PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 18: Golden Sun 2 komplett gelöst!!!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 19 Seiten

Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17   18   19 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 18.09.2003




Abschnitt 66: Der Showdown

Geht in den Drachenraum, wo es nun eine neue Teleportationsplattform gibt. Mit ihr kommt ihr auf die Spitze des Leuchtturmes, wo euch schon der Alte Weise empfängt, ihr wisst schon, der Stein mit dem Auge aus GS1. Nun wird erläutert, was passiert, wenn der Leuchtturm entzündet wird, und dass Alex die Macht der Goldenen Sonne, die dann entsteht (A-ha! Deshalb heißt das Game also Golden Sun!) ganz für sich beanspruchen wird, wenn der Leuchtturm entzündet wird. Die Freunde entscheiden sich, dass sie es trotzdem tun wollen, doch bevor Felix den Stern in den Leuchtturm werfen kann, erscheint ein.... dreiköpfiger Drache! Tridesastros! Kraden ahnt zwar, wer hinter den drei Köpfen steckt, aber es ist zu spät! Ihr müsst den furchtbaren Drachen bekämpfen!


...


Naja, ich will euch ja nicht enttäuschen, aber so furchtbar ist der Drache eigentlich gar nicht. Wie immer, fahrt als erstes mit Hilfe der Dschinns eure Verteidigung hoch und lasst Jenna mit ihren Aura-Sprüchen in jeder Runde eure Party heilen. Trägt Jenna die Iris-Robe, habt ihr Glück, denn in diesem Fall kann sie in jeder Runde heilende Sprüche aussprechen, und ihre PP werden nicht zur Neige gehen. Sehr praktisch ist es, wenn ihr je 4 Jupiter- und Merkurdschinns (die ihr nicht zum Verteidigung-Erhöhen braucht) vor dem Kampf auf Standby geschaltet habt, denn damit könnt ihr Tridesastros dann ordentlich mit Summons beharken. Seid ihr damit fertig , lasst Cosma mit Jupiterdschinns Angriffsattacken führen (die wichtigste Schwäche des Drachen ist Jupiter), Felix die starke Helios-Klinge benutzen, Jenna heilen und Aaron das machen, was gerade benötigt wird, z.B. mit den Dschinns Umbra und Dampf auf den Widerstand aufpassen. Der Drache selbst kann pro Runde viermal angreifen; seine gefährlichsten beiden Attacken sind:

«Felskaries». Hört sich in der deutschen Übersetzung mehr als bescheuert an, sieht optisch jedoch genial aus. Dieser hübsche Anblick kostet euch nur leider etliche HP.

Wenn ihr einen oder zwei seiner Köpfe abgeschlagen habt, fängt er mit Dschinn-ermüdenden Attacken an. Besitzt er noch zwei Köpfe, kann er mit einem Schlag alle Dschinns eines Charakters lahmlegen, hat er nur noch einen Kopf, kann er gleichzeitig alle Dschinns der ganzen Party (!) zur Erschöpfung treiben. Das heißt, keine erweiterten Fähigkeiten mehr, keine Heilaura für Jenna, nichts. Sollte er diese Attacke anwenden, versucht einfach, mittels Items und eurer regulären Zauber zu überleben, bis sich wieder ein paar Dschinns mit euch vereint haben.

Alles in allem ist es aber nicht wirklich schwer, den Drachen zu besiegen, vor allem, wenn ihr euch besinnt, dass ihr ja noch eine komplette Party in der Rückhand habt. Nach dem erfolgreichen Sieg über Tridesastros kommt die schreckliche Wahrheit heraus: der Drache ist nämlich in Wirklichkeit..... HALT, ich sage gar nichts. Jetzt habe ich euch schon so viel verraten, da könnt ihr den Abspann auch ruhig allein angucken. Also dann - macht's gut!



Fin





© Christian Luscher [Sagat] (Teil 1 von Kevin Jensen [Iceman], Bora-Felsen von Christian Nork [Trunx]) für PlanetGameboy.de - Advance Your Mind






< vorige Seite Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17   18   19  nächste Seite >