PlanetSwitch Planet3DS PlanetVita PSP.de PlanetiPhone Classics Forum

PGN-ID:[?] (Nicht eingeloggt)
Login
Registrieren
PlanetDS PlanetGameboy N-Page.de

Interview mit AGB Games

zurück

Autor: Iceman

Kategorie: interviews
Umfang: 1 Seiten

Seite   1  

Kommentare:

Kommentieren (-)

Game Boy Advance Artikel vom 02.09.2002

Interview mit AGB Games





DEUTSCH | ENGLISCH



Durch ihre äußerst vielversprechende 3D-Engine für den GBA haben AGB Games auf sich aufmerksam gemacht. Wir sprachen mit den Entwicklern.


PlanetGameboy: Seit wann entwickeln Sie für den GBA und warum haben Sie sich dazu entschieden ?



Matthew Hopwood: Wir arbeiteten an GBA-Projekten für die ein oder andere Firma seit der GBA für Entwickler freigegeben wurde. Der GBA verbindet kleinere Risiken, kleinere Teams und kürzere Entwicklungszeiten, was ein Traum für fast jeden Entwickler ist.



PlanetGameboy: Können sie uns kurz die Projekte für den Gameboy Advance vorstellen, an denen AGBgames gerade arbeitet?



Matthew Hopwood:
Wir haben an unserem Demo-Video für die ETCS gearbeitet. Wir haben nicht damit angefangen GTA3 zu kopieren, sondern eher die Flexibilität unserer Technologie zu zeigen, wenn sie in eine Spieleumgebung eingebaut wird. Die neuen Features, die wir eingebaut haben, solche wie: sich prügelnde Menschen, Menschen explodieren lassen, sie zu überfahren oder Wagen zu stehlen, waren Anregungen die wir von Besuchern in unseren Foren hatten. Das waren einfache Änderungen am Gameplay, also haben wir diese für das Demo-Video eingebaut. Was andere Projekte anbetrifft haben wir nichts konkretes.

Wir haben Wahlmöglichkeiten für weitere Projekte eingebaut und arbeiten z.Z. an einer Durchführbarkeitsanalyse für eine Umsetzung eines großen PS2 Titels.

Video





PlanetGameboy: Wie viele Leute arbeiten an diesen Projekten ?


Matthew Hopwood: Drei.




PlanetGameboy: Sind Sie zufrieden mit den Möglichkeiten, die der GBA zum Programmieren bietet?



Matthew Hopwood: Mehr oder Weniger. Es gibt einige Features, die ich am GBA vermisse, jedoch glaube ich nicht das dieses bald geändert wird.





PlanetGameboy: Haben Sie schon einen Publisher für ihre Spiele-Projekte?



Matthew Hopwood: Nein, aber wir bleiben auf der Suche.





PlanetGameboy: Ab wann können wir endlich ein AGBgames Spiel in die Finger bekommen?



Matthew Hopwood: Wir hoffen bis zum 1. Quartal 2003.






PlanetGameboy: Wie glauben Sie sieht die Zukunft des GBAs aus?



Matthew Hopwood:
Ich glaube, dass schließlich mehr Entwickler in das 3D-Geschäft einsteigen werden. Ich hoffe, dass das dann Nintendo dazu bewegt irgendeine Art 3D Beschleunigerchip für die Module zu entwickeln, die den Entwicklern beschleunigte 3D-Eigenschaften anbietet. Falls dies nicht möglich ist, hoffe ich, dass sie 3D Fähigkeiten für einen eventuellen "GBA 2" mit in Betracht ziehen, sollte es jemals einen geben.





PlanetGameboy: Kennen sie die 'Blue Roses' Engine, die von Raylight entwickelt wird und was halten sie davon?



Matthew Hopwood: Ja, wir haben ein Auge auf die Blueroses Engine geworfen, seit Raylight sie das erste Mal auf ihrer Homepage verkündete. Es sieht nach einer sehr schönen Engine aus, ich wünschte mir nur, dass sie ihre Webseite mit aktuellerem Informationen über die Engine bestücken würden. Wir wissen nichts über Stärken und Schwächen, oder in welchen Arten von Spielen sie benutzt werden kann. Es gibt z.Z. eine Menge unbeantworteter Fragen. Raylight hat eine Menge GBA Fans die auf ein Update warten.





PlanetGameboy: Welche sind Ihre lieblings GBA Spiele?



Matthew Hopwood: Ich habe zu viele, um sie hier alle zu erwähnen, obwohl ich doch mehr in Richtung Rollenspiele oder First Person Shooter tendiere.






PlanetGameboy: Gibt es sonst noch irgendetwas, dass Sie unseren Lesern mitteilen möchten?



Matthew Hopwood: Wir sind auch von der Graphic State- und Torus-Engine besonders beindruckt.



Wir bedanken uns bei Matthew Hopwood für die Unterstützung.



Das Interview führte Kevin Jensen [Iceman]

published by PlanetGameboy.de



Nachfolgend Links zu allen Planetgameboy-Newsmeldungen über AGB-Games:

AGBGames zeigt neue GTAlike-Demo

AGB Games: Ob es jemals ein Ende haben wird?

Neue Screens der AGB-Engine

AGB Games: Langsam nervts...

AGB Games: Jetzt mit echten 3D-Models

AGB Games in Action

AGB Games: Rennspielengine macht Fortschritte

Und wieder AGB Games

Neues zu AGB Games

AGB Engine: Neue Bilder

Quake auf dem GBA ?



DEUTSCH/ENGLISCH



Das Interview im englischen Original:



PlanetGameboy: Since when are you working on GameboyAdvance-projects and why did you decide to develop for the GameboyAdvance?




Matthew Hopwood: We have been working on GBA projects for one company or another since the GBA was first released to developers. GBA represents lower risk, smaller teams and shorter dev cycles which is a dream fro almost any developer.






PlanetGameboy: Can you quickly present the projects for GameboyAdvance, which AGBgames are currently working on?




Matthew Hopwood: We have been working on our demo for ECTS. We started out not to copy GTA3, but more to show the flexibility of our technologies when applied to a gaming environment. The features we added such as beating up people, blowing them up, running them over and stealing vehicles were suggestions from our forum visitors. These were simply features to add to the game play so we added them for the demo. As for other projects we have nothing concrete yet. We have put in bids for projects and are currently carrying out a feasibility study for a great PS2 title conversion.

Video







PlanetGameboy: How many people are working on these projects?




Matthew Hopwood: 3






PlanetGameboy: Are you satisfied with the possibilities of programming on the GBA?




Matthew Hopwood: More or less. There are many features I would like to see added to GBA, but I don't think that's going to happen sometime soon






PlanetGameboy: Do you have a publisher for your game-projects yet?




Matthew Hopwood: No, although we keep looking






PlanetGameboy: When will we be able to get "hands on" the first AGBgames game?




Matthew Hopwood: We hope for first quarter of 2003







PlanetGameboy: What do you think will be the future of the GBA?




Matthew Hopwood: I believe that eventually more developers will jump on the 3D bandwagon. Hopefully this will prompt Nintendo to release some kind of 3D accelerated pass-through cart that offers accelerated 3D features to developers. If not this then maybe they will consider 3D capabilities for GBA2; should it ever happen.






PlanetGameboy: Do you know about the 'Blue Roses' Engine, that Raylight is coming up with and
what do you think about it?




Matthew Hopwood: Yes, we have been aware of Blueroses ever since Raylight first announced it on their web site. It looks like a very nice engine, I just wish that they would update their web site with more up to date info about it. We know nothing of its strength and weaknesses or what types of game it can be used to create. There are currently a lot of questions left unanswered. Raylight have a lot of GBA fans out there waiting on an update.






PlanetGameboy: What are your favorite GBA games?




Matthew Hopwood: I've now got too many to mention, although I do lean more towards RPG and FPS on GBA.







PlanetGameboy: Is there anything else you want to tell our readers ?




Matthew Hopwood: We are particularly impressed with Graphic States and Torus games' technology too




Thanks to Matthew Hopwood for the support




Interview by Kevin Jensen [Iceman]

published by PlanetGameboy.de



< vorige Seite Seite   1   nächste Seite >