PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Vivendi Universial: 2 in 1 Games

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: spiele
Umfang: 3 Seiten

Seite   1   2  3 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 03.08.2005





2 in 1: Crash & Spyro: Super Pack Volume 1

Nachdem fast jeder Publisher mit zwei Game Boy Advance Titeln auf nur einem Modul auf gesprungen sind, erscheinen nun auch die beliebten Charktere aus der Videospielewelt im Doppelpack. Vor dem Release von Ubisofts Rayman auf einem Modul schickt Vivendi Spyro und Crash in Rennen. Da wir zu diesen Titeln unsere Testberichte parat haben, kann man diese nun im dieser Übersicht bestaunen.


Wer sich ein genaueres Bild machen möchte kann sich unsere Testberichte zu den beiden Titeln anschauen:


Fazit - Crash Bandicoot 2: N-Tranced:

Mit Crash Bandicoot 2 „N-Tranced“ liefert uns Universal Interactive ein überdurchschnittliches GBA Spiel. Die Technik kann auf der ganzen Linie überzeugen, leider hapert es am Umfang. Beim ersten Durchspielen ist Crash Bandicoot in jeder Hinsicht ein Hochgenuss. Leider endet dieser schon nach maximal 3 Stunden bei geübten Spielern. Es bleibt jedem selbst überlassen sich zu fragen: Sind mir 40 Euro einen dreistündigen Sinnesrausch wert ? Ohne Crash nun schlecht machen zu wollen, denn es wirklich ein gutes Spiel, raten wir eher zu einer der diversen superben Jump and Run Alternativen. Besitzer des Erstlings auf dem GBA bekommen auch leider zu wenig neues geboten. Lediglich die jüngeren der GBA spielenden Generation werden mit Crash Bandicoot viel Spaß haben.

Wertung 73%

Zum Test: Crash Bandicoot 2: N-Tranced


Fazit - Spyro: Season of Ice

Den Jump&Run Fans, die mal ein "anderes" Spiel zocken wollen, kann ich Spyro nur empfehlen. Spyro bietet bunte Levels, gute Speicherfunktion, schöne Musik, nette Minispiele, doch leider ungenaue Steuerung und eine mittelmäßige KI. Freunde die Spyros Abenteuer schon auf der PSone gut fanden, werden bestimmt nicht entäuscht sein. Alle anderen sollten erst mal Probespielen, ob sie mit der eigenartigen Perspektive zurecht kommen und ob sie das Spielprinzip nicht zu abwechslungsarm finden.

Wertung: 64%

Zum Test: Spyro: Season of Ice


Gesamturteil:

Erneut können wir keine neue Gesamtwertung des Moduls errechnen und bleiben bei den alten Wertungen, die jeder getrennt für sich bewerten kann. Die beiden beliebten Charaktere Crash und Spyro aus dem Hause Vivendi eignen sich hervorragend, um auf einem Modul ihr Unwesen zu treiben. Wer sich für diese zwei Jump 'r Run Freunde interessiert, sollte sich unbedingt unsere Testberichte genauer anschauen und dann entscheiden ob es sich lohnt diese zwei Spiele zum Preis von ca. 20 bis 30€ sein Eigentum zu nennen.

Doch für einen solchen Preis bekommt man einiges geboten, gerade für die jüngeren Fans.


Kevin Jensen für PlanetGameboy.de

Vielen Dank an Vivendi für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars


< vorige Seite Seite   1   2  3  nächste Seite >