PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 3: The Legend of Zelda: A Link to the Past - Die Lösung!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 14 Seiten

Seite  1  2   3   4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 31.03.2003








Hylia See:

Der nächste Dungeon führt uns in die Wüste, jedoch holen wir uns zuvor noch ein nützliches Utensil in einem der Höhlen vom Hylia See. (siehe Bild)





Zunächst geht ihr wieder zu eurem Haus, von dort aus durch die Sümpfe nach Süden. Im Süden angekommen lauft ihr nach Osten am See weiter. Später könnt ihr weiter nach Norden und findet eine Höhle. Neben dieser Höhle befindet sich eine Tür die ihr mit Bomben sprengen müsst. Lauft nun in diesen Raum und findet etwas später eine Truhe mit dem Eisstab. Nun könnt ihr durch den anderen Höhleneingang gehen und zu einer Feen-Statue gelagen. Diese Statue rempelt ihr via Pegasusstiefel an und heraus kommt eine goldene Biene. Diese könnt ihr einfangen und gegen Gegner verwenden oder sie in Kakariko beim Händler verkaufen.


Die Wüste:

Bevor ihr euch auf in Richtung Wüste macht, solltet ihr erst zurück nach Kakariko. Denn im Süden des Dorfs steht eine Bücherei. Hier müsst ihr via Pegasusstiefel das Regal mit dem grünen Buch oben drauf anrempeln um das Buch von Mudora zu bekommen. Erst mit diesem Buch, könnt ihr die alte Schrift Hyrules lesen und somit lässt sich auch der Wüstentempel öffnen. Nun macht euch aber auf zum Wüstentempel.




Der Wüstentempel:


Vor den Toren des Tempels angekommen musst du das Buch von Mudora mit der Steintafel benutzen um hineintreten zu können. Danach kann es los gehen.


1.
Beim betreten des Tempel fallen gleich die verschiedensten Gegner auf. Besonders gefährlich sind die Beamos die Laserstrahlen nach dir schießen. Sowohl westlich als auch östlich der Beamos führen dich Wege weiter. Gehe zunächst nach Westen (hebe die Töpfe auf), dann nach Norden. Ein blauer Sandstrudelgegner wird auftauchen, schleiche dich vorbei. Gehe nun einen „Bildschirm“ nach Westen und gehe durch die Tür im Norden.


2. Weiche den Beamos aus und finde den Schlüssel oben auf einem Leuchter. Remple diesen mit den Pegasusstiefeln an und erhalte neben Kopfschmerzen den Schlüssel.


3. Verlasse den Raum und gehe nach Osten, dann gehe durch die erste Tür die du siehst. Schlage dich durch den Raum und finde den Schalter unter einem Topf der eine Truhe mit der Karte beinhaltet. Verlasse den Raum durch die Tür im Südosten.


4. Gehe weiter nach Osten und du findest eine Tür im Norden. Diese Tür ignoriert man einfach, dahinter befindet sich nichts außer Gegnerhorden. Anstelle gehe nach Süden und entriegle die Tür an der Ostwand. Töte die Gegner um die Nordtür zu öffnen und entnehme der Truhe den Kompass.



5. Im Norden musst du einigen Kanonenfeuer ausweichen um auf der anderen Seite den großen Schlüssel zu finden. Von hier aus gehe zurück einen Raum nach Süden und einen nach Westen. Wenn du nach Süden weiter gehst dann nach Osten findest du eine Abkürzung aus dem Tempel und fällst du in die Wüste. Dahin wollen wir aber nicht!


6. Gehe nun den ganzen Weg zurück nach Norden dann den ganzen Weg weiter an die Westwand. Gehe durch die erste Tür die du an der Westwand siehst. Unter einem der Töpfe findest du einen Schalter.


7. Öffne nun die große Truhe und erhalte den Krafhandschuh Nun ist es möglich hellgraue Steine zu heben. Kehre zurück in den Hauptbereich und bleibe an der westlichen Wand währen du nach Süden läufst. Hier dürftest du eine weite Tür entdecken und geht's hindurch. Nach Norden gelangt man in einen Raum voller Feen, nach Süden geht es nach Draußen und weiter. Wenn du hier nach Süden weiter gehst kannst du auch ein Herzteil finden. Gehe nun nach Norden und man findet eine weitern Höhleneingang der von kleinen Steinen umgeben ist. Hebe diese auf und gehe hinein.


8. Verschiebe den mittleren Block der rechten Steine um die Tür zu öffnen. In diesem Raum findest du unter einem der Töpfe einen Schlüssel benutzen diesen um die Tür im Norden zu öffnen. In diesem Raum fliegen die Bodenplatten auf dich zu also weiche ihnen aus oder zerschlage sie alle mit dem Schwert.


9. Gehe nun hoch zum 2. Obergeschoss und Richtung Süden. Töte die blauen Gegner um die Tür zu öffnen und in den nächsten Raum zu gelangen. Der Raum beinhaltet viele Gegner und einen kleinen Schlüssel unter einem der Töpfe. Benutze diesen für die Tür im Norden. Hier fliegen wieder Bodenplatten auf dich zu. Finde schnell den Schlüssel und gehe weiter.


10. Benutze Pfeile um den Zyklopen zu besiegen und nun musst du alle Fackeln anzünden um die Wand beiseite schieben zu lassen. Entriegle die Tür mit dem großen Schlüssel und gelange zum Endboss!


Lanmolas


Diesmal haben wir nicht 6 sondern „nur“ 3 Gegener. Um genau zu sagen sind es Sandwürmer die nach und nach aus dem Boden springen und wieder abtauchen. Du musst nun aussuchen womit du die Gegner angreifst. Jedoch ist die Schwäche der Würmer eindeutig der Eisstab. Mit nur 2 Treffern erledigst du sie. Also weiche ihnen aus wenn sie dir zu nahe kommen, und verpasse ihnen eine Ladung Eis beim Auftauchen. Nach deinem Sieg bekommst du einen Herzcontainer und das Amulett der Kraft.



Nach deinem Sieg über den Wüstenpalast, stehen dir viele neue Wege offen. Du kannst nun alle hellgrauen Steine aufheben und dir so manchen Weg verkürzen und Neuigkeiten entdecken.


< vorige Seite Seite  1  2   3   4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  nächste Seite >