PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Der Anschlag: Die Komplettlösung!

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: komplettloesungen
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 18.10.2002

Komplettlösung zu Der Anschlag












Schon wieder denken doch die Terroristen eine Chance gegen PG.de Leser zu haben? Nein!, denn Abhilfe schafft erneut euer Antiterror-Experte Iceman, und so sollte auch "Der Anschlag" kein größeres Problem für euch darstellen.
Also Los gehts:

INHALT:







- Strategie Hinweise

- Mission 1: FBI: Alarm ausschalten

- Mission 2: FBI: Geiselbefreiung

- Mission 3: Agentenrettung

- Mission 4: Fruchtloser Garten

- Mission 5: Janus-Messer

- Mission 6: Tigerkralle

- Mission 7: Gerzackter Hammer 1


- Mission 8: Gezackter Hammer 2

- Mission 9: Gletscherspalte 1

- Mission 10: Gletscherspalte 2

- Mission 11: Blitzgewitter

- Mission 12: Schlangennest

- Mission 13: Gebrochene Ketten 1

- Mission 14: Gebrochene Ketten 2

- Mission 15: Sensenklinge







Strategie Hinweise

Der Anschlag zeigt auch Ansätze von taktischen Handelns, versuche Mal in einen Raum zu reinzurennen, du wirst (außer bei der 1. Schwierigkeitsstufe) mindestens einen Teammember verlieren, womöglich das gesamte Team. Um dies zu verhindern, verwende Taktiken und lass dir Zeit für die Missionen. Geduld und Konzentration sind sehr wichtig. Und Waffen rechtzeitig nachladen nicht vergessen!

1.Die erste Taktik ist einfach der Faktor Zeit. Lasst euch Zeit und benutzt die Weitsicht(L gedrückt halten) um etwas vorauszuschauen und mögliche Ziele schon früh erkenen und ausschalten zu können. Nutzt höhenunterschiede weise aus!

2.Eine 2. Taktik ist Vorraussicht und Strafen. Nutzt die Strafen-Taste (L Taste + Steuerkreuz) um seitwärts oder schräg gehen zu können und dabei ein grösseres Sichtfeld in die jeweilige Sichtrichtung zu erlangen. Dadurch könnt ihr viel eher auf mögliche Bedrohungen reagieren oder Gegner entdecken bevor Sie euch sehen und schaden können.

3. Eine 3. Taktik ist das Snipern. Lasst euren Scharfschützen nicht ausser Acht, sogar in Gebäuden kann er Ziele in längeren Gängen oder in großen Hallen problemlos ausschalten. Im Snipermodus (R Taste + A) kann man sich jedoch nicht vor herannahenden Gegnern schützen, also immer darauf achten, dass auch die Pistole voll geladen ist.

4.Nehmt euch immer einen Auklärungssoldaten mit, da dieser die wohl wichtigste Waffe im Kampf gegen die Terroristen mitbringt: Den Heartbeat-Sensor. Damit kann man angrenzende Räume "aushorchen" und weis somit schon verher wo die Gegner sich befinden. Diesen Heartbeat-Sensor könnt ihr in der Karte sehen.

5.Formation: Die Diamant-Formation ist die Standartformation. Diese kann auch nicth geändert werden.

6.Rekruten kann man einsetzen auch wenn sie in einer Mission gefallen sind. Anders als bei den "normalen" Antiterrorsoldaten.






Mission 1: FBI: Alarm ausschalten


Missionsziele:

-Sicherheissystem ausschalten

- alle Terroristen ausschalten



TV-Station, 3. Stock

Charleston, West Virginia

31.12.2001


Einsatzleitung:

Frohes Neues Jahr zusammen. Setzen Sie sich lieber, wir haben eine sehr unangenehme Sache zu besprechen. Eine Gruppe von Milizionären, die sich selbst „Mountain Men“ nennt, hat eine Fernsehstation in Charleston, West Virginia, in ihre Gewalt gebracht und Geiseln genommen.

Ihr Auftrag ist es nun, in den Sender zu stürmen und die Geiseln herauszuholen. Sie werden über das Dach des Senders eintreten. Gehen Sie in das Gebäude hinein und finden Sie auf den Instandhaltungsraum. Darin werden Sie auf die Stromversorgung des sendereigenen Sicherheissystems stoßen.

Ihr Missionziel ist es, die Stromversorgung zu unterbrechen. Also, machen Sie sich an die Arbeit.



Los geht's:


Diese Mission ist recht einfach, dein Ziel ist es die Terroristen auszuschalten und danach den Stromversorgung zu kappen. Gehe durch die erste Tür und erledige den Terroristen. Danach wanderst du durch die Büros und erledigst weitere Terroristen. Hier kannst du auch Gebrauch von deinem Scharfschützen machen. Jetzt gehst du weiter nach Südosten bis du vor einem langen Flur stehst. Erledige auch hier alle Terroristen und gehe nach Norden. Nun kommst du in ein offenes Gelände, entweder dein Weg führt dich nach Süden an den Toiletten vorbei oder du gehst direkt nach Westen. Der westliche Weg ist etwas schwieriger, jedoch dürften beide kein großes Problem darstellen. Erledige alle Terroristen auf beiden wegen und gehe dann weiter nach Südwesten bis der Weg in eine Sackgasse führt. Erledige zuvor die beiden letzten Terroristen und deaktiviere dann die Stromversorgung.




Mission 2: FBI: Geiselbefreiung


Missionsziele

- Geiseln befreien

- alle Terroristen ausschalten



TV-Station, 1. Stock

Charleston, West Virgina

31.12.2001


Einsatzleitung:

Die Sache mit dem Strom haben Sie gut gemacht. Jetzt liegt es bei Ihnen, die Geiseln zu befreien. In jedem der beiden Studios wird eine Geisel gefangen gehalten. Bevor Sie den Strom abgestellt haben, haben die „Mountain Men“ ihre Forderungen live übermittelt. Bringen Sie denen nun bei, dass die Show vorüber ist.

Finden Sie die Geiseln und befreien Sie sie. Verlassen Sie dann das Gebäude über die Ausstiegszone und sehen Sie zu, dass die Geiseln gesund und munter bleiben. Dann haben wir alle Feierabend.



Los geht's:

In dieser Mission musst du 2 Geiseln befreien. Diese findest du quasi auf dem Weg, also gehen wir erstmal durch die Tür und gelangen in einen großen Bürokomplex, hier kannst du die offenen Weiten ausnutzen um mit deinem Scharfschützen viele Terroristen eliminieren zu können. Dein Weg führt dich nach Südosten an einigen leicht ausschaltbaren Terroristen vorbei und zum Schluss nach Norden in einen Raum in der sich die Erste Geisel befindet. Taste dich langsam vor und sniper den Geiselnehmer nieder. Ignoriere die Geisel vorerst und gehe weiter nach Norden und eliminiere alle weiteren Terroristen auf dem Weg. Jetzt kommt ein Abzweig nach Westen in den Raum wo die 2. Geisel festgehalten wird. Sniper auch hier den Geiselnehmer nieder und alle weiteren Terroristen. Hast du alle Terroristen eliminiert kannst du die Geiseln zum Sammelpunkt bringen.




Mission 3: Agentenrettung


Missionsziele:

-Geiseln befreien

-alle Terroristen ausschalten

Hauptquartier der Miliz

West Virginia

05.01.2002


Einsatzleitung:

Weitere schlechte Nachrichten aus West Virginia: Ein Team von FBI-Agenten befand sich in den Bergen, um den übrigen „Mountain Men“ ihre Haftbefehle zuzustellen und wurde in eine Schießerei verwickelt. Einer der Agenten wurde währen des Gefechts überwältigt und wird seitdem von den „Mountain Men“ auf ihrem Gelände gefangen gehalten. Ihr Team muss dort hineingehen und ihn befreien.

Sie werden über eine Hütte, die mit einem Tunnelsystem verbunden ist, in das „Mountain Men Land“ eindringen. Bewegen Sie sich durch den Tunnel, bis Sie die große Scheune erreichen. Dort ist die Geisel untergebracht. Finden Sie den Gefangenen, befreien Sie ihn und bringen Sie ihn da raus. Wir sehen uns in der Ausstiegszone.



Los geht's:

Jetzt befinden wir uns in einen „S-Förmigen“ Höhlenkomplex wieder. Es ist kein großes Problem die Terroristen mit einem Scharfschützen oder einigen leichten Taktiken den Rest zu geben. Kämpfe dich zum Östlichen Ende vor und gehe ein paar Schritte nach Norden. Jetzt gabelt sich der Weg und du musst auf beiden Wegen die Terroristen eliminieren. Nutze dazu Nähkampftaktiken und deinen Scharfschützen. Hast du dich wieder nach Westen vorgekämpft kannst du im Norden in einem Raum den Geiselnehmer nieder snipern und dann in diesem Raum auch die übrich gebliebenen Terroristen ausschalten. Gehe nun ohne die Geisel nach Osten und erledige die restlichen Terroristen, bevor du danach die Geisel zum Sammelpunkt begleitest.



Mission 4: Fruchtloser Garten


Missionsziele:

-Schiffspapiere stehlen

-alle Terroristen ausschalten


Lagerhallen-Komplex

Haifa, Israel

31.01.2002



Einsatzleitung:

Willkommen bei der CIA. Hier erledigen wir die Dinge etwas anders. Aber Sie werden schon zurechtkommen. Ihre Akte spricht für sich, Sie sind der Beste und wir könne Ihre Fähigkeiten sicherlich gut gebrauchen. Nun ja, ich bin sicher, Sie möchten nicht über die Geschehnisse in Baltimore nachdenken, aber es ist unser Job, dafür zu sorgen, dass sich so etwas nicht wiederholt.

Wir haben herausgefunden, dass es sich bei dem Sprengsatz um eine Atombombe mit geringer Durchschlagskraft gehandelt hat. Sie wurde aus einem Lagerhallen-Komplex in Haifa, Israel, in unser Land gebracht. Deshalb haben wir ein Auge auf die Lagerhallen geworfen. Es handelt sich dabei um eine Verschiffungszentrale für ein Netzwerk von Waffenschmugglern. Ihr Job ist es, die Anlage zu betreten und die Verschiffungsdokumente im Büro sicherzustellen. Wir müssen wissen, woher die Bombe kam und in wessen Auftrag sie verschifft wurde. Viel Glück.



Los geht's:

Wir befinden uns in einem großen Lagerhallenkomplex. Gehe durch die erste Tür in einen großen Raum. An den Außenseiten befinden sich Treppen mit Geländern. Erledige sowohl alle Terroristen im Zentrum dieses Raumes als auch die an den Wänden bevor du dich nach Norden durch die nächste Tür wagen solltest. Nun kannst du nach Nordosten durch einen schmalen Gang gehen und mit deinem Scharfschützen einige Terroristen eliminieren. Du gelangst erneut in einen riesigen Raum voll gepackt mit Terroristen. Diese kannst du entweder im Nah- oder im Fehrnkampf erledigen und dich nach Süden durchkämpfen. Zuletzt gelangst du im Westen in 2 neue Räume, der erste beinhaltet einen Terroristen, der 2. die Schiffspapiere die du stehlen sollst. Achte darauf alle Terroristen eliminiert zu haben bevor du die Schiffspapiere klaust.




Mission 5: Janus-Messer


Missionsziele:

-Sprengladung anbringen

-alle Terroristen ausschalten



Waffenfabrik

Süd-Libanon

02.02.2002



Einsatzleitung:

Die Informationen, die Sie in Haifa sichergestellt haben, ermöglichten es uns, den Waffenhändler zu einer Produktionsstätte im Bekaa-Tal/Libanon zurück zu folgen. Die Überwachugsabteilung hat uns mitgeteilt, dass dort biologische und chemisch Massenvernichtungswaffen hergestellt wurden und ihr liegen Beweise vor, dass die Baltimore-Bombe ebenfalls dort produziert wurde. Unnötig zu erwähnen, dass die Operation zu Ende geführt werden muss.
Fallen Sie in das Gebäude ein, finden Sie einen Sprengsatz auf einer der Waffen-pressen, die Sie dort finden. Wenn der hoch-geht, fliegt denen die ganze Fabrik um die Ohren.



Los geht's:

Hier befinden wir uns in einer Waffenfabrik, die viele Möglichkeiten zum verstecken bietet. Nahkämpfer sind hier besonders im Vorteil. Öffne die Tür und betrete den ersten Raum. Hier wirst du auf einige Terroristen stoßen bevor du weiter in den nächsten Raum kannst. Links und rechts in diesem Raum befinden sich Treppen und auf den Erhöhungen sind weitere Terroristen zu finden. Erledige auch diese und gehe nach Norden in den 3. Raum auch hier musst du weitere Terroristen eliminieren. Gehe nun nach Osten dann nach Südosten und erledige alle Terroristen auf den Weg durch die verschiedensten Waffenräume. Verstecke dich möglichst hinter Objekten und greife deine Gegner aus den Hinterhalt an. Auch dein Scharfschütze kann dir große Dienste erbringen. Kommst du nun an einen langen Gang im Norden an, kannst du hier noch einen Terroristen nieder snipern bevor du im letzten Raum den Sprengsatz anbringen darfst.




Mission 6: Tigerkralle


Missionsziele:

-Terroristenchef ausschalten

-alle Terroristen ausschalten



Verlassenes Gefängnis

Tyre, Libanon

05.02.2002



Einsatzleitung:

Das Gebäude, auf das wir es abgesehen haben, ist ein verlassener Gefängnis-Komplex. Das bedeutet: fröhliche Atmosphäre und mögliche Hinterhalte. Der Kopf des Waffenschmugglerrings hält sich dort in einem Büroraum im zweiten Stock auf.

Gehen Sie also rein, finden Sie ihn und bringen Sie ihn mit.



Los geht's:

Hier befinden wir uns in einem Gefängnis, es gibt viele Räume und Zellen voller Terroristen. Gehe zunächst nach Nordosten und erledige alle Terroristen, auch in den Zellen, dann gehst du weiter nach Südewesten über die Treppen und wieder hinunter nach Osten. Du kommst durch 2 weitere Räume bis du über eine Treppe nach Norden einen langen Gang entlang läufst. Im nächsten Raum im Westen hilft dir dien Scharfschütze weiter. Erledige auch hier die Terroristen und gehe nach Nordwesten weiter. Über eine Treppe kannst du nun auch die letzten Beiden Räume betreten, erledige die Terroristen bevor du im letzen Raum den Terrorchef eliminieren kannst. Achte darauf, dass du bevor du den Terrorchef tötest alle seine Handlanger schon ins Grass gebissen haben.




Mission 7: Gerzackter Hammer 1


Missionsziele:

- Bombe legen und sichern

- alle Terroristen ausschalten


Fuhrpark des Söldnerlagers

Südafrika

08.02.2002



Einsatzleitung:

Die Vereinigung, die den Transport der Atombombe geleitet hat, ist eine südafrikanische Söldnertruppe mit ziemlich wiederlichen politischen Ansichten. Wir haben ihr Hauptquartier ausgemacht. Es handelt sich dabei um ein militärisches Ausbildungsgelände in Transvaal und wir werden es ausheben.
Ihr Primärziel, wenn Sie das Gelände betreten, ist es, zum Fuhrpark zu gelangen. Wir möchten, dass keiner von denen entkommt, also ist es Ihr Auftrag, eine Bombe im Fuhrpark zu legen.



Los geht's:

Wieder befinden wir uns in einem Schlangenförmigen Level, diesmal ist es ein Söldnerlager. Die Gegner hier haben stärkere Waffen also ist Vorsicht geboten. Gehe zunächst nach Norden durch die Tür und erledige alle Terroristen in sämtlichen Räumen auf deinem Weg nach Westen. Dein Scharfschütze dürfte dir hier auch gut behilflich sein. Im nächsten Raum im Norden sind 3 weitere Terroristen die du schnell erledigen solltest, bevor dich dein Weg weiter nach Osten über einen blauen Teppich führt. Auf diesem Untergrund sind die Gegner besonders schwer zu erkennen. Und im nächsten Raum, welches eigentlich aus 4 Stücken besteht musst du sehr Vorsichtig arbeiten, da die Terroristen oft nur schwer zu erkennen sind. Hast du auch hier alle Terroristen erledigt kannst du nach Westen weiterlaufen durch einen Raum in dem viele Trucks stehen. Töte hier alle Terroristen und verstecke dich hinter den Trucks um nicht vorschnell entdeckt zu werden. Auch in dem Raum hinter der Tür befindet sich ein Terrorist. Nun kannst du über eine Treppe nach Nordosten weiter gehen einige weitere Terroristen ausschalten, bevor du in dem letzen Raum noch 3-4 weitere Terroristen töten musst um danach deinen Sprengsatz zu montieren.




Mission 8: Gezackter Hammer 2


Missionsziele:

-Terroristenchef ausschalten

-alle Terroristen ausschalten



Söldnerlager, Kaserne

Südafrikanische

08.02.2002



Einsatzleitung:

Nachdem Sie den Fuhrpark gesichert haben, kann ich Ihnen mitteilen, was wir vorhaben: Die Bombe, die Sie gelegt haben, diente nur Ablenkung. Während die meisten Söldner sich den Schaden ansehen und mit weiteren Angriffen aus dieser Richtung rechnen, können Sie in die Kaserne gelangen und den Anführer der Truppe ausfindig machen. Er müsste in seinem Büro zu finden sein. Spühren Sie ihn auf und beseitigen Sie ihn.


Los geht's:

Jetzt befinden wir uns in einem großen Söldnerlager. Im Norden gibt es 3 große Räume mit vielen Objekten im Weg. Schalte die Terroristen, wenn möglich mit dem Scharfschützen aus, oder verstecke dich hinter den Objekten und versuche dich im Nahkampf. Ganz im Norden kannst du nach Osten gehen um in den 2. Teil des Gebäudes zu gelangen. Im ersten Raum warten wieder viele Terroristen auf dich. Gehe nun nach Süden durch einen viergeteilten Raum, ähnlich wie beim Vor-Level und erledige auch hier die Terroristen. Gehe den schmalen Gang nach Süden und biege nach Osten in einen weiteren Raum ab. Hier erledigst du erst alle Terroristen die sich rechts im Raum befinden, bevor du nach Nordosten weiter gehst. Gehe am östlichen Ende nach Süden und dann nach Westen durch weitere 2 Räume und erledige mit Hilfe des Scharfschützen die Terroristen. Im letzen Raum im Norden befindet sich der Terrorchef der dir dann schnell zum Opfer fallen wird.




Mission 9: Gletscherspalte 1


Missionsziele:

-Dokumente stehlen

-alle Terroristen ausschalten



Diamantenmine, Kontor

Südafrikanische Küste

09.02.2002



Einsatzleitung:

Es scheint, als sei der Übergriff auf das Söldnerlager nicht so effektiv verlaufen, wie wir gehofft hatten. Einige Mitglieder der Vereinigung waren nicht anwesend, als wir das Lager stürmten, und sie sind gefährlich. Nachdem ihre Basis zerstört ist, sind sie mittellos und wir haben Informationen darüber erhalten, dass die einen Anschlag auf eine Diamantenmine planen. Noch interessanter ist, dass Sie in der Vergangenheit ihre Waffen mit Rohdiamanten bezahlt haben. Es gibt also eine Verbindung und Sie sollen herausfinden, worin diese besteht.

Schauen Sie sich im Kontor um, bringen Sie dabei alle Söldner raus, die Sie finden, und spüren Sie das Hauptbüro auf. Es gibt dort Dokumente, die uns sehr interessieren.



Los geht's:


Dies ist ein Nahkampflevel der besonderen Sorte, du musst dich durch viele Räume bestückt mit viele Objekten kämpfen. Verstecke dich hinter diesen Objekten um einen Vorteil zu gewinnen. Kämpfe dich erst nach Osten durch größere Räume hindurch bevor dein Weg dich nach Süden führt. Hier werden einige Terroristen hinter den vielen Objekten versteckt sein. Gehe weiter durch die Räume nach Süden bis ein Abzweig nach Westen kommt. Gehe nun nach Norden durch 3 mit Terroristen bestückten Räumen bevor du wieder nach Südwesten musst. Nach einem weiteren Raum mit einigen Terroristen kannst du endlich die Unterlagen an dich reißen.





Mission 10: Gletscherspalte 2


Missionsziele:

-Geiseln befreien

- alle Terroristen ausschalten



Diamantenmine

Sortierungsanlage

09.02.2002



Einsatzleitung:

Wir haben hier ein Problem. Was wir nicht wussten, als wir Sie hineingeschickt haben ist, dass die Söldner einen Minenarbeiter als Geisel genommen haben. Er wird in der Kaserne gefangen gehalten. Der beste Weg dorthin führt durch das Erzlager.

Da müssen Sie sich durchkämpfen, das wird unangenehm werden. Aber wenn Sie die Geisel befreit haben, können Sie schnell und einfach hinausgelangen. Viel Glück.



Los geht's:


Hier seit ihr in einer Diamantenmine, schade dass ihr keine Mitbringsel mitnehmen dürft... Also geht's erstmal ab nach Norden in einen großen Raum. Dieser Raum wird durch Treppenaufgänge dreigeteilt. Erledige alle Terroristen auf dem Weg unterhalb und auf den Treppengeländern. Wenn du dich nach Westen durchgekämpft hast, kannst du nach Norden in einen weiteren großen Raum gelangen. Gehe hier über Treppen und über einige Terroristenleichen nach Osten und dann nach Norden. Nun gehst du durch 4 weitere Räume im Nordwesten und erledigst alle Terroristen. Jetzt führt dich dein Weg nach Osten und dann nach Süden. Benutze deinen Scharfschützen um die Geisel vor ihrem Peiniger zu retten. Hast du alle Terroristen eliminiert, kannst du getrost die Geisel in die Sicherungszone bringen. Ansonsten musst du zurück und die restlichen Geiseln niederstrecken.




Mission 11: Blitzgewitter


Missionsziele:

- Sekretär gefangen nehmen

- alle Terroristen ausschalten



Olsons Landsitz

Mauritius

10.02.2002



Einsatzleitung:

Die Identität des Hintermannes der Söldner ist nun aufgedeckt. Sein Name ist Olson, ein internationaler Waffenhändler. Er lebt zeitweilig auf einem Landsitz auf Mauritius und genau dort werden Sie hinreisen.

Sie werden in das Haus geschleust und haben die Erlaubnis, auf der Suche nach Olsons Sekretär das gesamte Gebäude auf den Kopf zu stellen. Wir möchten den Mann lebendig haben, um ihn verhören zu können. Jede andere Person im Haus kann bewaffnet und gefährlich sein, deshalb bekommen Sie die Tötungserlaubnis.



Los geht's:


Dies ist eine „Z-Förmige“ Villa und der gegnerische Wiederstand ist recht groß. Kämpfe dich durch den ersten Raum und gehe dann nach links durch den Bücherraum weiter. Hier wirst du auf 3 weitere Terroristen stoßen die es zu erledigen gilt. Gehe nun nach Nordosten durch einen kurzen Flur in die Küche bestückt mit 2 weiteren Terroristen, über in den Speisesaal und dann nach Norden durch eine Tür ins Wohnzimmer am Flügel vorbei über in einen weiteren Flur und gelangst nun in den Raum wo sich der Sekretär versteckt hält. Erledige auch hier die Terroristen und gehe dann zunächst weiter nach Nordwesten durch 3 weitere Räume und einen Flur und erledigst auch hier die Terroristen. In den langen und offenen Räumen, hilft ein Scharfschütze extrem. Hast du in der Villa alle Terroristen eliminieren können, kannst du zurück zum Sekretär und ihn in die Sicherungszone begleiten.




