PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Interview mit Charles Martinet - Mario's Stimme

zurück

Autor: Kevin Jensen

Kategorie: interviews
Umfang: 2 Seiten

Seite   1   2 

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 06.12.2005




Deutsch | English



Wir haben uns mit der Stimme Marios, Charles Martinet, unterhalten. Unterhalten? Nein, leider keine Tonaufnahme, aber wenigstens stellt er euch in schriftlicher Form Rede und Antwort zu den fragen, die euch schon immer interessiert haben. Ladies and Gentlemen, "it's a me!"


PlanetGameboy.de: Hi Charles, da etliche Nintendo-Zocker mit dem wirklichen Menschen hinter so vielen Stimmen wie Mario & Co. nicht bekannt sind, wäre es nett, wenn Sie uns sich und Ihre Karriere einmal vorstellen könnten.


Charles Martinet: Hello, Itsa me....Charles! Zuerst einmal möchte ich Ihnen danken, dass ich bei Ihnen ein paar Worte von mir geben darf. Ich bin Charles Martinet. Ich bin ein Schauspieler und Synchronsprecher. Ich arbeite jetzt schon 15 Jahre lang als Marios Stimme. Woo Hoo!


Wir haben mit einem Echtzeit-Animationssystem namens MIRT (Mario In Real Time) angefangen, das von SimGraphics Engineering in South Pasadena California erfunden wurde. Ich kontrolliere Marios Körper und Gesicht mit einem Gamecontroller und meine Stimme kontrolliert seine Mundbewegungen. Und ich kann als Mario mit Menschen interagieren. Sie sehen Mario und ich sehe sie und kann ihnen als Mario antworten. Das ist schon eine ziemlich coole Technologie!


Jetzt machen wir Mario in Echtzeit ÜBERS INTERNET, sodass Mario live überall auf der Welt im Fernsehen sein kann. Den ganzen November lang hat Mario mit Menschen im Toys R Us auf dem Times Square in Manhattan interagiert, und im Dezember wird Mario mit Leuten im Nintendo Store im Rockefeller Center in Manhattan interagieren. Ich werde daheim sein, aber dort wird jeder Mario sehen und mit ihm interagieren können (dank Kameras und versteckten Mikrofonen kann ich sie sehen und sagen ihnen können "Oh! Iche mage deine rote Hut! Siehte ause wie Mario's..." und eine Unterhaltung anfangen.) Ein zauberhafter Spaß, finde ich.


Weitere Informationen über mich als Darsteller: ich habe in über 100 Videospielen die Stimmen geliefert, darunter Mario, Wario, Luigi, Waluigi, Baby Mario, Baby Luigi und ein paar andere Stimmen für Nintendo. Ich hatte auch in Star-Wars-Spielen meine Stimme, in der Herr-der-Ringe-Serie, Men in Black und vielen mehr. Ein paar hundert Spielzeug- und Lernprodukten habe ich auch meine Stimme geliehen. Und gelegentlich bekomme ich auch Rollen in Film und Fernsehen. Auch spreche ich in Fernseh- und Radiowerbespots und habe Videos für die NASA und das Smithsonian-Institut gemacht. Lustig, sich selbst im Museum zu sehen!


PlanetGameboy.de: Wie war es möglich, die Stimme Marios zu werden, der ja von so vielen Spielern auf der ganzen Welt geliebt wird?


Charles Martinet: Nunja, tatsächlich habe ich erst einmal das Vorsprechen verpasst! Ein Freund erzählte mir von diesem Vorsprechen für eine Messe (für die MIRT ursprünglich entwickelt wurde) und sagte: "Mach es!". Tja, ohne Einladung war ich noch nie bei einem Vorsprechen erschienen, aber ich dachte... warum nicht? Also ging ich spät am Tag zum Vorsprechen. Der Produzent packte die Kamera gerade weg, als ich zur Tür hineinkam. Ich fragte: "Kann ich bitte vorsprechen?", er schaute auf die Uhr und sagte: "In Ordnung. Also, Sie sind ein Klempner aus Brooklyn. Sie werden den ganzen Tag lang mit Kindern reden, also denken Sie sich ein Videospiel oder so aus und fangen Sie an zu reden... und wenn Ihnen nichts mehr einfällt, halte ich die Aufzeichnung an." Nun, ich überlegte... ein Klempner aus Brooklyn... das könnte eine harte Stimme sein.. und ich möchte ihn spaßiger und für jedes Alter geeignet machen... und ich ging die Stimmen durch, die mir so einfielen, als ich "ACTION!" hörte... und heraus kam die Stimme, die Sie alle kennen, und sie sagte: "Hello, itsa me, Mario!...Okey dokey, letsa make da pizza pie!", und ich erfand dieses imaginäre Spiel, wo wir aus allem möglichen eine Pizza machten... und ich hörte nicht auf zu reden, bis das Band voll war! Der Produzent rief den Boss bei Nintendo an und sagte: "Ich habe Mario gefunden!"


PlanetGameboy.de: Wie ist es so, einem der berühmtesten Videospielcharakteren aller Zeiten seine Stimme zu leihen? Die Stimme einer Figur zu sein, die beliebter ist als Micky Maus?


Charles Martinet: Also, ich kann Ihnen sagen... es macht solchen SPASS! Ich zeichne sehr gern Spiele als Mario auf. Mit den Leuten von Nintendo kann man so hervorragend arbeiten. So kreativ und spaßig! Und in Echtzeit mache ich auch sehr gern den Mario. Sehr gerne würde ich das in Geschäften und Vorstellungen auf der ganzen Welt machen... und zwar tagein, tagaus! Woo Hoo! Und die Stimmen der anderen Nintendo-Charaktere machen mir auch sehr großen Spaß. Sie sind solche großartigen Figuren!


Ich finde, Herr Miyamoto ist ein kreatives Genie! Er weiß, wie man großartige Figuren erschafft, und ich empfinde es als eine riesige Ehre, ihnen meine Stimmen zu verleihen! Er erschafft auch so großartige Spiele. Es ist erstaunlich, wie viel Spaß sie machen!


PlanetGameboy.de: Welche sonstigen Videospielcharaktere haben Ihre fröhliche Stimme und in welchen Spielen haben Sie alles mitgemacht?


Charles Martinet: Baby Mario und Baby Luigi sind SO lustig! Woo Hoo! Und ALLE Charaktere machen so großen Spaß! Als ich das erste Mal Waluigi gesehen habe, hab ich mich kaputtgelacht. Eine großartige Kontrastfigur zu Wario! Und natürlich liebe ich Luigi! Es ist so witzig, wie viele Leute zu Mario kommen, wenn wir ihn live vorführen, und sagen: "Kann ich mit Luigi sprechen?" Er ist so eine großartige Kontrastfigur zu Mario!
Ich leihe ihnen allen in den Spielen meine Stimme, und es macht einfach nur viel Spaß!


PlanetGameboy.de: Wer ist Ihre liebste "gute" und "böse" Figur?


Charles Martinet: Ich finde, Mario ist die großartigste Figur, die je geschaffen wurde! Ich gebe ihm sehr gern meine Stimme, und ich mag seine Persönlichkeit sehr gern... ein ganz normaler Klempner aus Brooklyn, der sich in eine Prinzessin verliebt... die er fortwährend rettet und sein Leben in einem witzigen Abenteuer verbringt. Er ist auch deshalb eine großartige Figur, weil ich finde, die Philosophie hinter Mario ist... Woo Hoo! Ich packe das!


Und als Bösewicht mag ich natürlich Wario, aber ich muss gestehen, Waluigi macht riesigen Spaß! Er ist so verschroben. Ich glaube, er könnte noch großartige Spiele haben!


PlanetGameboy.de: Wie ist es so, für Nintendo zu arbeiten? So langsam kommt mir der Verdacht, die Stimme hinter Nintendo zu sein könnte ja eventuell ziemlich viel Spaß machen.


Charles Martinet: Die Leute von Nintendo sind klasse! Sie sind alle so nett, so besonnen, so aufmerksam und kreativ! Es ist unglaublich, mit wem ich so arbeite... von den Produzenten und Schreiberlingen bis zum PR- und Veranstaltungspersonal... in den USA und auf der ganzen Welt... jeder, mit dem ich bei Nintendo bisher zusammengearbeitet habe, ist großartig! Und die Fans und Leute, die ich treffe und die Nintendospiele mögen, sind ebenfalls alle großartig! Was könnte besser sein, als mit großartigen Leuten zusammenzuarbeiten und unglaublichen Figuren in furchtbar lustigen Spielen seine Stimme zu leihen? Woo Hoo! Für das alles bin ich sehr dankbar!


PlanetGameboy.de: Kennen Sie "Shiggy" Miyamoto persönlich? Wie ist er so? Kann er auch so lustig sein wie seine Spiele?


Charles Martinet: Ich habe höchste Ehrfurcht vor dem Talent, der Kreativität und Bescheidenheit des Herrn Miyamoto. Er ist ein äußerst wunderbarer Mensch, der so vielen Menschen so viel Spaß beschert hat... und ist bemerkenswert freundlich und besonnen. Wenn ich wie er das gesamte Gesicht einer Industrie verändert hätte und hundert Millionen Menschen so viel Spaß gegeben hätte, würde ich ein so guter Kerl wie er sein wollen.


PlanetGameboy.de: Spielen Sie Videospiele? Was ist Ihr persönlicher All-Time-Favourite?


Charles Martinet: Ich muss gestehen... ich habe die Mario-Kart-Serie immer geliebt! Für mich ist das einfach purer Spaß! Ich habe auch Mario 64 ins Herz geschlossen. Das war das erste Spiel, in dem er eine Stimme hatte... und es war so ein cooles Abenteuerspiel! Aber gebt mir Mario Kart... und ich amüsiere mich prächtig!


PlanetGameboy.de: Da ja jetzt der Nintendo DS veröffentlicht ist - wissen Sie etwas über neue Spiele, bei denen Nintendo Ihre künstlerischen Fähigkeiten gebraucht hat?


Charles Martinet: Oh, ich liebe den DS! Er verändert das Spielen für mich komplett! Ich finde es sehr gut, dass man sich drahtlos mit anderen Spielern zusammenschließen kann... das öffnet dem Spaß eine ganz neue Tür! Und ich liebe die Spiele! Warten Sie, bis Sie Mario Kart oder Animal Crossing mit Freunden spielen. Die ganzen Spiele, die die Dual Screens und die Interaktivität nutzen... einfach Wahnsinn!


PlanetGameboy.de: Was war der eigenartigste Satz, den Sie in Ihrer Karriere je sagen mussten?


Charles Martinet: Früher machte ich viele Videos für Firmen, in denen ich einen Computeranalytiker darstellen musste, oder jemanden, der sich besonders gut in Chirurgie oder Computersystemen auskannte. Die Verfasser der Drehbücher waren oftmals Ingenieure... und ich bekam einen Text, in dem ein Satz eine ganze Seite lang war, und ich redete von Modellnummern und Multi-Processing Vector RAM und blablabla... ich hatte KEINEN SCHIMMER, was ich da sagte, aber das Witzige war, dass keiner im Raum wusste, wovon ich sprach - außer dem Ingenieur selbst.


PlanetGameboy.de: Was war der lustigste Out-Take? Vielleicht in einer Mario-Szene wie Wario sprechen?


Charles Martinet: Uff, Sie denken vielleicht, das ist verrückt, aber ich erinnere mich an keine Outtakes. Wenigstens
keine, über die ich schreiben kann. Aber irgendwie glaube ich, mein ganzes Leben ist eine Abfolge von Outtakes!


PlanetGameboy.de: Haben Sie schon einmal in Cartoons Synchronarbeit geleistet? Mit oder ohne Nintendo-Bezug?


Charles Martinet: Ich habe bei einer ganzen Cartoonserie mitgemacht, die vor ein paar Jahren in Europa herauskam. Wir drehten Versionen von Anastasia, Tarzan, der Arche Noah. Die ganze Palette. Ich habe auch ein paar Sachen in Amerika gemacht... und ich würde LIEBEND GERNE eine Cartoonserie mit Mario machen! DAS wäre mal ein Riesenspaß!


PlanetGameboy.de: Wird es je ein Mariospiel mit kompletter Sprachausgabe geben?


Charles Martinet: Ha ha! Keine Ahnung! Ich vertraue Herrn Miyamoto. Nur er weiß das... und ich bin mir sicher, dass er IMMER sich immer für die Lösung entscheiden wird, mit denen die Spieler am meisten Spaß haben werden. Manche Menschen möchten mehr Sprache, manche weniger, aber ich glaube, es wird immer genau richtig sein!


PlanetGameboy.de: Und die Stimme von Link? Wird er je mit uns reden, und wäre das dann Ihre Stimme? Könnten Sie uns einmal vorführen, wie Link dann wohl klingen würde?


Charles Martinet: SEHR gern würde ich das machen... und wenn es nach mir ginge, würde ich jeder Figur meine Stimme leihen! Aber ich glaube, Link wird immer die Stimme haben, die er jetzt hat...


PlanetGameboy.de: Möchten Sie unseren Lesern noch etwas mitteilen?


Charles Martinet: Auf jeden Fall! Denkt daran, ich bin der, der das ganze Band vollquasselt!


Zuerst einmal: habt Spaß! Genießt euer Leben! Ich glaube daran, dass ihr mit den Sachen Geld verdienen solltet, die ihr mögt. Tut im Leben das, was ihr gern macht! Das Universum unterstützt eure Wünsche, eure Liebe, eure Leidenschaft! Tut, was ihr gerne macht, und das Richtige wird passieren, solange ihr gut und ehrlich seid. Und bleibt euch selbst treu. Seid ihr selbst, nicht was eurer Meinung nach von euch erwartet wird. Ehrlichkeit, Anstand und eure eigenen persönlichen Werte werden euch führen. Und seid gut zu den Menschen. Fürsorge, Hingabe, Liebe und Lachen! Stellt euch vor, wie es wäre, wenn wir alle jeden Tag ein Stück von uns selbst abgeben würden! Um wieviel besser die Welt dann wäre! Das Leben ist kurz, und es geht viel zu schnell zu Ende, also muss es mit guten Dingen gefüllt werden! Seid im Leben darauf bedacht, anderen zu helfen und ihnen nicht zu schaden, damit die Welt durch euch besser wird. Das Leben ist ein Geschenk! Öffnet es voller Freude! Und gebt Liebe, als gäbe es kein Morgen.


Vielen Dank, dass ich euch ein Stück eures Tages begleiten durfte!


Wir bedanken und bei Charles Martinet für das Interview!


Das Interview wurde von Kevin Jensen für PlanetGameboy.de geführt.


< vorige Seite Seite   1   2  nächste Seite >