelope: Race To Odysseus geht dagegen wieder in die klassische Shoot'em Up-Richtung und bietet für 12,99 Euro entsprechend viel Ballerei mit bis zu vier Spielern. The Deer God versetzt die Spieler für 7,99 Euro in die Rolle eines Rehs, die eine wundersame 3D-Pixelwelt bewohnen. Allerdings erscheint auch dieser Titel nur auf Englisch, auch wenn in einem Platformer Text wohl eher hintergründig sein ist. Max: The Curse of Brotherhood erscheint nun auch in Deutschland, preislich ist der Titel bei 14,99 Euro gelandet. Für den 22. Dezember ist noch Heart&Slash eingeplant, eine "Rogue-like Roboterliebesgeschichte" für 13,99 Euro. Zum Abschluss gibt es noch einen Ausblick ins neue Jahr: Lost Sphear hat sich nämlich schon für den 23. Januar 2018 angemeldet. 49,99 Euro wird dieser Vollpreistitel kosten, deshalb solltet ihr euch vorher die bereits verfügbare Demo anschauen um dem Titel aus dem Hause Square Enix besser einschätzen zu können. Titel in Amerika OK, doch noch ein kleiner Nachschlag aus Nordamerika: Dort erscheinen am 14. Dezember Never Stop Sneakin', Black The Fall (das auch mit deutscher Sprachausgabe erscheint) und Mecho Tales. Am 19. Dezember geht es mit Brawlout weiter und zum Jahresende am 25. Dezember wird dort noch Energy Cycle veröffentlicht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Neue Software für Weihnachten
[ 04.12.2017 - 15:31 Uhr ]
Neue Software am 7.12. Fangen wir doch einfach mal gleich morgen am 5. Dezember an: Denn dann erscheint schon Nine Parchments! Seit dem 1. Dezember ist der Release auch im deutschen eShop gelistet und zwar für 19,99 Euro. Am 7. Dezember erscheint im deutschen eShop Dimension Drive und soll 12,99 Euro kosten. Leider wird der Titel nur auf Englisch und Spanisch verfügbar sein. Ein richtiger Indie-Hit kommt mit The Sexy Brutale auf die Switch, 19,99€ soll der Titel kosten. Mit Riptide GP: Renegade kommt ein weiteres Rennspiel auf die Hybridkonsole, dieses Mal für günstige 9,99 Euro, einem lokalen Multiplayer mit bis zu vier Spielern und online bis zu acht Spielern und das Ganze ist auch nur 152 MB groß. Vostok Inc. wird auch am gleichen Tag released, allerdings steht noch eine USK-Bewertung aus. Zumindest der Preis steht schon fest: 14,99 Euro soll der Titel kosten. Ganz im Gegensatz zu ACA NeoGeo: Top Hunter Roddy & Cathy, das zwar auch am 7. Dezember veröffentlicht wird, aber nur 6,99 Euro kostet. Der Koop-Prügler ist 1994 von SNK für NeoGeo entwickelt worden und erscheint nun als Portierung von Hamster in wohl gewohnter guter Qualität. Der Tag ist noch lange nicht vorbei: Denn mit Yōdanji geht die Releasewelle auch schon weiter. Rogue-likes sucht man im eShop noch mühsam, mit diesem Titel wird endlich für Nachschub gesorgt und für 4,99 Euro ist der Titel auch ziemlich preiswert. Für 16,99 Euro gibt es auch am Tag nach Nikolaus Embers of Mirrim zu erstehen, das einen bunten Mix an Genres bedient und auf Steam gute Wertungen einfahren konnte. Der Rest aus dem deutschen eShop Ein paar Tage später, genauer am 8. Dezember, geht es auch schon mit Tennis in the Face für 4,99€ weiter. Am 12. Dezember folgt dann Plantera Deluxe für 4,99 Euro. Zuvor kam das Spiel schon im Februar diesen Jahres für 3DS und WiiU und im Mai für PSVita heraus. Ebenfalls am 12. Dezember erscheint endlich das lang erwartete The End Is Nigh von Edmund McMillen nur auf Englisch für 14,99 Euro. Der Mitentwickler von Super Meat Boy und The Binding of Isaac versucht sich wieder an einem kniffligen Jump'n Run und konnte bereits die Spieler auf Steam begeistern. Zuletzt sei noch Crawl erwähnt, das am 19. Dezember in den eShop kommt und 14,99 Euro kosten soll. Leider gibt es auch hier keine deutsche Version, dafür einen 4-Spieler Multiplayer. Und was steht im nordamerikanischen Shop an? Ein Blick über den Ozean verrät übrigens schon ein paar anstehende Titel, die im deutschen Shop noch gar nicht gelistet sind: Plague Road soll für 10 Dollar schon am 7. Dezember erscheinen. Am gleichen Tag wird dort auch GUNBIRD for Nintendo Switch released für 7,99 Dollar. Das Partyspiel Party Planet kommt am 12. Dezember, wird 39,99 Dollar kosten und ist bereits vorbestellbar. Bleed ist im amerikanischen eShop sogar mit deutscher Sprachversion verfügbar und wird ab dem 14. Dezember für 14,99 Dollar erhältlich sein. Zuletzt ist Max: The Curse of Brotherhood noch einen Blick wert. Ebenfalls mit deutscher Version ausgestattet kommt der Plattformer für 14,99 Dollar am 21. Dezember in den Shop..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Mehr Spiele für Dezember
[ 23.11.2017 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Worms W.M.D
[ 21.11.2017 - 18:30 Uhr ]
Nun ist der Titel seit heute Nacht im eShop unter den baldigen Releases gelistet und bietet einige neue Informationen: So kommt der Racer schon am 23. November heraus und soll 15,99 Euro kosten. Außerdem verrät die Beschreibung, dass fünf Fahrzeugklassen in der 11 Saisons großen Einzelspieler-Karriere gesteuert werden können. Hinzu kommen 150 "Events", die in 13 Typen unterteilt sind. Zuletzt wird erwähnt, dass es ein rollenspielähnliches Upgrade-System, einen Splitscreen-Modus mit vier Spielern sowie einen Acht-Spieler-Online-Multiplayer mit Cross-Network-Play-Möglichkeit gibt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mantis Burn Racing erscheint im eShop
[ 20.11.2017 - 15:58 Uhr ]
Und schon geht's weiter mit der wilden Fahrt, denn am 23. November kommt Portal Knights heraus, das sehr stark an Minecraft angelehnt ist und schon für 29,99 Euro als Vorbestellung zu haben ist. Am gleichen Tag erscheint auch der Titel Kid Tripp für gerade einmal 3,99 Euro, ein nettes kleines Jump'n Run, das ursprünglich für Nintendo 3DS erschien. Explosiv wird es mit Worms W.M.D von Team17 für 29,99 Euro und Letter Quest Remastered schließt den Tag ab, ist für 12,99 Euro käuflich erwerbbar, aber nur auf Englisch verfügbar. Ebenfalls nur auf Englisch gibt es Crimsonland, das am 24. November erscheint und gerade einmal 88 MB groß ist. Im Dezember geht es auch schon mit LEGO Marvel Super Heroes 2 weiter, denn dieser Titel erscheint am 1. Dezember für 59,99 Euro und bietet erstmals einen Multiplayer für bis zu vier Spieler. Kurz nach dem Nikolaus-Tag, nämlich am 7. Dezember, erscheint Phantom Breaker: Battle Grounds Overdrive für 7,99 Euro und bietet ebenfalls einen Vier-Spieler-Mehrspieler. Human: Fall Flat wird am gleichen Tag portiert und bietet für 14,99 Euro gewohnten Spaß für bis zu zwei Spieler. Ein eher unbekannter Titel ist Teslagrad, das auch am 7. Dezember für 14,99 Euro erscheint. Zuletzt wird auch Unepic für Nintendo Switch geportet, soll 9,99 Euro kosten und am 15. Dezember erscheinen. Hier gibt es übrigens bis zum 14. Dezember noch einen Vorbesteller-Bonus von 20% auf 7,99 Euro! **UPDATE**: Wie inzwischen fast üblich haben sich "Last Minute" noch einige weitere Titel zu den kommenden eShop-Releases hinzugesellt: Uurnog Uurnlimited kommt morgen am 21. November für 14,99 Euro heraus, Let's Sing 2018 mit deutschen Hits erscheint am 24. und wird 39,99 Euro kosten (passende USB-Mikrofone sind in der Download-Version natürlich nicht enthalten). Am Ende des Monats, genauer am 30. November, erscheint dann noch Star Ghost für 8,99 Euro und am 5. Dezember Caveman Warriors für 12,99 Euro..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Die ersten Dezember-Titel sind im Kommen **UPDATE**
[ 15.11.2017 - 12:30 Uhr ]
Super Bomberman R - Update mit neuem Spielmodus, weiteren Charakteren und mehr verfügbar
[ 13.11.2017 - 23:00 Uhr ]
oder eben auch nicht) und Rocket League erscheinen morgen am 14. November auch noch Ittle Dew 2+ von Nicalis für 29,99 Euro und Super Putty Squad von System 3 Software (das gleiche Studio, das uns Constructor HD zum Release versprochen hat) für 14,99 Euro. Zwei Tage später am 16. November erscheint Antiquia Lost von KEMCO, ein klassisches RPG für 12,99 Euro, das auf Steam am 6. Juli herauskam. Tags darauf am 17. erscheint VVVVVV für 9,99 Euro, ebenfalls unter Nicalis. Dieser Plattformer landete zuvor schon auf fast allen Systemen, unter anderem auf dem 3DS. Am gleichen Tag folgt auch Aces of Luftwaffe - Squadron vom deutschen Entwickler und Publisher HandyGames. Das Spiel kostet 14,99 Euro und bietet einen Multiplayer für bis zu vier Spieler. Mehr dazu lest und seht ihr im Hands-On von der gamescom 2017. Doch der Tag ist noch lange nicht vorbei, denn auch RIVE: Ultimate Edition gelangt für 14,99 Euro in den eShop. Der Tag endet dann mit Ginger: Beyond the Crystal für 19,99 Euro und Green Game: TimeSwapper für günstige 2,99 Euro. Transcripted folgt am 23. November für 7,99 Euro und bietet ab sofort Vorbestellungen im eShop an. Für Resident Evil Revelations und Resident Evil Revelations 2 bietet Capcom Rabatte beim Kauf an, vorausgesetzt man hat bereits den jeweils anderen Titel gekauft. Normalerweise kostet Teil 1 19,99 Euro und Teil 2 24,99 Euro. Zuletzt ist ab jetzt auch ein Xenoblade Chronicles 2-Bundle mit dem Season Pass für 89,98 Euro im eShop vorbestellbar. Erscheinen tut das Spiel am 1. Dezember und die DLCs im Laufe des nächsten Jahres. Weitere Details findet ihr hier. Und noch ein kleines Kuriosum: Das Horrorspiel Hollow ist aus dem eShop komplett verschwunden. Dieses war zuvor noch mit einem unbekannten Datum aufgelistet, jetzt fehlt von dem Spiel jede Spur. **UPDATE** Und schon gibt es neuen Nachschub für diese Woche: ACA NeoGeo: Karnov's Revenge erscheint am 16.11. für die üblichen 6,99 Euro. Außerdem gibt sich Xenoraid am 17. November die Ehre und wird für 9,99 Euro kaufbar sein. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bald im eShop: Einmal alles zum Downloaden bitte! **UPDATE**
[ 13.11.2017 - 15:10 Uhr ]

#MarioParty: The Top 100 erscheint am 22.12. für Syteme der Nintendo 3DS-Familie! Genau, am 22. Dezember! #3DShttps://t.co/WTF7B1HtPV

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) November 13, 2017 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Mario Party: The Top 100 auf Dezember vorverlegt

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >