PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Interview mit Tantalus

zurück

Autor: Sonic

Kategorie: interviews
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 25.09.2003






Wir sprachen mit John Szoke, seines Zeichens Producer bei Tantalus Interactive. Was er über die aktuellen Tantalus-Spiele für den GBA, das Verhältnis zu Nintendo und vieles mehr zu berichten hatte, lest ihr in den folgenden Zeilen...


Planetgameboy.de: Könnten sie kurz Tantalus Interactive und ihre Position in der Firma vorstellen ?


John Szoke: Mein Name ist John Szoke und ich bin Producer bei Tantalus. Top Gear Rally war mein dritter GBA-Titel, ich habe außerdem an ATV Quad Power Racing und Flintstones - Dino To The Rescue mitgearbeitet. Nach TopGear Rally arbeite ich zurzeit an Titeln für die X-BOX und den GBA. Insgesamt bin ich jetzt seit 8 Jahren bei Tantalus.


Planetgameboy.de: Es kursierten kürzlich einige Gerüchte über einen Vertrag von Tantalus mit Nintendo im Internet. Können sie uns diesbezüglich genaueres erzählen ?


John Szoke: Wir haben mit Top Gear Rally solch hervorragende Arbeit geleistet, dass es eine der höchsten Mario Club Wertungen für ein GBA-Spiel erhalten hat. (der "Mario Club" ist die interne Nintendo Qualitätssicherung - d. Red.) Dieses weckte das Interesse von Nintendo und sie haben mit unserem Publisher Kemco einen Deal vereinbart, Top Gear Rally unter dem Namen Nintendo zu veröffentlichen. Nach der ECTS kursierte außerdem das Gerücht, Tantalus sei von Nintendo aufgekauft worden. Dies ist nicht wahr.




Planetgameboy.de: Es gibt bereits eine ganze Menge Racing-Games für den GBA, warum wird TopGear Rally besser und anders ?


John Szoke: TopGear Rally fühlt sich wie ein PS1 Rennspiel und nicht wie ein gewöhnliches GBA-Game an. Bei TGR erschufen wir die Engine um das Spiel, das wir machen wollten. Beispielsweise ist das Auto-Modell in 3D, das hat uns erlaubt realistische Eigenschaften wie ein fortgeschrittenes Fahrmodell, glaubwürdige Interaktion mit der Umgebung, große Sprünge, Unfälle und Kollisionen mit KI-Gegnern in das Spiel einzubinden. TGR besitzt ein Powerslide-System, welches dem Spieler erlaubt in sehr hoher Geschwindigkeit um die Kurzen zu driften als auch einige nette Effekte wie Environment Mapping auf den Fensterscheiben oder verschiedene Wetter-Effekte. Durch unsere Technologie konnten wir ein wirklich gut aussehendes Spiel designen. Die Hintergründe sind hochauflösend und man kann mit allen Objekten auf der Rennstrecke interagieren. Durch die Engine können überdies das 3D-Auto des Spielers und vier bis fünf weitere Autos ohne sichtbare Verzögerungen auf dem Bildschirm dargestellt werden. Davon haben wir im Arcade Modus Gebrauch gemacht, wo es einen ständigen Kampf um die Führungsposition zwischen dem Spieler und drei KI-Kontrahenten gibt.


Planetgameboy.de: Können sie die verschiedenen Spielmodi und wichtigsten Features von TopGear Rally vorstellen ?


John Szoke: Der Hauptmodus in TGR ist der Championship Modus. Er ist in 3 Ligen aufgeteilt und besteht insgesamt aus 135 einzelnen Abschnitten, in denen gegen acht Computer-kontrollierte Autos angetreten werden muss. Das Voranschreiten schaltet dann neue und bessere Autos frei. Der Arcade-Modus besteht aus 20 Stages, welche bedeutend länger als im Championship-Modus sind. Und auch hier kann man einige coole Secrets freispielen. Der Time Attack Modus lässt einen gegen ein "Ghost Car" der besten Streckenzeit antreten. Wenn man diesen Modus komplettiert, erhält man ein Passwort, mit welchem man sich im Internet mit anderen Spielern messen kann, unter
kemco-games.com Im Trainingsmodus schließlich kann man neue Autos austesten und der 2-Spieler Multiplayer-Modus dient spannenden Kopf-an-Kopf Duellen. Das spannendste Feature ist es, einzelne Strecken nochmals mit bessern Autos zu fahren. Die Unterschiede bei den freischaltbaren Autos machen vormals einfache Strecken oft zu einer völlig neuen Herausforderung.




Planetgameboy.de: Ist Top Gear Rally eher Arcade- oder simulations-lastig ?


John Szoke: TGR fügt sich genau in der Mitte ein. Die Steuerung ist eher einfach gehalten, aber man wird Sachen wie Steuerung, Bremsen oder Gänge selber einstellen können. Die wichtigste vorzunehmende Einstellung ist sicher die Auswahl eines der insgesamt sieben Reifentypen. Die Wahl des richtigen Reifens erleichtert den Sieg ungemein. Auch haben wir eine Abnutzungs-Einstellung und verschiedene Auto-Farben zum Setup hinzugefügt.


Planetgameboy.de: Top Gear Rally sieht sehr beeindruckend aus, können Sie uns mehr über die Engine erzählen ?


John Szoke: Es ist eine Pseudo 3D-Engine, die ein großes 3D-Automodell und schnelle Frame-Rates erlaubt. Weiterhin ermöglicht sie viele Effekte und vor allen Dingen ein gut aussehendes und spaßiges Spiel.


Planetgameboy.de: Welches waren die größten Schwierigkeiten, auf die Sie während der Entwicklung gestoßen sind ?


John Szoke: Es gab eigentlich keine wirklichen Schwierigkeiten. Unser Hauptprogrammierer beispielsweise hat bereits einige Racing-Games auf verschiedenen Konsolen programmiert, führ ihn war es also die größte Herausforderung das gleiche Spielgefühl mit der begrenzten Hardware-Power des GameboyAdvance umzusetzen. Wir haben die Engine bereits lange vor TGR entwickelt und eine einfachere Version in ATV Quad Racing verwendet. Die Engine entwickelt sich ständig weiter, es war also wichtig irgendwann einen Schlussstrich zu ziehen und das Spiel fertigzustellen. Ich denke, das ist ein Problem, das alle Programmierer haben.




Planetgameboy.de: Nun da Top Gear Rally fertig gestellt ist - welches sind ihre zukünftigen Projekte ?


John Szoke: Wir sollten normalerweise demnächst "The Flintstones - Dino To The Rescue" herausbringen. Dieses Spiel haben wir bereits vor TGR fertiggestellt, allerdings hatten wir einige Publisher-Schwierigkeiten. Kürzlich haben wir noch "Monster Truck Madness" für THQ erstellt, welches noch vor TGR erscheinen wird, obwohl TGR früher beendet wurde. Wir haben einige fast-fertige Titel, die in nächster Zeit erscheinen - darüber kann ich aktuell noch nichts sagen. Auch sind wir beim Design-Stadium von drei weiteren GBA-Plattformern, nähere Details hierzu in Kürze...


Planetgameboy.de: Wie ist ihr Eindruck des momentanen Handheld-Marktes ?


John Szoke: Anfangs hatte der GBA viele Ports vm SNES und wenig neuen Inhalt. Jedoch gab es im vergangen Jahr großartige Spiele wie Advance Wars, Castlevania - Aria Of Sorrow, Metroid Fusion und natürlich Top Gear Rally. Jedes System, das mit solch guten und neuen Spielen aufwarten kann, wird sich auch in Zukunft gut verkaufen. Wir sind von den Möglichkeiten der Sony PSP begeistert, aber im Moment stehen wir zu 100% hinter dem GBA.


Planetgameboy.de: Gibt es noch etwas, das Sie unseren Lesern mitteilen wollen ?


John Szoke: Wir hoffen, dass euch Top Gear Rally gefällt und wir können es nicht erwarten, euch unsere neuen Spiele zeigen zu können. Danke für die Zeit und das Interesse an Top Gear Rally.


Vielen Dank an Tom Crago und John Szoke für die freundliche Unterstützung.


Das Interview führte Hendrik Jasnoch [Sonic] | © 2003 planetgameboy.de

< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >