PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 13: The Legend of Zelda: A Link to the Past - Die Lösung!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 14 Seiten

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12   13   14 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 31.03.2003








Ganon’s Turm:


Vom Schildkrötenfelsen in der Schattenwelt gehe einfach weiter nach Westen bis du vor dem Turm stehst. Link wird hier nun die 7 Kristalle verwenden und eine Treppe hinauf zum Turm wird erscheinen. Laufe nun in den letzten Palast des Spiels!




1. Zunächst befindet man sich in einer großen Halle. Es gibt 3 Türen eine im Norden eine im Westen und eine im Osten. Es ist egal ob man durch den westlichen oder östlichen Weg zuerst geht in dieser Lösung gehen wir den westlichen Weg entlang.


2. Finde unter dem südöstlichen Schädel einen kleinen Schlüssel. Schlage auf die Pflöcke ein und verschiebe den Mittel-Stein um die Tür zu öffnen. Trete auf den Stern um durch die Tür zu kommen. Im nächsten Raum benutze den hangele dich nach Westen danach weiter nach Norden in einen Raum mit ein paar Items und Gegnern.


3. Kehre zurück nach Süden hangele dich zu Schädel hinüber dann weiter nach Süden und Osten. Stelle dich weit nach Osten und hangele dich nach Süden. Stelle dich zentriert hin und benutze erneut den Enterhacken. Schließe die Tür im Osten auf und trete auf den Sternenschalter nördlich der Feuerhindernisse. Stelle dich nun auf den südlichen Sternenschalter und schnappe dir die Karte aus der Truhe. Gehe nun durch die Tür in der südöstlichen Ecke.


4. Im nächsten Raum stelle den Schalter auf blau ein lege eine Bombe daneben und renne über die blauen Blöcke, danach stellt es sich wieder auf rot um. Im Süden lege eine Bombe westlich neben den Schaltern, da die Explosion nur einen treffen soll. Renne über die roten Blöcke bevor die Bombe hoch geht, hebe den Schädel auf um einen kleinen Schlüssel zu finden und öffne die Tür. Stelle den Schalter auf rot und Stachelfallen werden frei. Es ist jedoch nicht schwierig auf das Teleporterfeld im Osten zu gelangen.


5. Laufe zu den Blöcken und weiche den Feuerhindernissen aus, gehe weiter nach Westen. Nahe der Schlucht solltest du einen einzelnen Block neben einer Reihe von 5 und einer Reihe von 2 Blöcken sehen. Verschiebe diesen Block um eine Truhe auf der anderen Seite der Schlucht auftauchen zu lassen. Hangele dich hinüber und kralle dir den kleinen Schlüssel um nach Süden durch die Tür zu kommen.


6. Benutze den westlichen Teleporter danach benutze einen weiteren Teleporter um zurück in diesen Raum zu kommen. Suche nach einem Riss in der Wand um diese mit einer Bombe zu sprengen. Erledige die Gegner und suche den versteckten Schalter um nach Norden in eine Truhenkammer mit vielen Items zu kommen.


7. Gehe zurück in den vorherigen Raum und gehe durch das Portal. Gehe durch den westlichen Teleporter zurück, danach nehme das Portal in der südwestlichen Ecke. Laufe den Pfad entlang zu einem Portal im Nordosten und nehme den letzten Teleporter zurück. Der Raum im Osten ist dort wo sich der Westeingang und Osteingang treffen würden, falls du den Ostweg noch nehmen möchtest um den Kompass zu finden.


8. Gehe in die südwestliche Ecke des Raumes und gehe den Pfad nach Norden bis du eine Tür findest. Gehe noch nicht hindurch sondern suche im Osten eine Fackel. Schieße mit dem Feuerstab darauf um einen geheimen Pfad frei zu legen. Beieile dich nach Westen und Süden dann wieder nach Osten und Norden bis du zu den Schädeln kommst. Beeile dich über den „geheimen“ Pfad bevor er wieder unsichtbar wird. Falls du zu langsam bist, kannst du mit dem Wind-Medaillon normal kurz den Pfad aufleuchten lassen.


9. Im nächsten Raum schnappe dir die Truhe für einige Pfeile und lege dann eine Bombe auf die Risse im Boden. Lasse dich durch das Loch ins erste Kellergeschoss fallen. Hier wirst du erneut gegen die Armos Ritter kämpfen müssen. Diesmal jedoch auf vereistem Boden und mit viel besseren Waffen. 1 Silberpfeil reicht um sie zu töten! Nach deinem Sieg gehe nach Norden um 3 Truhen mit Bomben, Pfeilen und dem großen Schlüssel zu finden. Gehe nun zurück nach Süden und dann nach Westen weiter. Zersprenge die Nordwand um einige Feen zu finden. Gehe nun die Treppe hinauf zum Erdgeschoss.


10. Du bist nun ein Raum nördlich des Raumes mit dem geheimen Pfads entfernt. Die große Truhe ist jedoch bestückt mit einem wertvollen Item der roten Rüstung. Diese ist noch wiederstandsfähiger als die blaue Rüstung. Gehe nach Norden und zurück zum Eingang von Ganons Turm. Gehe nun durch die Tür im Norden der Eingangshalle.


11. Stelle den Schalter auf blau um, laufe über die blauen Blöcke zum Südende nahe der Tür. Stelle dich neben die roten Blöcke und schieße einen Pfeil zum Schalter um ihn auf rot umzustellen. Verschiebe den Nord Block an der westlichen Wand um die Tür zu öffnen. Laufe über die roten Blöcke und schalte den Schalter auf blau und gehe weiter nach Süden.


12. Ziehe die Statue nach Osten danach verschiebe es nach Süden um die Stachelfalle einzusperren. Erledige die Gegner mit Pfeilen und gehe nach Osten. Töte auch hier die Feinde und gehe nach Norden durch die Tür, die du mit dem großen Schlüssel öffnen musst. Gehe durch die Tür.


13. Gehe nicht die Treppen hinab sonder gehe weiter nach Norden oberhalb des Lochs und springe sobald du das Ende erreichtst, nahe einem Schalter. Du solltest einige Zyklopen sehen hinter roten Blöcken. Schalte den Schalter auf rot und erledige diese. Unter einem Schädel gibt es einen Schalter um die obere Tür zu öffnen. Achte auf die Stachel und verlasse den Raum durch die neu geöffnete Tür.


14. Renne nicht über die Brücke sondern achte auf die Kanonenkugeln! Am Ende gehe die Treppen hinauf zum 4 Obergeschoss. Dieser gesamte Stock testet deine Kampfkünste. Es gibt nur einen Raum nach dem anderen indem du viele Gegner erledigen musst. Nach einiger Zeit wirst du in einen Sandgefüllten Raum kommen wo du erneut gegen die Moldorms kämpfen musst. Auch diese sind mit den neuen Waffen kein Thema mehr.


15. Im 5. Obergeschoss angekommen gibt es 3 Gegner auf unsichtbaren Boden. Benutze das Wind-Medaillon um einen Pfad kurz sichtbar zu machen. Erledige diese Gegner und öffne die Tür. Im nächstn Raum benutze die Pegasusstiefel um über die Brücke zu gelangen. Hinter den Lasern erledige die Wachen mit deinem Schwert.


16. Im Norden erledige die Gegner und öffne die Tür. Benutze erneut die Pegasusstiefel und beeile dich Über die einstürzende Brücke. Im nächsten Raum musst du möglichst schnell einen Weg finden um die Fackeln zu erleuchten und weiter nach Osten durch die Tür zu kommen.


17. Benutze hier den Feuerstab um die Fackeln in richtiger Reihenfolge zu entflammen: Südosten, Südwesten, Nordwesten & Nordosten. Der Boden fällt weg also musst du dich beeilen! Im Norden erledige die Gegner und finde den kleinen Schlüssel. Schnappe dir die Truhen für Bomben und öffne die Tür im Westen. Im Süden gibt es eine Wand die man sprengen musst um weiter zu kommen.


18. Stelle den Schalter auf blau um während du nah der inneren blauen Blöcke stehst um eine Truhe mit einem kleinen Schlüssel zu finden. Stelle den Schalter zurück und gehe durch die Tür im Süden. Hier wirst du erneut gegen Lammola kämpfen. Doch auch dieser stellt kein Problem dar. Achte darauf nicht heruntergestoßen zu werden. Sonst musst du erneut hierhin zurückkehren. Wenn du den Gegner besiegt hast taucht eine Truhe im Süden auf. An dieser kannst du dich mit dem Enterhacken entlang hangeln und den 20 Rubine-Inhalt dein Eigen nennen. Laufe die Treppe hinauf und schiebe die Blöcke beiseite und gehe durch die Tür im Westen. Hier gibt es einen Eisboden, Gegner, Fallen und und und am besten du benutzt einfach den Byrnastab und gehst die Treppe im Norden zum 7. Obergeschoss hinauf.


19. Öffne hier die Tür mit dem großen Schlüssel und du musst nun nicht Ganon sondern Agahnim besiegen!!!


Agahnim zum 2.:


Der 2. Kampf mit Agahnim ist nicht so einfach wie der Erste. Denn Agahnim erstellt 2 Klone von sich auf die du nun auch aufpassen musst! Achte auf den dunklen Schatten um zu wissen welcher der echte ist. Bekämpfe ihn genauso wie zuvor entweder mit Schwert oder Schmetterlingsnetz. Du kannst jedoch alle Angriffe zurückwerfen, egal ob vom echten oder von den Klonen. Achte wie immer auf die blauen Schüsse und die Blitze! Nach einiger Zeit dürfe auch Agahnim besiegt sein.




Vom Toten Körper steigt Ganon empor, verwandelt sich in eine Fledermaus und bricht durch die Decke und fliegt in die Pyramide der Schattenwelt. Nun klafft ein riesiges Loch und du kannst hineinfallen um den letzten Boss von The Legend of Zelda: A Link to the Past zu besiegen!!!




Ganon:


Sorge für ausreichend Magie und Energietränke oder womöglich, wenn ihr genug Rubine habt, den blauen alles Auffrischer kaufen! Ganon hat verschiedene Angriffstechnicken die nun einzeln erläutert werden:

Phase 1: Ganon greift dich mit seinem Zepter an. Diesen wirft er wie einen Bumerang durch den Raum. Schlage Ganon mit dem Schwert sobald das Zepter wieder bei ihm ist und er davor ist es zu werfen!


Phase 2: Ganon zaubert einen Ring aus Feuer um sich. Greife Ganon mit deinem Schwert von der anderen Seite des gezauberten Rings an. Weiche schnell aus wenn das Feuer sich in Fledermäuse verwandelt.

Phase 3: Ganon springt auf dem Boden herum und die Randstücke fallen hinunter. Falle NICHT auch herunter da du sonst den gesamten Kampf erneut beginnen müsstest. Weiche den Feuerbällen die er zaubert aus. Schlage bei jeder möglichen Situation mit dem Schwert zu!


Phase 4: Sobald der Raum dunkel ist benutze den Feuerstab um die 2 Fackeln im Raum zu erleuchten. Wenn Ganon wieder sichtbar ist schlage ihn mit dem Schwert und er ist kurz blau und paralysiert. Nun ist es an der Zeit ihn mit den Silberpfeilen zu beschießen! Nach 4 Treffern mit den Silberpfeilen ist er erledigt.




Herzlichen Glückwunsch, du hast The Legend of Zelda: A Link to the Past erfolgreich gemeistert!

(Auf der nächsten Seite findet ihr die Positionen der Herzteile)


© Kevin Jensen [Iceman]

für PlanetGameboy.de




< vorige Seite Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12   13   14  nächste Seite >