PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Interview mit Cypron Studios über Command & Destroy

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: interviews
Umfang: 2 Seiten

Seite   1   2 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 17.06.2003


Deutsch | English





PlanetGameboy: Was ist deine Aufgabe bei Cypron Studios?


Stefan: Ich bin der Projekt Manager / Leitender Spieleentwickler des Command & Destroy Advance Projekts.


PlanetGameboy: Kannst du uns kurz etwas über die Gründung und die ersten Projekte von Cypron Studios sagen?


Stefan: Cypron Studios selbst besteht aus Leuten mit guter Erfahrung und Vergangenheit. Einige haben ihre Karriere noch zu Zeiten von ZX Spectrum angefangen, sie sind frühere Amiga Entwickler die verantwortlich für Titel wie Stranger oder dem Preisgekrönten Echtzeitstrategie Spiel Napalm sind. Als Cypron Studios haben wir 2 Echtzeitstrategie Spiele für den PC entwickelt und somit Langzeiterfahrungen mit dem Strategie Genre.


PlanetGameboy: Seit wann arbeitet ihr an GBA Projekten und warum habt ihr euch entschieden für ihn zu entwickeln?


Stefan: Der Gameboy ist uns sehr nahe. Er erinnert uns an die alten Zeiten wo wir noch für den Amiga entwickelten. Wir sehen den Gameboy als ein kleine tragbare Amiga.


PlanetGameboy: Kannst du uns genaueres über das Gameplay und die Features von Command & Destroy sagen?



Stefan:
Command & Destroy Advance ist ein reines Echtzeitstrategie-Spiel wie schon auf dem PC bekannt. Du magst Dune 2, Red Alert, KKND oder Starcraft? Wenn deine Antwort „Ja“ lautet, wirst du auch diesen Titel mögen. Es ist ziemlich kompliziert so viel Grafikleistung und Daten auf ein GBA-Modul zu stecken. Das mag die Antwort darauf sein, dass es so wenige Strategiespiele für den GBA gibt. Doch wir haben es geschafft und es war die Mühen wert.


PlanetGameboy: Ist ein Multiplayer-Feature geplant? Wenn ja, wie viele Spieler können teilnehmen?


Stefan: Momentan haben wir Pläne für einen 2 Spieler Multiplayer. Das steht fest. Vier Spieler wären ideal aber das befindet sich noch in der Entwicklung.


PlanetGameboy: Wenn du euer Echtzeitstrategie-Spiel mit anderen vergleichst, welche „Old-School“ Elemente werden vorhanden sein und was kommt neues dazu?


Stefan:
Das Haupt-Prinzip von allen Strategiespielen ist es eine Basis aufzubauen -Resourcen zu sammeln -deinen Feind zu vernichten und so wird es auch bei unserem Spiel sein. Es ist gut durchdacht und beliebt bei Spielern in jeder Altergruppe. Dazu kommen noch viele Nebenmissionen wie z.B. einen Konvoy zu beschützen, eine Basis mit wenigen Einheiten zu verteidigen oder eine wichtige Person aus einer Gefangenschaft zu befreien.


Darüber hinaus garantieren drei verschiedene Armeen diverse Strategie-Möglichkeiten, so dass der Spieler drei verschiedene Strategien für die einzelnen Kampagnen entwickeln muss.

Innovative Elemente ist die Wurm-Rasse - genetisch manipulierte Insekten. Diese Armee verfügt über keine Gebäude und gerade dadurch wird es schwer sein sie zu besiegen, da sie keinen wirkliche Basis besitzen.



PlanetGameboy: Wenn du eine Einheit aus dem gesamten Spiel sein könntest... welche würdest du sein?


Stefan: Ich würde den Alien Psionic nehmen. Es ist eine sehr gefährliche Alien Einheit. Es kann die Gedanken von Feiden beeinflussen und sie sogar dazu bringen die Seiten zu wechseln.


PlanetGameboy: Wie lange wird es dauern bis ein Spieler das komplette Spiel geschafft hat?


Stefan: Man kann zwischen 3 Kampagnen wählen: Menschen, Aliens oder Würmer. Jede Kampagne beinhaltet 12-14 Missionen und es gibt noch 40 Einzelspieler Missionen, das sollte mindestens 40 Stunden Spielspaß beinhalten ohne dabei den Multiplayer-Modus zu beachten.



PlanetGameboy: Wird das Spiel auf dem europäischen Markt erscheinen?


Stefan: Ich glaube schon, aber dies ist keine definitive Antwort, da wir immer noch mit potentiellen Publishern reden.


PlanetGameboy: Gibt es laufende Zukunftsprojekte?



Stefan: Neben Command & Destroy Advance arbeiten wir an einem PC Rollenspiel namens GODS: Lands of Infinity. Als Zukunfts GBA Projekt planen wir ein Weltraum Strategiespiel, aber ich habe jetzt schon zu viel gesagt.






PlanetGameboy: Was sind deine lieblings GBA Spiele?


Stefan: Advance Wars ist ein sehr gutes. Technisch ist Doom II gut umgesetzt aber ich spiele gelegentlich Final Fight. Ich kenne das Spiel noch aus alten Münz-Arcade Zeiten und es bringt die alten Erinnerungen wieder hoch.



PlanetGameboy: Gibt es etwas das du unseren Lesern mitteilen möchtest?


Stefan: Ja, sammelt Essenvorräte und GBA Batterien. Sobald ihr Command & Destroy in die Finger bekommt habt ich keine Zeit mehr für andere Sachen. Erwartet etwas neues. Erwartet ein Spiel was ihr nie zuvor erfahren habt.


Vielen Dank an Stefan Pavelka für die Unterstützung

Das Interview wurde geführt von Kevin Jensen [Iceman]


< vorige Seite Seite   1   2  nächste Seite >