PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 4: Golden Sun 2 komplett gelöst!!!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 19 Seiten

Seite  1  2  3   4   5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 18.09.2003







Abschnitt 15: Garoh zum Zweiten


Kehrt nach eurem Abenteuer im Bora-Felsen zurück zu der Werwolfsstadt Garoh. Klettert wieder nach oben wie zuvor. Ein Besucht im Gasthof kann nie schaden. Im nördlichen Teil der Stadt werdet ihr einen Werwolf sehen, der mit Hilfe von „Enthüllung" aus einer Steinhütte kommt. Benutzt die gleiche Psynergy und folgt ihm hinein. Nun findet ihr euch in einer blauen Höhle wieder. Geht nach Norden und findet die kleine blaue Kreatur von früher wieder. Er wird nach Westen fliehen und es ist eure Aufgabe, ihn zu verfolgen. Hüpft über die Schlucht nach links und durch die Tür im Norden. Geht weiter nach Norden springt über die kleine Schlucht und geht weiter nach rechts oben den Pfad in Richtung Norden entlang. Felix und Co. werden anhalten und einen großen Stein vor Euch betrachten. 2 Werwölfe nutzen nun „Enthüllung" und kommen auf euch zu. Ihr werdet euch freundlich mit ihnen unterhalten. Nach dem Gespräch findet ihr euch im Gasthaus wieder, in Garoh ist es Tag geworden. Nun könnt ihr weiter die Stadt erkunden, die Truhen finden, Waffen kaufen oder erneut ihn die blaue Höhle zurückkehren, um dort vom alten Werwolf einen Djinn geschenkt zu bekommen! Nun könnt ihr die Stadt wieder verlassen und taucht erneut auf der Weltkarte auf.



Abschnitt 16: Mikasalla:


Um nach Mikasalla zu kommen, müsst ihr nach Süden an dem Fluss entlang dann weiter nach Westen und nun steht euch ein etwas weiterer Fußmarsch nach Westen bevor. Ihr werdet an einigen Brücken vorbeikommen, und evtl. an eine Gabelung kommen die ihr jedoch nicht nach Süden verfolgen sollt. Geht einfach weiter nach Nordwesten und ihr dürftet Mikasalla finden.

Mikasalla scheint ein kleines Bauerndorf zu sein. Im südwestlichen Teil der Stadt findet ihr ein Huhn und ein Schaf umherlaufen. Benutzt hier auf dem Boden „Spaten" um eine geheime Leiter zu finden. Ihr werdet dort unten eine weitere Leiter hochklettern müssen und findet recht schnell einen weiteren Mars Djinn. Nun könnt ihr erneut nach den restlichen Truhen suchen und Items kaufen. Danach könnt ihr auch diese Stadt wieder verlassen.



Sektion 17: Auf dem Weg nach Alhafra:


Nun müsst ihr zurück in die Yampi Wüste, um von dort nach Alhafraa zu kommen. Doch zuvor machen wir noch keinen kleinen Abstecher. Lauft nördlich von Mikasalla herum. Ihr solltet in eine Sackgasse gelangen lauft hier im Kreis herum und ihr könnt evtl. einen Merkur Djinn auf der Weltkarte finden. Sobald ihr den Djinn gefangen habt geht weiter nach Norden durch eine Spalte in den Bergen. Nun seid ihr in den Osenia-Höhlen. Lauft in dieser kleinen Höhle an den Wänden vorbei und an dem „X" auf dem Boden müsst ihr mit Hilfe eurer Psynergy graben um somit eine Leiter frei zu legen. Auf der anderen Seite werdet ihr mit einer Djinn Kombi-Tafel belohnt. Ihr könnt von nun an Megaera beschwören (1 Mars- & 1 Jupiter-Djinn). Nun aber zurück in die Yampi Wüste und diesmal geht es ganz am Ende nach Norden weiter und ihr springt nicht nach Süden wie ihr es damals gemacht habt um zum Bora-Felsen zu gelangen.



Abschnitt 18: Alhafra:


Kaum seid ihr nach Norden aus der Wüste hinaus, dürfte euch eine Stadt mit Schiff in der Nähe ins Auge fallen. Sobald ihr in diese Stadt gekommen seid, geht weiter nach Norden, damit die Truppe, der ihr einmal aus der Wüste geholfen habt, ein Gespräch anfängt. Sobald ihr euch wieder bewegen könnt, geht und kauft euch die aktuellen Waffen und Items. Nun ist euer Ziel, nach rechts aus der Stadt zu gehen. Geht ihr zu diesem Ausgang, werdet ihr zu einem Piratenschiff gelangen. Das Schiff ist nach der Flutwelle in keinem guten Zustand, überall liegen Trümmer und der Mast ist gebrochen. Geht nun auf das Schiff und werdet von 2 Seeleuten angesprochen. Sobald ihr euch bewegen könnt geht in die Kabine des Schiffs und von dort aus zum unteren Geschoss des Schiffes. Sobald ihr in der Nähe der Piraten seid, werdet ihr sie kurz belauschen und in ein Gespräch verwickelt werden. Danach zieht ihr die Schwerter und ein Kampf entfacht. Nach eurem Sieg kommen die Bürgermeister von Madra und Alhafra und werden eine ganze Weile mit euch reden. Sobald ihr wieder Kontrolle habt sollt ihr das Schiff reparieren. Nun gilt es Baumstämme zu verschieben Steine aus dem Weg zu räumen und und und. Findet euern Weg durch die Trümmer - manchmal müsst ihr über die Seile springen um an den Ort zu kommen wo ihr hin müsst. Ist alles aus dem Weg geräumt, werdet ihr vor einem großen Stein der auf den Mast gefallen ist feststecken. Diesen könnt ihr mit euren momentanen Psynergy-Kräften nicht aus dem Weg räumen. Genau so wenig wie ihr in einem Raum unten im Schiff an das Brot herankommen könnt. Dies alles hat noch Zeit und ihr solltet die Stadt erstmal wieder verlassen. Doch zuvor geht nochmal beim Bürgermeister von Alhafraa vorbei der im nordwestlichen Teil der Stadt wohnt. Nun da klar ist, dass Aaron (Eurem zukünftigen 4. Partymember) zu Unrecht gefangen gehalten worden ist, könnt ihr euch auf die Suche nach ihm machen.



Abschnitt 19: Ein weiterer neuer Kontinent:

Wieder einmal auf der Weltkarte angekommen, kehrt wieder nach Süden in die Yampi Wüste zurück. Kehrt zurück zum westlichen Ausgang der Wüste und verlasst sie. Von hier aus geht es nach Norden weiter dem Pfad entlang bis ihr eine Brücke seht die Osenia mit Indra verbindet. Von hier aus geht es weiter, lauft Richtung Madra.



< vorige Seite Seite  1  2  3   4   5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  nächste Seite >