PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Weihnachtsschnäppchen ahoi!

zurück

Autor: PlanetGameboy-Redaktion

Kategorie: sonstiges
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 14.12.2003

Weihnachtsschnäppchen ahoi!



Ein neues Spiel schön und gut, aber wäre es nicht auch klasse, wenn es zu allem Überfluss noch preislich günstig wäre? Die Billig-Regale von einschlägigen Spieleläden werden zur Weihnachtszeit noch einmal ordentlich beladen, doch sollte man auf den ersten Blick meinen, dass die meisten im Preis herabgesetzten Spiele auch im wahrsten Sinne des Wortes "billig" sind. Um zu überprüfen, ob man vielleicht doch irgendwo das eine oder andere günstige und gute Spiel abstauben könnte, haben sich die Redakteure von PlanetGameboy.de einmal auf die Socken gemacht und einige Spieleshops ihrer Umgebung auf herabgesetzte Spiele untersucht. Hier das Ergebnis.








Karstadt Frankfurt Zeil



Radiotélévisionluxemburgpraktikant Trunx hat sich im Frankfurter Karstadt umgesehen und ist tatsächlich fündig geworden. So stieß er auf die SNES-Umsetzung Rock'n'Roll Racing und King of Fighters Ex 2, die beide für 19 € feilgeboten wurden. Weitere 19€-Angebote waren: der Shooter Iridion 2, der von uns mit 85% bewertet wurde, desweiteren Megaman Battle Network 3 (76%), Bruce Lee (73%), die SNES-Umsetzungen Megaman & Bass (76%) und The Lost Vikings (75%), das Knuddeladventure Hamtaro - Ham Ham Herzschmerz (74%), Tom Clancy's Splinter Cell (80%) und, zu guter Letzt der Minispiele-Kracher Wario Ware Inc. (83%), ebenfalls für 19 Mücken.





Wario Ware für 19€ - da kann man schon mal zugreifen...




Karstadt Karlsruhe:



Auch im Firmensitz von PlanetGameboy.de waren Redakteure unterwegs und haben im Karlsruher Karstadt tatsächlich Spiele für fünf Euro gefunden. Zu diesen Schnäppchen gehörte der Egoshooter Dark Arena (64%), das Sportspiel Fila Decathlon, Boxing Fever (70%) und die schaurige Tanz-Umsetzung Britney's Dance Beat (44%). Für zehn Euro kann man hier das von uns mit 69% bewertete Game Invader erstehen.

In der gehobeneren Schnäppchenklasse von 19€ findet sich wiederum Iridion 2 (85%), Megaman Battle Network 3 (76%), Megaman & Bass (76%), Tom Clancy's Splinter Cell (80%), Rock'n'Roll Racing und Mortal Kombat-Deadly Alliance (77%).

Außerdem hier im Angebot war Motocross Maniacs und Wing Commander (72%), ebenfalls für 19 Kröten.





Iridion II - auch ein Spiel, das man sich als Schnäppchen gefallen lässt...




Karstadt Münster:




Im Backsteingebäude des Münsteraner Karstadts hat sich unser sympathischer Iceman auf die Suche begeben und folgendes zutage gefördert:

Für fünf Euro gibts hier wiederum Dark Arena (64%), Fila Decathlon, Boxing Fever (70%) und das Mitleid erregende Britney's Dance Beat (44%). In der 19-Euro-Riege sind vertreten: Megaman Battle Network 3 (76%), Bruce Lee (73%), Megaman & Bass (76%) und Wing Commander (72%). Neu hinzugekommen sind hier Terminator 3, das Superheldenspiel DareDevil (55%), das leider ziemlich missglückte Star Wars - Angriff der Klonkrieger (36%) und die Monster AG (68%), wiederum alle für 19 Mäuse.





Britney tänzelt schon für nen Fünfer...



Karstadt Freiburg:



Im Freiburger Karstadt sah die Schnäppchentheke bei der ersten Ankunft unseres Gesandten N-Freak recht mager aus, so fand er lediglich Britney's Dance Beat (44%) für fünf, Boxing Fever (70%) für 10 und Super Mario Advance (76%) für 15 Piepen vor.

Doch bei seinem erneuten Besuch fand er ein regelrechtes Schnäppchenfest. Liegt da das Weihnachtsgeschäft in der Luft? Denn er fand bei seinem 2. Besuch z.B: Pokémon Pinball (69%), SSX 1, Digimon Battle Spirit für nur 30€. Des Weiteren gab es für einen Preis von 19€ Megaman Battle Network 3(76%), Dr. Muto, Tomb Raider, Disney's Skate Adventure und sogar Metroid Fusion (91%) !




Kaum erschienen, jetzt schon als Schnäppchen in Freiburg!





Karstadt Konstanz:



Am Bodensee machten sich Troublemaker und Sagat im Karstadt zu schaffen und gruben folgende 19€-Schnäppchen aus:

The Incredible Hulk (63%), Sega Rally, Buffy - König Darkhuls Zorn (66%), das gar nicht mal so üble Renn- und Rempelspiel Monstertruck Madness (76%), das umso üblere Fußballspiel European Super League (33%), Freestyle Scooter (50%), Hamtaro Hamham Herzschmerz (74%), Wario Ware (83%), Daredevil (55%), Mike Tyson Boxing (61%), Mortal Kombat - Deadly Alliance (77%) und Tom Clancy's Splinter Cell (80%). In Konstanz gab es dann auch eine Premiere, denn hier wurde tatsächlich 91%-Abräumer Metroid Fusion für angenehme 19 € angeboten. Banjo Kazooie (73%), das sich auch im Schnäppchenregal befand, erntete aber nur Verwunderung, da das grellrote Schild lediglich eine Reduzierung auf 45 Pimperlinge versprach.





Metroid für 19€? Auf jeden Fall eine Überlegung wert!








Wer nicht das Glück hat, in einer der von uns stichprobenhaft durchforsteten Schnäppchenstädte zu wohnen, kann beim Online-Anbieter Amazon immer noch einige preislich passable Games finden. Eine Auswahl:

Columns Crown 14,95 68%

Die Monster AG 19,95 68%

FILA Decathlon 15,99 68%

MX 2002 feat. Ricky Carmichael 10,99

Scooby Doo und die Cyber-Jagd 19,95

CT Special Forces 2 27,45

Smugglers Run 15,99 50%

Spirit - Der wilde Mustang 19,95 21%

SpongeBob: Revenge of the Flying Dutchman 19,95 39%

Wing Commander Prophecy 13,99 72%

GameCube - Advance Game Port (GBA Spiele am TV spielen via Game Cube) 19€




Und das ist auch schon das Ende unserer weihnachtlichen Schnäppchenreise. Was lernen wir also daraus? Obwohl ein Großteil herabgesetzter Spiele ziemliche Gurken sind, lassen sich mit etwas Geduld und einem gewissen Maß Glück doch noch ein paar ordentliche Games hervorzaubern. Und wer dazu keine Geduld hat... der geht einfach online einkaufen.


Und die Moral von der Geschicht:

Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn, allerdings ist unter den Blinden der Einäugige König!


In diesem Sinne, frohe Schnäppchenjagd,



Eure PlanetGameboy.de-Redaktion

< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >