PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Seite 2: DER GBA. so fing alles an...

zurück

Autor: N-Freak

Kategorie: sonstiges
Umfang: 4 Seiten

Seite  1   2   3  4 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 27.06.2002


DER GBA. so fing alles an ...






News über News - von August 2002 bis Februar 01:



24. August 2000:




Ca. 15: 30 Tokioter Ortszeit, Nintendo präsentierte erstmals den GBA der Öffentlichkeit...

...Die ersten GBA Screenshots wurden veröffentlicht. Die ersten Screens zeigten Ausschnitte aus
Kuru Kuru Kururin, Mario Kart, Golden Sun und Napoleon...

Unfassbar, was man auf den ersten Bildern sah. Ein Ausschnitt aus Mario Kart in dem Mario sich
gerade mit Wario und Bowser auf einer farbenfrohen Waldstrecke bekriegt, ein kleines verschlafenes
Dorf dass mit einer prächtigen Grafik Schauplatz in Golden Sun darstellte, ein Feldherr, der seine
Truppen aus einer isometrischen Perspektive in den Kampf schickt und... ein rotierender Stab, der
sich auf einem simplen zweidimensionalen Hintergrund fortbewegt...egal.



Die Euphorie kannte keine Grenzen. Fast "nebenbei" ließ Nintendo den offiziellen Namen des neuen
Wunder Handhelds verlauten: Game Boy Advance (= Game Boy "Fortschritt") sollte er heißen...



Es verging kein Tag ohne Neuigkeiten, Ankündigungen und Demos, der Game Boy Advance löste auch bei
den diversen Spiele Entwicklern Begeisterung aus, wie es bei einer anderen Konsole noch die Fall
gewesen war, zu groß das Spektrum des technisch Machbaren, zu zahlreich die Konkurrenz...
Für den Fan wurden es äußerst unterhaltsame Wochen und Monate bis zum Japan Launch, dazu aber später...



Mitte November 2000:




Neben Screenshots zum neuen Castlevania Titel (Circle of the moon) wurden mehr und mehr Spiele angekündigt:
Crash Bandicoot, Jurassic Park, X-Men, Tony Hawk's Pro Skater 2, Spider- Man ...und Zelda 2: Link's Adventure...



Entwickler Crawfish Interactive wagte sich auf Neuland und stellte eine erste 3-D Ego Shooter Engine her,
die damals für Verzückung sorgte...was vermochte der unscheinbare GBA alles zu leisten ?!



Dezember 2000/ Januar 2001:



Neben unzähligen Neuankündigungen war es einmal mehr Crawfish Interactive, der sensationelle Grafik Demos
veröffentlichte, unter anderem ein Formel 1 Spiel, dass mittels des Mode 7 dreidimensional wirkte,
eine Flugsimulation aus einer isometrischen Perspektive, dass das mühelose 2-D Scrolling bei wahnwitziger
Geschwindigkeit und vielen Details samt Schattenwurf demonstrieren sollte.

Außerdem eine neue Engine für einen 3-D Ego Shooter, die die alte bei weitem übertraf...



Februar 2001:




Ein Fest für alle Nintendo Liebhaber. In diesem Monat gab es unglaubliche News. SEGA arbeite an einem Sonic
Spiel für den GBA; alte Game Boy (Color) Spiele können auch auf dem GBA gespielt werden
( der GBA war abwärtskompatibel !) und die erste komplette Ego Shooter Demo wurde zur schau gestellt.


Graphic State vermochte unglaubliches aus dem GBA zu kitzeln: Umfangreiche 3-D Areale, eine schier unendliche
Weitsicht, abwechslungsreiches Leveldesign und das alles bei gleichbleibend hoher Frame Rate...

Als wäre das nicht genug des Guten wurden auch erste 3-D Raumschiff Modelle à la Star Wing veröffentlicht...

WOW ! - Der Japan Start rückte näher und näher...






Der GBA Launch in Japan und Amerika:



Der GBA Launch in Japan




Wir schreiben den 21. März 2001. Tokio/ Japan, das Land der aufgehenden Sonne. Aber schon vor selbiger hatten
sich riesige Menschen Schlangen vor diversen Kaufhäusern in den Tokioter Stadtteilen Shinjuku, Akihabara und
Shibuja gebildet.

Manche Leute übernachteten gar vor den Eingängen, um sich am nächsten Morgen einen der heiß begehrten GBAs
sichern zu können. Ein großer Erfolg für Nintendo, alleine in den ersten 3 Tagen wurden über 600'000 Einheiten
abgesetzt, vielerorts war der GBA ausverkauft, Nachlieferung war nicht in absehbarem Zeitraum zu erwarten.



Über 200'000 Mario Advance 1 Module, über 100'000 F Zero Module und noch diverse Spiele der Dritthersteller
konnten verkauft werden. Besonders beliebt unter dem aspekt der Third Party Games waren "Tony Hawk's Pro Skater 2",
"Rayman" "Top Gear All-Japan GT" und "Wai Wai Racing", welches bei uns später unter dem Namen "Konami Krazy Racers"
zu kaufen war.



Der Amerika Launch...



...war für den 11. Juni angesetzt. Auch in Amerika bildeten sich teilweise Menschenschlangen vor den Geschäften,
wenn gleich der Boom nicht an den in Japan reichte.

Nichtsdestotrotz konnten auch in Amerika am Erstverkaufstag Tausende Game Boy Advance Systeme verkauft werden.
Nach den beiden Nintendo Starttiteln kam THPS2 als beliebtestes Dritthersteller Spiel auf Platz 3 der Verkaufscharts.





Weiter zu Seite 3





< vorige Seite Seite  1   2   3  4  nächste Seite >