PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 8: The Legend of Zelda: A Link to the Past - Die Lösung!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 14 Seiten

Seite  1  2  3  4  5  6  7   8   9  10  11  12  13  14 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 31.03.2003









Schädel Wald:

Das Wald-Pendant zur Lichtwelt ist ein Netzwerk von Tunnelsystemen und zusammen bildet es den 3. Tempel der Schattenwelt. Achte auf Schildfressende Gegner. Tötet man diese nicht schnell genug verdauen sie das Schild und man muss ein neues kaufen. Doch nun die Lösung für diese verzweigten Tunnelsysteme.




1. Gehe nach Norden und gehe nicht nach Westen. Gehe weite bis du ein Loch siehst. Zerstöre den Busch und umgehe das Loch, jetzt wirst du einen offenen Schädel sehen und 2 Löcher auf der anderen Seite. Dies sind 3 Eingänge zu ein und dem selben Dungeon. Gehe durch das Loch im Westen. In diesem Dungeon achte auf die Hände die von der Decke fallen und dich zum Levelausgang tragen. Zusätzlich achte auf gelbe Wirbel die dich kurze Zeit in einen Hasen verwandeln können.



2. Gehe durch die Tür im Südosten, dann öffne die Truhe in diesem Raum um den Kompass zu erhalten. (Nun werden Löcher auftauchen) Gehe nach Norden um einen kleinen Schlüssel in einer Truhe zu finden. Öffne die Tür im Osten, jedoch gehe noch nicht hindurch, lasse sie einfach nur offen. Gehe zurück nach Süden und dann nach Osten.


3. Eine Einweg Tür schießt sich hinter dir. Töte die Gegner und finde die Truhe in der Mitte mit kleinem Schlüssel als Inhalt. Benutze ihn in der Tür im Nordosten des Raums. Schalte die Löcher weg mit Hilfe der Sternsymbole auf dem Boden und kralle dir die Karte aus der Truhe. Du kannst nicht weiter nach Norden, also gehe durch die Tür im Westen wo du die große Truhe sehen wirst die durch eine Wand versperrt ist. Gehe nach draußen um einen anderen Eingang zu suchen.


4. Kümmere dich nicht um das andere Loch, es lässt dich nur in einen Raum fallen wo du schon gewesen bist. Gehe nach Norden und dann nach Westen, folge dem Pfad durch die Rippen-Höhlen zu einem anderen offenen Schädel. Dort angekommen töte die Gegner und hebe den Schädel in der Mitte des Raumes auf und finde darunter einen Schalter versteckt. Nun ziehe, nicht schiebe sondern ziehe eine Statue auf den Schalter um die Tür im Norden zu öffnen. Hier befindet sich eine Truhe mit dem großen Schlüssel. Die linke Wand kanns du noch sprengen um etwas Magie zu erhalten, danach verlasse den Raum wieder und gehe aus dem Dungeon heraus wo du hereingekommen bist.


5. Gehe zurück durch die Rippen-Tunnel bis du ein Feld mit 3x3 Büschen siehst. In der Mitte der Büsche findest du ein Loch. Hier musst du dich hineinfallen lassen. Trete einmal auf einen Sternenschalter und bombe dich durch die westliche Wand. Ziehe an dem Hebel und ein Pfad wird freigesprengt. Dieser führt gerade zum Feuer-Stab in der großen Truhe. Gehe nun zurück nach Osten in den Raum dann nach Süden und Westen und verlasse wieder den Palast.


6. Gehe zurück durch die Rippen-Tunnel und hinein in den offenen Schädel. Gehe diesmal nach Westen, und danach so weit nach Westen bis du einen anderen Ausgang findest. Schnappe dir den kleinen Schlüssel unter einem Schädel und gehe wieder nach Draußen. Gehe nach Norden durch die Rippen-Tunnel und lasse dich in das nächst Loch fallen. Trete einmal auf einen Sternenschalter, danach gehe nach Süden und Westen. Du wirst jetzt an eine verschlossene Tür ran kommen. Jedoch ist es eigentlich egal was hinter der Tür ist (Einige Gegner). Verlasse erneut den Tempel nach Draußen.


7. Gehe nach Norden durch einen weiteren Rippen-Tunnel bis du an einem großen Schädel ankommst. Hier benutze den Feuerstab um einen Eingang zu schaffen. Gehe zu der unteren Ebene und folge genau dieser Anleitung (Laufe jedesmal so weit, bis du an eine Wand stößt.) Gehe nach: Osten, Norden, Osten, Norden, Westen, Norden, Osten, Norden, Westen, Norden, Westen, Norden und Osten. Im nächsten Raum gehe eine Ebene nach unten und benutze entweder den magischen Umhang oder deine Ausweichkünste um an den Gefahren vorbei zu kommen. Schappe dir im südwestlichen Raum den Schlüssel und kehre zurück zur Eingangshalle um die Tür im Norden zu öffnen.


8. Trete auf den Sternenschaltern und hebe die Töpfe hoch damit du zum Raum im Osten kommst. Töte die Feinde und benutze den Feuerstab um alle Fackeln zu erleuchten und somit die Tür im Norden zu öffnen. Gehe nun nach Norden weiter hinter den Pflanzen verbirgt sich eine Tür. Erledige die Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten der dir Zugang zu dem nächsten Boss verschafft!


Mothula:


In der Arena von Mothula bestehen die Wände aus vielen Stachelhindernissen die nach und nach in die Mitte des Raumes schießen. Du musst sowohl dem Boss als auch den Stachelhindernissen ausweichen. Im passenden Moment schlägst du auf Mothula ein oder verpasst ihm eine Ladung mit dem Feuerstab. Mothula wird auch anfangen auf dich mit roten Kugel zu schießen, weiche dann nach Norden aus. Nach einiger Zeit dürfte auch dieser Boss das Zeitliche gesegnet haben und du hast erneut eine Maid befreit einen Herzkontainer und den nächsten Kristall erhalten.

Dorf der Diebe:

Nun verlasst ihr den Wald der Schädel und macht euch auf zum Dorf der Diebe, dies ist das Schattenwelt-Pendant zu Kakariko. Hier findet man Shops, Spiele und neue nette Items. Zum einen wäre der verbesserte Magiebalken. Geht dazu in die Lichtwelt und nehmt den Ostausgang des Dorfs um zur Schmiede zu gelangen. Klettert die Treppe hoch und geht nun nach rechts und benutzt den Hammer um den Pflock in den Boden zu rammen. Danach springt ihr von hier in den Brunnen und kommt nun ein eine Höhle. Geht zum Altar und benutzt das Zauberpulver um ein kleines Wesen zu wecken. Dieser wird dich verzaubern und du bist nun in der Lage doppelt so viel Magie zu nutzen.

Mit diesem Gegenstand in der Tasche kann es zum nächsten Dungeon gehen. Dieser befindet sich genau an der Stelle wo in der Lichtwelt der Wetter-Hahn steht. Die Tür zum Dungon ist zwar geschlossen, jedoch ziehst du einmal daran öffnet sich diese.



< vorige Seite Seite  1  2  3  4  5  6  7   8   9  10  11  12  13  14  nächste Seite >