PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Coop ergab 29 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 30.05.2018 - 05:35 Uhr ]
Eine der Editionen wurde übrigens nach Evoli benannt, weil der Rivale in Pokémon Gelbe Edition bereits Evoli im Team hatte und das niedliche Taschenmonster seitdem massiv an Popularität gewonnen hat. Evoli soll nun als gleichwertiges Pendant zu Pikachu auftreten. Spieler von Pokémon GO dürfen sich ebenfalls freuen: Sie werden nämlich ein brandneues, bisher unbekanntes Pokémon treffen, wenn sie das Smartphone-Spiel mit den neuen Let’s Go-Editionen verbinden. Es wird darüber hinaus weiterhin möglich sein, lokal zu tauschen und zu kämpfen, dafür sind aber mehrere Konsolen notwendig. Überraschenderweise sollen die Spiele keinerlei Online-Dienste beinhalten, es soll aber wenigstens einen lokalen Coop-Modus geben. Des Weiteren werden die Editionen lediglich die ersten 151 Pokémon sowie einige Alola-Pokémon enthalten. Nach Angaben der Pokémon Company sind die Let’s Go-Spiele hauptsächlich als Heimkonsolenspiele vorgesehen. Neben den im Trailer angeschnittenen Interaktionen, die zwischen den Switch-Spielen und Pokémon GO möglich sein werden, haben die Entwickler weitere Ideen für die Verbindung der Spiele - diese werden allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt. Wer allerdings sowohl die Switch-Games als auch Pokémon GO spielt, der soll bestimmte Belohnungen erhalten. Passend dazu ist, dass die Entwickler die neuen Spiele als nächsten Schritt für jene Spieler, die durch Pokémon GO zur Serie gefunden haben, betrachten. Der im Trailer präsentierte Pokéball Plus ist ein völlig neues Gadget, das es euch erlaubt, euer Pokémon auch in Pokémon GO mit euch herumzuschleppen. Er kann auch als GO Plus verwendet werden. Zudem wird es möglich sein, eure Taschenmonster aus Pokémon GO in den Pokémon GO Park zu schicken, um sie dann in den neuen Switch-Editionen zu verwenden. Für den Pokéball Plus gibt es auch über die Spiele hinaus Pläne, weitere Details hierzu wurden aber noch nicht genannt. Die Let’s Go-Spiele und Pokémon GO werden übrigens via Bluetooth miteinander verbunden. Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Let's Go, Evoli! werden am 16. November dieses Jahres in Japan, den USA und Europa erscheinen. **UPDATE** Mittlerweile sind weitere Informationen zu den Spielen durchgesickert. Demnach wird es nicht möglich sein, sein Partner-Pokémon Pikachu oder Evoli zu entwickeln. Es wird aber ohnehin möglich sein, weitere Pikachus und Evolis zu fangen. Das besagte Partner-Pokémon wird einen von sechs Plätzen in eurem Team in Anspruch nehmen - ihr könnt es aber auch einfach in die Box ablegen, wenn ihr es nicht weiter mitnehmen wollt. Apropos Boxen: Auch diese werden künftig anders funktionieren, da ihr nun eine Box in eurer Tasche dabei haben werdet. Die Interaktion zwischen Pokémon: Let's Go, Pikachu! bzw. Let's Go, Evoli! und Pokémon GO soll ungefähr ab der Hälfte des Spielverlaufs möglich sein, danach jedoch beliebig oft. Transferiert ihr auf diesem Wege Pokémon, könnt ihr dabei lustige Minispiele spielen. Versteckte Maschinne (VMs) soll es in den Spielen nicht geben. Erfahrungspunkte könnt ihr sammeln, indem ihr andere Trainer besiegt oder wilde Pokémon fangt. Die Johto-Region kann nicht bereist werden, allerdings wird es ein paar optische Veränderungen im Vergleich zur früheren Kanto-Karte geben. Zwischen beiden neuen Editionen soll es keinerlei Unterschiede in Sachen Story geben. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon: Let's Go, Pikachu! und Pokémon: Let's Go, Evoli! endlich enthüllt **UPDATE**
[ 10.05.2018 - 18:30 Uhr ]
Neue Abenteuer in der alten Welt Die Ultimate-Version bringt alle Inhalte des 3DS-Titels Monster Hunter Generations mit und erweitert das Paket um zahlreiche neue Quests des nun hinzugefügten G-Ranges spwie natürlich auch Monster - allem voran das neue Flaggschiff-Monster Valstrax. Zudem dürft ihr zusätzlich zu den vier bereits aus dem Original bekannten Kampfstilen nun auch aus zwei neuen wählen: Wagemut und Alchemie. Nicht zuletzt soll die Switch-Umsetzung selbstverständlich sowohl im lokalen Drahtlosspiel als auch online multiplayerfähig sein. Wer übrigens bereits mit Monster Hunter Generations auf dem 3DS Fortschritte erzielt hat, muss seine Karriere gar nicht von vorn beginnen: Die Spielstände der Ursprungsversion lassen sich in die Ultimate-Fassung für Switch übertragen, sodass ihr direkt dort weitermachen könnt, wo ihr aufgehört habt. Monster Hunter Generations Ultimate soll im Zuge der E3 2018 auf dem Showfloor der Messe anspielbar sein. Wer sich den Trip in die USA nicht leisten kann, sollte alternativ einen Blick in den japanischen eShop der Switch werfen. Dort ist nämlich schon seit geraumer Zeit eine kostenlose Demo-Version des Spiels verfügbar..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Monster Hunter Generations Ultimate erscheint am 28. August exklusiv für Switch
[ 27.03.2018 - 17:25 Uhr ]
Leuchtturmrenovierung mal anders Harvest Moon: Licht der Hoffnung entführt euch in eine Hafenstadt, die schon mal bessere Tage gesehen hat. Wobei ein besseres Wort eher „strandet“ wäre, denn ihr landet nicht ganz freiwillig nach einem Schiffsunglück in dem verlassenen Ort. Aus der Not wird jedoch umgehend eine Tugend gemacht und so verdingt ihr euch fortan als Farmer in der Gegend, um unter anderem den geheimnisvollen Leuchtturm der Stadt - und natürlich auch die Ortschaft an sich - wieder zum Strahlen zu bringen. Dass dabei markengemäß viel Fleißarbeit auf den Äckern und in den Tierställen auf dem Programm steht, versteht sich von selbst. Die Switch-Version von Harvest Moon: Licht der Hoffnung soll noch im Juni 2018 erscheinen. Einige Händler listen genauer gesagt sogar den 1. Juni als Releasedatum, der dürfte bislang jedoch noch eher als Platzhalter verstanden werden..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Harvest Moon: Licht der Hoffnung - Trailer präsentiert den neuen Koop-Modus
[ 23.02.2018 - 21:15 Uhr ]
Mit (Geld-)Sack und Pack In Payday 2 geht es ums ganz große Geld - das allerdings erst einmal aus dem Tresor der Bank geholt werden möchte. Zusammen mit bis zu drei Kollegen plant ihr über 50 Raubzüge und sichert euch euren Anteil der Beute. Dabei stehen euch über 150 Waffen und zahlreiche Räuber zur Auswahl. Eine spielbare Figur, Joy, feiert mit der Switch-Version sogar ihre Premiere. Auf der anderen Seite sei aber angemerkt, dass die Switch-Version derzeit noch auf dem Stand des Mitte 2017 für PC veröffentlichten Most Wanted-Updates ist und damit inhaltlich ein wenig hinterherhinkt - ein Zug, der zur Sicherung des Releases Anfang 2018 getätigt wurde. Zusätzliche Inhalts-Updates sollen jedoch im Laufe der Zeit folgen. Payday 2 ist zum Preis von 49,99 Euro erhältlich und sowohl als Download im eShop als auch als Boxversion mit Spielmodul im Einzelhandel auffindbar. Falls ihr vor dem Kauf weitere Eindrücke benötigt, findet ihr demnächst bei uns einen ausführlichen Test des Shooters..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Payday 2 - Trailer zum heutigen Europa-Release
[ 03.05.2017 - 20:10 Uhr ]
Cave Story+ - Switch-Version wird um Koop-Modus ergänzt
[ 13.04.2017 - 03:24 Uhr ]
Nintendo Direct: Payday 2 für Switch angekündigt
[ 20.03.2017 - 20:54 Uhr ]
Andi Otto bauen. Das Spektakel lässt sich aber nicht nur allein, sondern auch per Splitscreen im Couch-Koop genießen. Die Rollenverteilung dabei dürfte ja nun jedem klar sein. Einen Einblick bekommt ihr in der Galerie auf der rechten Seite, sowie in diesem Feature-Trailer: Troll and I erscheint am 21. März für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Die Switch-Version hingegen ist für den Frühling 2017 angesetzt..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Troll and I - Koop-Abenteuer für Nintendo Switch angekündigt
[ 01.03.2017 - 13:00 Uhr ]
Den Ankündigungstrailer zur PC-, Xbox One- und PS4-Version von Publisher Team17 vom Vorjahr könnt ihr hier sehen. Das Spiel soll weiterhin 2017 erscheinen, mehr Infos gibt es bisher nicht. Die Zeit bis zum Release können sich Fans ab dem 2. März auf dem Smartphone-Port für iOS und Android vertreiben..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Escapists 2 erscheint auch für die Switch
[ 01.03.2017 - 02:00 Uhr ]
Der Zusatz „Special Edition“ kommt natürlich nicht von ungefähr, da in dieser Portierung sämtliche DLCs aus den bisherigen Versionen inbegriffen sein werden. Zu einem Releasetermin oder einem Preis gibt es bisher keine Informationen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Overcooked! Special Edition kommt für Nintendo Switch
[ 14.01.2017 - 22:20 Uhr ]
Sofern nichts großartig mehr falsch läuft, wird Splatoon 2 im Sommer 2017 erscheinen..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Angespielt-Video: Splatoon 2
[ 10.08.2016 - 21:43 Uhr ]
Wenn ihr euch jetzt fragt, wo da großartig etwas an Handlung war, seid ihr genauso schlau wie wir. Jedenfalls schlagt ihr euch in den Missionen des kooperativen Action-Titels zusammen mit bis zu drei Mitstreitern durch gefährliche Gebiete und erfüllt im Namen der Galaktischen Föderation verschiedene Aufträge. Wenn euch die wilden Abenteuer auf fremden Planetenoberflächen zu heiß werden, könnt ihr euch alternativ bei einer Runde Blast Ball - einem Team-Ballspiel für bis zu sechs Teilnehmer - entspannen. Metroid Prime: Federation Force erscheint bei uns am 2. September. Den Blast Ball-Teil des Spiels könnt ihr bereits jetzt in Form einer kostenfreien eShop-Version anspielen. Was wir bislang vom Hauptspiel halten, das wir vergangenen Monat bei Nintendo anzocken durften, erfahrt ihr in unserem ausführlichem Hands-on..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Metroid Prime: Federation Force - Neue Gameplay-Schnipsel im „Story“-Trailer
[ 12.05.2016 - 15:10 Uhr ]
Neu im eShop: Alien-Kriege, Wortspiele und eine weitere Demo
[ 04.03.2016 - 00:30 Uhr ]
Kirby: Planet Robobot mit amiibo-Figuren kompatibel. Aber nicht nur mit einigen, sondern mit allen! Scannt man ein amiibo, bekommt Kirby im Spiel bestimmte Kopierfähigkeiten. Das Mario-amiibo etwa aktiviert die Kopierfähigkeit Feuer, ein Link-amiibo dagegen beschert euch die Kopierfähigkeit Schwert. Parallel zum Spiel werden spezielle Kirby-amiibo-Figuren veröffentlicht. Mit dabei sind diesmal Kirby, Meta-Knight, König Dedede und Waddle Dee. Auch diese neuen amiibo-Figuren schalten besondere Kopierfähigkeiten frei. Kirby: Planet Robobot wird ebenso wie die besagten amiibo-Figuren am 10. Juni dieses Jahres in Europa erscheinen. Ein paar Screenshots zum Spiel findet ihr bereits jetzt in unserer Bildergalerie..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Kirby - Planet Robobot enthüllt
[ 04.12.2015 - 16:00 Uhr ]
letzte Ankündigung vier Monate her ist, kündigt der Entwickler und Publisher Yacht Club Games in einem neuen Video, das ihr am Ende der News anschauen könnt, den Veröffentlichungstermin zum offiziellen Shovel Knight amiibo an! Im Trailer und auf der Website geht es man neben der Figur selbst auch um ein neues Software Update für Shovel Knight erkennen, das die Figur ins Spiel integriert. Ein großes neues Feature ist wohl der Coop-Modus, der exklusiv auf der WiiU-Version ermöglicht, das Abenteuer zu zweit zu bestreiten. Die beiden Spieler scheinen sich allerdings nicht das Leben und die Beute zu teilen, womöglich darf man sich auf kleine Raufereien um die Beute mit dem Freund bereit machen. Ab 1:17 wird auch eine Anpassung des Charakters vorgestellt, mit der sich der Protagonist nach Lust und Laune überarbeiten lässt. So kann man Farbpaletten, andere Kostüme, Spezialeffekte (Regenbogen kotzen inklusive) und Gesten freischalten. Dieses Feature wird es übrigens auch auf dem New 3DS geben! Der Challenge Mode wird wohl um zahlreiche Coop-Missionen erweitert, der von den Spielern einiges an Zusammenarbeit und Koordination abverlangt. Am Ende gibt es natürlich noch einen Hauch von kompetitiven Reiz mit dem Abschlussranking. Genug der Worte, hier ist der Trailer: Ach ja, die Figur (und vielleicht auch das Update) kommt bereits schon am 11. Dezember nach Europa, was ein Monat früher als in Nordamerika ist, denn die Besitzer aus den Staaten müssen beispielsweise noch bis zum 8. Januar 2016 warten. Grund dafür ist laut Entwickler das Weihnachtsfest, das die Auslieferung an amiibo-Figuren für Nordamerika verkompliziert. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Erscheinungstermin für die Shovel Knight amiibo-Figur bekannt
[ 02.07.2015 - 10:40 Uhr ]
Angespielt-Video kann man sich in etwa ein Bild davon machen wie diese funktionieren. Und in dieses Schema noch amiibo-Funktionen zu implementieren würde die Koop-Rästelei laut Shikata-san nicht wirklich aufwerten und ist somit in diesem speziellen Fall unnötig. Wer noch gar kein Bild von Tri Force Heroes hat, kann sich dazu auch gerne in unserem Hands-On vom Post-E3-Event belesen. The Legend of Zelda: Tri Force Heroes erscheint noch im vierten Quartal 2015 für den Nintendo 3DS..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">The Legend of Zelda: Tri Force Heroes - Keine amiibo-Unterstützung geplant

< zurück  |  weiter >