PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Snap-Zubehör für den GBA SP im Test

zurück

Autor: Sonic

Kategorie: hardware
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 11.04.2004




Der große Snap Zubehör-Check



Snap heißt die preisbewusste Zubehör-Marke des Kölner Videospielzubehör-Entwicklers i2 studios. Laut Hersteller soll die Marke "zuverlässige Qualität und attraktives Design mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis" kombinieren. Ob dem wirklich so ist, konnten wir anhand fünf verschiedener Zubehörprodukte für den GBA SP prüfen, die uns freundlicherweise von den i2studios zur Verfügung gestellt wurden. Neben dem obligatorischen Zubehör-Kombi-Pack und der SP-Tasche sind auch aus dem Hause Snap mit dem Power Grip und dem Aluminium-Case wieder Zubehör-Exoten am Start. Aber der Reihe nach...


Cartridge Holder


Besitzer einer umfangreichen Sammlung an GameboyAdvance-Spielen haben es nicht leicht: Waren zu Zeiten eines Gameboy noch jedem Spiel eine passende Spielehülle zur sicheren Aufbewahrung beigelegt, so wurde diese Beigabe von Nintendo leider wegrationalisiert. Wer seine kostbaren Module dennoch sicher vor Staub und Schmutz schützen will, greift da zu Spielehüllen von Fremdanbietern. Auch mit den soeben angeschafften Hüllen bleibt aber ein Problem bestehen: Die vielen einzelnen kleinen Hüllen wollen ja schließlich auch unproblematisch transportiert werden. Der Cartridge Holder schafft sowohl bezüglich des Schutz- als auch des Transportproblems der Spiele-Cartridges Abhilfe. Insgesamt 15 Spielmodule passen gut sortiert in die lilafarbene Box. Einmal einsortiert kann den durch die sehr robuste Box geschützten Modulen so leicht nichts mehr passieren. Die alten Game Boy-Module passen ebenfalls in die Cartridge-Box, durch den Extra-Raum hat die Box ein nicht mehr allzu handliches Format. Für den robusten und sicheren Transport von 15 GB(A)-Modulen sind die Abmessungen allerdings auch nicht zu groß bemessen. Der Verschluss der Box sitz ebenfalls sehr fest und ist einfach zu öffnen und zu schließen. Wer also seine Module geordnet transportieren will, der ist mit dem Cartridge Holder sicherlich gut beraten, v.a. da die UVP von 4,99 Euro sicherlich nicht zu hoch ausgefallen ist.


GBA SP Accessoires Pack


Wie fast jeder Zubehörhersteller kommt auch von Snap ein Zubehör-Kombi Paket. Im "Accessoires Pack" sind zwei Modulhüllen, eine SP-Tasche, ein Kopfhörer mitsamt Kopfhörer-Adapter, einen Adapter zum Anschluss des SP an einen Zigarettenanzünder und ein Buttonaufsatz enthalten. Der Sinn des letzteren will mir auch nach ausgiebigem Testen nicht ganz aufgehen. Die durch den Aufsatz abgedeckten A- und B-Buttons und das Steuerkreuz sind vielleicht etwas einfacher zu drücken, steueren sich dafür aber mehr als wackelig. Keine Probleme machen hingegen die zwei GBA-Modulhüllen, auch wenn das Öffnen hin und wieder zum Kraftakt wird. Zum Aufbewahren von Modulen und SP ist aber ja auch zusätzlich die hervorragende "SP Carry Bag" enthalten, die wir später im Test noch einmal alleine ausführlich beleuchten. Der Kopfhörer präsentiert sich in einer für den alleinigen Gebrauch mit dem SP durchaus befriedigenden Qualität, der zwingend benötigte Kopfhörer-Adapter liegt natürlich ebenfalls bei. Wer öfters lange Auto fährt und auch dort nicht auf den SP verzichten will, wird den Zigarettenanzünder-Adapter sicherlich zu schätzen wissen. Dank eines schön langen Kabels könnt ihr euren SP so (mehr oder weniger) problemlos mit Energie versorgen. Insgesamt aber sicherlich kein essentielles Zubehörteil. Im Prinzip verhält es sich mit dem 14,99 Euro teuren "Accesoires Pack" ebenso. Wer weder Tasche noch Kopfhörer besitzt und überdies auch einen Zigarettenanzünder-Adapter hin und wieder gebrauchen kann, der kann beruhigt zugreifen, alle anderen benötigen das Pack nicht zwingend und holen sich lieber die benötigten Teile einzeln.


GBA SP Carry Bag


Die "SP Carry Bag" ist sowohl Bestandteil des oben vorgestellten Accessoires Pack als auch für den fairen Preis von 4,99 Euro einzeln erhältlich. Die Tasche präsentiert sich in dezentem blau-schwarz und ebenfalls sehr klein und handlich. Neben dem SP selber sollen laut Hersteller zwei weitere Spiel-Module in der Tasche Platz finden. Im Seitenfach der Frontlasche und dem Netz in der eigentlichen Taschen lassen sich aber relativ problemlos vier Module transportieren. Macht mit einem Modul im SP selber insgesamt fünf Spiele-Cartridges, was für kurze bis mittellange Reisen sicherlich genügend Spiele-Futter bieten dürfte. Ein angenehm unproblematisch zu befestigender Trageriemen ist ebenso wie die bereits an der Tasche angebrachte Gürtellasche enthalten. Der GBA SP selber sitz in der Tasche ordentlich fest und wird gut gepolstert. Die Maße der Tasche gehen verständlicherweise etwas über Hosentaschenformat hinaus, dennoch macht die SP Carry Bag einen kompakten Eindruck. Wer also noch eine Tasche für den SP sucht und nicht immer gleich seine komplette Spielesammlung mittransportieren will, sollte zu der "SP Carry Bag" von Snap. Für den günstigen Preis von 5 Euro gibt es hier eine kompakte und sehr gut verarbeitete Tasche, die in puncto Transport wenig Wünsche offen lässt.


Power Grip für GBA SP


Im Gegensatz zu dem ebenfalls "Power Grip" betitelten Extra-Akku eines weiteren Zubehörherstellers ist der 2,99 Euro teure "Power Grip für GBA SP" von Snap ein richtiger Griff-Aufsatz, allerdings natürlich ohne Akku oder sonstigen Extras. Der SP wird dabei einfach in die vorgesehene Halterung des Griffs geklemmt. Das Lösen des SP hingegen erfordert mitunter schon erhöhten Kraftaufwand und ist daher nicht ganz optimal gelungen. Waren Extra-Griffe für den orginalen GBA noch recht überflüssig, ist der Power Grip für den SP für größere Hände durchaus eine Wohltat. Mit Power Grip liegt der SP gut und angenehm in der Hand und die Buttons sind weiterhin bequem zu erreichen.



Lediglich die beiden Schultertasten sind mit dem Power Grip noch etwas schlechter zu betätigen, als sie es wegen ihrer geringen Größe ohnehin schon sind. Insgesamt bieten die beiden Extra-Griffe einen angenehmeren Halt des ansonsten manchmal ungenehm eckigen SPs. Wer bis jetzt noch keine Probleme beim Spielen des SP hatte, braucht den Extra-Aufsatz nicht wirklich. Wer hingegen hin und wieder die unbequeme Haltung bemerkt, sollte nach Möglichkeit den Aufsatz einmal Probe testen. Für den ein oder anderen dürfte der auch nicht übermäßig teure Power Grip das Spiele durchaus etwas angenehmer gestalten.


SP Aluminium Case


Wem der GBA SP in einer gewöhnlichen Tasche immer noch nicht gut geschützt ist, für den hat Snap das "SP Aluminium Case" im Angebot. Durchaus eine etwas ungewöhnliche und auch auffallende Form des Transports, durch die kompakte Größe ist das Aluminium Case aber kaum sperrig. Der SP passt bequem in den gepolsterten Innenraum, für weiteres Zubehör oder zusätzliche Spiel-Module ist allerdings dann kein Platz mehr. Dafür bietet das Case aber, einmal mit dem Klapp-Verschluss verschlossen, wohl die mit Abstand robusteste Art des SP-Transports. Wer das Aluminum-Case auch optisch ansprechend findet, darf durchaus zugreifen, denn neben der Robustheit bietet das Case eine rundum saubere und makellose Verarbeitung. Auch wenn die Gestaltung sicherlich etwas ungewohnt ist, so ist das Aluminium-Case (UVP 9,99 Euro) sicherlich ein ausgefallenes Zubehör, das seine Berechtigung durchaus verdient.




Hendrik Jasnoch | Sonic


Vielen Dank an Snap / i2Studios für die freundliche Bereitstellung der Testmuster

< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >