PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Die große Trauer um längst Vergessene

zurück

Autor: Scaller

Kategorie: kolumnen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 10.08.2002





Die große Trauer um längst Vergessene












Schon so oft habe ich mir die Frage gestellt: Waren die alten Games nicht einfach besser?

Vor allem wenn ich wieder einmal an einem verregneten Sonntagabend mit meiner Freundin zusammen mein NES/SNES, meinen Sega Mega Drive oder die alte PC-Spiele-Kiste hervorkrame und wir uns dann ganz begierig auf Titel wie z.B.: Zelda, Turtles, Faxanadu, Donkey Kong 1, Superbrobetector, Secret of Mana, Monkey Island I+II und noch so vielen andere stürzen! Und man dann nach dem Spielen sich einfach eingestehen muss: Mann, die Spiele sind viel geiler als die neuen! Nur, warum gibt es keine neuen Spiele, die ein solches Karat haben und dieses Kribbeln verursachen wenn man das Spiel Startet??
OK, das gilt natürlich nicht für alle neuen Games! Viele neue sind sehr sehr gut wie z.B. die meisten Spitzen Strategie-Spiele, oder Diablo2, Counterstrike, Morrowind, Final Fantasy X etc. etc.!

Aber mir geht es immer so, dass ich zusehen muss, wie fast 90% aller neuen Spiele nur noch schön aussehen wollen! Sprich die beste Grafik und Design zu haben! Versteht mich nicht falsch, natürlich lege auch ich wert darauf. Aber nicht, wenn die Story und das Gameplay darunter leiden müssen! Ich finde es einfach nur schade, wenn ein wirklich gut entwickeltes Spiel daran scheitert, dass man nach einer halben Stunde fast einschläft und es dann gähnend in die Ecke wirft!
Machen sich die Spiele-Entwickler überhaupt noch Gedanken über das Spiel?? Man könnte fast meinen, die sind nicht mehr mit dem Herz dabei!
Ein sehr großes Lob muss ich aber da Nintendo aussprechen: Bei deren Spielen wird meistens immer noch auf das alt bewährte gesetzt wie z.B. ein super Gameplay! Auch neuere Firmen wie Blizzard (Diablo2) oder Westwood(C&C) bringen echt brauchbare und sehr spannende Spiele auf den Markt! Gott sei Dank, ansonsten wär es echt trübe!


An was liegt es sonst, dass mich die älteren Spiele um so vieles mehr faszinieren und an das TV-Gerät fesseln? Der Charm der 80’s / 90’s? Die Putzige Grafik? Das einfache Gameplay?

Nun, so richtig kann ich das euch nicht sagen! Ich weiß nur, dass sich die Entwickler doch ein Beispiel an den alt hergebrachten Spielen nehmen sollten! Aber das bitte nicht so verstehen, dass dann sogenannte "Remakes" auf den Markt kommen! Einfach wie bisher neue Spiele entwickeln, auch mit der Hammer Grafik aber dann auch bitte mit einer spannenden Story, die einen total begeistern kann!

Es kann doch nicht sein, dass sie die alten Spiele schon vergessen haben, oder?


Aber bis die Firmen das geschnallt haben, wird mir nix anderes übrig bleiben als den Staub von den alten „Kassetten“ zu pusten und mich wieder in das spielerische Leben der schon längst vergessenen Spielewelten zu stürzen!


In diesem Sinne, *schnüff*

Euer Scaller


Deine Meinung ist gefragt: Alt oder neu? Was macht die "Vergessenen" aus?





















< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >