PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Gameplay ergab 1347 Treffer.

Angezeigte Treffer: 16 bis 30

[ 29.08.2018 - 20:35 Uhr ]
Na, ob die einfachen Erdenbewohner damit klarkommen… Disgaea 1 Complete ist eine aufgehübschte Neuauflage des allerersten Disgaea-Teils, der bereits einige Grundsteine für die Reihe legte. So könnt ihr eure Einheiten mit Hilfe der Item-Welten zu überstarken Kampfmaschinen hochzüchten, indem ihr sie in den Zufallsschlachten bis auf Charakterlevel 9999 bringt und nebenbei auch gleich passende Ausrüstungsobjekte stärkt. Eine Geschichte, die dramatische Momente mit reichlich humorvollen Dialogen würzt, ist natürlich ebenfalls dabei - der Aufstieg des aufmüpfigen Königssohns Laharl wird nicht ohne Grund von Serienfans gefeiert. Die Complete-Edition bietet zudem alle nennenswerten Extras vorheriger Neuauflagen wie etwa eine alternative Handlung um Laharls Vasallin Etna, stapelweise besondere Zusatzeinheiten und weitere Nettigkeiten. Disgaea 1 Complete wird am 12. Oktober in Europa erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Disgaea 1 Complete - Die Beschützer der Erde im Trailer
[ 28.08.2018 - 18:05 Uhr ]
Rettungsaktion im feudalen Japan In Onimusha schlüpft ihr in die Rolle des Samurais Samanosuke Akechi, der die von Dämonen entführte Prinzessin Yuki retten soll. Die Finsterlinge unter der Leitung des bösen Herrschers Nobunaga Oda haben sich dabei in der Burg Inabayama breitgemacht, wo somit nicht nur massig Gegner sondern auch diverse Rätsel auf euch warten. Samanosuke ist dabei übrigens nicht allein unterwegs: Diverse Teile des Gemäuers erkundet ihr als seine Ninja-Partnerin Kaede. Durch seine vorgerenderten Hintergründe und das „Panzer-Kontrollschema“, bei dem eure Figur vom Blickpunkt des Charakters anstelle von der Kameraperspektive aus lenkt, hat der PS2-Klassiker übrigens so einiges mit Capcoms ruhmreicher Resident Evil-Reihe gemein. Capcoms Versprechen, die neue Version nebst neuem Soundtrack, Breitbild-Unterstützung und überarbeiteten Hintergründen auch mit einer vollen Analog-Steuerung auszustatten, lässt jedoch hoffen, dass sich dieser kleinen Altlast angenommen wird. Die HD-Neuauflage von Onimusha soll am 15. Januar 2019 exklusiv als Download erscheinen und 19,99 Euro kosten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Onimusha: Warlords wird für aktuelle Konsolen neu aufgelegt
[ 28.08.2018 - 15:10 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Senran Kagura Reflexions - Europa-Termin verkündet
[ 28.08.2018 - 11:10 Uhr ]
Auch in der alten Welt gibt es viel zu entdecken! In Monster Hunter Generations Ultimate geht ihr entweder allein an der Seite von bis zu zwei Katzen-Kameraden oder mit Offline- sowie Online-Freunden im Multiplayer-Modus auf die Pirsch, um in zahlreichen Quests die vielfältigen Kreaturen der Monster Hunter-Welt zu erlegen. Generations Ultimate rühmt sich damit, das wohl größte Aufgebot an Ungetümen in der Seriengeschichte zu bieten - für reichlich Stoff ist also in jedem Fall gesorgt. Im Vergleich zur 3DS-exklusiven Vorgängerversion (zum Test) bietet Ultimate zudem wieder die hochstufigen G-Rang-Quests, bei denen euer Jagdgeschick so richtig auf die Probe gestellt wird. Ferner dürft ihr euch an zwei neuen Jägerstilen sowie weiteren kleinen Verbesserungen und Ergänzungen erfreuen. Wer übrigens schon auf dem 3DS fleißig war, muss hier nicht wieder von Null anfangen, sondern kann seinen Spielfortschritt direkt in die Ultimate-Version importieren. Monster Hunter Generations Ultimate ist zum Preis von 59,99 Euro im eShop sowie zu vergleichbaren - wenn auch je nach Händler wohl gerne etwas niedrigeren - Preisen im Einzelhandel verfügbar. Ein ausführlicher Test des Spiels ist bereits bei unserem redaktionsinternen Monster Hunter-Experten Paneka in Arbeit. Und wenn ihr lieber selbst probeweise Hand anlegen möchtet, sei euch ein Ausflug in den eShop ans Herz gelegt, wo eine kostenlose Demo-Version des Spiels auf euch wartet..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Monster Hunter Generations Ultimate - Trailer zum Europa-Launch
[ 25.08.2018 - 18:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Valkyria Chronicles 4 Demo
[ 19.08.2018 - 21:50 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angezockt-Video: Dead Cells
[ 14.08.2018 - 10:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Paladins
[ 11.08.2018 - 20:10 Uhr ]
Wann Doom Eternal erscheinen soll, wurde noch nicht verraten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Doom Eternal wird auch für Switch erscheinen
[ 09.08.2018 - 20:55 Uhr ]
Jetzt gibt's Ärger! Der Trailer beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Mega-Entwicklungen, sondern präsentiert weitere Eindrücke aus dem Spiel. So wird etwa die Stadt Orania City vorgestellt, wo ihr den dritten Arena-Orden für die Pokémon-Liga erbeutet. Außerdem rückt Team Rocket, oder genauer gesagt das aus dem Anime bekannte Gespann bestehend aus den liebenswerten Gaunern Jessie und James, ins Rampenlicht - ganz wie in Pokémon Gelb damals werden die beiden nämlich auch in Pokémon: Let's Go regelmäßig mit euch Kräfte messen wollen. Pokémon: Let's Go, Pikachu und Evoli erscheinen am 16. November..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Evoli/Pikachu - Trailer präsentiert Team Rocket, Orania City und Mega-Entwicklung
[ 09.08.2018 - 19:35 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Freedom Planet rast Ende August auf die Switch
[ 08.08.2018 - 18:35 Uhr ]
Wenn du zum Krokoboss gehst, vergiss die Peitsche nicht Allen voran waren die Fans natürlich auf neue Kämpfervorstellungen gespannt, von denen einer sogar dank einer versehentlich gelisteten Song-Bezeichnung vergangene Nacht praktisch ausgeplaudert wurde. Die Rede ist von Vampirjäger Simon Belmont aus Castlevania. Der Peitschenschwinger ist jedoch nicht allein: Er bringt auch gleich Nachfahre Richter Belmont aus Castlevania: Rondo of Blood als Echo-Kämpfer und den Symphony of the Night-Helden Alucard als Helfertrophäe mit. Abgerundet wird das Castlevania-Paket durch eine passende Stage sowie 34 passende Musiktsücke aus der Reihe. Der nächste komplett neue Recke im Ring ist Donkey Kongs alter Gegenspieler King K. Rool, der Anführer der Kremling-Gang - ebenfalls ein Charakter, den sich viele Fans gewünscht haben. Und wo wir schon bei erfüllten Wünschen sind: Im Bereich der Echo-Kämpfer melden sich noch Chrom (Fire Emblem: Awakening), der sich sein Moveset von Roy abschaut, und die Dunkle Samus (Metroid Prime 2: Echoes), welche offensichtlicherweise an Samus Aran angelehnt ist, zum Dienst. Alle heute vorgestellten Kämpfer sollen zudem selbstverständlich auch mit neuen amiibo-Figuren der Super Smash Bros.-Serie gewürdigt werden. Wann diese auf den Markt kommen, wurde jedoch noch nicht verraten. Natürlich gibt es noch mehr zu besprechen als nur die neuen Recken. So wurde bestätigt, dass Smash Bros. Ultimate satte 103 Stages bieten werde - neu mit dabei sind neben Draculas Schloss nun auch das New Donk-Rathaus aus Super Mario Odyssey. Anders als bei Super Smash Bros. for Wii U lassen sich zudem alle Arenen im 8-Spieler-Smash nutzen. Besser noch: Wer sich schlichtweg nicht für eine einzige Stage entscheiden kann, schaltet in den Kampfeinstellungen den Wandel-Modus ein. Dann wird nämlich während des laufenden Kampfes einfach spontan die Umgebung ausgetauscht, was für noch chaotischere Partien sorgen dürfte. Gleiches dürfte für die optionale Ultra-Leiste gelten, die als Smash-Ball-Ersatz einspringen kann. Ist diese Einstellung aktiviert, lädt jeder Kämpfer im Laufe der Schlacht eine gesonderte Anzeige auf, die im vollständig gefüllten Zustand eine schwächere Version des Ultra-Smashes ermöglicht. Ferner sind die Musikstücke des Spiels, von denen es über 800 geben wird, nur noch nach Herkunftsreihe sortiert anstatt pro Stage andere Melodien zu bieten. Soll heißen: Ihr könnt in den Einstellungen frei entscheiden, beispielsweise welche Zelda-Tracks in welcher Zelda-Arena zu hören sind. Übrigens lässt euch Smash Bros. Ultimate auch eigene Songlisten zusammenstellen, die ihr zum Beispiel bei eingestecktem Kopfhörer im Standby-Modus hören könnt - quasi als improvisierter Musik-Player. Als nächstes wenden wir uns den vorgestellten Modi zu. So feiert der Klassik-Modus seine erwartete Rückkehr und für Multiplayer-Partien wurde der Ausdauer-Kampfmodus zum Standard-Modus erklärt. Er wird also ähnlich einfach auswählbar sein, wie der traditionelle Kampf auf Zeit oder auf Leben. Bei Ausdauer-Matches geht es nicht allein darum, die Kontrahenten aus der Stage zu kicken. Stattdessen verfügt jeder Fighter über einen Energievorrat, den es herunterzuprügeln geht - ein etwas traditionelleres Kampfspielmuster also. Im neuen Squad-Smash stellt ihr wiederum Gruppen aus drei bis fünf Kämpfern zusammen, die