PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Interview mit Talos Interactive über die Delta Advance Engine

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: interviews
Umfang: 2 Seiten

Seite   1   2 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 09.04.2004

Deutsch | English




PlanetGameboy.de: Könnten Sie kurz Talos Interactive und ihre Position in der Firma vorstellen?


Max Meltzer: Hallo Leute! Mein Name ist Max Meltzer und ich bin der Co-Gründer und Produzent hier bei Talos Interactive. Dr. Robert Templeman, welcher hier auch Rede und Antwort stehen wird, ist ebenfalls Co-Gründer und Leitender Programmierer der DeltaAdvance Engine. Talos Interative wurde im Jahre 2003 gegründet und bestrebt das Langzeitziel aktuelle Handheld-Platformen mit technisch hervorragenden Engines zu versorgen, diese dann zu hoch qualitativen Spielen verarbeitet werden.



PlanetGameboy.de: Welches waren Ihre ersten Projekte?

Max Meltzer: Die DeltaAdvance Engine war unser erstes und dominantes Projekt seit der Gründung von Talos Interactive. Es war immer unser größtes Bestreben eine Basis-Technologie zu entwickeln, welche es uns ermöglicht sehr gute Spiele zu erstellen und im Laufe der Jahre die verschiedensten Genres abzudecken. Einzelne unserer Mitarbeiter haben früher bei anderen Firmen an diversen Titeln gearbeitet. Die Spanne reicht von Stuntman über Unreal 2 zu Rocky, Freestyle Metal-X und Far Cry.



PlanetGameboy.de: Warum habt Ihr euch dazu entschlossen für Nintendos Game Boy Advance zu entwickeln?


Max Meltzer: Für den GBA zu entwickeln war im Wesentlichen das Resultat aus Logik und weniger ein Auswahlkriterium. Mein Partner, Rob [Templeman] hatte ursprünglich einen mit Beifall gelobten Titel für die Acron Plattform entwickelt (Anm. des Übersetzers: ein spezielles RISC-System) und plante diese Engine auf ein neues Level zu bringen. Die logische Wahl zu der Zeit fiel auf den GBA mit verwandten Spezifikationen. Der einzige Punkt an dem wir uns einig waren, war der Glaube daran, dass wir mit dem GBA in einen lukrativeren Markt eintreten als es mit dem Acorn der Fall war. Das wir diesen Schritt machten, eröffnete uns ein breites Feld an technologischen und geschäftlichen Vorteilen.



PlanetGameboy.de: Ihr habt kürzlich eure kommende 3D-Engine für den Game Boy Advance enthüllt. Welche Spezifikationen können wir erwarten?


Dr. Robert Templeman: Vollkommene 3D Umgebung, viele Levels, komplexe Szenarien-Bewegung, vollkommenes Perspektiven-Texture-Mapping sowie Mip-Mapping. Eine Gegner-KI, welche so eingestellt werden kann, dass sie in mehreren Situationen passt, wie z.B. den Spieler zu verfolgen und auch weniger intelligente Gegner zu lenken.Zusätzlich eine komplett dynamische Engine, die es ermöglicht, Spielobjekte realistisch mit der Umgebung interagieren zu lassen, was Features wie hüpfende Bomben und Smart Weapons mit Leichtigkeit einbinden lässt.


PlanetGameboy.de: Plant Ihr nun Euer eigenes Spiel mit dieser Engine? Wie wird es heißen und könnt Ihr uns mehr über die geplanten Gameplay Elemente und Features verraten?



Max Meltzer: Wir planen, ein vollständiges Spiel für den GBA basierend auf dieser Technologie zu entwickeln. Jedoch ist die Entscheidung, was für ein Spiel es bei der Vollendung sein wird, noch nicht gefallen. Wir haben eine Reihe von Aktivposten erschaffen und eine Spielegründung, so dass wir all unsere Optionen offen halten, um Publisher zu interessieren. Wir haben das so geplant, damit ein interessierter Publisher bei einer Zusammenarbeit mit uns einfach sein Franchise, Lizenz oder sein original Konzept anbinden kann. Jedoch sind die veröffentlichten Bilder eine Umsetzung von einem Spiel namens "Destiny", von dem Talos das komplette Copyright hält und welches ursprünglich für die Acorn Plattform veröffentlicht wurde. Auch wenn es allein veröffentlicht werden könnte haben wir es als Basis benutzt, um neue Features und Gameplaymöglichkeiten zu entwickeln. Das reicht von In-Game Spielen, welche wie Mini-Games funktionieren, wo man Retrospiele auf Miniscreens spielen könnte, bis hin zu coolen Waffenfeatures wie Lock-on-Raketen mit großartigen Lauch- und Abschusseffekten.



PlanetGameboy.de: Ihr plant auch, eine 3D-Engine für Sonys kommendes Handheldsystem PSP zu entwickeln. Was wisst ihr als Entwickler bisher über das System und in wieweit ist die PSP dem GBA überlegen?


Dr. Robert Templeman: Neben dem, was bisher im Internet zu lesen ist, wird die PSP eine komplette Revolution der Handheldgaming-Technologie darstellen, wenn die endgültigen Spezifikationen heraus sind wird es ihr hoffentlich möglich sein, mit Playstation 2 Titeln in Sachen Renderung und Gameplay mitzuhalten.


PlanetGameboy.de: Habt ihr auch von Nintendos double-screen Handheld System gehört, der Nintendo DS? Werdet ihr auch für dieses System entwickeln?


Dr. Robert Templeman: Ja, das ist ziemlich faszinierend. DeltaAdvance wird den/die DS supporten... oder wie auch immer sie genannt werden wird. Es sieht so aus als würde das Gerät fähig sein, ein paar wirklich erstaunliche Handheld-Games zu ermöglichen.


Max Meltzer: Es scheint eine Plattform mit einer Menge Potential zu sein, wir hoffen, dass wir die Engine auch auf diese Plattform bekommen. Sobald alle Spezifikationen veröffentlicht sind werden wir mit Plänen beginnen, wir haben eine sehr vielseitige Engine mit der DeltaAdvance.



PlanetGameboy.de: Was sind eure Lieblings-GBA Spiele?


Max Meltzer: Wenn wir ernsthaft Spielen wollen würde ich sagen Duke Nukem Advance, wenn man nur ein nettes Spiel für Zwischendruch haben will liebe ich ein wenig von Mario und Monkey Ball Jr in meinem Leben.


Dr. Robert Templeman: Nun, das ist eine schwere Frage, ich liebe Denki Blocks! Natürlich muss ich aber auch Doom nennen.


PlanetGameboy.de: Gibt es irgendwas, was ihr unseren Lesern sagen wollt?


Max Meltzer: Ich sage es oft und ich sage es wieder: Ihr Nintendo GBA Fans da draußen, bleibt eurem kleinem groovy Handheld treu, auch wenn sich neue Handhelds nähern, denn wenn DeltaAdvance es in ein Spiel schafft bin ich sicher, dass ihr die größte Innovation in der GBA First Person Shooter Szene sehen werdet und hoffentlich auch ein gutes Spiel!


Vielen Dank für die Unterstützung an Max Meltzer und Dr. Robert Templeman


Das Interview wurde geführt von Kevin Jensen für PlanetGameboy.de.
Übersetzung: Christian Nork

Auf Seite 2 findet Ihr das Interview im englischen Originaltext

< vorige Seite Seite   1   2  nächste Seite >