PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de
Newsarchiv


Game Boy Advance (GBA) Auswahl & Suche:

Suchen:        oder    
Woche ab:   

Ihre GBA Suche nach App ergab 139 Treffer.

Angezeigte Treffer: 61 bis 75

[ 02.10.2015 - 00:05 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Devil Survivor 2: Record Breaker - Ein letzter Trailer vor dem Europa-Release
[ 10.09.2015 - 22:25 Uhr ]
Wir freuen uns auf eure Meinung: Was haltet ihr von der Idee hinter Pokémon GO? Werdet ihr euch das Spiel herunterladen und selbst spielen? Welche Wege könnt ihr euch vorstellen, was die Verbindung des Titels mit der Hauptreihe angeht? Diskutiert mit!.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Pokémon GO für iOS und Android angekündigt
[ 24.07.2015 - 17:05 Uhr ]
gamescom 2015 - Nintendo stellt sein Messe-Lineup vor
[ 09.07.2015 - 20:40 Uhr ]
DeNA und Nintendo arbeiten an mindestens fünf Smartphone-Titeln
[ 18.06.2015 - 16:45 Uhr ]
Crazy Construction (Bis 2. Juli: 5,59 Euro statt 6,99 Euro) Stapelspiel von Joindots. Es gibt schon seltsame Firmen. Die Haruno Construction Company zum Beispiel will einen Turm bauen. Das soll aber kein normales Bauwerk sein, sondern eines, das bis zum Mond reicht - und dabei bedient man sich allerlei Objekte wie etwa Statuen oder Fässern. Nur für echte Hochstapler! (Ha!) - Crazy Kangaroo (Bis 16. Juli: 99 Cent statt 1,99 Euro) Geschicklichkeits-Test von Gamelion. Hier gilt es, ein... nennen wir es mal etwas aufgedrehtes Känguru nach Hause zu lotsen. Dazu lenkt ihr das von selbst hüpfende Beuteltier per Schiebepad oder Bewegunssensor über Abgründe und sammelt dabei möglichst viel Zeug ein. - Cubit: The Hardcore Platformer Robot (Bis 16. Juli: 1,99 Euro statt 2,99 Euro) Jump 'n' Run von CoderChild. Putzig sieht er ja aus, der kleine Cubit. Bei diesem Spiel ist der Name allerdings Programm: 24 knifflige Hüpfpassagen warten darauf, von euch bewältigt zu werden. Schafft ihr alles ohne Fehler? - Hazumi (Bis 16. Juli: 1,99 Euro statt 3,99 Euro) Knobelei von Gamelion. Murmellabyrinth mal anders: In über 100 Rätseln versucht ihr, eine Kugel durch diverse Irrgärten zu bugsieren und dabei alle bunten Kristallblöcke zu zerbröseln. Diese geben allerdings nur nach, wenn euer Ball die passende Farbe hat. Dank Level-Editor könnt ihr übrigens auch eigene Rätsel erstellen. Macht durchaus Laune. - Quell Reflect (Bis 9. Juli: 2,99 Euro statt 3,99 Euro) Knobelspiel von Circle Entertainment. Mithilfe diverser Tropfen auf dem Touchscreen versucht ihr, Blöcke richtig zu verschieben, Hindernisse zu beseitigen und so die Zieljuwelen einzusammeln. Über 100 Aufgaben haben die Macher in diesem eShop-Download zusammengestellt, um euer Hirn auf die Probe zu stellen. - League of Heroes (Bis 16. Juli: 1,99 Euro statt 3,99 Euro) Action-Rollenspiel von Gamelion. Das Örtchen Frognest braucht einen Helden und ihr sollt diese Rolle erfüllen! Dabei warten über 60 Quests auf ihre Erfüllung und natürlich möchte auch reichlich Beute eingesackt werden. - Monster Shooter (Bis 16. Juli: 1,99 Euro statt 4 Euro) Bunte Ballerei von Gamelion. Bis an die Zähne bewaffnet macht ihr euch als fremdartiges Wesen auf, um massenweise Aliens aufs Korn zu nehmen. Wer sich am Story-Modus stattgespielt hat, darf sich danach im Survival-Modus versuchen. - Pick-A-Gem (Bis 16. Juli: 1,49 Euro statt 2,99 Euro) Juwelentipperei von Gamelion. Zur Abwechslung müsst ihr mal nicht auf einem quadratischen Feld angeordnete Edelsteine verschieben und so Ketten von drei Steinen oder mehr aufbauen. Stattdessen reicht es in diesem Puzzlespiel, eine Reihe von mindestens drei gleichen Steinen anzutippen, um sie aufzulösen. Große Kombos schalten hilfreiche Boni frei, eure Bestleistungen könnt ihr über Online-Ranglisten mit denen eurer Freunde vergleichen. - Rage of the Gladiator (Bis 16. Juli: 3,49 Euro statt 6,99 Euro) Actionreiche Prüglerei von Gamelion. Nach einer eher unglücklichen Kette von Ereignissen findet ihr euch in einer Arena wieder, wo ihr ums Überleben kämpfen müsst. Mit Hilfe diverser Waffen und Zauber erwehrt ihr euch eurer Haut und schlagt andere Gladiatoren sowie gefährliche Kreaturen. - Speed X 3D (Bis 16. Juli: 1,49 Euro statt 2,99 Euro) Ausweich-Prüfung von Gamelion. Ihr rast durch abstrakte Tunnel und versucht... naja, nirgendwo reinzukrachen. Kein sonderlich komplexes Spiel und in unserem Test gefiel es uns auch nicht sonderlich. - SpeedX 3D: Hyper Edition (Bis 16. Juli: 99 Cent statt 1,99 Euro) Verbesserte Version von SpeedX 3D von Gamelion. Das Update erweitert die Tunnel-Raserei um neue Musikstücke, eine verbesserte Steuerung und einen sogenannten Hyper-Modus, der euch mit noch höherer Geschwindigkeit abzischen lässt. - Swords & Soldiers 3D (Bis 9. Juli: 4,99 Euro statt 6,99 Euro) Sidescroll-Strategiespiel von Circle Entertainment und Ronimo Games. Wikinger, Chinesen und Azteken legen sich hier auf 2D-Karten miteinander an und ihr müsst dafür sorgen, dass eure Seite den Sieg nach Hause trägt. Auf anderen Plattformen fand dieser Titel bereits viele Fans. - Tiny Games: Ritter & Drachen (Bis 2. Juli: 1,99 Euro statt 2,99 Euro) Spielesammlung von Reactor. Die kunterbunte Aufmachung verrät es schon: Das hier richtet sich eher an die jüngeren Zocker in unserer Mitte. Mit Abwandlungen bekannter Spiele wie "Mensch ärgere dich nicht" und "Vier gewinnt" könnt ihr euch hier die Zeit vertreiben. - Undead Bowling (Bis 2. Juli: 5,59 Euro statt 6,99 Euro) Geschicklichkeitsspiel von Joindots. Der Name ist Programm: Auf der Bowling-Bahn tummeln sich Untote und ihr müsst sie wegkegeln. - Zombie Incident (Bis 16. Juli: 1,49 Euro statt 1,99 Euro) Jump 'n' Run von CoderChild. Da macht man einmal ein wenig zu viel Party und schon wird aus dem einst kuscheligen Burggemäuer ein Zombie- und Dämonenhort. Jetzt stellen sich Abenteurer wie die Protagonistin dieses Spiels der Herausforderung und durchsuchen die Festung nach acht verborgenen Schätzen. Das geschieht im Retro-Hüpfspielstil inklusive Chiptune-Soundtrack..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Neu im eShop: Harvest Moon, Xeodrifter und Comic Workshop 2
[ 25.04.2015 - 22:50 Uhr ]
Umfrage zu Nintendo feat. DeNA - Die Ergebnisse
[ 14.04.2015 - 20:15 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">NIS America bringt neue Atlus-Titel nach Europa
[ 18.03.2015 - 09:30 Uhr ]
Pokémon Shuffle erhält weiteres Mini-Update
[ 17.03.2015 - 11:30 Uhr ]
Nintendo und DeNA kooperieren im Smartphone-Markt
[ 26.02.2015 - 17:55 Uhr ]
berichteten, beginnt morgen die Aktion um das berüchtigte Äon-Ticket für Latias und Latios. Nun steht aber bereits die nächste Aktion vor der Tür. Dieses Mal handelt es sich zwar nicht direkt um legendäre Pokémon, sondern viel eher um ein paar alte Bekannte. Gemeint sind die vollentwickelten Formen der Johto-Starter, nämlich Meganie, Turnupto und Impergator. Diese könnt ihr ab sofort über die Lagerungs-App Pokémon Bank beziehen. Natürlich müsst ihr ein Bank-kompatibles Spiel sowie eine gültige Bank-Lizenz haben. Da die App nun schon ein Jahr auf dem Buckel hat, sollten nämlich einige Jahreslizenzen bereits ausgelaufen sein. Ein weiteres Schmankerl: Die drei Taschenmonster kommen jeweils mit einer versteckten Fähigkeit daher. Meganie besitzt die Fähigkeit Floraschild, Turnupto hat nun Feuerfänger und Impergator erhält Rohe Gewalt. Pro Bank-Account kann man das Dreiergespann übrigens nur auf einem Spiel erhalten..html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Meganie, Turnupto und Impergator über Pokémon Bank erhältlich
[ 12.02.2015 - 03:20 Uhr ]
Erste Screenshots zum Nintendo Anime Channel
[ 10.02.2015 - 14:30 Uhr ]
Flipnote Studio 3D in den USA verfügbar
[ 22.01.2015 - 15:30 Uhr ]
Petit Computer wird Ende des Monats aus dem eShop entfernt
[ 14.01.2015 - 21:00 Uhr ]
.html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Nintendo Anime Channel angekündigt
[ 14.01.2015 - 16:00 Uhr ]
in Japan sehr beliebtes Smartphone-Spiel, das dem hierzulande bekannten Candy Crush Saga stark ähnelt. Kein Wunder also, dass auch Nintendo an der App gefallen gefunden hat und nun in Kooperation mit dem Entwickler eine eigene 3DS-Version entwickelt. Im Zusammenhang mit der heutigen Nintendo Direct kündigte Iwata allerdings auch eine spezielle Super Mario Bros. Edition an, die zusammen mit der Hauptversion als Paket im eShop erscheinen soll. In dieser Mario-Version des Spiels lässt sich ein Team aus wackeren Helden des Pilzreichs oder Anhängern Bowsers zusammenstellen, so kämpfen Toads und Koopa Troopas Seite an Seite. Beide Titel sollen gebündelt schon ab Mai 2015 hierzulande erhältlich sein. Im Folgenden seht ihr noch den aktuellen Trailer zu beiden Editionen: .html" style="text-decoration:none; margin-left:24px; display:block; margin-top:10px;">Nintendo Direct: Puzzle & Dragons - Super Mario Bros. Edition erscheint im Mai

< zurück  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  weiter >