PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Mega Man Zero komplett gelöst!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 24.11.2002






INHALT:






- Komplettlösung

- Allgemeine Hinweise


- Permanente Cyber-Elfen

- Waffen-Level








Allgemeine Hinweise:

1. Missionen können, nach den Anfangsmissionen, frei gewählt werden. Einfach dazu zu Ciel gehen und mit ihr reden. Stellt euch dazu etwa in die Mitte des Raumes. Stellt ihr euch zu nahe an Ciel spricht sie nicht.

2. Nach jeder erfolgreichen Mission solltet ihr in der Basis mit dem Mechaniker im Keller reden. Das eine oder andere Mal hat er eine Waffe oder andere nützliche Hinweise für euch parat.

3. Einfaches Up-leveln der Waffen und Cyber-Elfen kann im ersten Level erledigt werden. Stellt euch einfach vor einem der Gegnergeneratoren und zerlegt alles was auf euch zu kommt. So kann man relativ schnell seine Waffen Upgraden und an Cyber-Kristalle kommen. Jedoch macht dies noch vor der Mission in der ihr die Daten zurückgewinnen sollt. Danach ist das Level nämlich zerstört!

4. Nach dem erfolgreichen Sieg über das Spiel kann der Hard-Mode aktiviert werden, indem man vor Beginn eines neuen Spiels die „L-Schultertaste“ gedrückt hält.




Waffen-Level:

Buster Kanone:

2 Sterne: 4-Fach Schuss aktiviert!

3 Sterne: 2 Aufladevorgänge möglich!

4 Sterne: Kürzere Aufladezeiten!


Z-Schwert:

2 Sterne: Doppelschlag aktiviert!

3 Sterne: Dreifachschlag aktiviert!

4 Sterne: 2 Aufladevorgänge möglich!

5 Sterne: Kürzere Aufladezeiten!

6 Sterne: Sprung-Roll Schlag möglich!

7 Sterne: Dash-Roll Schlag möglich!


Triple Rod:

2 Sterne: 2-Fach Attacke möglich!

3 Sterne: 3-Fach Attacke möglich!

4 Sterne: 2 Aufladevorgänge möglich!

5 Sterne: kürzere Aufladezeiten!


Schild Boomerang:

2 Sterne: Mittelweite Attacke möglich!

3 Sterne: Weite Attacke möglich!




Permanent wirkende Cyber-Elfen:

Rote Cyber Elfen:

- Winkie (verdoppelt die Energie): In der Fabrik bei den Transportrobotern oberhalb der Schlucht.

- Nuppie (erhöht die Energie): Im zerstörten Labor in der linken oberen Ecke vor dem Ausgang.

- Mippie (erhöht die Energie): Auf dem Hacken hinter dem gelben Gebäude in der Wiederaufbereitungsanlagen Mission.

- Reppie (erhöht die Energie): Linker oberer Computer in der Hacker-Mission

- Lippie (erhöht die Energie): Auf dem Tor zur Wüste, mit dem Schwert schlagen

- Hapitan (wird Sub-Tank): Unter dem gelben Gebäude nachdem es während einer Mission aufgegraben wird.

- Lubtan (wird Sub-Tank): Auf den Ruinen in der Wüste

- Nebitan (wird Sub-Tank): links in einem Geheimraum bei dem Wüsten Wasserfall in der geheimen Basis Mission.

- Nutan (wird Sub-Tank): geheimer Raum in der Fabrik Mission kurz vor dem Endboss.

Grüne Cyber Elfen:

- Shelter (verdoppelt die Abwehr): Schildkröten Panzer in der Untergrund Gefängnis Mission

- Turbo (erhöht deine Geschwindigkeit): Besiege Fefnir

- Ribbid (langsamer von Wänden rutschen): Besiege 5 Gegner nahe der Zielvorrichtungseinheiten im Fabrik Level.

- Gibber (erhöht deine „Leiterklettergeschwindigkeit“): Stachelgegner im Wiederaufbereitungsanlagenlevel.

Blaue Cyber Elfen:

- Totten (lässt Stacheln auf Ewig verschwinden): Besiege Pantheon Core im Zug Level.




Die Komplettlösung:

1. Unterirdisches Labor:


Das Startlevel ist auch das einfachste Level. Benutze einfach deinen Blaster um dich durch die Gegnerhorden zu preschen. Übe hier die Steuerung, und stelle sie bei bedarf um. Bewege dich einfach nach rechts durch das Level und achte darauf, das Ciel nicht zu oft getroffen wird. An einer Stelle sagt, sie ihr seit in eine Sackgasse gelaufen. Unter ihr bricht der Boden weg und ihr fallt tiefer ins Labor. Geht nach rechts und schon gelangt ihr zum ersten Endboss.


Golem Hilfe:

Dieser Boss ist sehr einfach und verfügt über nur wenige Attacken. Klettere sofort die Wand nach links hoch und attackiere seinen Kopf, wenn der Golem direkt auf dich mit dem Kopf zielt lasse, dich fallen. Wenn er auf dem Boden zielt kann es dir egal sein und du schießt einfach immer weiter auf seinen Kopf. Nach einiger Zeit lässt er auch von oben Steine herabfallen, weiche diesen geschickt aus. Hast du dem Golem einigen Schaden zugefügt wirst du dein Z-Schwert erhalten und ihn mit einem Schlag in Torso-Gegend erledigen können.


2. Wiederaufbereitungsanlage:

Auf deinem Weg durch das Level werden dir stachlige Räder entgegenkommen, entweder erledige diese mit 2 Schwerthieben oder springe über sie hinweg. Bevor du an ein großes Gebäude gelangst, beginnt es zu regnen und du wirst noch einige Simple Soldaten treffen die kein Problem darstellen sollten. Auf dem Gebäude ist ein fliegender Soldat den man getrost ignorieren kann. Hüpft auf der anderen Seite des Gebäudes wieder herunter. Nach ein paar lilafarbenen Blockaden, die mit dem Z-Schwert ausgeschaltet werden können und nach einigen weiteren Leitern, Schluchten etc. gelangt ihr zum Eingang des Endbosses.


Aztec Falcon Hilfe:


Für den 2. Boss hat dieser einiges auf dem Kasten. Sorge dafür das du deinen Laser aufladen kannst. Der Falke wird nun entweder anfange auf dich mit „speerartigen“ Schüssen zu schießen, sich herabzustürzen und auch von dort zu schießen. Wenn er am Boden ist, schießt er immer abwechselnd einen Schuss nach hoch einen flach. Weiche diesen Angriffen mit Sprüngen aus und verpasse ihm immer im richtigen Zeitpunkt eine Ladung deiner Kanone. Nach einer weile beginnt er mit einer Art Traktorstrahl zu arbeiten. Hier musst du einfach mit dem „Dash“ fliegen. Danach wiederholt sich diese Prozedur. Bei Bedarf kann man ihn auch mit dem Schwert erledigen, jedoch ist dies etwas schwieriger.


3. Zerstöre den Zug:

Sammelt zu beginn des Levels die Energiekristalle ein und geht dann die Leiter nach unten. Jetzt kannst du nach links gehen um ein „Continue“ zu finden und nachher weiter nach rechts durch das Level. Auf deinem Weg begegnen dir kleinere Feinde die kein großes Problem darstellen sollten. Wenn du zu den elektrischen Zäunen kommst kannst du diese nieder schneiden. Nach einer Weile kommst du zu einer Boss-Tür die dich zu einem Mini-Boss leitet. Lade deinen Blaster auf wenn der Gegner sein Schild aktiviert hat, verpasse ihm die Ladung wenn er sein Schild deaktiviert. Halte ihn mit Schüssen von dir oder springe über ihn hinweg. Hiernach wirst du zu einem Zug gelangen der anfängt zu fahren. Nun hast du noch 3 Minuten um zum Ende des Zuges zu gelangen. Du wirst einige schwer gepanzerte Soldaten erledigen müssen oder weiche ihnen einfach aus, damit du zeitig zum Ende gelangst. Am Ende des Zuges kommst du an eine Boss-Tür und es kann losgehen...


Pantheon Core Strategie:


Dieser Boss ist recht einfach. Er speit das eine oder andere mal eine riesige Flamme aus und du musst dich einfach in die linke Ecke stellen und ihn mit geladenen Blaster eins verpassen. Nachdem er eine Zeitlang von dir getroffen ist ändert er seine Strategie, Bodenplattformen steigen zur Decke auf. Eigentlich nicht gefährlich für dich jedoch ist die Decke mit tödlichen Stacheln bestückt. Benutze deinen „Dash“ um auszuweichen und schieße weiter mit dem Blaster auf den Boss. In seiner letzten Stufe lässt er sogar 3 Plattformen gleichzeitig steigen, Vorsicht ist geboten doch nach einiger Zeit dürfte er passe sein.


4. Finde das Shuttle:

Dieses Level ist recht einfach. Als kleiner Tipp auf dem Tor zur Wüste befindet sich ein Cyber-Elf-Subtank, einfach oben drauf mit dem Z-Schwert schlagen und den Cyber-Elf finden. Du musst einfach immer nach links durch die Wüste. Am Boden werden dir einige Gegner das Leben schwer machen jedoch passt du gut auf kann dir im Grunde genommen nicht viel passieren. Nach einiger Zeit begegnest du Tornado-Gegnern diese mit dem geladenen Blaster ausschalten. Nach kurzer Zeit dürftest du nun beim Endboss Anubis auftauchen:


Anubis Necromancess III Hilfe:

Anubis ist ein eher schwieriger Gegner, doch sobald du ihn durchschaut hast geht's um einiges leichter. Er verfügt über 3 Basis-Attacken. Die 1. Attacke ist sein Stab, diesen schleudert er wie wild durch Kampfgebiet. Nach einer weile kommt dieser zu ihm zurück, genau in diesem Moment musst du Anubis eins mit den voll geladenen Schwert verpassen. Dazu kann er untote-Roboter erschaffen die jedoch leicht mit dem Blaster zu erledigen sind. Seine 3. und letzte Attacke sind Pfeiler die aus dem Boden auftauchen und dich zerquetschen sollen. Du siehts jedoch wo sie auftauchen und kannst entweder ausweichen oder am Rand eines Pfeilers hochklettern und drüber weg springen. Die meiste Zeit musst du einfach warten bis der Stab zu Anubis zurückkehrt und ihn dann mit dem aufgeladenen Schwert eins verpassen. Die andere Zeit verbringst du mit Ausweichen, jetzt dürfte er nicht mehr das Problem darstellen.


Nachdem du Anubis erledigt hast, musst du nun den Piloten wieder nach Hause bringen, d.h. du musst nochmals rückwärts das Level entlanglaufen und darauf achten, dass der Pilot nicht draufgeht.



5. Fabrik auskundschaften:

Hier tauchen Gegner mit Schilden auf. Entweder du erledigst diese mit dem geladenen Z-Schwert oder du weichst ihnen aus. Nun gehst du einfach nach rechts weiter bis du zu einem Gebäude gelangst. Hier wird dir Ciel verraten, dass du nicht in die Zeilvorrichtungen kommen sollst, sonst schließe sich eine Tür und du kannst das Level nicht mehr schaffen. Jedoch gibt es hier auch einen Geheimgang für die es zu schwer hier ist. Gehe einfach nach links zurück bis du auf eine erhöhte Plattform springen kannst. Gehe weiter nach rechts und weiche den Stachelrobos aus. Nun kannst du auf eine Art Stahlseil weiter nach rechts oben gehen, springe von hier auf das Dach des Gebäudes und gehe weiter nach Rechts. Über 3 weitere Dächer gelangst du an einen Lüftungsschacht, zerschlage diesen sammle das Continue ein und gelange so durch den Schacht zum Ende der Zielvorrichtungseinheiten und gehe einfach weiter nach rechts durch die Tür. Nun gelangst du zu einem Aufzug. Betätige den Schalter mit dem Blaster und fahre nach unten. Über eine Leiter geht's nach rechts weiter. Hier musst du auf Trageroboter springen und dich nach rechts fahren lassen, achte dabei nicht von den Schockern getroffen zu werden. Auf halber Weite siehst du eine Cyber-Elf-Kiste, hier drin befindet sich ein Cyber-Elf der deine Engie verdoppeln kann also umbedingt mitnehmen! Weiter über die Trageroboter nach rechts bis du zu einer Leiter gelangst. Über die Leiter musst du dann weiter nach links an einigen Schockern vorbei bis du am nächsten Ende eine weitere Leiter siehts die dich dann zum Endboss führt...


Dragon Head Hilfe:


Dieser Boss kann schwer sein wenn man sein Schema nicht durchschaut. Das Gerät besteht aus einer Einheit mit vielen Köpfen. 2 fangen an gleichzeitig dich zu attackieren. Die orangenen greifen dich direkt an die anderen benutzen elementare Attacken. Der Linke Kopf greift immer als erstes an, danach der rechte Kopf. Attackiere das Zentrum mit aufgeladenem Schwert und weiche den Köpfen einfach immer aus, wenn du das Schema kapiert hast wird er kein Problem sein. Als Belohnung winkt dir der Feuer Elementar-Stein.


6. Angriff auf die Basis:

Es gibt nicht viel von einem Level zu entdecken. Klettere die Wand hinauf und finde den Boss. Hinweis: Warte bis sich der Boss durch ein großes gelbes Gebäude frisst und erledige in erst dann entgültig. Nur so kannst du später hier einen Cyber-Elf-Subtank finden.


Mechaniloid Hilfe


Mit einem Level 6 Z-Schwert dürfte der Gegner kein Problem sein. Folge ihm einfach und mit aufgeladenem Z-Schwert schlage ihn. Achte darauf nicht in die Stacheln zu fallen und er sich langsam von allen 3 Hauptteilen verabschiedet ist es Geschichte.




7. Finde die versteckte Basis:

Wieder in der Wüste angekommen geht's du einfach wieder nach links. Du musst einen kamelartigen Gegner besiegen und kommst an eine Schredder Maschine. Zerschlägst du diese öffnet sich ein tiefer Schacht. Hinweis: lasse dich links die Wand entlanggleiten um einen Geheimraum mit einem Cyber-Elf-Subtank zu finden. Gehe dann nach rechts zu den Lasern. Ciel wird diese deaktivieren. Nun musst du über die Stachen an die Wand springen dich an der Wand nach unten gleiten lassen und wenn wieder Stacheln auftauchen diese Prozedur wiederholen bist du unten angekommen bist. Jetzt führt dich dein Weg nach links an einigen kleinen Gegnern vorbei bis du zu Gruben mit Stachelbots gelangst. Über diesen befinden sich riesige Steine die du mit dem Blaster herunterschießen kannst. Danach benutzte diese als Hilfe zum weiterkommen. Jetzt kommts du zu einem langen Pfad mit einer Leiter. Gehst du nach ganz links erhälst du ein paar Items und ein Continue danach solltest du über die Leiter in die geheime Basis gelangen. Ciel öffnet eine Tür für dich und du musst nun 7 Gefangene befreien. Finde einfach die Zellen und schlage das Schloss mit dem Z-Schwert entzwei. Einige Soldaten werden nach dir suchen, wenn du diese früh erledigst können sie keine Verstärkung schicken. Sollte der Alarm starten begibt dich zu einem sicheren Punkt und warte bis er wieder ausgestellt wird. Nachdem du alle Gefangenen bereit hast kannst du nach ganz links zum Endboss gehen.


Blizzack Stagroff Hilfe:


Falls du schon das Feuer-Element besitzt ist diese Gegner ein Katzensprung. Lade dein Z-Schwert auf und schlage ihn so oft wie nur möglich. Benutze den Dash wenn er versucht auf dir zu Landen und springe über in hinüber falls er dir zu nahe kommt. Nach deinem Sieg erhälst du den Eis-Element-Stein.




8. Daten zurückgewinnen:

Dieses Level kennen wir noch vom Intro. Ihr müsst einfach das Startlevel rückwärts laufen. Neue Gegner sind sich drehende Eletrofelder, die mit einem geladenen Element-Schwerschlag für kurze Zeit deaktiviert werden können. Danach geht's recht zügig auch zum Endboss.


Maha Ganeshariff Hilfe:

Mit dem Elektro-Schwert oder Elektro-Blaster dürfte auch dieser Endboss kein großes Problem darstellen. Der Gegner beginnt damit auf dich zu zu rollen. Springe im richtigen Zeitpunkt über ihn hinüber. Wenn Maha anfängt seine Schlag-Attacken auszuführen, weiche ihm aus und verpasse ihm eins mit dem Blaster oder Schwert. Wiederholt die Prozedur und es ist fix geschaft.

Doch nach diesem Boss ist es noch nicht geschafft. Schnappt euch den Cyber-Elf und rennt mit aufgeladenem Schwert nach rechts. Hier musst du nun einige Tore zerschlagen da hinter dir die Decke zusammen bricht. Laufe immer weiter nach rechts und zerstöre die Tore. Gegner wirst du nicht mehr sehen. Beeile dich und bleibe am Leben.



9. Rette Colbor

Dieses Level ist bestückt mit einigen Soldaten, jedoch nichts womit du noch nicht fertig geworden bist. Ab und an bricht der Boden unter dir weg also achte auf Risse auf deinem Weg. Nach einer Schlucht mit schwebenden Plattformen und ein paar Soldaten später bist du auch schon beim Endboss.


Harpuia Hilfe:


Harpuia ist ein sehr schneller Gegner. Er fliegt von Ecke zu Ecke und führt verschiedenste Schuss-Attacken aus. Weiche den Attacken aus und wenn er in der Luft schwebt und ruht, schlage ihn mit dem aufgeladenen Eis-Schwert. Er fällt zu Boden und schießt 3 mal auf dich, weiche wieder aus und wiederhole die Prozedur, nach kurzer Zeit segnet er das Zeitliche.



10. Duell in der Wüste:


Diese Level ist voll gestopft mit Gegnern. Dir werden zwar keine neuen Begegnen jedoch kommen sie zu Hauf. Laufe durch das dir bekannte Level bist du einen Helikopter begegnest der Gegner abwirft. Töte auch diese Gegner bis Fefnir irgendwann aus dem Heli springt und dich herausfordert...


Fefnir Hilfe:

Fefnir ist ein schneller und starker Gegner. Seine Schwäche ist ein voll aufgeladenes Z-Elektro-Schwert. Treffe ihn so oft wie nur möglich und sei bereit seinen Attacken auszuweichen. Er wird zahlreiche Feuerbälle auf dich schleudern und verfügt über eine Pulse-Attacke die über den Boden streift. Er wird auch auf dich zu stürmen und versuchen dich zu packen. Also bleib am besten etwas auf Distanz wenn du nicht angreifst. Wenn er weiß schimmert ist er noch ein Taken stärker und schneller. Er wird schnellere Feuerattacken ausführen können und seine Greif-Attacke schadet doppelt also extreme Vorsicht ist geboten.



11. Fabrik beschützen

Dieses Level wird einmal andersrum gespielt, zuerst kommt der Boss dann die Aufgabe. Nachdem du Phantom besiegt hast wird er dir 3 Minuten geben um 8 Bomben im Level zu entschärfen. Du kannst entweder nun die Abkürzung nehmen oder konventionell durch Level gehen, die erste Bombe die du sehen wirst ist kurz vor dem Aufzug. Schlage Bomben mit dem Schwert und Sammle sie danach auf um sie zu entschärfen. Die 2. und 3. Bombe befinden sich auf dem Weg nach unten mit dem Aufzug. Nun musst du wieder nach rechts über die Leiter und dann auf die Trageroboter. Auf deinem Weg über die Schlucht findest du 2 Bomben. Die erste ist an der Stelle wo früher der Cyber-Elf zu finden war. Die nächste ist in höheren Lagen versteckt. Du wirst einen Balken sehen der etwas kürzer ist als der Rest, klettere von hier aus nach oben und du wirst die 4. Bombe entdecken. Danach geht es über die Trageroboter nach rechts und dann die Leiter hoch. Auf diesem weg nach rechts wirst du 3 weite Bomben entschärfen müssen diese sind jedoch leicht zu finden. Die 8. und letzte Bombe befindet sich hinter der Leiter zum Bossraum. Da ihr den Boss jedoch schon besiegt habt ist die Mission hier vorbei.



Phantom Hilfe:

Phantom ist auch ein stärkerer Gegner, da er keinerlei elementare Schwächen besitzt. Benutze das normale Z-Schwert und lade es auf. Als Sekundärwaffe hilft der Blaster. Zu beginn wird er 3 Kopien von sich machen, wobei eine die echte ist. Nach einiger Zeit wird er auf dich losstürmen. Springe über in hinweg und schlage ihn mit dem Schwert. Nach einer weile schießt er mit einer Art Ninjastern auf dich, in diesem Moment kannst du ihn erneut treffen. Er wird danach auf den Stern hüpfen und durchs Kampfgebiet schweben, versuche auch hier ihn zu treffen. Wiederhole diese Prozedur und weiche seinen Attacken gekonnt aus. Ein Sub-Tank könnte dir hier auch eine Hilfe sein.


12. Halte die Hacker auf:

Geht durch die Wüste in das Geheimversteck. Unten angekommen wird das Level geflutet sein. Achte im Wasser darauf nicht in die Stachen zu fallen. Erledige deine Schwimmenden Gegner und mache dich auf dem Weg nach ganz links. Von hier aus kannst du auf die Boote springen. Diese schießen mit Racketen auf dich also sei Vorsichtig. Nach 3 Schiffen kannst du die Leiter zur Basis hochklettern. Klettere die erste Leiter hinauf und gehe nach rechts. Laufe an den Röhren vorbei, Hinweis: oberhalb der Röhren ist ein versteckter Cyber-Elf zur Tür. Hinter der Tür zerstöre alle Computer. Gehe wieder hinaus aus der Basis und auf das 3. Schiff. Springe nach rechts hinunter und achte darauf nicht in die Stacheln zu geraten. Gehe weiter nach rechts zwischen 2 Stachelgruben wird dich Leviathan angreifen...


Leviathan Hilfe:


Leviathan ist recht einfach, mit einem Feuer-Schwert dürfte sie ein geringeres Problem darstellen. Ihr Kampfmuster ist einfach, sie schwimmt auf dich zu, hier kannst du sie schon mal treffen, schießt auf dich schwimmt weiter und entweder sie schießt eine Art Eisspirale auf dich oder sie fängt an das Kampfgebiet mit Eis-Minen zu bestücken. Weiche den Attacken gekonnt aus und schlage sie so oft wie möglich. Nach kurzer Zeit wird sie Geschichte sein.



13. Invasion der Basis:

Nachdem du alle Missionen erfüllt haben solltest (oder gescheitert bist) wir die Basis vor einer Invasion bedroht. Überall befinden sich einfache Gegner die von dir mühelos erledigt werden könen. Lasse dich in den Keller fallen und gehe zum Mechaniker. Dieser wird von 3 Soldaten bedroht, hast du diese erledigt, schaltet er die Energiezufuhr zum Aufzug wieder ein. Fahre so weit wie der Aufzug nach oben fährt mit und gehe dann nach links. Steige die Leiter hinab zu dem Raum mit der Inschrift „Energy“. Hier wird dich Hanumachine angreifen...


Hunumachine Hilfe:

Dieser Gegner wird dich mit Mini-Affen beschießen. Hinweis: besiegst du genügend Mini-Äffchen bekommst du einen Cyber-Elfen. Zerstöre diese Mini-Affen mit einem voll geladenem Z-Elektro-Schwert. Dies ist auch die Schwäche von Hunumachine. Treffe ihn einfach so oft wie möglich damit und erledige diese damit recht schnell und ungefährlich.


14. Neo-Arcadia Level 1:

Dieses Level ist bestückt mit Elementen die dir sehr bekannt vorkommen dürften, tonnenweise Gegner werden dir auf deinem Weg nach rechts begegnen bis du eine Plattform erreichst die du mit einem Schlag aktivieren kannst. Nun musst du auf Plattformen springen, ein wenig Geschick ist hier gefragt doch danach gelangst du zum ersten Miniboss. 2 Fliegende Soldaten die etwas stärker sind als normal warten darauf von dir eliminiert zu werden. Nach einigen weiteren simplen Gegner kommst du zu einem weiteren Zwischenendboss. Ein schwerterwirbelnder Roboter mit mehreren Armen wird auf dich zu kommen. Bleibe an der Wand wenn er auf dich zu kommt, wenn er sich abwendet schlage ihn mit voll aufgeladenen Z-Elektro-Schwert. Nach kurzer Zeit ist auch dieser Gegner Schnee von Gestern. Nach diesem Gegner wird dir nun ein neues Hindernis begegnen: auftauchende und wieder verschwindene Plattformen, präzises Timing gehört hier zum Alltag. Nach diesen möglicherweise frustigen Plattformen gelangt ihr zum Endgültigen Boss des Levels!


Herculious Anchortus Hilfe:

Die Schwäche dieses Gegners ist Eis, und seine Attacken sind recht simpel zu durchschauen. Ab und an wird er auf dich losstürmen, während du dich an der Wand festhältst, über in drüber springst und von hinten mit dem geladenen Z-Eis-Schwert eins über brezelst. Diese Technik kannst du bei fast allen seiner Attacken anwenden und nach kurzer Zeit geht auch dieser Gegner den Weg alles irdischen.


15 Neo-Arcadia Level 2:

Diese Level ist mit der richtigen Hilfe kein Problem. Mit Hilfe des Cyber-Elfen: Totten verschwinden alle Stachelfelder. Diese könnten ein Problem im Level darstellen, während man von Plattformen hüpft die unterhalb und oberhalb mit Stachelfelder bestückt wären. Nach einiger Zeit und tonnenweise Gegnern später, findest du dich beim Endboss wieder...


Rainbow Devil Hilfe:

Auch dieser Gegner hat keine wirkliche Schwäche, alle Elemente geben in etwa gleichen Schaden, doch mit Hilfe eines kleinen Tricks ist auch dieser Gegner nicht so schwer. Klettere einfach immer an einem der Wände hoch egal ob rechts oder links, schlage den Gegner im passenden Moment und klettere wieder die Wände hoch. Er kann dich nur mit einer Attacke treffen, nämlich wenn er sich in einen großen Kopf verwandelt. In dieser Form kann er auch den höchsten Punkt im Level erreichen. Weiche diesem einfach vom Boden her aus und wiederhole die Prozedur bis auch dieser Gegner erledigt ist.



16. Neo-Arcadia Level 3:


Dieses Level ist quasi eine Endboss-Wiederaufbereitungsanlage. Nach einigen Soldaten kommst du in die ersten Wiederaufbereitungsräume oben links befindet sich Anubis oben rechts Blizzack, unten rechts Herculious, und unten rechts befindet sich Maha Ganesharifff. Benutze einfach die alten Taktiken um diese Gegner erneut zu eliminieren. Hast du alle erledigt geht es wieder durch ein kurzes leichtes Stück in die 2te Kammer von Endgegnern. Oben links ist Harpuia oben rechts Fefnir unten links Phantom und unten rechts befindet sich Leviathan. Auch diese Gegner besiegst du wie gehabt. Hiernach kommst du wieder in ein kurzes Stück Level bis du die letzte Bosstür erreicht hast. Vorher stelle jedoch sicher, dass all deine Sub-Tanks voll aufgeladen sind und du mit voller Energie den Raum betrittst! Falls dies nicht der Fall ist gehe zurück und erledige noch einige Gegner um diesen Status zu erreichen vor dem Endkampf!


Copy X Hilfe:

Copy X verfügt über eine sich verändernde Element-Rüstung, er vereint somit die Schwächen von Harpuia, Fefnir und Leviathan. Er ist sehr schnell, es ist besser an der Wand zu bleiben und nur im richtigen Moment anzugreifen. Seine Schwäche kann man jeweils an der Farbe der Rüstung ablesen: (Grün ist Feuer, Rot ist Elektro, Blau ist Feuer) oder man kann einfach kein Element benutzen um immer einen gleichen mittelmäßigen Effekt zu erzielen. Weiche den Attacken einfach aus und bleibe oft an der Wand. Falls nötig solltest du einen Sub-Tank benutzen, jedoch aufsparen wäre besser denn es kommt noch wer...


Final X Hilfe:


X verwandelt sich nun in ein engelartiges Wesen. Seine Attacken sind extrem stark jedoch kann er diese nur begrenzt anwenden. Ein Attacke sind die Feuerkreise die dich einfangen und dir schaden. Achte darauf nicht in einer der Schluchten zu geraten wenn er diese Attacke anwendet! Bleibe einfach am Fleckt und weiche im letzen Moment aus. Falls sein Kopf kurz aufleuchtet, macht er sich bereit sämtliche Strahlen-Attacken auszuführen. Auch hier solltest du kurz verweilen und dann auf einen der Plattformen Zuflucht suchen um nicht getroffen zu werden. Ab und an schießt er auf den Boden um eine Flamenwand das Kampfgebiet entlang laufen zu lassen, weiche auch hier auf die Plattformen aus. Schlage ihn mit dem voll aufgeladenen Z-Schwert wenn du von den Plattformen zurückkehrst. Zögere nicht deine Sub-Tanks anzuwenden. Nach einer zeitaufreibenden Schlacht dürftest du doch noch zum Sieg kommen!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Sieg!


© by Kevin Jensen [Iceman]

für PlanetGameboy.de


< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >