PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 12: The Legend of Zelda: A Link to the Past - Die Lösung!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 14 Seiten

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   12   13  14 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 31.03.2003








Todes Berg:

Kehre zunächst in die Lichtwelt und fliege mit dem Vogelexpress zum Todes Berg. Du wirst nahe der Höhle des alten Mannes abgesetzt und dein Weg führt dich nun zu dem Portal das du während deines Abenteuers im Hera Turm (Lichtwelt Palast 3) benutzt hast.



Also gehe nach Nordwesten klettere die große Treppe hinauf und kehre nach Osten in das Portal. Benutze wieder den Spiegel an der hellen Stelle und gehe zum Eingang von Heras Turm. Laufe nun weiter nach Osten, schlage die Pflöcke in den Boden und wenn im Osten eine Höhle auftaucht gehst du nach Norden und Westen weiter. An dieser Stelle musst du nun etwa in der Mitte auf eine Hügel klettern. Hebe dazu den schwarzen Stein hoch und klettere hinauf. Schlage nun die Pflöcke entgegen den Uhrzeigersinn in den Boden, beginnend mit dem im Osten. Ein Portal wird sich öffnen und du gelangst so in die Schattenwelt auf den Schildkrötenfelsen. Benutze auf dem Symbol das Erdmedaillon und das Tor zum Palast wird sich öffnen. Springe nach unten und hinein!


Schildkrötenfelsen:


Der Schildkrötenfelsen ist einer der verzwicktesten Paläste im Spiel, viele Wege und Pfade dazu noch bewegende Plattformen und neue Gegner erwarten dich.


1. Benutze den Somariastab umd auf dem „?“ Feld eine bewegliche Plattform erscheinen zu lassen. Steige hinauf und drücke in die Richtung die du fahren willst (Hier nach Norden) und gelange so in den nächsten Raum.

2. Zaubere dir wieder eine Plattform und fahre nach rechts. Auf den Punkten ist es möglich zu wenden. Bei den „?“ Feldern kannst du absteigen. In diesem falle steige am Südwestlichen „?“ Feld ab und gehe in diesen Raum.

3. Am südlichen Ende des Raum befindet sich eine Truhe mit dem Kompass als Inhalt. Lade nun dein Schwert auf und laufe rückwärts wieder aus dem Raum. Hier befindet sich ein Auge über der Tür das bei Sichtkontakt einen Laserstahl abfeuert und zusätzlich die Tür verschließt. Der einzige Weg zurück ist deshalb rückwärts laufen!


4. Steige wieder auf die Plattform und fahre nach Nordosten an der östlichen Wand steigst du ab und gehst durch die Tür im Osten. In diesem Raum erzeugst du dir eine Plattform und rüstest dich mit dem Feuerstab aus. Nun fahre auf dem Weg und zünde alle Fackeln in der Mitte des Raumes an um eine Tür im Norden öffnen zu lassen. Zünde die Fackeln erst im letzt möglichen Moment an damit die Tür lange genug offen bleib das du hindurch kannst. Ganz im Norden dieses Raumes an den Stachelwalzen vorbei findest du einen kleinen Schlüssel und die Karte jeweils in einer Truhe versteckt.


5. Gehe wieder 2 Räume zurück in den ersten großen Raum. Fahre nun nach Nordwesten weiter. Steigst du am ersten „?“ Feld ab kannst du 2 Räume weiter eine Fee und neue Magie erhalten. Doch wir fahren weiter zum „?“ Feld mit einer verschlossenen Tür im Norden. Entriegele die Tür und besiege den Kaktus um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Gehe nun weiter nach Norden durch die verschlossene Tür.



6. Stelle den Schalter auf blau und achte stark darauf nicht von den Kettenhunden getroffen zu werden. Verschiebe nun einen Block der genau neben den nun versenkten blauen Steinen liegt damit du eine Truhe mit einem kleinen Schlüssel erhältst. Gehe nun nach Norden zum ersten Kellergeschoss.


7. Gehe nach Südosten in die Ecke des Raumes und von dort gehst du durch ein Rohr, dass dich durch den Raum gleiten lässt. Du wirst an der nordwestlichen Ecke des Raumes herauskommen und dort durch die Tür gehen. In diesem mit Lava gefüllten Raum gibt es 2 Rohreingänge. Gehe durch die rechte Röhre und im nächsten Raum gehe nach Süden, betätige den Schalter, so dass er auf blau steht und erledige die Gegner um einen kleinen Schlüssel zu erhalten. Laufe nun rückwärts durch die verschlossene Tür damit du nicht vom Auge getroffen wirst.


8. Die nächste Röhre wird dich zu einer Stelle bringen wo du in einer Truhe den großen Schlüssel bekommst. Gehe durch die nächste Röhre und gelange zum ersten Raum in dieser Ebene. Springe nach unten und gehe zurück nach Südosten durch das Rohr, das dich zum Lava-Raum bringt. Gehe diesmal durch das andere Rohr und besiege die Gegner im folgenden Raum. Gehe nun nach Süden und dann nach Westen.

9. Schaue auf keinen Fall nach Norden und gehe nach Süden und lege eine Bombe an die Wand mit den Rissen. Gehe nun durch das Loch nach Draußen! Von hier aus laufe nach Osten bis du einen weiteren Höhleneingang findest. Benutze hier den Spiegel um in einer geheimen Höhle ein Herzteil zu finden. Kehre zurück in die Schattenwelt und gehe durch diesen besagten Höhleneingang.


10. Erstelle eine Plattform um an die große Truhe zu kommen. Der Inhalt ist das Spiegel-Schild. Nun kannst du alle Schussattacken mit dem Schild abwehren! Gehe weiter nach Norden, entriegele die Tür mit dem großen Schlüssel und gehe durch das Rohr in den nächsten Raum. Erledige die Gegner und lege Bomben an die Nord- und Ostwand.


11. Im Osten musst du alle Schleimgegner erledigen, bevor du dann die Blöcke die den Weg versperren verschieben kannst. Ziehe an der Zunge und in diesem Raum kannst du sehr viele Rubine abkassieren!


12. Kehre wieder in den Raum wo du die Bomben legen musstest zurück und gehe durch die Tür im Norden. Laufe durch den Raum zu dem Schalter auf der anderen Seite. Lege eine Bombe im passenden Moment daneben und laufe geschickt zu der Truhe im Westen um einen kleinen Schlüssel zu finden. Wiederhole das Bombenspielchen um durch die verschlossene Tür zu gelangen.


13. Im 2. Kellergeschoss angekommen erzeuge eine Plattform und gehe nach Rechts, Unten, Unten, (nach einer Rechtskurve) nach Unten. Nach einer weiteren Kurve gelangst du zu einem Schädel mit einem Schalter darunter. Trete auf den Schalter um die Tür im Südwesten zu öffnen. Reite wieder auf der Plattform und an den Abzweigungen drücke Links, Oben, Links, Links, nun gehe soweit nach Süden wie möglich dann nach einer Kurve drücke Rechts, Rechts, Oben, Links, Links, und nun wirst du bei der Tür im Südwesten ankommen.


14. In diesem Raum benutze die Pegasusstiefel um nicht von den Laserstahlen getroffen zu werden. Gehe nun nach Süden. Jede Truhe ist beschützt von einem Laser. Achte darauf dein Schild immer richtig zu halten wenn du die Truhen öffnest. In den Truhen sind fast nur Rubine zu finden. Nur in der letzten Truhe findest du einen kleinen Schlüssel. Im Süden kannst du einen Weg nach Draußen frei sprengen. Kehrst du hier in die Lichtwelt kannst du einige Feen finden. Danach wieder zurück in die Schattenwelt und durch die verschlossene Tür im Westen des vorherigen Raumes.


15. Laufe durch das Labyrinth von blauen und roten Steinen, dein Weg führt dich nach Norden die Treppe hinunter. Unten angekommen zaubere dir eine Plattform und fahre nun zur letzten Tür mit dem Boss dahinter!


Trinexx:


Trinexx’s Körper besteht aus massiven Gestein und kann noch nicht verwundet werden. Die 2 anderen Köpfe benutzen jeweils Eis oder Feuerattacken. Den roten Kopf greifst du mit dem Eisstab an und schlägst mit dem Schwert darauf ein während er paralysiert ist. Bei dem blauen Kopf ist es das selbe Spiel nur hier musst du den Feuerstab benutzen. Hast du beide Köpfe erledigt so wird Trinexx Explodieren und sein Köper wird im Raum umher wandern. Benutze dein Schwert für die verwundbare Stelle in der Mitte des Körpers. Nach einigen Hieben ist auch dieser Boss hinüber.


Ein weiterer Herzkontainer erwartet dich so wie der letzte der 7 Kristalle und die letzte Maid oder sollten wir besser sagen Prinzessin Zelda! Sie wird dir erklären, dass du mit Hilfe der 7 Kristalle die Macht hast das Siegel von Ganons Turm zu brechen und so in den letzten Palast kannst!


< vorige Seite Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   12   13  14  nächste Seite >