Mission 12: Schlangennest


Missionsziele:

-Kundenunterlagen stehlen

-alle Terroristen ausschalten



Investmentfirma

Wien, Österreich

12.02.2002



Einsatzleitung:

Olsons Sekretär hat uns alles erzählt, was wir wissen wollten. Und Olson wurde während eines zweiten Einsatzes in Damaskus überwältigt. Die Kette endet aber nicht bei ihm. Er hat mit anderen zusammengearbeitet, wir sind ihnen auf der Spur. In Wien gibt es eine Investmentfirma, die auf reiche Kunden mit möglicherweise illegalen Geldquellen spezialisiert ist. Wir nehmen an, dass in der Firma das Geld gewaschen wurde, das für den Kauf und den Transport der Bombe verwendet wurde. Mit diesen Informationen im Hinterkopf unternehmen Sie eine Reise nach Europa. Sie werden an der Rückseite des Hauptbüros der Firma eindringen.

Bewegen Sie sich durch das Gebäude, bis Sie zum Tresorraum gelangen, und durchsuchen Sie dort die Akten. Gehen Sie nicht zu sorgfältig vor. Wir möchten den Eindruck eines gewöhnlichen Einbruchs hinterlassen. Also, richten Sie ein schönes Durcheinander an.



Los geht's:

Hier befinden wir uns in einer Investmentfirma, viele kleinere und auch größere Räume erwarten dich. Zunächst geht es nach Nordosten. An einigen Terroristen vorbei gelangst du am östlichsten Ende an einem Flur vorbei durch den Konferzenzsaal in einen offenen Raum der im Zentrum einen weitern Raum beherbergt. Hier hilft dir dein Scharfschütze weiter, erledige alle Terroristen in Reichweite. Die restlichen im Nahkampf. Westlich von diesem Raum gibt es einen weiteren kleinen Raum, achte darauf auch hier alle Gegner eliminiert zu haben, bevor du nach Nordwesten weiter gehen sollst. Hier gelangst du nach einigen weiteren Räumen voller Terroristen in einen Flur Richtung Süden, erledige auch hier deine Gegner bevor du im letzen Raum die Kundenunterlagen entwenden kannst.




Mission 13: Gebrochene Ketten 1


Missionsziele:

-Strom kappen

-alle Terroristen ausschalten



Firmenhauptgebäude, Keller

Wien, Österreich

13.02.2002



Einsatzleitung:

Die Informationen, die Sie in der Investmentfirma aufgestöbert haben, haben uns sehr weitergeholfen. Sie haben uns zu einer Consulting-Firma außerhalb der Stadt geführt, zu einem Mann namens Wernecke, der als Mastermind der gesamten Operation anzusehen ist. Er ist unser Ziel.

Sie haben dabei Folgendes zu tun: Begeben Sie sich in den Keller der Consulting-Firma, finden Sie die Sicherheitszentrale und kappen Sie die Stromversorgung. Aufgrund Ihrer Leistungen in West Virginia haben wir Ihr Team für diesen Einsatz ausgewählt. Aber seien Sie vorsichtig: Dieser Ort ist weit besser bewacht als jede legale Consulting-Firma.



Los geht's:

Dieses Gebäude hat die Form eines „spiegelverkehrten C's“. Kämpfe dich zunächst nach Westen durch. Verstecke dich hinter den Wänden und locke deine Gegner mit Schüssen um sie möglichst schnell eliminieren zu können. Bist du ans westliche Ende angelangt, kannst du nach Norden durch einen kleinen Weg weiter nach Westen. Erledige auch hier die Gegnerhorden möglichst geschickt. Nach 4 weiteren Räumen gelangst du in den letzen Raum der sich im Zentrum eines anderen Raumes
befindet. Erledige zunächst alle Terroristen in den übrigen Räumen bevor du im letzen Raum die Stromversorgung kappen kannst.




Mission 14: Gebrochene Ketten 2


Missionsziele:

-Terroristenchef ausschalten

-alle Terroristen ausschalten



Firmenhauptgebäude, Bürokomplex

Wien, Österreich

13.02.2002



Einsatzleitung:

Beim Abstellen der Stromzufuhr des Sicherheitssystems haben Sie gute Arbeit geleistet. Jetzt können Sie im Gebäude nicht mehr aufgespürt werden. Nutzen Sie diesen Vorteil.

Gehen Sie ins Hauptgebäude der Firma und finden Sie Wernecke. Wenn Sie ihn haben, schalten Sie ihn umgehend aus. Sein Tod soll unsere wirkliche Zielperson aus ihrem Versteck locken.



Los geht's:


Dies ist ein großer Bürokomplex viele, kleine Räume besonders auf Nahkampf ausgerichtet wirst du durchstreifen müssen. Kämpfe dich erst nach Norden durch die vielen Büros hindurch. Bist du dort am Ende angekommen geht es wieder nach Südwesten weiter. Auch hier musst du in 3 Räumen den Terroristen das Fürchten lehren. Danach gehst du in einen Flur, hier hilft dir dein Scharfschütze weiter und dann erledigst du im nördlichen Raum einen weiteren Terroristen bevor es weiter nach Süden und Westen geht. Jetzt musst du durch 5 weiter Räume im Norden deine Feinde aus dem Weg räumen und darauf achten, dass alle Handlanger des Terrorchef's erledigt sind, bevor er zum Schluss auch ins Grass beißen darf.




Mission 15: Sensenklinge


Missionsziele:

-Autobombe legen

-alle Terroristen ausschalten



Dresslers Villa

Wien, Österreich

14.02.2002



Einsatzleitung:

Das war's. Der Mann hinter den Ereignissen von Baltimore heißt Richard Dressler. Sie werden ihm einen Besuch abstatten. Es ist nicht Ihr Job, ihn herauszuholen, diesen Auftrag hat jemand anderes. Stattdessen sollen Sie in seine Villa eindringen und sich im Gebäude vorarbeiten.

Ihr Ziel ist die Garage. Wenn Sie dort angekommen sind, platzieren Sie einen Sprengsatz in Dresslers Wagen. Jemand anderes wir ihn dort abholen.



Los geht's:


Auch das letzte Level erweist sich als relativ simpel. Die großen offenen Räume sind gerade zu ein Fest für deinen Scharfschützen. Gehe zunächst nach Osten durch einige Räume, gelangst du ans Ende musst du nach Süden durch einen großen Saal über nach Westen in das Wohnzimmer gehen. Hier wirst du auf zahlreiche Terroristen stoßen die du leicht via Scharfschützen erledigen kannst. Weiter im Norden geht's es durch einen Flur nach Westen durch die Bibliothek über einige Terroristenleichen in eine Art Versammlungsraum. Durchquere diesen nach Süden durch einen Flur in einen noch größeren Versammlungsraum. Überall wimmelt es nur von Terroristen. Nun geht es nach Osten durch die Küche. Jetzt nach Südosten ins Schlafzimmer wo dein Scharfschütze wieder gute Arbeit leisten kann. Durch das Schlafzimmer gehst du am Östlichen ende dann wieder nach Süden in einen großen Wohnsaal. Auch hier wirst du auf zahlreiche Terroristen treffen die mit dem Scharfschützen jedoch kein großes Problem darstellen sollten. Jetzt musst du nur noch durch den linken Raum über in die Garage, hast du zuvor alle Terroristen erledigt kannst du die Autobombe legen und den Abspann betrachten.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die Baltimorebombe gerächt! Hoffen wir, dass ein solches Ereignis nie wieder geschehen wird.




© Kevin Jensen [Iceman]

für PlanetGamboy.de












< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >