PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Super Mario Advance 2 - Secrets

zurück

Autor: N-Freak / Troublemaker

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 01.05.2002

Super Mario Advance 2 : Walkthrough

















Inhalt:

1. Donut Ebene und mehr

2. Vanilla Dom und mehr

3. Wald der Illusion

4. Schoko Insel

5. Bowsers Tal

6. Sternenwelten

7. Special

8. Kleinere Tipps







Einige Erläuterungen, bevor es los geht: Die Levelüberschriften sind die Namen der Geheimlevel, der kleine Text darunter beschreibt den Weg, wie man in das Geheimlevel kommt. Wir haben das ganze so gut es ging dem chronologischen Spielverlauf zugeordnet. Dabei können uns sicher ein paar Fehler unterlaufen sein, so dass etwa ein Level falsch eingeordnet wurde. Sollte euch etwas derartiges auffallen, bitte ich euch, es uns sofort mitzuteilen--- ansonsten viel Spaß damit.






1.Donut Ebene und mehr:



Grüner Schalter Palast:

Um in den grünen Schalter Palast zu kommen, musst du im Level "Donut-Ebene 2" in die vierte Röhre springen. Im nun folgenden Geheimraum rennst du nach rechts, schnappst dir mit Hilfe des Drehsprungs den blauen Panzer, und wirfst ihn an den obersten Gelben Block. Eine Ranke erscheint, klettere an ihr hoch, schnapp dir den Schlüssel, ins Loch damit und schwupps geht's zum grünen Schalterpalast.





Top Secret Ebene:

Betrete das Donut-Spukhaus mit einer Feder. Gehe ein kleines Stückchen nach rechts, nehme mit B mächtig Anlauf und renne nach links zurück. Springe kurz vor der Wand ab und du gelangst durch ein kleines Loch in der Decke in eine höhere Ebene. Laufe einfach nach rechts, springe am Ende runter, gehe durch die Tür und ab ins Ziel. In der nur vorhandenen Top Secret Ebene könnt ihr sooft ihr wollt Yoshi, bzw. wenn ihr ihn schon habt ein Leben, sowie wenn ihr klein seid Pilze, wenn ihr "groß" *g seid Federn und Blumen holen.





Donut-Rätsel 1:

Gehe am besten, nach dem du den grünen Schalter im Schalterpalast aktiviert hast nochmals in den Level "Donut-Ebene 1". Ziemlich gegen Ende des Levels siehst du nun die grünen Blöcke, die wie eine Wand vor dir stehen. Renne mit Hilfe des roten Dreiecks am Boden die Blöcke senkrecht hoch. Oben wie Gehabt den Schlüssel ins Schlüsselloch...und du kommst zum Donut-Rätsel 1 !





Donut-Geisterhaus:

Ja, eigentlich kannst du hier auf normalem Wege hin, aber für Perfektionnisten, der Weg von "Donut-Rätsel 1" zum Geisterhaus...wer's braucht...ist aber wirklich sinnlos;) Also, tauche im Level "Donut-Rätsel 1" bis du irgendwann am Grund einen P-Block findest. Nimm ihn mit B und tauche ein Stückchen weiter. Am Grund siehst du jetzt eine Wand aus braunen Blöcken. Aktiviere den P- Block und tauche nun nach unter. Du findest dort mal wieder einen kleinen Schlüssel. Rate mal, was du nun machen musst ...jaaa, Schlüssel ins Schlüsselloch...





Donut-Rätselhaus:

Beende den Level "Donut-Rätsel 1" einfach auf normalem Wege...





Donut-Rätsel 2:

Beende den Level "Donut Rätselhaus" auf normalem Wege: Laufe im ersten Screen ganz nach rechts, durch die Tür und im nächsten Screen am Geisterkarussell vorbei. Sammle die torförmigen Münzen auf, renne bis ganz nach links. Hole dir dort den P-Block und aktiviere ihn. Renne nun dorthin zurück, wo du vorhin die Münzen eingesammelt hast und siehe da, eine Tür ist aufgetaucht. Durch die Tür und dann durch das Ziel. Gehe dann wieder auf der Oberwelt durch die Röhre. Du befindest dich nun Oberhalb von Bowser's Schloss, dem letzten Level...aber egal, da du eh noch nicht hin kommst, besuchst du halt das "Donut-Rätsel 2".





Sternenstraße 1:

Im "Donut-Rätselhaus" gehst du den gleichen Weg, wie er für "Donut-Rätsel 2" beschrieben ist, aktivierst am Schluss auch den P-Block und springst gegen den Block über der gelben Tür, woraufhin eine Kletterpflanze erscheint (siehe Screenshot bei "Donut Rätsel 2"). Du gelangst in ein höheres Stockwerk. Laufe den Weg entlang, gehe durch die geheime Tür und besiege den großen Geist, in dem du ihn mit den Blöcken, aus denen der Boden besteht (Vorsicht also !!) von unten bewirfst. 3 Treffer sind vonnöten und dann bekommst du Zugang zur Sternenstraße 1 !





Sternenstraße 2: (Geheimgang)

Halte dich in der Sternenstraße 1 immer ganz rechts und arbeite dich so mit dem Drehsprung nach unten. Irgendwann kommt ein Schlüssel und ein Schloss, du weißt schon, was zu tun ist, oder ?!! *g
Allerdings ist dieser nun entstandene Zugang zu Sternenlevel 2 unnötig da du später auch auf einem anderen Wege hierher kommst...











2.Vanilla Dom und mehr:



Roter Schalterpalast:

Im Level "Vanille-Dom 2" siehst du nach einer Weile einen Münzpfeil, mit einem Yoshi Medaillon. Kurz danach kannst du zwei mal nach oben aus dem Wasser gehen. Gehe bei der zweiten Stelle nach oben, springe nach rechts, lass den Gegner vorbei und springe dann nach links. Du siehst einen P-Block. Schnapp ihn dir und renne bis zu den braunen Blöcken, die dir den Weg versperren. Aktiviere hier den P-Block, laufe durch die nun in Münzen verwandelte Wand. Bald findest du den Schlüssel, den du mal wieder ins Schlüsselloch steckst...auf in den roten Schalterpalast *g





Vanilla-Rätsel 1:

Gehe im Level "Vanilla-Dom 1" einfach los. Da du den roten Schalterpalast (siehe oben) schon früher aktiviert hast, siehst du kurze Zeit später rote Blöcke, die nach oben führen. Folge dem Weg und du kommst automatisch in das Level...




Sternenstraße 2: (zweite Möglichkeit)

Im nun folgenden Level musst du dich bis zur ersten Sprungfeder nach oben arbeiten. Springe nach oben und im nun folgenden Abschnitt musst du nach oben zu einer Röhre fliegen.




Vanilla-Rätsel 2:

Im Level "Vanilla-Rätsel 1" musst du dich bis ganz nach oben arbeiten. Benutze zuerst die Sprungfeder bei den Koopas und gehe dann nach links. Springe mit Hilfe der federnden Plattformen ganz hoch und gehe durch die Röhre. Schnell am Football Spieler vorbei und ab ins Ziel.




Vanilla-Rätsel 3:

Einfach im Level "Vanilla-Rätsel 2" von Start bis Ziel laufen.





Vanilla Dom 3:

Lauft im "Vanilla Geisterhaus" einfach nach rechts und geht durch die Tür. Wenn ihr im Raum mit den grünen Blasen seid, seht ihr irgendwann 3 gelbe Blöcke. Unter dem mittleren ist ein P-Block, den ihr euch krallt und mitnehmt. Lauft wieder nach rechts und sammelt die 5 Münzen ein. Danach ein Sprung auf den P-Block und ihr seht den Geheimausgang.




