PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Schon wieder ein Jahr vorbei? Der Rückblick 2003

zurück

Autor: PG-Team

Kategorie: kolumnen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 31.12.2003



2003: Wir blicken zurück




Das dritte Jahr GBA neigt sich dem Ende zu. Und es war wohl das beste bisher. Das PG-Team blickt auf die vergangenen zwölf Monate zurück, beurteilt Trends und wagt einen Blick nach vorne.



"Und Nintendo hat sich mittlerweile zum größten Digitaluhrkonzern gemausert" (N-Freak)


Waah, schon wieder so spät? Kinder, Kinder, wie die Zeit vergeht. Tatsächlich, je älter man wird, desto schneller scheint die Zeit an einem vorbeizugehen. Geht es euch nicht auch so? Heut ist der 31. Dezember, morgen Neujahr – und dann fällt mir ein, dass ich ja noch Weihnachtsgeschenke besorgen wollte. Die Zeit vergeht im Flug und ehe man sich es versieht, hat man 10 Lenze mehr auf dem Buckel, der kleine Bruder wird Großvater, der Chef halst einem Überstunden auf (jaja… Grüße an Darkili *g) und man selbst wähnt sich noch in der Kindergrippe… und Nintendo hat sich mittlerweile zum größten Digitaluhrkonzern gemausert und PG… ja, PG berichtet immer noch über die aktuellen Geschehnisse auf Nintendos „Handheld“ Markt.

Genug der verträumten Zukunftsaussichten, blicken wir auf 2003 zurück, lassen wir ein erfolgreiches, anstrengendes, enttäuschendes aber entspannendes Jahr Revue passieren. Paradox wie meine Schreibweise war auch das gesamte Jahr: Nintendo bekommt mächtig Konkurrenz auf dem Handheld Markt, die BPjM indiziert weniger Spiele, als erscheinen, Nintendo ist Marktführer uvm.

Alles in allem aber ein schönes Jahr. Hits wie „Golden Sun 2“, „THUG“, „Advance Wars 2“ und „Zelda“ haben wohl jedem GBA Anhänger den Sabber aus den Mundwinkeln triefen lassen. Wer davon noch nicht genug hatte, konnte sich bei „Prince of Persia“ in Nostalgie wälzen und sich schlussendlich bei „Wario Ware“ an Innovation laben. Dieses Jahr war wirklich für jeden was dabei, Nintendo hat auf dem Handheld Sektor vieles richtig gemacht und interessante Spiele released. Wagen wir also einen Blick gen Horizont der Zukunft, so sehen wir vieles Glitzern und Funkeln. Neue Konsolen, neue Handhelds, tolle neue Spiele, ein neues Nintendo? Vieles wird sich ändern und wo viel Licht hinfällt, werden wir auch Schatten finden aber eines ist sicher: Wir halten zusammen! In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön hinsichtlich des vergangenen Jahres, ihr seid wirklich die geilste Community ever!


"2004 wird noch härter, noch lauter und noch schneller. Packen wirs an!" (Trunx)


Ein schönes Handheld-Jahr ist zu Ende.

Nicht nur, dass wir den ersten originellen Mario-Titel auf dem Game Boy Advance hatten. Auch die 3rd Party Publisher konnten mit Games wie Prince of Persia und Tony Hawk Underground überzeugen. Solche Dinge tuen dem Game Boy Advance gut und rüsten unser liebstes Spielzeug für das Jahr 2004, welches seine großen Schatten voraus wirft. Zwar konnte der N-Gage dieses Jahr noch nicht am Thron von Nintendo rütteln, die auf der letzten E3 angekündigte Playstation Portable und Tapwaves Zodiac könnten aber 2004 gefährlich viel Boden gut machen.

Erfolgreich war 2003 auch im Weiterführen von alteingesessenen Serien. Die Pokemon setzten ihren Siegeszug ein weiteres Mal fort und Golden Sun 2 sorgte für die größte Test-Kontroverse im Planetgameboy-Team seid Entstehung der Seite. Mario hatte in Europa einen abgespeckten Jump 'n Run-Auftritt, der gegenüber der Amerikanischen Version verblasste und Link vollführte mit Zelda - Four Swords das Comeback des Jahres.

Hardware Nr. 1 war und ist aber der Game Boy Advance SP. Endlich mit Licht, endlich mit Akku und endlich in einem richtig edlen Design macht das Zocken nochmal so viel Spaß (auch wenn es eine knallharte Afterburner-Fraktion gibt, die nur auf das Tool von Portablemonopoly pocht). Dagegen wirkte die lahme Gamecube-GBA-Unterstützung wie Matrix 3 neben der Rückkehr des Königs. Langweilig und uninspiriert.

Eins kann man für 2003 nicht sagen: Dass es ein langweiliges Jahr war. Aber: 2004 wird noch härter, noch lauter und noch schneller. Packen wirs an!


"Wird Nintendo auch noch im nächsten Jahr der Marktfüher im Handheld geschäft sein?" (Iceman)


Ein weiteres, spannendes Jahr geht zu Ende. Der GBA-SP brachte Licht ins Dunkel, richtete sich an eine ältere Fraktion der Gamer und konnte sich durchsetzen. Die Verkaufszahlen können dies bestätigen; die 10 Mio Grenze wurde dieses Jahr in Europa geknackt. Konkurrenzprodukte konnten ich weniger durchsetzen, der N-Gage dümpelt, auf Grund mangelhaftes Spieleangebot vor sich hin, der GP32 kommt vorerst doch nicht nach Europa. Alle Zeichen standen für Nintendos Kleinen auf grün und die Spielergemeinde wuchs und wuchs. Doch kann sich dieser Erfolg auch im nächsten Jahr weiter ausbauen?

2003 war das Jahr der Nachfolger und Fortsetzungen, egal ob Advance Wars 2, Golden Sun 2, Mario 3 & 4, Mega Man Zero 2, Zelda oder sogar Pokémon. Viele Top Hits aus den Vorjahren zeigten sich im neuen Aufguss. Einige konnte überzeugen, andere wiederum enttäuschten im Direktvergleich zum Vorgänger, Grund mangelnder Innovationen. Doch es gab auch echte Newcomer-Perlen in diesem Jahr wie Final Fantasy Tactics Advance oder Mario & Luigi.

Das kommende Jahr wird eine Herausforderung! Mit Sonys Playstation Portable kommt womöglich sehr starke Konkurrenz auf Nintendos 2D Handheld zu. Nintendo will mit einem innovativen und neuartigem Produkt neue Käufermassen ansprechen. Doch was erwartet uns wirklich? Wird Nintendo auch noch im nächsten Jahr der Marktfüher im Handheld geschäft sein? Warten wir es ab wie sich alles entwickelt und fiebern wir den neu kommenden Spiele-Perlen entgegen.

2004: Spannend, neuartig, prickelnd.


"Ein schönes Handheld-Jahr geht zu Ende? Ich würde sagen, das beste aller Zeiten geht zu Ende!" (Nasreddin)


Trunx schreibt, ein schönes Handheld-Jahr gehe zu Ende. Ich würde sagen, das beste aller Zeiten geht zu Ende!

Natürlich ist da die Konkurrenz zum GBA. Nokias N-Gage wurde (mehr oder weniger erfolgreich *g*) gelauncht und mit der PSP wohl der erste ernst zu nehmende Handheld aller Zeiten, der kein Gameboy ist, angekündigt. Der Zodiac ist mein persönlicher Geheimfavorit.

Aber bleiben wir ruhig beim GBA. Auch Nintendos Kleiner hat das bisher beste Jahr seines Lebens hinter sich gebracht. Nie zuvor sind so viele genialen Spielehits erschienen. Im Frühjahr begeisterten Golden Sun 2, Wario Ware etc. Das Weihnachtsgeschäft hat dann nochmal einen draufgesetzt: Final Fantasy, Mario& Luigi, Tony Hawk, Prince of Persia...

Was mich dabei besonders freut: Insgesamt ist die Zahl der Neuerscheinungen kleiner geworden, obwohl es mehr gute Spiele gab. Das kann nur heißen, dass es weniger Flops gibt. Und das ist ebenfalls eine tolle Entwicklung. Ich will nicht behaupten, es gebe keine billigen Lizenzspiele mehr, aber der Trend geht ganz klar zu "Qualität statt Quantität". Besonders EA zeigt was man mit Herr der Ringe, Harry Potter und James Bond als Marke alles anstellen kann. Weiter so!

Dass 2004 hochinteressant wird, brauche ich glaube ich nicht besonders zu betonen. Welchen Weg die Branche geht, wird sich dann herausstellen. Es wird das wichtigste Jahr für Mobile-Gaming überhaupt. Hoffen wir das Beste!


"Ich habe den heißesten Sommer, den es je gab, hauptsächlich in Tarnfleck und weniger am See verbracht" (Darkside)


2003 war für mich vor allem ein Jahr persönlicher Highlights: Ich habe das Frühjahr mit lernen verbracht, dann mein Abi geschrieben und 3 Tage später war ich Soldat. Ich habe den heißesten Sommer, den es je gab, hauptsächlich in Tarnfleck und weniger am See verbracht und war ab Herbst dann wieder in Karlsruhe in einer Kaserne die nur 400m von Trunx Haus entfernt ist.

Letzes Jahr schrieb ich: "Leider muss ich 2003 mit gemischten Gefühlen entgegenblicken. ... Auf jeden Fall wird es nicht wirklich einfach werden, zumal ich wahrscheinlich so gut wie keine Zeit haben werde." - heute kann ich sagen: 2003 war für PG das bislang erfolgreichste Jahr und ich möchte mich bei allen Usern aber vor allem beim Team bedanken, dass wir es schaffen uns immer gegenseitig zu unterstützen auch wenns mal sehr turbulent oder zeitlich schwierig ist.

Im Jahr 2003 konnte mich vor allem der GBA SP begeistern, obwohl ich leider nicht zum ausgiebigen Spielen der Highlights gekommen bin.
Ich denke, dass dieses Jahr eine Revolution im Bereich "Mobile Gaming" eingeläutet hat und freue mich nächstes Jahr auf viele neue Produkte wie die PSP und vielleicht mal auf das Ende der Remake Serie für den GBA.


"Schuld sind vor allem die Pokemon" (Sonic)


2003 - das Jahr in dem sich der GBA wohl endgültig etablieren konnte. "Schuld" an dieser Entwicklung sind vor allem die Pokémon - man mag die kleinen Nintendo-Monster hassen oder lieben, jedoch wird niemand leugnen können, dass die hervorragenden Verkaufszahlen von Pokémon Advance auch den Hardware-Verkäufen in diesem Jahr den entscheidenden Schub verpasst haben.

Natürlich war aber auch abseits der Pokémon einiges auf dem GBA-Markt los. Mit dem GameboyAdvance SP erscheint die von vielen Spielern geforderte GBA-Version mit beleuchtetem Display. Auch wenn man über Ergonomie und Design streiten kann - die Beleuchtung will ich persönlich beim GBA-Spielen nicht mehr missen....

Weiterhin haben wir mit Golden Sun 2 und Advance Wars 2 zwei hervorragende Spiele-Fortsetzungen aus dem Hause Nintendo gesehen. Dass dennoch auch weiterhin Neues und Innovatives zu erwarten ist, bewiesen das abgedrehte Wario Ware und Mario&Luigi. Die Third-Party Hersteller hielten sich dieses Jahr (gottseidank) etwas zurück und bescherten uns so deutlich weniger missratene Lizenz-Versoftungen. Dass es sowieso auch anders geht, bewiesen Electronic Arts mit vielen gelungenen Umsetzungen, Activision mit einem hervorragenden neuen Tony Hawk-Teil und UbiSoft mit dem Überraschungs-Hit Prince of Persia. Auch wenn die Third-Parties auf dem GBA-Markt gegen die Nintendo-Übermacht einen schweren Stand haben, so freue ich mich dennoch auch im kommenden Jahr auf einige gelungene Non-Nintendo Titel.

2004 wird meiner Meinung nach ein Wendepunkt für den Bereich Mobile Gaming werden. Voller Vorfreude und Spannung blicke ich schon jetzt auf die E3 im kommenden Mai. Die Erstvorstellung der Playstation Portable aus dem Hause Sony, die Vorstellung von Nintendos mysteriösem neuen Produkt und vielleicht die ersten Infos zu einem GBA-Nachfolger werden die Gerüchteküche sicherlich schon im Vorfeld ordentlich zum Brodeln bringen. Über mangelnden Diskussionsstoff werden sich die Gamer im kommenden Jahr also wohl nicht beklagen können.


"...es kann nur noch spannender werden" (Sagat)

2003 nähert sich dem Ende, und für mich ist das ein ganz besonderer Grund zum Feiern, schließlich bin ich in diesem Jahr unter die Auserwählten des PlanetGameboy.de-Teams aufgenommen worden! Eine wirklich feine Sache, denn ich könnte mir kein besseres Jahr vorstellen, sich mit GBA zu befassen, als jenes, das hinter uns liegt.
Am Jahresanfang gleich die Ankündigung des GBA SP, dann der plötzliche Druck, der von Seiten Nokias und Sonys auf den bisherigen Monopolisten Nintendo ausgeübt wurden, gegen Jahresende der Rücktritt Axel Herrs und mit Mario&Luigi das erste GBA-Mario-Game, das KEIN Remake war... all dies gab dem Jahr eine ordentliche Dynamik. Unübertroffen bleibt für mich aber in diesem Jahr die erste Games|Convention, an der auch Nintendo teilgenommen hat. Diese Messe und vor allem die Berichterstattung mit den PG.de-Kollegen vor Ort machte diese Messe zum Höhepunkt des GBA-Jahres 2003 (auch, wenn das GBA-Angebot auf der Messe eher gering gehalten war, ihr wisst ja).

Man darf also auf das nächste Jahr gespannt sein! Zum einen will Nintendo nächstes Jahr noch mehr in die G|C investieren, zum anderen ist eine Menge "revolutionärer Produkte" angekündigt worden, und, was wohl die meiste Spannung ausmacht, der Launch von Sonys PSP, der auf dem Handheldmarkt wohl in die Geschichte eingehen wird, entweder auf die eine oder andere Weise.

Egal, in welche Richtung sich das neue Jahr für Nintendo entwickelt - es kann nur noch spannender werden, und so freue ich mich über das vergangene und auf das nächste Jahr und vor allem darauf, euch wieder von allen neuen Entwicklungen zu berichten! :)



Ein großes Dankeschön an unsere Leser und auf ein weiteres Jahr zusammen mit Planet Gameboy wünscht das gesamte PG-Team!

< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >