PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 4: The Legend of Zelda: Minish Cap - Die Lösung

zurück

Autor: Christian Nork

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 11 Seiten

Seite  1  2  3   4   5  6  7  8  9  10  11 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 21.11.2004





Zelda Minish Cap: Die Komplettlösung


Sumpfiges Vergnügen:


Geht zurück zur Stadt der Minen-Minish und redet mit dem Boss. Euer Schwert ist repariert und ihr könnt das von eurem Onkel wegwerfen.
Geht zurück nach draußen und macht euch groß. Springt nach Süden hinunter und kehrt nach Hyrule City zurück. Wenn ihr in der Gegend um Hyrule seid, im Bildschirm östlich vom Berg, geht weiter nach Osten, aber bleibt in dem gleichen Bildschirm. Geht von hier aus nach Norden und dann nach Osten und ihr entdeckt eine kaputte Brücke. Springt mit Hilfe des Wirbelstabes nach oben und legt den Schalter um - Eine praktische Abkürzung für später!



Geht nun wieder in den Bildschirm in der Nähe der Farm, wo bei eurer Rückkehr vom ersten Dungeon die Handwerker den Weg blockierten. In der nordöstlichsten Stelle des Bildschirms gibt es eins der Löcher für den Wirbelstab. Springt nach oben und folgt dem Pfad, um in einen Baum einzudringen, in dem die zweite große Fee auf euch wartet. Beantwortet zweimal ihre Fragen mit der ersten Option und ihr erhaltet eine größere Geldbörse. Nun aber zurück zum Schloss!


Im Schloss geht ihr nach Osten und steigt die Treppe nach oben. Danach geht es die Treppen hinunter in den Keller. Im Norden gibt es einen hellen Ausgang, der euch in den Schlossinnenhof führt. Folgt dem Weg nach Norden und ihr betretet die Heilige Stätte. Schiebt euer Schwert in den Schlitz und lasst die Elemente wirken. Danach lernt ihr durch die große Tafel, wie ihr euch zweiteilen könnt (war ja zu erwarten, dass Four Swords Elemente hier gefragt sind...). Stellt euch dazu auf den linken blinkenden Punkt auf dem Boden und ladet euer Schwert auf, bis die grüne Leiste voll ist. Dann stellt euch auf den anderen Punkt und ein zweiter Link erscheint für kurze Zeit. Geht jetzt nach Süden und wiederholt das Ganze, um die Tür zu öffnen.


Zurück nach Hyrule begegnet ihr Vaati! Er beschwört zwei Monster, die am besten mit dem Bumerang betäubt und dann per Schwert getötet werden. Es folgt eine Cutszene.
Geht jetzt nach Westen und bombt den Felsen dort weg. Geht die Treppe hinunter, dann die anderen Stufen und holt euch das Herzteil.
Danach geht es aber endgültig zurück nach Hyrule. Geht zum Schwertmeister und lernt, wie man Steine und Vasen zerschlägt.


Verlasst Hyrule und geht zurück zu der Stelle, wo ihr den Kletterring bekommen habt. Steigt nach oben und betretet die Höhle. Hier müsst ihr die 2-Link-Technik anwenden, um die Tür zu öffnen und im neuen Raum ein Herzteil zu finden, sowie 100 Rubine und einen weiteren Trainer. Dieser bringt euch bei, wie ihr rollt und dabei das Schwert benutzt. Außerdem solltet ihr mit ihm ein Fragment fusionieren. Der dadurch entstehende Eingang bringt uns später weiter.


Geht jetzt dorthin, wo ihr eure erste Flasche bekommen habt und geht die Leiter hinunter. Schiebt mit dem zweiten Link den Stein zur Seite. Dann geht ihr die Stufen hoch. Zerbombt den Eingang nördlich von euch und holt den roten Stein.
Geht dann nach Süden. Bevor ihr aber zum nächsten Bildschirm geht, geht um die Bäume herum und wieder nach Norden. Schiebt den Block ins Loch, um später einfacher passieren zu können. Dann ab nach Süden und in den neuen Bildschirm.


Ihr seht jetzt in einer Zwischensequenz eine Begegnung von Vaati mit dem König. Danach geht ihr nach Süden, Westen, Norden und wieder nach Westen und ihr gelangt zum Sumpf. Den brauchen wir später, jetzt versinkt Link noch sang und klanglos darin (darum auch das Schild "Nur mit Pegasusstiefeln", comprende?).
In der Nähe gibt es einen Baum mit einer Frau darin, mit der ihr ein Fragment fusionieren könnt. Sie öffnet einen Weg für euch, also hin! Wenn ihr dort ankommt, fusioniert ein weiteres Fragment mit der Frau dort. Im Haus könnt ihr aber derzeit nichts anstellen.
Wenn ihr damit fertig seid, könnt ihr einen Stein im Osten in ein Loch verschieben, um so einfacher zur Stadt zu gelangen. Wir gehen jetzt mal shoppen.



Das oberste linke Haus am Marktplatz ist ein Schuhladen. Der Mann darin pennt jedoch und schmeißt dabei ein Schuhpaar auf den Boden. Schrumpft euch mit Hilfe der Vase (praktischerweise kann man diese mit dem Wirbelstab umwerfen) und redet mit den Minish auf dem Tisch. Euch wird mitgeteilt, dass ihr einen Wachauf-Zauber von der Hexe holen sollt. Netterweise markieren die Gnome auf eurer Karte ihren Standort.
Macht euch wieder groß und verlasst die Stadt in Richtung Osten.
Die Lon-Lon Farm ist euch sicher schon aufgefallen. Begebt euch nun zu dieser und redet mit Maron und Talon. Sie haben ihren Schlüssel im Haus vergessen. Kein Problem für Meister Link: Schrumpft euch und ab ins Haus. Dort wieder vergrößern, schrumpfen, raus gehen, vergrößern, Schlüssel abgeben. Voilá, ihr kommt durch das Haus zum Hylia See.


Geht durch das Haus und dann nach Norden und dann Westen. Betretet die Höhle und verschiebt den Block. Die Truhe beherbergt 50 Rubine, die wir dankbar annehmen. Verlasst die Höhle und geht nach Osten. Geht aber noch nicht in den neuen Bildschirm, sondern nach Norden und folgt dem Weg. Schiebt den Stein ins Loch und geht per Wirbelstab auf die Plattform hoch. Schrumpft euch und geht nach Osten, wo ihr in ein kleines Loch fallt, in dem ein roter Stein auf euch wartet. Geht wieder raus und macht euch groß. Benutzt jetzt die Minitornados, um ganz nach Süden zu gelangen.


Betretet den neuen Bildschirm und geht nach Süden, dann nach Westen. Schiebt den Stein in das Loch und geht die Leiter hoch. Benutzt den Tornado, um auf die Plattform im Westen zu gelangen. Springt hier herunter und schiebt den Block ins Loch. Fusioniert mit dem Goronen ein Fragment.
Geht nach Osten in den Wald, von dort aus nach Süden.


Geht nach Südwesten und sammelt das Herzteil ein. Geht dann den Weg lang und ihr findet das Hexenhaus. Kauft den Pilz für 60 Rubine. Einen Trank braucht ihr nicht, Feen bringen mehr, weil sie euch von alleine wieder beleben.
Geht nun zurück zur Farm.


Nordwestlich des Farm-Bildschirms gibt es ein Loch, das ihr mit dem Wirbelstab auslösen könnt. Ihr könnt auf dem Weg ein Herzteil finden. Dann geht zurück nach Hyrule und zum Schuhladen. Redet mit dem Verkäufer und ihr erhaltet die Pegasus Stiefel. Uff, stressig, nicht?



Zeit, ein wenig die Stadt zu erkunden.

  • Fusioniert mit dem Musiker

  • Geht in den Garten des Schlosses. Schneidet die Büsche im Südosten ab und klettert zum Trainer hinunter. Er bringt euch nichts bei im Moment, aber ein Herzteil ist auch ganz nett.

  • Maron erscheint in der Stadt und verkauft Milch. Überteuertes Zeug, unnötig.

  • Falls ihr dem Goronen ein Fragment gegeben habt, ist jetzt in der Stadt einer von seinem Volk und verkauft seinerseits Fragmente.

  • Der Marktplatz-Stand, der vorher verstaubt war, ist nun ein Händler.

  • Lernt beim Trainer in Hyrule den Einsatz der Pegasus-Stiefel mit dem Schwert

  • Habt ihr bereits das Windmal in Hyrule aktiviert? Wenn nicht, ist es jetzt an der Zeit.

  • Beim Bäcker gibt es ab und an Fragmente im Gebäck. Der Preis ist dabei unerheblich.

  • Fusioniert mit dem Postboten ein Fragment, geht dann im Nordwesten in die Post. Eine Frau wartet dort. Gebt ihr 200 Rubine, geht raus, wieder rein und lest das erschienene Buch.

  • Im Osten gibt es ein Hotel. Je teurer die Nacht, desto besser der Stein, den ihr bekommt

  • Geht in das Haus mit dem Hund und dreht die Vase um. Schrumpft euch und geht nach draußen und betretet das Hotel von hinten. Ihr findet eine Vase und ein Herzteil. Letzteres: Mitnehmen

  • Betretet die Bäckerei als Mini-Link von Osten her, klettert auf die Schränke und holt euch 100 Rubine aus der Kiste

  • Geht im Südwesten als Mini-Link über die Mini-Brücke. Redet mit dem Hund, er geht daraufhin aus dem Weg. Vergrößert euch im ersten Haus, der Handwerkskammer von Hyrule.

  • Im Süden des Handwerkerhauses ist ein Baum zu betreten. Dort könnt ihr eure Muscheln gegen kleine Figuren tauschen. Juhu!



Mit den Pegasus-Stiefeln im Gepäck geht es ab zum Sumpf. Hört ihr das Zelda-Thema aus der Musik heraus? Schön, nicht?
Mit den Stiefeln könnt ihr über die grünen Gebiete im Sumpf rennen. Geht nach Westen, bis ihr eine Tür findet, in die ihr hinein geht. Folgt dem Pfad in einen neuen Raum mit einer Truhe. Ein großer Krieger mit Schwert und Schild erscheint, tötet ihn am besten mit der gleichen Bewaffnung. Ihr erhaltet daraufhin ein Goldfragment. Nr 1 von 3. Geht wieder hinaus.


Klettert die Rebe nach oben und geht nach Norden. Klettert wieder hinunter und geht weiter nach Norden, um in einer Höhle den Deku Busch zu besiegen. Fusioniert ein Fragment mit ihm. Geht danach wieder zurück nach Süden. Überquert den Sumpf nach Westen und schrumpft euch. Folgt dem schmalen Pfad bis zum Riss im Boden. Tötet alles darin und ihr erhaltet den Bogen! Geht wieder hinaus, macht euch groß und geht nach Osten.



Schießt einen Pfeil auf das Auge der Statue. Diese Biester brauchen danach nochmal drei Schüsse, sind aber auch recht langsam, um euch zu kriegen. Klettert die Rebe nach oben und benutzt den Tornado, um über das Wasser getragen zu werden. Ihr findet einen Grabstein, den ihr zur Seite schiebt und dann betretet ihr die Gruft. Wieder ein Trainer, der euch momentan noch nichts beibringen kann und schon wieder ein Herzteil zum mitnehmen. Geht wieder nach draußen.


Begebt euch nach Südwesten und aktiviert das Windmal. Schiebt den Stein ins Loch, schießt der Statue ins Auge (Aua!) und klettert nach oben, um dem Pfad zu folgen. Benutzt den Tornado, um nach Süden zu kommen. Schiebt den Block in das Loch und betretet die Tür. Die Truhe beherbergt Goldfragment Nr 2 von 3. Einmal geht noch...



Geht zurück zu der ersten Ranke, die ihr hoch seid und geht nach oben. Folgt dem Weg nach Norden, bis ihr eine weitere Statue erreicht. Schießt sie ab und geht nach Norden und in die Höhle hinein. Findet den letzten Goldstein und kehrt nach Süden zurück. Schiebt den Stein in das Loch. Klettert dann die Rebe nach oben, welche zu der Plattform führt, die mit den anderen drei Plattformen verbunden ist. Folgt ihr nach Westen und macht der Statue ein Ende. Ihr findet eine Truhe mit einem blauen Stein. Nun geht ganz nach Südwesten, wo drei Statuen auf die drei goldenen Fragmente warten. Fusioniert alle und ein Pfad nach Süden öffnet sich.


Geht die Treppe hoch und bombt euch eine Höhle. Drinnen gibt's einen weiteren blauen Stein. Verlasst die Höhle und geht nach Süden. Ihr seht eine Wache, die euch angreift, wenn ihr sie berührt. Tötet das Monster. Folgt dann dem Pfad, schrumpft euch und dringt in die nächste Wache ein. Aktiviert den Schalter per Schwertschlag, geht wieder raus, macht euch groß und besiegt die Wache. Ab in den nächsten Bildschirm, Stein in Loch schieben muss man euch ja sicher nicht mehr sagen.



Tötet alles in eurem Weg und geht nach Norden. Habt ihr alles getötet, könnt ihr weiter nach Norden gehen. Folgt dem Pfad bis ihr einen Baumstamm findet. Macht euch klein und geht wieder nach Westen. Klettert ein Weilchen nach unten und nehmt dann die mittlere der drei Ranken. Geht in die Höhle und holt euch das Herzteil. Danach geht es wieder nach oben, bleibt aber klein und aktiviert die Wache. Macht euch groß und tötet sie, schiebt dann den Stein ins Loch. Folgt dem Pfad. Wir sind fast da.


Vier Wachen, aber nur drei sind zu töten. Tut es und ihr bekommt zwei Truhen mit einmal 50 Rubinen und einmal 50 Muscheln. Danach schrumpft euch, aktiviert die Wache und geht als Großer nach Süden. Folgt dem Pfad und tötet alle Gegner, um nach Norden zu gelangen. Ihr erreicht den dritten Dungeon.

< vorige Seite Seite  1  2  3   4   5  6  7  8  9  10  11  nächste Seite >