PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Die besten Game Boy (Klassik) Spiele

zurück

Autor: Trunx,Sagat

Kategorie: spiele
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 28.11.2004




Die besten Game Boy Spiele



Es weihnachtet wieder sehr und wie ihr wisst. ist es nun mal Tradition auf PlanetGameBoy.de, euch mit einem Adventsartikel zu beglücken. Schon letztes Jahr erfreuten sich diese äußerst großer Beliebtheit. Klar, dass dies ein Grund für uns ist, damit auch in diesem Jahr fort zu fahren.


In unserem Artikel zum 1. Advent 2004 dreht sich alles um ein Thema, welches auf einer Videospiel-Internet-Seite recht selten ist: Es geht um Videospiele! Nein, wirklich?!

3D ist derzeit die Stimmung der Stunde, aber wer erinnert sich nicht gerne an die guten, alten Schwarz- bzw. Grünweißklassiker des UR-Game Boy? Wer ist nicht gern mit Mario in Strichmännchengrafik herumgehüpft? Eben!


Da man über einschlägig bekannte Onlineauktionshäuser recht einfach und günstig an gute, alte Spiele kommt, haben wir für euch einmal die 10 beliebtesten Game Boy Spiele aufgelistet, die man auch in den Zeiten von PSP und Nintendo DS noch in den Schacht schieben kann. Das sind wahre Klassiker, die man in keinem Fall missen sollte, Creme de la Creme, sozusagen.


Die Top Ten der Game Boy Spiele aus der Sicht der PlanetGameBoy.de Redaktion.



10. Parodius


Der japano-like Sidescroll-Shooter mit zahlreichen Konami-Annekdoten war eines der wenigen Games, welche sich über andere Videospiele lustig machte. Durch die riesigen Endgegner (Stichwort Katzenschiff) und das kreative Leveldesign auch heute noch ein Klassiker, den man jederzeit wieder in den GB(A)-Slot schieben kann.




9. Mega Man 2


Der kleine, knuddelige Einarmige erfreut sich auch heute noch unglaublicher Beliebtheit. Die Mega Man Zero Spiele auf dem GBA erzielen immer wieder Höchstwertungen.
Mega Man 2 bestach als erster GB-Teil mit 8 Endgegnern, die in bestimmter Reihenfolge abgearbeitet werden mussten. NES-ähnliche Grafik und ein ohrwurmträchtiger Soundtrack machen diese Spielreihe auch heute noch zum Klassiker.


8. Turtles 2 – Back from the sewers


Apropos Soundtrack: Turtles 2 war eines der ersten Spiele, welches mit echter, guter Sprachausgabe auf dem Game Boy überraschte. Riesige Sprites, erstklassige Grafik und ein packendes Gameplay machen die Reise von Donatello, Raphael, Michelangelo und Leonardo zum einmaligen Vergnügen für Groß und Klein. Prügelt Shredder den Brägen aus dem Kopp! Rettet April! Seid die Helden in der Halbschale.



7. Kirby’s Pinball Land


Rosa Edelknödel, knuddelige Kaugummikugel – wer, anstatt HALs runden Helden Kirby euphemistisch und pseudo-lustig zu benennen, mal mit ihm spielen möchte, dem sei Kirby’s Pinball Land wärmstens ans Herz gelegt. Das eindeutig beste Flipperspiel auf GB überzeugte durch witzige Charaktere, schlaues, variationsreiches Gameplay und einen (damals) echten Shootingstar als Protagonisten. Zwei Tische voll alberner Abenteuer und spielerischer Herausforderungen waren das ideale Konzept für die Keksdose. Ein verdienter siebter Platz!

6. Metroid 2


Die Jägerin ist wieder unterwegs. Samus Aran reist auf den Planeten SR388. um die Population der furchteinflößenden Metroids samt ihrer grauenerweckenden Königin auszuradieren. Dabei gab es (wohl fast einzigartig auf dem GB) tatsächlich so etwas wie Atmosphäre. Einige Spieler (z.B. Sagat) erlitten als Kind von den gruseligen Metroids regelrechte Traumata – doch das war es wert! Die Tiefen des Planeten boten nämlich auch spielerisch Tiefgang und setzten Maßstäbe für das legendäre Super Metroid. Für viele (z.B: Sagat) immer noch das beste Handheld-Metroid.

5. Super Mario Land 2


Der allererste und schauspielerisch mehr als überzeugende Auftritt des Superbösewichts Wario, wenn auch nur in einer Nebenrolle, war trotz seiner Anleihen an Super Mario World ein eigenständiges und sehr spaßiges Game. Außerdem konnte man niemals später Mario mit einer drolligen Häschen-Kappe sehen - vermutlich wurden diese Szenen ohne Marios Wissen aufgezeichnet. Ein typisches Familien-Gameboyspiel, das Muttis und Vatis ihre Kinder ruhigen Gewissens spielen lassen können, denn hier gibt es originelle Mario-Action pur – erstmals mit einem wariobedingten Klamauk-Faktor.

4. Pokémon Rot/Blau


Ein kleiner Junge und eine Welt voller eigenwilliger japanischer Fantasiewesen – das ist der Stoff, der unzählige Japaner in Freuden- und Epilepsieanfälle verfallen und die restliche Welt im Pokémonfieber zurückließ. Kindische Monsterchen hin oder her - man kommt an Pokémon auf dem Gameboy einfach nicht vorbei. In punkto Dauerspaß wohl der absolute Überflieger auf dem antiken Handheld, denn wer sie alle schnappen will, muss schon etliche Stunden in der Pokéwelt einplanen.


3. Tetris



Eigentlich sollte man über Tetris keine Worte verlieren müssen. Es gibt wohl niemanden, der den Knobelhit von Alexej Patschitnow nicht im Modulschacht hatte. Patschitnow verkaufte damals für wenig Geld die Lizenz rund um die fallenden Steine recht günstig an Nintendo, welche jahrelang die Rechte an diesem überaus genialen Titel auskosteten und es jedem Game Boy beilegten. Dieses Spiel war der Grund, warum Nintendo sich so stark gegen Sega mit ihrem Game Gear durchsetzte. Tetris begeisterte Jung und Alt, war ein Titel für die ganze Familie, in das man entweder kurzzeitig oder für eine halbe Ewigkeit abtauchen konnte.
Die Hauptmelodie diente vielen Internet-Künstlern inzwischen als Inspiration für interessante und gute Remixe.

2. The Legend of Zelda – Links Awakening


Nintendos zweiter Vorzeigeheld, Link, in seiner ersten Handheldreise. Gestrandet auf der geheimnisvollen Insel Cocolint und im Bann des Windfisches verband man alte Elemente von Link to the Past mit neuen Items wie der Greifenfeder, um erstmals in einem Zelda-Titel springen zu können. Ein gelungenes Remake für den Game Boy Color mit einem zusätzlichen Dungeon empfiehlt sich heute für den geneigten Interessenten, da es spielerisch noch ein wenig umfangreicher ist. Man sollte jedoch bemerken, dass bestimmte Szenen wie die mit Link und Marin am Strand der Jugendzensur (!) zum Opfer fielen.

1. Mystic Quest


Ein beispiellos zauberhafter Soundtrack, der einen von der ersten Sekunde an in seinen Bann zieht, eine überraschende Story voller dramatischer Wendungen - das ist Squares GB-Abenteuerreferenz. Das Echtzeit-Rollenspiel mit dem bösen Zauberer Julius, dem finsteren Dark Lord, lustigen Zwergen, Monstern und einer Roboterfrau kann Spieler heute wie vor etwa 10 Jahren verzaubern. „Mana ist in Gefahr! Die Gemma-Ritter müssen das wissen!“ Wer das Glück hat, Mystic Quest zu besitzen oder es auf irgendeinem Flohmarkt findet, der ist im Besitz eines beispielgebenden, fesselnden Abenteuers, das einen mehr als verdienten Platz 1 belegt. Sagat entschläft…


Christian Nork/Luscher für PlanetGameboy.de – Advance doch bitte mal deinen Mind!

< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >