PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Design ergab 280 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 01.02.2018 - 19:00 Uhr ]
Radiant Historia: Perfect Chronology - Demo im eShop verfügbar
[ 17.01.2018 - 23:54 Uhr ]
neue Seite auf, die folgendes Bild zeigt:
Was Nintendo genau für heute Nacht plant, kann nur gemunkelt werden. Die englische Ankündigung ist etwas konkreter, woraus man schließen könnte, dass es sich bei der Präsentation eher um die Ankündigung neuer Hardware statt Software handelt. Aber was ist euer Tipp? Was wird heute Abend Nintendo präsentieren, was besonders Kinder anspricht? **UPDATE** Mittlerweile ist die Katze aus dem Sack und Nintendo Labo offiziell vorgestellt worden - und ja, damit dürfte wahrscheinlich niemand so wirklich gerechnet haben. Bei Nintendo Labo handelt es sich um einen Pappbausatz mit Spielmodul. Klingt simpel, führt aber zu ziemlich erstaunlichen Bauten. Satz Nummer 1, das so genannte Multi-Set, enthält unter anderem Bauteile für ein Miniatur-Klavier, eine Angelrute und ein Fernlenk-Auto. Das zweite Paket, betitelt mit Robo-Set, umfasst wiederum Papp-Stücke, die sich zu einem Rucksack mitsamt Zugelemente für die Arme und einem Brillen-Aufsatz zusammensetzen lässt. Damit könnt ihr dann als Riesenroboter in einer zerstörbaren Stadt aufräumen. Die passende Software wird natürlich auf einem beliegenden Spielmodul geliefert. Die Funktionsfähigkeit wird dabei durch die unterschiedlich eingesetzten Joy-Cons ermöglicht - so erfasst etwa der Infrarot-Sensor im rechten Joy-Con-Flügel bestimmte Bewegungen, die dann ins Spiel übertragen werden. Wie das ungefähr aussieht, zeigt euch der folgende Trailer. Die ersten beiden Nintendo Labo-Kits werden bei uns am 27. April erscheinen - eine Woche nach dem Release in Japan und den USA. Für uns gibt es auch noch keine offizielle Preisangabe. Damit ihr aber mit einer gewissen Größenordnung rechnen könnt: Das Nintendo Labo Multi-Set kostet in den Vereinigten Staaten rund 70 US-Dollar (umgerechnet zirka 58 Euro) zuzüglich Steuern und das Robo-Set schlägt mit 80 Dollar (zirka 66 Euro) zu Buche. Zeitgleich wird zudem ein kleines Design-Paket erscheinen, welches mit einer Hand voll Aufkleber, Schablonen und Klebebänder ausgestattet daherkommt. Dies wird in den USA rund 10 Dollar (zirka 9 Euro) kosten. Wer Nintendo Labo vorab ausprobieren möchte, kann sich übrigens einen Platz im Workshop sichern (Link). Mit etwas Glück könnt ihr dann auf einer Veranstaltung vom 5. bis 18. März 2018 in Hamburg herausfinden, was die kleine Pappbaubox auf dem Kasten hat..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo stellt Nintendo Labo vor **UPDATE**
[ 15.12.2017 - 15:00 Uhr ]

⚡⚡ Fans von #Pokemon aufgepasst! ⚡⚡ Der niedliche New Nintendo #2DS XL Pikachu Edition erscheint am 26.01.2018. pic.twitter.com/0A5WwSgniv

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) December 14, 2017 Und damit ihr zum Start von Pokémon Kristall auch gleich einen passenden 2DS parat habt, veröffentlicht Nintendo am selben Tag eine spezielle Pikachu-Edition des New 2DS XL in Europa. Dabei handelt es sich allerdings um kein Software-Bundle, das Spiel müsst ihr also so oder so separat erwerben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Kristall-Edition und Pikachu New 2DS XL für Europa angekündigt
[ 15.12.2017 - 10:10 Uhr ]
Auflösung unseres Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Schergen Gewinnspiels
[ 17.11.2017 - 06:55 Uhr ]
Bereits einige Tage zuvor wurde ein nicht minder interessanter Trailer veröffentlicht, der mal eben Team Rainbow Rocket enthüllte. Dieses illustre Team setzt sich aus den Bossen vergangener Spiele zusammen, wobei der Anführer Giovanni von Team Rocket ist. Giovanni hat die Anführer aller anderen Schurkenteams vereint - zu welchem Zweck, das werdet ihr ab heute am eigenen Leibe erfahren. Nicht weniger spannend ist die Möglichkeit, zahlreiche legendäre Pokémon vorheriger Generationen finden und fangen zu können. Natürlich gibt es auch in diesem Punkt editionsspezifische Unterschiede, sodass Ho-Oh etwa nur in Pokémon Ultrasonne gefangen werden kann und Lugia nur im Pendant Pokémon Ultramond. Ebenso verhält es sich mit den anderen legendären Taschenmonstern. Obendrein soll es ab heute auch noch ein neues Home-Menü-Design zu den Editionen geben, wie der offizielle Pokémon-Account auf Twitter bekanntgab. Das Design zeigt die neuen Formen von Necrozma und wird 1,99 Euro kosten. Pokémon Ultrasonne und Ultramond sind ab heute im Handel erhältlich..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Neuer Trailer pünktlich zum Launch
[ 25.09.2017 - 15:55 Uhr ]
zum Test). Für noch günstigere 20 Goldmünzen erhaltet ihr außerdem den Rätsel-Plattformer Toki Tori 3D von Two Tribes, der ebenfalls recht gut bei uns abgeschnitten hat. Für die Wii U sind außerdem die beiden Titel XType Plus für 30 Münzen und Tengami für 70 Münzen erhältlich. Zwar kein Spiel, aber trotzdem recht gut gelungen und daher erwähnenswert finden wir das neu zu My Nintendo hinzugefügte Home-Menü-Design im Stile der jüngst erneut für den 3DS veröffentlichten Editionen Pokémon Gold und Silber. Anders als bei den Spielen müsst ihr für das Theme nur 100 Platinmünzen locker machen. Die vier Spielebelohnungen sind bis zum einschließlich 1. Dezember um 9 Uhr erhältlich. Das Design ist etwas länger bis zum 1. Januar 2018 um 9 Uhr verfügbar..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">My Nintendo - Weitere Spiele als Gold-Belohnungen erhältlich
[ 14.09.2017 - 20:20 Uhr ]
Neu im eShop: Rückkehr einer Legende und reichlich Vorfreude
[ 22.08.2017 - 13:55 Uhr ]
gamescom 2017: Drei neue Nintendo Selects-Neuauflagen angekündigt
[ 22.08.2017 - 13:50 Uhr ]

Wir präsentieren: New Nintendo #3DS XL – Super Nintendo Entertainment System Edition! Ab 13.10. im Handel! #NintendoGC pic.twitter.com/CfRLdfSBPx

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) August 22, 2017 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">gamescom 2017: New 3DS XL im SNES-Design erscheint im Oktober
[ 09.08.2017 - 08:40 Uhr ]

Ein spezieller orangefarbener New #3DS XL mit Illustrationen von Samus Aran erscheint am 15.09. zeitgleich mit „Metroid: Samus Returns“. pic.twitter.com/DQ9kfTjFFv

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) August 8, 2017 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">New Nintendo 3DS XL im Metroid-Design angekündigt
[ 28.04.2017 - 05:00 Uhr ]
Produktseite zum New Nintendo 2DS XL auf ihrer Homepage sowie ein Ankündigungsvideo: Eigentlich ist es die logische Konsequenz zur Weiterentwicklung vom Nintendo 3DS zum New Nintendo 3DS XL, doch so richtig erwartet hat es wohl niemand: Ein schickes neues, ergonomisches Design sowie größere Screens (ganze 82 Prozent größer als der 2DS) samt dem C-Stick, den ZL- und ZR-Tasten, amiibo-Unterstützung und die erhöhte Rechenpower haben uns auch damals für die Weiterentwicklung des 3DS erwartet, der New Nintendo 2DS XL tut es dem älteren Bruder gleich. Ein ganz wesentlicher Unterschied ist allerdings die Rückkehr der Scharniere, mit denen sich das System zusammenklappen lässt. Das erwähnte ergonomische Design im Video und auf den Produktbildern wurde nur in den Farben Blau und Schwarz gezeigt, wobei die Hinterseite des Top-Screens geriffelt ist. Die Leistung des Geräts wurde wie beim New Nintendo 3DS verstärkt und damit sind nun alle Spiele der DS-Familie spielbar, natürlich ohne 3DS-Effekt. Auch der Preis sowie der Release-Tag sind bekannt, zumindest für Nord-Amerika: Am 28. Juli soll das Gerät für 149,99 Dollar erscheinen (zum Vergleich: Der New Nintendo 3DS XL kostet in den Staaten 199,99 Dollar). Ein europäischer Release wird wohl noch am heutigen Tag folgen. Da in Amerika bisher nur der New Nintendo 3DS XL erschienen ist, könnte es auch gleich eine normale Version als New Nintendo 2DS geben. Damit ist zwar Nintendos Interesse an der DS-Familie weiterhin bestätigt, ein wenig merkwürdig kommt einem die Ankündigung dann doch vor. Mit dem 2DS hat Nintendo damals ein Gerät für das junge Publikum erschaffen, das sehr stabil ist, den anstrengenden 3D-Effekt ausbaut und dabei aber weiterhin klar von den 3DS-Systemen abgegrenzt ist, um eventuelle Missverständnisse beim Kauf des Handhelds zu vermeiden. **UPDATE** Wie bereits angenommen, hat Nintendo of Europe heute tatsächlich auch einen Release in hiesigen Gefilden bestätigt. Der 2DS XL soll demzufolge bei uns ebenfalls am 28. Juli erscheinen. Ferner wird - im Kontrast zu den jüngeren Handheld-Hardwareveröffentlichungen - auch in Europa wieder einmal ein Netzteil im Lieferumfang enthalten sein. Beim Neukauf müsst ihr also nicht darauf achten, separat noch einen Stromspender einzupacken. Auf der offiziellen, deutschen Produktseite stellt Nintendo das System in seinen beiden Farben noch einmal vor, Informationen zum Preis fehlen jedoch bislang. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">New Nintendo 2DS XL angekündigt! **UPDATE**
[ 23.03.2017 - 14:00 Uhr ]
Culcept Revolt - Europäische Limited Edition bei NIS vorbestellbar
[ 10.03.2017 - 18:40 Uhr ]
Wer die Demo vor dem 7. April herunterlädt, der darf sich über ein kostenloses Hovernyan-Design für sein Home-Menü freuen. Das Design kann nach Abschluss des Demo-Downloads heruntergeladen werden, der Code ist zudem auf der Quittung vermerkt. Achtung: Ladet das Design unbedingt bis zum 30. April um 23:59 Uhr herunter, denn nur bis zu diesem Zeitpunkt ist es auch verfügbar. Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster und Kräftige Seelen werden am 7. April dieses Jahres in Europa erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Yo-Kai Watch 2 - Nintendo wirbt mit neuem Trailer für die Demo
[ 09.03.2017 - 16:10 Uhr ]
Neu im eShop: Sportskanonen, Kastenhelden und mehr
[ 31.01.2017 - 17:54 Uhr ]
{Umfrage:66}.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Umfrage: Wie werdet ihr die Nintendo Switch überwiegend nutzen?

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  weiter >