nacheinander gegen ein gegnerisches Team vorgehen. Noch mehr Talent im Umgang mit mehreren Charakteren wird beim Smash für alle gefordert, wo alle Figuren aus vorherigen Partien für Folgerunden nicht mehr zur Auswahl stehen. Man muss also stets mit neuen Kämpfern in den Ring steigen. Wer dafür erst einmal üben möchte, findet einen neuen Trainigs-Modus in Smash Bros. Ultimate, der euch auch Details in Bezug auf mögliche Schleuderdistanz der Attacken in Form von sofort einsehbaren Flugbahnen offenbart. Und wer sein Können richtig zur Schau stellen möchte, kann sich in den Turniermodus wagen, wo bis zu 32 Teilnehmer um die Krone streiten. Zu guter Letzt gibt es natürlich noch Updates in Bezug auf Items, Helfer-Trophäen und herbeirufbare Pokémon. So können in den Pokéballen beispielsweise auch das Alola-Kokowei, Mimigma, Lunala oder Ditto stecken - letzteres imitiert dabei einen der aktiven Kämpfer in der Arena. Unter den Items finden sich beispielsweise nun die mächtige Einweg-Bananenkanone, die bei stark geschädigtem Kämpferzustand stärkere Vergeltungskanone oder die geschwächte Gegner direkt ausschaltende Todessense. Spannender wird es bei den Helfer-Trophäen: Neben Zero (Mega Man X), Krystal (Star Fox Adventures) und Knuckles (Sonic the Hedgehog) wurden auch Yacht Clubs Shovel Knight aus seinem gleichnamigen Spiel und Capcoms Monster Hunter-Drachenmaskottchen Rathalos bestätigt. Ferner verriet man im Zuge der Direct auch, dass Rathalos als Boss-Charakter auftreten wird. Wie genau dies abläuft - ob er etwa im Klassik-Modus als Zwischenboss zum Einsatz kommt oder in einem noch nicht vorgestellten, anderen Spielmodus in dieser Funktion auftritt -, wurde noch nicht verraten. Und damit hätten wir alle großen Eckpunkte der Präsentation abgehakt. Super Smash Bros. Ultimate wird am 7. Dezember 2018 erscheinen. Wer übrigens das Kampfspiel am liebsten im Melee-Stil mit dem GameCube-Controller zocken möchte, jedoch über keinen passenden Adapter oder gar Controller verfügt, der sollte die ebenfalls angekündigte Limited Edition im Auge behalten. Diese umfasst nämlich neben dem Spiel auf Modul auch einen Smash Bros. Ultimate-GameCube-Controller sowie einen USB-Adapter, mit dem ihr das Steuergerät über das Switch-Dock an die Konsole anschließen könnt. Für alle Besitzer des Wii U-Gegenstücks sei jedoch darauf hingewiesen, das besagtes Zubehör ebenfalls mit der Switch kompatibel ist und schon jetzt genutzt werden kann - inklusive angeschlossener GameCube-Controller. Wer sich die gesamte Präsentation noch einmal am Stück geben möchte, findet hier Nintendos Archiv-Version. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Smash Bros. Ultimate - Geballtes Info-Paket aus der heutigen Direct-Ausgabe
[ 07.08.2018 - 16:50 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The World Ends with You: Final Remix - Europa-Termin bekanntgegeben
[ 01.08.2018 - 15:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Vorgestellt-Video: Titan Quest
[ 31.07.2018 - 20:30 Uhr ]
Kampf der Götter Warriors Orochi 4 vereint die Kämpfer aus Dynasty Warriors und Samurai Warriors und kommt somit auf insgesamt 170 Kämpfer - wobei ein paar bekannte Gesichter aus vorherigen Warriors Orochi-Teilen sowie ein paar neue Charaktere wie die eingangs erwähnten Götter ebenso dabei sind. Sie alle streiten um magische Armreife, die ihre Träger zu enormer Macht verhelfen. Einen Teil davon könnt ihr mit dem neu eingeführten Magie-System, für das ihr bestimmte Schätze ausrüsten müsst, sogar im Spiel nutzen, um noch effektiver über das Schlachtfeld zu fegen. Warriors Orochi 4 wird hierzulande am 19. Oktober veröffentlicht..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Warriors Orochi 4 - Athena und Zeus im Trailer
[ 30.07.2018 - 09:20 Uhr ]
Digimon Survive soll im Verlauf des Jahres 2019 für Nintendo Switch und PlayStation 4 auf den japanischen Markt kommen. Pläne für einen Europa-Release wurden bislang noch nicht geäußert. **UPDATE** Und da kommt auch prompt die Bestätigung für den europäischen Raum! Wie Bandai Namco kürzlich verkündete (Link), soll Digimon Survive hierzulande ebenfalls im Laufe des nächsten Jahres erscheinen. Einen passenden Trailer zur Ankündigung gibt es ebenfalls. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Digimon Survive - Erstes Gameplay-Material und Bestätigung für Europa **UPDATE**

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  weiter >