Vanilla-Festung:

Auch nur schnell durch das Level "Vanilla-Rätsel 3" laufen. Keine größeren Schikanen, schau nur, dass du auf den Delfinen bleibst und nie ins Wasser kommst, der Kugelfisch würde dich nämlich sofort töten. Das Level ist schnell geschafft und erfordert lediglich ein bisschen Geschick.
Am Ende der Festung erwartet dich ein Endgegner. Töte die Nashörner, in dem du von unten an ihre Plattformen springst. Hast du drei, springe schleunigst auf eine der frei gewordenen Plattformen und erledige auch das vierte Nashorn von unten !




"Butterbrücke 1":

Das Level "Vanilla-Festung" erledigen und der Weg zu diesem Level wird frei. Butterbrücke 1 ist eines der schwierigsten Level im gesamten Spiel, da bis auf ein paar bewegliche Plattformen überall gähnender Abgrund ist und das Level auch noch selbst scrollt...das beste wird sein, sich die schwierigen Stellen zu merken und auswendig zu lernen. Eine Stelle gegen Mitte ist auch ziemlich schwer: eine Art Treppe, du musst lange auf Plattform 1 bleiben, wenn die zweite so hoch ist, dass du sie gerade noch erreichen kannst, auf die zweite Plattform springen und ohne Pause gleich auf die dritte. Da das Bild hier schneller als sonst und auch nach oben scrollt, ist dies die Schlüsselpassage, der Rest dürfte leicht zu bewältigen sein.




"Butterbrücke 2":

"Einfach" (*g*) den Level "Butterbrücke 1" bewältigen und schon bist du hier, ist das nicht grandios , hehe ?! Dieser Level entschädigt mit einem mehr oder weniger leichten Aufbau aber für den vorherigen. Einfach immer laufen und springen, keine sonderlich schweren Passagen.




"Soda See"

Im Level "Käsebrücke" den Geheimausgang nehmen. Wenn ihr das Level auf normalem Wege erledigt, seht ihr hinter dem eigentlichen Ziel nochmals rote Pfeile, die man aber scheinbar nicht erreichen kann, da man bei jedem Versuch, das eigentliche Ziel zu umgehen entweder im Abgrund oder im Ziel landet. Geht einfach mit einer Feder und Yoshi in diesen Level. Springt durch diesen leichten Level, bis zur letzten Plattform vor dem Ziel. Hier ist Timing gefragt: Springe mit Yoshi ab und segle unter dem eigentlichen Ziel durch. Wenn du gerade durch bist, springe von Yoshi nach oben ab (mit R) und du kommst nach ein paar Metern zum Geheimausgang. Das Timing beim Absprung muss aber 100%ig stimmen, sonst geht es entweder in den Abgrund, oder ins "normale" Ziel (aber das hatten wir schon *g*...).
Das Level Soda See an sich ist unspektakulär, aber teilweise schwierig. Einfach auf die Kanonen acht geben...






3.Wald der Illusion:




"Wald Der Illusion 4"

Im Level Wald-Spukhaus folgendes: Es gibt 2 Ausgänge, aber nur einer bringt dich wirklich weiter...Laufe den ersten Raum entlang, decke dich mit Power Ups ein und gehe am Ende durch die Tür. Im nächsten Raum schnappst du dir den P-Block, der ein paar Meter weiter rechts liegt. Ignoriere die erste Tür und laufe mit dem P-Block bis ganz nach rechts. Scheinbar geht es hier nicht weiter...aktiviere hier den P-Block und siehe da, eine Tür erscheint. Gehe durch die Tür und dann nach links oben weiter. Pass auf die Geister auf. Hinter der ersten Tür verbirgt sich das Ziel um zu "Wald Der Illusion 4" zu gelangen. Hinter der zweiten Tür ein Ziel, dass einen Weg zwischen "Wald Der Illusion 1" und dem "Wald-Spukhaus" erscheinen lässt, im Prinzip aber nutzlos...gehe also durch die erste Tür...




"Wald-Geheimnis"

Im "Wald Der Illusion" musst du den Geheimausgang finden. Beendest du den Level nämlich normal, entsteht nur ein Verbindungsweg zwischen dem Level ""Wald Der Illusion 4" und dem Rest...
Dieser Geheimausgang ist aber ziemlich einfach zu finden: Einzige Voraussetzung ist eine Feder. Wenn du durch den Mittelspeicherpunkt gehst, hüpfe über die erste Röhre. Nun führen Treppen nach unten. In der Mitte siehst du oben in der Luft eine Röhre, von der aus ein Gegner dich mit diesen roten Gegnern bewirft. Gehe zurück zum Mittelspeicherpunkt. Direkt darunter ist eine ziemlich lange "Gerade", die du als Startbahn zum Fliegen benutzen kannst. Fliege bis zu der (silberblauen) Röhre mit dem Gegner und lande. Mach den Gegner platt, hol dir den Schlüssel und ab ins Schlüsselloch damit ;)




"Waldfestung":

Um in dieses Level zu kommen, musst du den Level "Wald-Geheimnis" einfach nur beenden. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass du dich auf den fliegenden Plattformen hältst. Die Gegner sind nicht der Rede wert und das scheinbare Tempo halb so wild. Einfach ab und an die Plattform wechseln, der Rest geht von alleine...




Sternenstraße:

Durchlaufe die Waldfestung (nicht sehr schwer). Hast du den Endgegner besiegt, wird ein Weg zur Sternenstraße frei.





"Sternenwelt 4":

Durch den Eingang hinter der Waldfestung, oder indem du den Level "Sternenwelt 3" durch den Geheimgang beendest. Gehe dazu am besten mit einem Cape in den Level und versuche von der Steinmauer links Lakitu von seiner Wolke zu wedeln. Wenn du das geschafft hast, spring auf selbige und schweb nach oben durch eine Lücke. Zu deiner Linken siehst du einen ?-Block, der den Schlüssel für das Schloss zu deiner Rechten enthält. Schon fertig




"Wald Der Illusion 1":

Zwar gibt es hier auch einen Geheimausgang, aber dieser ist wieder mal absolut sinnlos, da durch Beendigung des Levels auf diesem Wege nur ein Weg zum "Wald-Spukhaus" gebildet wird.




"Blauer Schalterpalast":

Im Level "Wald der Illusion 2" musst du dich bis zur Mitte durchkämpfen. Kurz nach dem mittleren Speicherpunkt ist in dem nächsten größeren Raum links unten ein Extra und ein Fisch scheint in der Mitte einer Wand zu schlafen. Laufe einfach nach links durch die scheinbare Wand, dort liegt auch schon ein schöner Schlüssel nebst Schlüsselloch...




"Roy's Festung"

Eigentlich kein richtiger Geheimweg, da es sich bei "Roy's Festung" schlicht und einfach um die fünfte Festung handelt. Der Weg dorthin ist aber so gut versteckt, dass wir es in diesem "Walkthrough" als "Geheimlevel" ansehen.
Im Level "Wald der Illusion 3" musst du den Geheimausgang finden: Ziemlich in der Mitte des Levels kommen dir eine Menge Gegner entgegen, darunter auch Football Spieler...weiche ihnen aus und springe in die hohe grüne Röhre. Schnappe dir den Schlüssel, der Rest ist Routine...




4.Schoko Insel:



"Schoko-Rätsel"

Du musst im Level "Schoko-Insel 2" mit einer noch verbleibenden Zeit von 250 Sekunden durch die zweite Röhre sprinten. Dann kommst du automatisch in den Geheimlevel. Schaffst du das nicht, geht der Levelverlauf nach der zweiten Röhre ganz normal weiter und du kommst in den Level "Schoko-Insel 3"...





Schoko Insel 2:

Im Geisterhaus solltet ihr im 1. Raum einfach rechts durch die Tür. Im nächsten Raum entdeckt ihr 3 graue Blöcke, die sich als Geister herausstellen, soblad ihr ihnen den Rücken kehrt. Nehmt sie einfach vorsichtig mit, bis ihr oberhalb von euch eine Tür entdeckt. An der Öffnung rechts müsst ihr die Geister wieder anstarren, so dass sie eine Treppe nach oben bilden. Dann könnt ihr nach oben hüpfen und durch die Tür gehen.




Schoko Insel 3 (Geheimausgang):

Im Level Schoko Insel 3 musst du Yoshi bis zum Ende behalten und gegen Ende einen blauen Panzer schlucken und mit ihm unter dem "normalen" Ziel durchfliegen. Springe im richtigen Moment ab und du hast einen weiteren Geheimausgang gefunden *gg




5.Bowsers Tal:



Tal Festung:



Beendige den Level "Bowser's Tal 2" folgendermaßen: Der erste Abschnitt bis zum Mittelspeicherpunkt dürfte keinerlei Probleme darstellen. Achte auf die Fledermäuse...der zweite ist schon happiger: Laufe mit Mario auf den beweglichen Boden und renne wenn er ganz oben ist, nach rechts. Wenn er wieder am Runterfahren ist, musst du nach rechts sprinten und das letzte Stück in der Hocke rutschen, so dass du nicht zerquetscht wirst. Wiederhole diesen Vorgang einige Male und gehe durch die grüne Röhre. Im nächsten Raum ist wieder beweglicher Boden. Laufe nach rechts, bis die erste Spalte mit dem ersten Gegner kommt. Warte, bis der Boden links von dir ganz nach oben gefahren ist, springe dann drauf und von dort aus nach links oben aus dem Bildschirm. Oben rennst du weiter nach links, ohne Mario zu sehen. Automatisch gelangst du nun zum Ausgang.




Seitentor:

Beende den Level "Tal Festung". Neben einigen Tücken ist dieser Level eigentlich mehr oder weniger einfach zu meistern. Das Seitentor ist aber sehr nützlich. Ein kleiner harmloser Raum und du bist bei Bowser !




Tal von Bowser 3:

Lauft im 1. Raum nach rechts und geht durch die Tür. Im nächsten Raum einfach den P-Block schnappen (oder auch erst hinterher) und in die 3. oder 4. Tür ganz rechts gehen.





Larrys Festung (Nr. 7) (Geheimweg):

Im Level "Bowsers Spukschloss" musst du den ersten Raum ganz normal bewältigen. Im nächsten Raum sprintest du nach rechts, um die letzte, die fünfte Tür zu erreichen, bevor die Mauer wieder kommt. Gehe durch und hole dir den P Block. Gehe mit ihm weiter nach rechts. Springe an den Block (der in der Luft hängt), und versuche eine Treppe nach rechts oben zu bauen. Aktiviere dann den P-Block und erklimme sie. Ein bisschen Glück und Übung und du erreichst den Geheimausgang...




Sternenstraße (Geheimzugang von Bowsers Tal 4)

Durchlaufe den Level "Bowsers Tal 4" mit Yoshi. Das ist die einzige Voraussetzung, kurz vor dem eigentlichen Levelende siehst du einen Schlüssel. Nimm in mit Yoshi auf und spucke ihn in das Schlüsselloch hinter der Mauer.






6.Sternenwelten:




Sternenwelt 1:

Im "Donut-Rätselhaus" gehst du den gleichen Weg, wie er für "Donut-Rätsel 2" beschrieben ist, aktivierst am Schluss auch den P-Block und fliegst jetzt aber nach rechts oben. Du gelangst in ein höheres Stockwerk. Laufe den Weg entlang, gehe durch das Tor und besiege den großen Geist, in dem du ihn mit den Blöcken, aus denen der Boden besteht (Vorsicht also !!) von unten bewirfst. 3 Treffer sind vonnöten und dann bekommst du Zugang zur Sternenstraß1 !





Sternenwelt 2: (Geheimgang)

Halte dich in der Sternenstraße 1 immer ganz rechts und arbeite dich so mit dem Drehsprung nach unten. Irgendwann kommt ein Schlüssel und ein Schloss, du weißt schon, was zu tun ist, oder ?!! *g
Allerdings ist dieser nun entstandene Zugang zu Sternenlevel 2 unnötig da du später auch auf einem anderen Wege hierher kommst...







Sternenwelt 3:

Geht am besten mit einem Cape in den Level und versucht von der Steinmauer links Lakitu von seiner Wolke zu wedeln. Wenn ihr das geschafft habt, springt auf selbige und schwebt nach oben durch eine Lücke. Zu eurer Linken seht ihr einen ?-Block, der den Schlüssel für das Schloss zu eurer Rechten enthält. Schon fertig





"Sternenwelt 4":

Vorweg sei gesagt: Ihr müsst den grünen und roten Schalterpalast aktiviert haben. Lauft einfach nach rechts, bis ihr zu einer Röhre kommt. Link darunter solltet ihr grüne Blöcke entdecken. Draufhüpfen und etwas nach rechts gehen, um den Schlüssel samt Schloss zu entdecken. Um den Schlüssel aus dem ?-Block zu bekommen braucht ihr entweder ein Cape oder einen Panzer.






Sternenstraße 5:

Um nach links zum unteren Stern auf der Karte zu kommen, müsst ihr hier ausnahmsweise keinen Geheimgang finden. Am besten ihr startet mit einem Cape und einer Feder - die bekommt man am einfachsten in der Top Secret Area. Ein blauer Yoshi - den gibt es im 2. Level der Sternenstraße oder auch "zufällig" in der Top Secret Area - ist auch immer von Vorteil. Wenn ihr so ausgerüstet in die 5. Sternenstraße startet, solltet ihr keine Probleme haben. Entweder versucht ihr mit Yoshi ganz durch das Level zu fliegen, indem ihr eine Schildkröte verschluckt, B gedrückt haltet und kräftig auf A rumhämmert (breiter Daumen bevorzugt ), oder ihr geht es vorsichtig an und hüpft einfach, was mit gedrücktem A-Knopf und Cape kein Problem sein sollte.
Dennoch, es gibt auch hier einen Geheimgang bzw.

in diesem Fall einen Schlüssel mit passendem Schloss zu entdecken...und mit einem blauen Yoshi + Cape is das auch gar nicht mal schwer Vorweg: Ihr müsst alle(!) Schalterpaläste gefunden und aktiviert haben. Also, am Anfang schnappt ihr euch dann die erste fliegende Schildkröte und solltet unbedingt den B-Knopf gedrückt halten, damit ihr während des Fluges "lauft" (s.o.). So fliegt ihr mit ständig wiederholtem Drücken auf A nach rechts, bis ihr oberhalb des Screens auf grauen Steinen landet. Nun ist ein wenig Reaktion gefragt. Ziel ist es jetzt, zwischen die grauen und gelben Steine gelangen. Dafür solltet ihr das Cape benutzen bzw. schweben. Nun müsst ihr Yoshi zurücklassen und ohne herunter zu fallen ganz nach rechts laufen bzw. geduckt durch die engen Stellen springen / schliddern. Voilà, ihr findet einen Schlüssel inkl. dem dazu passenden Schloss vor. Und nun geht's ab ins "Special"






7.Special:



Extraordinär:

Simples Level. Ihr müsst euch nur nach oben arbeiten, rechts wieder runterfallen lassen und danach vor dem Hammerwerfer gegen Ende in Acht nehmen.




Exzeptionell:

Puh, etwas demotivierend und hektisch Vorweg: Während des Fluges bloß keine Zeit mit Münzen sammeln (max. die Yoshi-Münzen, aber nur mit viel Übung) oder Gegner vernichten verschwenden! Zuerst einmal müsst ihr zum P-Block und ihn plätten. Danach ruck zuck auf das Trampolin unten springen und den Fragezeichenblock zerstören. Ein Cape ist mal wieder von Vorteil, denn ihr könntet ohne zu schweben etwas viel "Schwung" abwärts haben...schaut einfach mal. Nun schnell den Ballon krallen und immer ohne zu zögern oberhalb nach rechts schweben. Erst einmal über die 2 Footballspieler hinweg. Den Fragezeichenblock danach unbedingt anstubsen. Siehe da, ein neuer Ballon, der euch das Leben retten wird Immer weiter nach rechts, am besten zwischen den Pflanzen entlang und dann tief fliegen. Unter dem nächsten Footballspieler den ?-Block anstoßen und ihr bekommt den nächsten wertvollen Ballon. Nun einfach noch tief weiterschweben und ihr habt es geschafft.




Exklusiv:

Hui, Schalterwirrwarr Ein Cape ist wie immer vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig. Drückt am besten am Start L um weiter nach rechts schauen zu können. Um den Level möglichst einfach zu schaffen, müsst ihr erst den 3. und dann schnell den 4. Schalter umstellen. Wenn dann eure Plattform runterfällt, einfach in die Röhre abtauchen. Als Belohnung gibt's 'nen Zufall-Yoshi mit dem ihr dann die Flügel benutzen könnt, wenn ihr den nächsten ?-Block zerstört. Geschafft




Extrem:

Schwer, aber es gibt ja nette "Abkürzungen". Schnappt euch (mal wieder ) 'nen blauen Yoshi. Nehmt die erste Schildkröte am Anfang und haltet B wieder gedrückt. Nun schnell nach rechts bis zur 2. gelben Röhre bzw. bis vor die "Brücke" fliegen. Dort solltet ihr euch zu Boden fallen lassen und eine neue Schildkröte nehmen. Nun das ganze noch einmal. B gedrückt halten, bla bla. Falls Yoshi die Schildkröte verschluckt (hört man am Geräusch), schnell A gedrückt lassen, wenn ihr ein Cape habt. So könnt ihr gemütlich bis zum Ende durchschweben und euch ins Ziel fallen lassen. Funktioniert aber normal auch ohne Cape.




Exzellent:

Recht einfach, aber unbedingt Yoshi mitnehmen und Ruhe bewahren. Tipp: Lieber alle Stachelviecher gleich verschlucken, als sich hinterher einengen zu lassen. Wenn ihr erst mal bei den Footballspielern seid, habt ihr's fast geschafft. Die Teile nerven zwar tierisch, aber wenn ihr noch 'n Cape, 'ne Blume oder Yoshi habt, lauft einfach ohne Rücksicht auf Verluste durch.




Exquisit:

Oh man...nur eine Empfehlung: 2 Capes, Yoshi und 'ne Menge Geduld. Denn hier nicht irgendwo anzuecken ist nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Vor allem Acht auf die Hammerwerfer geben...viel Glück!




Exklusiv:

Hektik pur! 2 Capes, wie immer, mitnehmen. Yoshi hat hier so seine Vor- und Nachteile, ich empfehle ihn aber trotzdem, denn er kann die Feuer und die Raupen vernichten. Lasst euch von den ganzen Kanonen nicht abschrecken. Stattdessen sucht euch zwischendurch immer ein lauschiges Plätzchen auf einer Kanone, wo euch nichts trifft. In diesem Level gibt es 2 Wege. Der (für mich) einfachere ist folgender:
Das erste Trampolin solltet ihr mit Yoshi mitnehmen (der Nachteil mit Yoshi ist leider, dass er das Trampolin nach 'ner Zeit verschluckt, wenn ihr es nicht ausspuckt und neu ins Maul nehmt...Mahlzeit. Also nich vergessen: wenn Yoshi das Würgen anfängt, Trampolin kurz ausspucken ). Das 2. Trampolin benutzt ihr einfach dort, wo es steht. Kurz danach solltet ihr an eine ziemlich hohe, rosafarbene Röhre gelangen. Hier spuckt ihr das Trampolin aus und bewältigt auch diese Hürde. Natürlich geht es bis hierhin auch ohne Yoshi, aber er eignet sich eben sehr gut um nicht bei jeder Berührung etwas zu verlieren oder zu sterben Von nun an solltet ihr relativ leichtes Spiel haben. Feuer und Raupen schlucken, Hammerwerfern und wenigen Kanonen ausweichen. Fertig.




Wer lieber im zweiten Teil des Levels mehr Probleme auf sich nimmt, ist mit dem 2. Weg besser beraten...dieser ist wie folgt:
Das einzige, was ihr tun müsst, ist Yoshi nicht zu verlieren. Trampoline könnt ihr getrost stehen lassen. Bei der rosafarbenen, sehr hohen Röhre müsst ihr euren Gefährten dann allerdings zurücklassen. Diese Hürde kann man nämlich auch ohne Trampolin absolvieren. Springt einfach normal mit A und am höchsten Punkt müsst ihr R drücken, damit ihr von Yoshi abspringt und auf die Röhre gelangt. Von hier an wird das Spiel allerdings schwerer ohne ihn. Ihr müsst nun ohne Yoshis Schutz leben, dem Feuer ausweichen und Raupen am besten gar nicht erst "bespringen" Passt auf die Hammerwerfer auf und nutzt ihre Plattformen.




Funky:

Wer sich jetzt nicht mehr all zuviel Mühe machen will, nehme einen (blauen) Yoshi und kralle sich ein paar Schildkröten...up and away Es gibt allerdings auch genug blaue Schildkröten *hicks*
Falls ihr es schwerer haben wollt, ok. Der Level ist allerdings nich' wirklich eine Herausforderung, aber ihr solltet unbedingt einen Yoshi dabei haben, denn die Zeit hier ist sehr knapp bemessen. Aushelfen tun euch die grünen Beeren, die euch jeweils 20 "Einheiten" mehr Zeit einbringen, wenn Yoshi sie frisst. Des weiteren nerven diese Sumo-Teile und diese nackten, fliegenden Schildkröten, aber alles halb so wild, wenn ihr's schon bis hierher geschafft habt. Sobald ihr am Ende das "You are a super player !!" aus Münzen seht (und noch etwas Zeit übrig habt), dann seid ihrs auch
Tja, was euch hiernach erwartet wissen wohl schon relativ viele Leute, aber für die, die es nicht wissen: Findet es heraus :p






8. Kleinere Tipps:





Hier nur ein paar klitzekleine Tipps, für alle diejenigen, die immer noch nicht genug haben ;)
1. Wer's noch nicht gemerkt hat: Die Levels, in denen es einen Geheimausgang zu finden gibt, sind auf der Oberwelt- Karte mit einem roten anstatt eines gelben Punktes gekennzeichnet.

2. Sich gruseln: Habt ihr alle 96 Levels gemeistert, erwartet euch das Mega Event, welches Troublemaker in der achten Special World vollmundig angekündigt hat *g (s.o.)

3. Wer nicht das Seitentor bei Bowsers Schloss benutzt, der muss noch zusätzlich einen Raum durchlaufen. 8 an der Zahl gibt es, die einfachsten sind die Räume mit den Nummern: 2; 3; 5 und 8 !

4. In der Top Secret Ebene sind die Yoshis, die man bekommt zufallsgeneriert, das heißt also, dass man nicht immer den gleichen bekommt

5. Versucht immer den blauen Yoshi zu haben, der kann nämlich fliegen, wenn er einen Panzer schluckt !

6. Wenn dir ein Level schwierig erscheint, versuche, den Verlauf auswendig zu lernen. Beim Mittelpunkt kann man speichern und selbst nachdem du den GBA aus- und wieder eingeschaltet hast wieder beim Mittelpunkt fortfahren !







das war's fürs erste *g





By N-Freak & Troublemaker





Special Thanks to:

-Troublemaker, der sich dazu bereit erklärt hat, seinen PC zu malträtieren und fleißig mitgearbeitet hat ;)

-Iceman, der u.a. die Screenshots gemacht und mit seinem PC dabei helle Freude gehabt hat ;)


















< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >