PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 2: Weihnachten '03 : Der Geschenkratgeber

zurück

Autor: Trunx

Kategorie: sonstiges
Umfang: 2 Seiten

Seite  1   2  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 30.11.2003




Es weihnachtet sehr...

Die Planetgameboy Tipps für ein erfolgreiches Fest 2003


Pokemon Pinball war auf dem Game Boy Color ein voller Erfolg. Das Konzept des Pokemon-Fangens funktionierte seltsamerweise auch in einem Flipperspiel wunderbar. PP fand viele Fans, was nicht zuletzt auch am eingebauten Rumble-Pack lag, dass bei jeder Berührung merklich mitzuckelte.
Pokemon Pinball kann mit diesem Gadget leider nicht aufwarten, ist aber dennoch ein beeindruckender Titel und spielerisch eins der besten Flipperspiele für den Game Boy Advance. Besitzer des Vorgängers werden jedoch leicht enttäuscht sein, dass Neuerungen mehr kosmetischer Natur sind, schließlich wurde das Spiel an die Fähigkeiten des GBA angepasst, ohne diese jedoch auszureizen.
Trotzdem: Wer ein gutes Flipperspiel für die Feiertage sucht, das so schnell nicht langweilig wird, der kann bedenkenlos zugreifen.

zum Spielbericht

Jetzt kaufen!


„Oh Brother, where art thou“

Das Strategiespiel des Festes


Final Fantasy Tactics Advance ist die erfolgreiche der Kultschmiede Square Enix in die Nintendo-Welt. Das Tactic-Strategiespiel ist Weltweit ein Renner und hat auch hierzulande schon viele Fans gefunden.
Die Geschichte handelt von Marche, einem Jungen, der frisch in die große Stadt gezogen ist, und der zusammen mit ein paar Freunden ein seltsames Buch entdeckt. Als sie zusammen ihre geheimsten Wünsche offenbaren beginnt die Magie des Buches zu wirken und verwandelt die Welt Marches in die Welt der Spieleserie von Final Fantasy. Marches Aufgabe ist es nun, wieder Ordnung in das Chaos zu bringen. Doch nicht alle wollen das...

Schon die Playstation-Version von FFT konnte dank eines ausgefeilten Gameplays viele Fans gewinnen. FFTA besticht durch sein Job- und Richter-System mit neuen Ideen, die geschickt in die Welt von Ivalice eingebaut worden sind. Tolle Grafik und ein fantastischer Soundtrack, der die beste Musik liefert, die es bisher auf einem GBA-Spiel gab machen dieses Spiel zu einem Pflichttitel, das trotz einiger Bedienmängel unter jeden Weihnachtsbaum gehört!

zum Spielbericht

Jetzt kaufen!


Advance Wars 2:Black Hole Rising ist die Fortsetzung des erfolgreichsten GBA-Strategiespiels aller Zeiten. Anfang 2003 konnte der Vorgänger millionen von Fans begeistern und gilt auch bei Kritikern als Meisterwerk.
Advance Wars 2 setzt nochmal einen drauf und präsentiert neben der neuen Story auch eine neue Einheit und neue Extras wie Laserkanonen und Raketenabschussanlagen.

Ganz an den Erfolg des Vorgängers kann es aber aufgrund der relativen Ideenarmut leider nicht anknüpfen. Vor allem als Vollpreismodul ist das bessere Levelpack nicht unbedingt empfehlenswert. Fans des Vorgängers, die nach Mehr lechzen können jedoch ungehindert zugreifen und das Spiel auf den Wunschzettel schreiben. Man ist blitzschnell wieder gefesselt und bereit, den Entwicklern alles zu vergeben, wenns denn so spannend bleibt!

zum Spielbericht

Jetzt kaufen!


„Do u speak english?“

Die Importspiele des Festes


Sword of Mana stellt den zweiten in europäischen Gefilden erschienenen Square-Titel für den GBA dar und ist ein Remake des Klassikers Seiken Densetsu, der hierzulande unter dem Titel Mystic Quest vor langer Zeit auf dem Game Boy erschien. Die Geschichte rund um Dark Lord und den jungen Helden, der mit Hilfe des Mana Schwerts und einem jungen Mädchen zum Gemma Ritter aufsteigt und die Bedrohung durch die Dunkelheit zurückschlägt ist so typisch japanisch, wie sie nur sein kann. Doch gerade hier liegt die Faszination des Spiels: Tragik, Komik und Action liegen dicht beieinander, so dass für jeden etwas dabei ist.
Zwar kann die Steuerung nicht immer das halten, was die beeindruckende Grafik verspricht. Doch der klassische Soundtrack und die vielen Waffen können einen über diesen Aspekt hinwegtrösten.

Packende Abenteuer in einer fremden Welt. Wer sich nicht vor einer englischen Version scheut, die jedoch viel amerikanischen Slang enthält, der sollte mal beim Händler seines Vertrauens (Importfun) vorbeischauen!

zur Fanpage

Jetzt kaufen!


Fire Emblem spielt zwar wie Sword of Mana in einer Fantasy-Welt, ist jedoch von der Art ein ganz und gar anderes Spiel. Am ehesten lässt es sich mit Advance Wars vergleichen, ist es doch genauso wie der Strategie-Kracher aus der Spieleschmiede von Intelligent Systems.

Fire Emblem ist aber viel mehr. Die Serie ist bereits auf dem NES vertreten gewesen und überzeugte dort mit großem Tiefgang und einer tollen Story.
Die Game Boy Advance Version besinnt sich auf diese Tugenden und zieht einen tief in die Welt von Fire Emblem, so dass selbst die Weihnachtsgans verdutzt aus der Röhre schaut, wenn sie einfach ignoriert wird, so packend ist das Game!
Fire Emblem verschmilzt gekonnt rundenbasierende Strategie im Stil von Battle Island mit einem klassischen RPG-Design nebst Erfahrungspunkten und Levelaufstieg. Anders als in Advance Wars ist jeder Charakter einmalig. Stirbt die Figur, ist sie vom Spiel verschwunden. Das erfordert eine ganz andere Strategie als ähnliche Spiele, denn geliebte Kämpfer, die man mit Mühe hochgepeppelt hat, will man natürlich nicht mehr verlieren.
Wer auf Strategie mit RPG-Einschlag steht und außerdem nichts gegen eine packende Story hat, der sollte zugreifen. Lange Spielzeit garantiert!

zum Spielbericht

Jetzt kaufen!


Christian Nork | Trunx

< vorige Seite Seite  1   2   nächste Seite >