PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach Breath of the Wild ergab 60 Treffer.

Angezeigte Treffer: 1 bis 15

[ 31.01.2018 - 19:38 Uhr ]
zweiten Platz aller Gamingkonsolen belegt, hat die Switch zwar noch nicht erreicht, aber der Handheld erschien auch bereits 2004 und hat dementsprechend schon 14 Jahre auf dem Buckel.
Insgesamt kommt Nintendo auf ein Plus von 261 Prozent und einem Betriebsergebnis von 116,5 Milliarden Yen (umgerechnet 856,51 Millionen Euro). Für diesen Erfolg sind auch Nintendos Spieleentwicklungen mitverantwortlich: Das meistverkaufte Spiel für die Nintendo Switch ist dem Bericht nach Super Mario Odyssey mit 9,07 Millionen Exemplaren, dahinter folgt Mario Kart 8 Deluxe mit 7,33 Millionen verkauften Kopien sowie The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das ordentliche 6,7 Millionen Mal gekauft wurde. Übrigens hat sich der neuste Zelda-Titel in der All-Time Metacritic-Liste auf Platz 12 mit einem Metascore von 97 eingenistet und ist auf Platz 2 der meistverkaufen Zeldatitel aufgestiegen. Die Plätze 4 bis 6 der bestverkauften Nintendo Switchtitel belegen Splattoon 2 mit 4,91 Millionen, 1-2-Switch mit 1,88 Millionen, Arms mit 1,61 Millionen und Xenoblade Chronicles 2 mit 1,06 Millionen Exemplaren..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Nintendo Switch-Verkaufszahlen sind da
[ 11.01.2018 - 15:48 Uhr ]

Die ultimative Version von #HyruleWarriors erscheint dieses Frühjahr für #NintendoSwitch!

Enthalten sind alle Inhalte der vorherigen Versionen sowie neue, von „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ inspirierte Outfits für Link und #Zelda.

👉 https://t.co/RuLkYeT0XT pic.twitter.com/UvQb5K5VAl

— Nintendo Deutschland (@NintendoDE) January 11, 2018 .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Hyrule Warriors - Definitive Edition für Frühling 2018 geplant
[ 17.12.2017 - 17:42 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Die Wochenshow Episode 10: Der Nintendo Switch Jahresrückblick
[ 08.12.2017 - 14:15 Uhr ]
Die blutige Dreifaltigkeit Informationen zu Bayonetta 3 sind derzeit leider noch rar gesät, nicht einmal einen ungefähren Releasezeitraum gibt es. Wir wissen allerdings zumindest schon mal, dass Teil 3 exklusiv für Nintendo Switch erscheinen wird. Anders sieht die Informationslage bei den Portierungen von Bayonetta 1 und 2 aus: Die werden beide am 16. Februar 2018 veröffentlicht und in gewisser Weise auch im Einzelhandel erscheinen. „In gewisser Weise“ deswegen, weil die Retail-Edition nur Bayonetta 2 auf Modul bietet, während der erste Teil als Download-Code der Schachtel beiliegen wird. Wer es etwas extravaganter mag, kann zudem zu einer Special Edition greifen, die zusätzlich noch ein passendes Steelbook, Sticker-Bögen und ein Set Verse-Karten umfasst. Auch hier liegt Teil 1 jedoch nur als Download-Code vor. Und für alle Digital-Only-Zocker ist ebenfalls ein Sonderangebot geplant: Während Bayonetta 1 im eShop 29,99 Euro kosten wird und Bayonetta 2 sogar mit 49,99 Euro zu Buche schlägt, erhaltet ihr beim Kauf beider Download-Versionen einen Rabatt auf den zweiten erworbenen Titel, der den Gesamtpreis auf 59,98 Euro herabsenkt. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Bayonetta 1, 2 und 3 für Switch angekündigt
[ 08.12.2017 - 10:00 Uhr ]
inzwischen als „Game of the Year/ gekürten The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlichen. Zum einen gibt es den oben eingebundenen Trailer, der schon einige Infos verrät, zum anderen textet Nintendo weitere Infos auf der offiziellen Produktseite des Spiels. Im Trailer gibt es gleich zu Beginn eine neue Zwischensequenz zu sehen, die das DLC aktiviert. Dann folgen weitere Sequenzen mit den vier anderen Recken und einige Ausblicke auf neue Bosse und neue Outfits für Link. Aber auch neue Schreine und entsprechend neue Rätsel sowie größere Dungeons sind mit von der Partie. Der Kracher kommt aber zum Schluss: Link rast mit einem Motorrad namens „Eponator Zero“ quer durch Hyrule. Ob das nicht das Gesprächsthema Nummer 1 in den nächsten Tagen wird?
Die Produktseite beschreibt ebenfalls eine neue Waffen, den sogenannten „Zerstörer“. Wer den gezeigten Dungeon und andere, unbestimmte, Ziele erreicht, schaltet dann das Motorrad frei. Eine neue Nebenquest gibt es beim reisenden Barden Kashiwa, der gern das unvollendete Lied seines Meister komplettieren möchte. Dabei werden auch bisher unbekannte Geschichten der Prinzessin Zelda und der Recken enthüllt. Außerdem beschreibt die Seite neun versteckte Kleidungsstücke sowie antikes Zaumzeug, mit dem die Pferde ausgestattet werden können. Heute wurde auch ein Bundle aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild und dem Erweiterungspass für 89,98 Euro im eShop veröffentlicht. Wer bereits separat zum Pass gegriffen hat, kann sein Spiel updaten und gleich mit den neuen Inhalten loslegen. Ein Einzelkauf der heute veröffentlichten Erweiterung ist übrigens nicht möglich, die Download-Zusätze sind lediglich in Pass-Form erhältlich. Und ein letzter Hinweis noch: Die vier Titanen müssen befreit und die vier Hauptziele erfüllt sein, bevor der DLC gespielt werden kann..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Das zweite DLC-Paket für The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat einen Releasetermin
[ 07.11.2017 - 18:15 Uhr ]
Zelda: Breath of the Wild - Rüstung im Xenoblade 2-Stil erscheint als kostenloser DLC
[ 05.11.2017 - 00:45 Uhr ]
Super Mario Odyssey obendrein noch das am schnellsten verkaufte Mario-Spiel Europas, womit es auch die Wochenendverkäufe von Super Mario Galaxy 2 übertroffen hat. Außerdem ist es das am schnellsten verkaufte Switch-Spiel Europas. In den USA konnte sich das bildgewaltige Jump 'n' Run innerhalb der ersten fünf Tage rund 1,1 Millionen Mal verkaufen. Damit ist es auch dort das zum Start erfolgreichste Mario-Spiel. Wie genau Nintendo den Release des Spiels in New York feierte, könnt ihr euch zur Feier der News im folgenden Video anschauen: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Super Mario Odyssey - Verkaufszahlen übertreffen alle Erwartungen
[ 19.10.2017 - 09:20 Uhr ]
Neben dieser größeren Ergänzung wurden noch zahlreiche kleinere Verbesserungen implementiert. So lassen sich in den Systemeinstellungen nun Spielerprofile samt dazugehöriger Speicherdaten von einer Switch auf eine andere übertragen und die seit Launch im Home-Menü untergebrachte Option zum lokalen Teilen von Softwareupdates ist nun ebenfalls verfügbar. Sollte euer Spielpartner beispielsweise noch nicht sein Mario Kart 8-Exemplar auf den neuesten Stand gebracht haben, könnt ihr dies nun ohne Internet-Umweg über die drahtlose Verbindung eurer Systeme regeln. Ferner werden zukünftige eShop-Releases nun auch Gebrauch von einer Preload-Funktion machen können, wenn ihr die Download-Titel im eShop vorbestellt, die Neuigkeiten-Übersicht des Systems wurde in Sachen Layout überarbeitet und es gibt satte zwölf neue Profilicons mit Motiven aus Super Mario Odyssey und Zelda: Breath of the Wild. Um das neue System-Update manuell auf eure Konsole zu laden, müsst ihr in den Systemeinstellungen den Menüpunkt „Konsole“ und hier „System-Update“ auswählen. **UPDATE** Augenscheinlich wurde nicht nur die Systemsoftware selbst auf den neuesten Stand gebracht. Auch für die Joy-Cons gibt es eine Aktualisierung! Was genau die bringt, hat Nintendo leider noch nicht verraten. Um eure Ansteck-Controller mit dem Update zu versorgen, müsst ihr in den Systemeinstellungen unter „Controller und Sensoren“ auf „Controller aktualisieren“ klicken. **2. UPDATE** Wie die Kollegen von Nintendo Life herausgefunden haben, brachte das Firmware-Update noch eine weitere Neuerung mit sich: Unterstützung von USB-Kopfhörern! Dazu gehören dann auch einige Drahtlos-Lösungen, sofern ihr die entsprechenden Adapter an den USB-C-Anschluss der Konsole selbst oder an einen der USB-Slots des Docks anstecken könnt. Bluetooth zur Verbindung wird leider weiterhin nicht unterstützt. Das folgende Video demonstriert, wie es läuft. .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Firmware-Update auf Version 4.0.0 verfügbar **2. UPDATE**
[ 14.09.2017 - 02:20 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Erscheinungsdatum der neuen Breath of the Wild-amiibo bekanntgegeben
[ 08.08.2017 - 13:35 Uhr ]
The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Neues Update steht bereit
[ 02.07.2017 - 16:30 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Der Video-Wochenbericht der KW 26: Jede Menge Updates
[ 29.06.2017 - 16:05 Uhr ]
Neu im eShop: Freundschaftsdienste und Herausforderungen
[ 22.06.2017 - 15:10 Uhr ]
Neu im eShop: Seefahrer, Höhlenforscher und mehr
[ 13.06.2017 - 21:00 Uhr ]
Skyrim auf der Switch, präsentierte Zelda-Producer Eiji Aonuma den Inhalt der ersten beiden Zusatzinhalte: Das erste Zusatzpaket dreht sich um die Prüfung des Schwertes, die am Fundort des Masterschwerts gestartet wird. Steckt Link das Schwert an seinen Platz zurück, wird die Prüfung gestartet: Der Held wird in ein schreinähnliches Level teleportiert, nur mit seiner Unterwäsche bekleidet. Dort trifft er auf verschiedene Gegner, die er mit improvisierten Waffen niederstrecken und deren Lager er einnehmen muss. Dank verschiedener Areale und massig Gegner bleibt das Abenteuer immer abwechslungs- und actionreich. Außerdem wird der Pfad des Helden eingeführt, der die Bewegung von Link speichert und den bisherigen Weg auf der Karte anzeigt. Zusätzlich gibt es neue Rüstungsteile aus vergangenen Zelda-Spielen und den lang erwarteten Master-Modus, der einen höheren Schwierigkeitsgrad samt neuer Taktiken seitens der Gegner bietet. Der DLC soll bereits am 30. Juni, also schon Ende des Monats, erscheinen. Das zweite Paket wird die Zeit vor der Verheerung behandeln und besonders die fünf Recken in den Fokus stellen. Dieser DLC soll im Winter 2017 herunterladbar sein. Dazu gibt es leider keine weiteren Infos, dafür können sich alle über amiibo zu den vier Recken freuen, die wohl mit dem Release des zweiten DLCs erscheinen: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2017: Neue Infos zu den Zelda-DLCs
[ 12.06.2017 - 06:17 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">E3 2017: Neue Details zu The Elder Scrolls V für die Switch

< zurück  |  2  |  weiter >